planearium.de Logo

Eure Top 10
  1. Pinkeye
  2. Christian Rock Hard
  3. Something Wall-Mart...
  4. Professor Chaos
  5. The Death Of Eric Cartman
  6. Make Love, not Warcraft
  7. Casa Bonita
  8. Sponsored Content
  9. Cartman joins NAMBLA
  10. Simpsons already Did it
Eure Flop 10
  1. The End of Serialization...
  2. Not Funny
  3. #HappyHolograms
  4. Douche And A Danish
  5. Eat, Pray, Queef
  6. Oh, Jeez
  7. Crippled Summer
  8. A Million Little Fibers
  9. Taming Strange
  10. Faith Hilling
Meistdiskutiert
  1. Stanley's Cup
  2. Make Love, not Warcraft
  3. Scott Tenorman Must Die
  4. Cartman Gets an Anal Probe
  5. Kenny Dies
  6. A Million Little Fibers
  7. You're Getting Old
  8. Funnybot
  9. Medical Fried Chicken
  10. Pinkeye
Suche
Episodeguide
Staffel:1234567891011121314151617181920
vorherige Folgenächste Folge
11031103

1103 - Lice Capades

(Laustrophobie)


Folgen-Nummer: 156
US-Erstausstrahlung: 21. 03. 2007
Dt. Erstausstrahlung: 14. 02. 2008

Englisches Script Pics Wallpaper
Englische Folge ansehen Deutsche Folge ansehen DVD bei Amazon kaufen
 

Inhalt:

An der South Park Grundschule hat ein Kind Läuse! Die Schulleitung beschließt, dass der Name geheim gehalten werden soll, damit derjenige nicht von den anderen gehänselt wird. Aber das spornt Cartman natürlich um so mehr an und er ruft seine Mitschüler zu einem fragwürdigen Läuse-Test zusammen. Unterdessen fühlen sich die Läuse durch das Gift-Shampoo bedroht und bangen um ihr Leben.
 

Besonderheiten:

• Der Titel spielt auf die Eislauf-Show "Ice Capades" an, die sehr oft in Serien und Filmen Erwähnung findet, obwohl es sie nicht mehr gibt.
• Die Grundidee, die zu dieser Folge führte, war, dass auf das Haar der Kinder gezoomt werden sollte, wo dann Läuse leben - ähnlich wie in einem alten Warner Bros. Cartoon mit Fliegen auf einem Hund.
• Zuerst sollten die Läuse nicht reden. Erst am Samstag vor der Ausstrahlung wurde das umgekrempelt und beschlossen, ihnen Dialoge wie aus einem Jerry Bruckheimer Actionfilm zu geben. Die Folge parodiert damit "eco-desaster movies", denn in letzter Zeit drehen sich Katastrophenfilme immer um Eingriffe des Menschen in die Natur und es gibt den "Öko-Helden", der zwar alle rechtzeitig warnt, aber nicht ernst genommen wird.
• Clyde hat mal wieder einen neuen Nachnamen: aus "Donovan" wurde "Harris".
• Aus Sicht der Läuse sehen die Augen und Finger der Menschen realistisch aus, nicht wie der übliche South Park Papp-Look.
• Es ist ein beliebtes Katastrophenfilm-Klischee, dass bald ein Fest stattfindet, welches unter keinen Umständen verschoben werden soll - und wofür dann sogar Menschen (bzw. Läuse- ;)) leben riskiert werden.
• das Läusebaby wird "Hope" (= Hoffnung) genannt - wie schon der weibliche Jakovasaurus.
"Das Ding aus einer anderen Welt"-Anspielung: die Sache mit dem Blut.
"Full Metal Jacket"-Anspielung: die Seifen-Szene.
• Musik: Das Lied am Ende ist ein Ausschnitt aus Gabriel Faures "Requiem".
 

Wir lernen:

Travis: "Maybe there's even a world where they've learned to live with the planet instead of just on it."
 

ZiBs Meinung:

Insgesamt fand ich die Folge zwar gut, aber die letzte hat mir noch eine Spur mehr zugesagt. Das Ende war mir zu beliebig (und jetzt bauen wir noch irgendeinen Promi ein... höhö) und dass die ganze Klasse von Ms. Garrison fordert, dass das Läusekind enttarnt wird, ergibt keinen Sinn. Wieso sollten sie sich selber bloßstellen wollen? Und wieso unterscheidet sich Clydes Verhalten so sehr von dem Verhalten der anderen? Da passt einiges nicht so ganz... und das stört mich im Nachhinein. Abgesehen von diesem Fehler hatte die Folge aber viele gute Szenen zu bieten. Die Kinder haben super Auftritte (endlich auch mal wieder Kenny!) und die Läuse-Story war schön dramatisch, ohne zu sehr ins Absurde abzugleiten. Also insgesamt eine gelungene Folge - leider aber mit ein paar Logiklöchern.
 

Eure Meinung:

Jetzt seid ihr dran! Schreibt eure Meinung zu dieser Folge und bewertet sie.
 

Durchschnittswertung:
SternSternSternkein Sternkein Stern
(3.24 Punkte)

# 1: LonerEP
2007-03-23 17:03:00
Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Wie ich vorher schon sagte.....LAME...
diese kleinen viecher waren sowas von überflüssig und absolut nich witzig.... überhaupt alles an der folge war langweilich, plus man merkt nichtmal wie sie richtig verlâuft. Mal im ernst.....nach der 9'ten staffel wars eigentlich schon übetrieben, 10 ok aber 11? Kommt schon man, jeder idiot müsste eigentlich merken das es den machern nurnoch ums geld geht. Nach staffel 8 und 9 gings immerweiter bergab!

# 2: BesenKarle
2007-03-23 17:03:05
Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Eine der schlechtesten Folgen überhaupt!
Das alles ergibt keinen Sinn!
Es hieß dass ein Kind Läuse hat und Cartman möchte das dieses Kind bloßgestellt wird,obwohl er doch selber Läuse hat!
Außerdem versteh ich nicht was an dem Leben der Läuse lustig beziehungsweise informativ sein soll!

Ganz mies!

# 3: Evil-Kyle
2007-03-23 17:03:06
SternSternSternSternkein Stern 
Ich fand 1103 super, da endlich wieder alle Kinder vorkamen und nicht nur randy oder cartman.
Um ehrlich zu sein sind mir die Logikfehler beim erstmaligem Sehen überhaupt nicht aufgefallen und irgendwie störn sie mich im Nachhinein auch nicht.
Genial fand ich auch, dass man Kenny wieder (teilweise) ohne Kapuzze gesehen und gehört hat.
Alles in allem 4 Sterne

# 4: Bragoras
2007-03-23 17:03:14
Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Fand die Folge sehr schwach. Hatte keinen wirklichen Bezug zu den kids, sondern hauptsächlich ist die "Läusekultur" auf Clyde's Kopf unter die Lupe genommen worden. Auch die Lacher haben gefehlt. 2- 3 Witzige Szenen und das wars, der Rest ist nur Geplänkel. Dafür gibts nur einen Stern.

# 5: joarden
2007-03-23 17:03:18
SternSternSternSternkein Stern 
also ich fand die folge lustig^^ (zwar nich so toll wie 1101 aber immerhin besser als 1102) die storyx mit den läusen find ich ganz cool^^ cartmans test auch genial^^ genau wie das ende mit besagtem promi und auch das mit der socke war lustig^^

# 6: Mägpii
2007-03-23 18:03:14
SternSternSternSternkein Stern 
Besonders die Läusehandlung fand ich sehr gelungen und übertragbar :) Außerdem die Szene, in der Cartman sagt, was sie alle tun würden, wenn sie Läuse hätten. XD
Das Ende mit AJ fand ich allerdings auch nicht besonders toll... Naja... :|

Amüsant trotzdem, diese Folge. Die Läuse fand ich persönlich wirklich klasse. XD

# 7: Not a big deal
2007-03-23 18:03:34
SternSternSternSternkein Stern 
Eine echt wunderliche Folge, aber sau komsisch. ich fands gut wie 2 so unterschiedliche Storys auf so geniale Weise verknüft wurden( aber das ist ja meist so :) )

Das Ende hat der Folge noch den letzten Schliff gegeben xD. wie immer sehr fett, freu mich schon auf die nächste

# 8: Get Kenny off the air
2007-03-23 18:03:45
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
Also ich muss ehrlich sagen ich fand die Folge echt scheiße. Ich fand die ganze Geschichte der Läuse überhaupt nicht lustig. Die Kinder kammen dabei zu kurz und die Lausgeschichte war öde.
Also eine eher entäuschende story. Nicht zu vergleichen mit den vorrigen.

# 9: KMD
2007-03-23 18:03:47
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Naja, wenn man es aus der Sicht sieht, dass die Läuse die Menschheit darstellen, macht es vielleicht Sinn. Sie gehen mit ihrer "Erde" um, als wäre sie nur ein Objekt. Und, dass sie lebendig ist, wird vom Vize nicht akzeptiert. Er geht halt nicht sehr sorgsam mit seiner Heimat um.

Soll vielleicht ein Kritikpunkt darstellen, dass die Menscheit sorgsamer mit der Umwelt umgehen soll?

Naja, meine Interpretation :)

# 10: ManBearPig
2007-03-23 19:03:00
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
Die Folge war meines Erachtens nach nicht lustig, bis auf die Aussprache vom diesem/dieser Laus (ma Bääby ;) ) und dem Ende mit AJ.
Leider ist mir das Lachen bei South Park am wichtigsten und nicht eine hübsche Gestaltung der Geschichte mit netten Parallelstories...

# 11: Freeek
2007-03-23 20:03:10
SternSternSternSternkein Stern 
@KMD: Thanx, ich hab nur darauf gewartet, daß jemand mit der Interpretation kommt; wer sich darüber wundert, hat offenbar in den letzten Wochen keine Zeitung gelesen.
Die Macher haben ihren Aktualitätsanspruch voll erfüllt. Wir lernen: Die Erde ist ein lebender Organismus und Läuse verbreiten sich verdammt schnell.
Ich komm' immer noch nicht über den Weißkittel weg, der die Kinder untersucht...Ms. Choksondik's long-lost brother, wahrhaftig! *LOL*

# 12: B-BOB
2007-03-23 20:03:18
Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Oh man! Ich hab mir die Folge gerade reingezogen und das wohl die schlechteste überhaupt.
Über die angesprochenen Logikfehler konnte ich ja noch hinwegsehen, aber da die Folge eigentlich keine witzige Szene hatte, war es einfach nur öde.
Nur zum Shluss muste ich auflachen, als die die Läuse in Schamhaaren gewohnt haben.
Fands danach aber wieder scheiße, weil man halt nur irgend einen Promi ohne irgendeinen  mir erkennbaren Bezug gebraucht hat.

Einfach nur schwach diese Folge

# 13: geezer
2007-03-23 22:03:00
Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
absolut lame und so gut wie nicht witzig, schade.

ach ja, das Läusebaby könnte auch nach dem Baby aus dem Kinofilm "Children of Men" benannt worden sein - es heisst ebenfalls Hope ;)

# 14: S/P
2007-03-23 22:03:34
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Eine absolut solide Folge mit vielen gelungenen Gags. Logikfehler, wie oben öfters mal erwähnt gibt es in dieser Folge absolut nicht, ich frag mich wer sowas hier gesehen haben will und wo? Cartman wieder mal stark in seiner Rolle, das Ende wirklich genial. Gut von der Story her nix neues, das hatten wir ja schon ein bis zweimal (The Day After Tomorrow,...), aber es gibt schlimmeres. Punktabzug von mir, weil ich die Läuse jetzt auch nicht soooo toll fand. Insgesamt nicht so gut wie 1102, aber um längen besser als 1101, schon allein weil endlich wieder mehr mit den Bewohnern von South Park gespielt wird, als irgendein Quatsch wie in 1101, wo nur fremde Charaktere eingeführt werden.
Bislang eine solide Staffel...

# 15: Gobbles
2007-03-24 04:03:37
SternSternSternSternkein Stern 
Im Großen und Ganzen schließ` ich mich Janinas Meinung an. Die Jungs agieren doch arg unlogisch.
Insbesondere befremdet es mich etwas, wenn ALLE - auch die vermeintlich vernünftigen (Stan&Kyle) - sich ignorant und bösartig verhalten (so auch in "Professor Chaos"), auch wenn ich durchaus verstehe, was die Autoren damit bezwecken.

Der Schluss ist zwar vorhersehbar, wenn man weiß, wie gerne Trey und Matt über die nach Aufmerksamkeit heischenden "Celebrities" spotten. Ich hab mich trotzdem weggeschmissen vor Lachen. Verklagt mich! ("Hope" verlebt seine Kindheit vielleicht auf dem Planeten "Pitt"?)

Ich glaube noch einige Anspielungen entdeckt zu haben - korrigiert mich, wenn ich mich irren sollte - und zwar auf "Planet der Affen" (Der Glaubensdisput mit dem "Vice President" und die "Verbotene Zone").

Und ich meine Parallelen zum Ende von "Gladiator" zu erkennen, als Travis Nahtod-Visionen zu haben scheint und (an der Fliege hängend) über den Boden schwebt; zudem nährt die Begleitmusik meinen Verdacht.

Travis, der vergeblich den "Vice President" zu warnen versucht, zielt natürlich wieder in Richtung "The Day After Tomorrow" - witzig, jedoch etwas abgedroschen. Schließlich haben sie dem Streifen schon eine komplette Episode gewidmet. Das wird allmählich öde.

# 16: KGF
2007-03-24 12:03:16
SternSternSternSternkein Stern 
Eigentlich war das doch 'ne ganz ordentliche Folge. Mal abgesehen von den Logikfehlern und davon, dass ich schon befürchtet hatte, die Story um die Läuse würde einen zu großen Teil der Folge ausmachen - wofür ich einen Stern Abzug gebe. Sonst war alles echt in Ordnung, man hat die Story zur Abwechslung mal aus der Sicht eines anderen Kindes (Clyde) gesehen, was schön für Verwirrung gesorgt hat. Cartman hatte auch wieder gute Momente ("It was Kenny, right?"), und bekam nicht ZUviel Aufmerksamkeit (wie in manch anderen Folgen). Außerdem waren die gegenseitigen Beschuldigungen echt lustig, und dass Kenny gegen Ende wieder einen etwas größeren Auftritt hatte, ohne sterben zu müssen, hat mir auch gefallen. Er konnte einem richtig schön leid tun! Bei Angelina Jolie bin ich auch ziemlich abgebrochen, aber nur beim 1. Mal.

@Gobbles: Das Ende als Anspielung auf "Gladiator" zu sehen, ist mir noch nicht in den Sinn gekommen. Wär aber auch möglich. Mich hat die Musik und die Fliege, die den halbtoten Travis trägt, sehr stark an "Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs" erinnert: Als die Adler Frodo & Sam vom Schicksalsberg weggetragen haben, war auch so eine ähnliche Musik im Hintergrund, und man hat Frodo aus derselben Perspektive gesehen wie Travis hier.

# 17: ohdesu
2007-03-24 12:03:19
SternSternSternSternkein Stern 
Also ich fand die Folge gut. Schon alleine der Anfang war super, als garison meinte wir haben ein Problem und dann cartmans antwort.
Aber ich hab mal eine frage. zum ende als die laus angeschoßen auf den boden liegt und die fliege ihn abholt und mit der laus weg fliegt, läuft im hintergrund ein "Lied" weiß event. jemand wer das stück geschrieben hat oder wie es heißt??
wäre super wenn mir jemand helfen würde.
ich sag schon mal großen dank im voraus

# 18: tommy
2007-03-24 13:03:19
Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Was ist eigentlich mit euch los? auch mit Janina? diese folge hat absolut nichts mehr mit dem typischen southpark humor zu tun.. die 11. staffel ist ein totaler reinfall... ich hab nicht einmal bei dieser folge auch nur schmunzeln müssen.. total unlustig.. wenn das so weitergeht wäre das der untergang für eine einst so geniale serie...

# 19: h1as
2007-03-24 18:03:05
SternSternSternSternkein Stern 
Das Ende war Spitze, sonst schlechter Durschschnitt, die Läuse fand ich langweilig, sollte das eine Anspielung auf Klimawandel sein. Wieso nehmen sie eigentlich jolie auf die schippe dachte hilton is dran

# 20: outrider
2007-03-24 20:03:25
SternSternSternSternkein Stern 
fand die folge sehr gelungen :-)
technisch war sie auch echt super gemacht. zb. als die ganzen läuse flüchten und kamerafahrten wirken wie aus einem hollywood katastrophenfilm.

die eien szene wo die verätzte laus ruft "heeelp meeee" "heeelp meee" ist eine anspielung aus robocop, da kommt diese szene nachdem ein gangster in einen säuretank gefahren ist. gibts natürlich nur in der uncut version zu sehen ;-)

# 21: fall-out
2007-03-25 12:03:19
Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Sehe das genauso wie einige andere hier. Mit South Park gehts bergab - lasse mir zwar immer noch keine Folge entgehen (etwas Hoffnung auf Besserung ist noch da) aber leider hat das nichts mehr mit dem ursprünglichen South Park Humor zu tun. Die Folgen der ersten Staffeln (vor allem 1-6) sind das, was SP ausmacht.

# 22: TripleC
2007-03-25 15:03:29
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
Die letzen paar Minuten waren gut, der Rest war einfach nur da ohne lustig oder auch langweilig zu sein. Hoffentlich war das der einzige Ausrutscher.

# 23: pinki009
2007-03-25 19:03:11
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Keine richtig gute, aber auch keine richtig schlechte Folge...

Die Logikfehler könnte man ja irgendwie noch damit erklären, dass die Kinder nicht auffliegen wollen und die Erwachsenen nicht dazu beitragen wollen. Der Erste, der nach dem Namen der Person fragt, ist Cartman (weil das eben das ist, was er machen würde), und daraufhin rufen die Anderen danach, um halt zu demonstrieren, dass sie es nicht sind. Was mich eher gestört hat, war die wirklich zu dominante Läusegeschichte. Ich meine, die Viecher waren ja ganz nett und die Anspielungen auch, aber prozentual gesehen haben die echt einen großen Teil der Folge eingenommen, und das hat doch am Ende genervt. Der Schluss war meiner Meinung nach auch überflüssig und einfach ZU albern, um lustig zu sein. Da ich aber die Szenen mit den Kindern gut fand, geb ich diesem Teil ne hohe Wertung.

# 24: 8percent
2007-03-25 21:03:26
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Ich denke, jede Serie muss sich weiterentwickeln, um von den Zuscauern weiterhin gesehen zu werden.
Der immer öfter in South Park zu findende Aktualitätsbezug ist das Beste, was T&M machen konnten.
Es geht halt nicht, 10 Jahre lang nur Folgen über "braune Töne", "Jakovasauruse" und "super Best Friends" zu machen. Da gehen einem halt nach ein paar Jahren entweder die Ideen aus, oder sie werden richtig schlecht.

Daher fand ich die Folge ganz gut. Die aktuelle Klimadiskussion wird auf die Schippe genommen und nebenbei noch good ol' George verarscht. (der Vize-Präsident sieht ihm doch ziemlich ähnlich).

# 25: Matt
2007-03-25 22:03:47
SternSternSternSternkein Stern 
Also ich habe eigentlich keine Logikfehler entdecken können. Ich habe es eher so verstanden:
Mrs. Garrison sagt ja in der Klasse: "Egal wer die Läuse hatte, sie sind jetzt tot!" Das heißt dass alle Kinder das Anti-Läuse Shampoo benutzt haben. Demnach musste keines der Kinder fürchten, dass die anderen seine Läuse entdecken. Natürlich forderten alle dass sich das Läusekind selbst preisgibt, denn würde einer nicht danach fordern würde doch gleich der Verdacht auf ihn fallen.
Und nacher bei Cartmans Bluttest sagt Kyle ja dass das schwachsinnig ist und nicht funktionieren würde. Deshalb hatte auch hier niemand Angst enttarnt zu werden.

Und das Clyde Skrupel hatte ist ja auch nicht unbedingt unlogisch. Bis zum Schluss wo sich alle verraten haben, hat er ja nichts zugegeben. Vielleicht hatten die anderen ja die gleichen Skrupel. (Ausser Cartman wahrscheinlich :P)

>>> Anmerkung von Janina (Zwerg-im-Bikini): solange sie von sich gegenseitig fordern, dass das "Läusekind" sich zeigen soll macht es natürlich Sinn, um von sich selber abzulenken. Aber vor Mrs Garrison mussten sie noch damit rechnen, dass er tatsächlich ihren Namen sagt. Und da liegt der Logikfehler ;) Es geht mir ausschließlich um die Szene im Klassenzimmer, der Rest passt dann schon wieder.

# 26: dannychillaxe
2007-03-27 20:03:42
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Fand die Folge zwar nicht top aber past schon eigentlich.
@LonerEP: Gebe dir recht 11 Staffel bis jetzt nicht wirklich top jedoch von der 10 Staffel waren schon paar geile Folgen dabei siehe 1012 und 1013 nur um Beispiele zu nennen.Hoffe dass die nächsten Folgen genialer werden als sie es in dieser 11 Staffel bis jetzt sind.

# 27: Mr. T
2007-03-27 21:03:31
SternSternSternSternStern 
Also ich lese die Episodenkritiken auf dieser Seite schon seit geraumer Zeit und mir ist aufgefallen wie viele dumme Menschen es eigentlich gibt. South park ist zum größten Teil eine sehr Gesellschaftskritische Sendung und macht darauf aufmerksam wie Ignorant bzw. Engstirnig die Leute (speziell USA) in unserer Heutigen Zeit sind. Doch einige der Leute die hier ihre Meinung abgeben verstehen nicht einmal die geringsten Zusammenhänge geschweige denn Anspielungen auf irgendwelche realen Begebenheiten. Mir kommt es so vor dass die meisten hier South park nur ansehen weil zum teil derbes Vokabular und Gewalt vorkommt. Episoden bekommen nur gute Kritiken wenn derbe Sprüche und viel Gewalttätige Szenen vorkommen. Doch der eigentliche sinn hinter der Folge wird nur von wenigen entdeckt. Ich finde es einfach nur peinlich wenn ich euere Kritiken lese. Vielleicht solltet ihr einmal euer hoffentlich vorhandenes Hirn einmal einschalten und überdenken was die entsprechende Episode für eine Botschaft rüberbringen wollte. Denn South park richtet sich gegen genau jene Leute wie ihr es seit (oder zumindest die meisten von euch)!

P.S. Ein Beispiel für die auf dieser Seite gezeigten Dummheit. Zitat einer Kritik von BesenKarle:
„Eine der schlechtesten Folgen überhaupt!
Das alles ergibt keinen Sinn!
Es hieß dass ein Kind Läuse hat und Cartman möchte das dieses Kind bloßgestellt wird, obwohl er doch selber Läuse hat!
Außerdem versteh ich nicht was an dem Leben der Läuse lustig beziehungsweise informativ sein soll!

Ganz mies!“

O mein Gott!!!!!!!!!!!!!!! Wenn ich dass lese bekomme ich Kopfschmerzen.

# 28: BaKaE
2007-03-28 11:03:20
SternSternSternSternkein Stern 
Ich fand die Folge geil :D
zwei sachen sind mir besonders aufgefallen

1. die welt der läuse und das leben auserhalb dieser welt ist ne schöne anspielung auf uns und gott
2. die haare wurden zu dick gezeichnet und waren nicht masstabsgetreu ;)

@zib - bei anmerkung steht noch dein name
- es wäre gut, wenn du auch ne bestimmte anzahl von sternen vergeben würdest
- die sache mit dem star zum schluss fand ich genauso unnütz und hat der folge irgenwie den spass genommen (teils)

>>> Anmerkung von Janina (Zwerg-im-Bikini): Ja, da smit dem Namen änder ich noch nach und nach überall... wenn ich mal Zeit hab ;) Aber ich bewerte nicht gerne nach Punkten, deshalb hab ich das weg gelssen. Es gibt für mich immer negatives und positives, und das führe ich dann lieber im Text aus als mich auf eine Bewertung festzulegen. Das ist mein Recht als Webmaster *gg*

# 29: TripleC
2007-03-29 14:03:05
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
Mr T, es geht aber für mich bei der Bewertung nicht um die Hintergründe, sondern darum, ob mich die Folge unterhalten hat oder nicht. Das ist doch eigentlich logisch. Was bringen mir sozialkritisch wertvolle Hintergründe, wenn die Gags und die Unterhaltung scheiße war? Gar nichts!

# 30: tomcras
2007-03-29 20:03:06
SternSternSternSternStern 
Also mir hat die Folge gut gefallen.
Manche fanden das Thema langweilig, doch meiner Meinung nach wars durchgehend spannend.
Cartman war wieder krass.

# 31: Tyler Durden
2007-03-29 22:03:22
SternSternSternSternStern 
Trotz den vielen negativen Meinungen, gefiel mir diese Folge sehr.

Mich überraschte es, dass SOuthpark endlich auch mal auf die Veränderung des Klimas reagiert hat, nachdem sie diese schon mit "two days before the day after tomorrow" und "Meanbearpic" derbe verarscht hat.

Die Streitereien auf dieser Seite ains ich sinnlos. Es bleibt nun mal Geschmacksache, ob jemand Inhalt oder einfache Unterhaltung sucht. Ich persönlich betrachte den Klimawandel mit grosser Sorge, weshalb diese Folge für mich einfach nur super war....

P.S: Danke an Janina, Super Arbeit die du hier leistest. ;)

# 32: Kyle-Eric McMarsh
2007-04-01 14:04:47
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Eine durchwachsende Folge, bei der mir vor allem die Welt der Läuse gefallen hat. Wirklich schick anzusehen, was sich Parker und Stone da haben einfallen lassen.

Insgesamt ging mir die Folge jedoch zu sehr ins Genre Drama und hätte definitiv den einen oder anderen Lacher mehr vertragen können. So blieb das Highlight diesbezüglich bei dem gegenseitigen Verdächtigen vor dem Klassenzimmer.

"...and this is exactly what Kenny would do, stand here and say nothing!"

# 33: Wichsflecksoße
2007-04-13 20:04:51
SternSternSternSternkein Stern 
Also, ich hab einige positive und negative Kommentare gelesen und denke ich muss etwas zu dieser Folge erklären, was offensichtlich keiner verstanden hat (zumindest keiner von denen, deren Kommentar ich gelesen hab).

Matt Stone und Trey Parker beziehen sich oft auf politische und soziale Themen, das weiß man ja, oft sprechen sie auch philosophische Theorien an, so wie in dieser Folge. Das mit den Läusen war weder überflüssig (ich fands witzig), noch ging es, wie jemand behauptet hat, um Klimakatastrophen.
Es gibt sowas, das nennt man die Gaia-Hypothese ( http://de.wikipedia.org/wiki/Gaia-Hypothese <= deutsch, oder http://en.wikipedia.org/wiki/Gaia_Theories <= englisch und besser), nach dieser Hypothese ist das gesamte Universum sowas wie ein lebender Organismus und wir sind wiederum lebende Organismen, die in diesem Universum leben, so wie andere Organismen, seien es nun Bakterien, Viren, Enzyme oder sonstige Viecher wie z.b. Läuse  in (oder auf) uns oder anderen Lebewesen leben (beschissen erklärt, aber ich denke man verstehts, wenn man den Satz paar mal liest).

Ich weiß, dass die Meinung deren, die diese Folge einfach nicht witzig fanden, sich nich ändern wird dadurch, aber is vielleicht als informativer Hinweis ganz hilfreich.

Ich finde von der ersten bis zur jetzigen Staffel gab es einige Southpark-Folgen, die nich besonders lustig waren, aber irgendwie gehts mir darum auch nich mehr, wenn ich das schaue, erwarte ich entweder kranken sinnlosen Scheiß über den ich lachen kann oder eben ne parodistische Art in 20-25 minuten ernsthafte Themen anzusprechen. Dass die Sendung nich immer gleich bleiben kann is völlig logisch und dass Veränderungen z.b. in der Art vom Humor stattfinden auch, sonst wärs inzwischen wirklich langweilig geworden.
Sourthpark lebt sehr vom "pushing it" (wie Trey Parker selber gesagt hat), also die Tabu-Grenze immer etwas weiter zu überschreiten, oder Tabus zu brechen, die bisher noch nicht gebrochen worden und das schaffen die Autoren immer wieder, auch wenn inzwischen in immer größeren Abständen, was völlig selbstverständlich is in der elften Staffel. Aber ich denke mal Southpark is der Wegbereiter für andere Tabu-brechende Sendungen wie Drawn Together (was übrigens witzig is, aber nich satirisch (und es soll abgesetzt werden, weil die Ammis wohl nich so drauf stehen)).
Es gibt halt verschiedene Arten von Southpark-Fans, die einen wollen einfach nur die Lacher, die anderen wollen eher die satirische Darstellung aktueller Themen und wiederum andere geben sich mit beidem zufrieden.
Ich fand die Folge jetzt auch nich hammerwitzig, aber ich fand sie gut und ich fand die Idee mit den Läusen gut, mir reichts, wenn irgendwas kreatives in ner Folge steckt (was ich z.b. in der momentan aktuellsten Folge D-Yikes bisschen vermisst hab, wobei ichs lustig fand, dass !ACHTUNG SPOILER ZUR FOLGE S11 E06! Ms. Garrison jetzt lesbisch is, nach der Geschlechtsumwandlung).
ICh setzt grad die Satzzeichen falsch, aber egal ich muss weg...

# 34: graf koka
2007-04-15 16:04:37
SternSternSternSternStern 
SUPER FOLGE
schließe mich auch der meinung von wichsflecksoße an, schöner beitrag.
Die metapher von clydes kopf als unsere erde und das diese erde auf uns reagiert und uns vernichtet wenn wir sie angreifen wunderbar,m und generell eiw diese katastrophenfilme durch den kakao gezogen werden einfach spaßig, diese ganze "hope" und "luck had nothing to do with it" sache einfach wunderbar, und ein kleiner höhepunkt ist für mich butters: DUMBGiRLS!!! das hat er schon in der folge gesagt wo die wendy mit stan schluß machte, butters wird frauenfeindlich, verwunderlich da die mädels in der marjorine folge ihn letztendlich besser behandeln, er sollte schwul werden ^^ aber die läuse einfach der hammer versteh nich wie man die folge nciht mögen kann naja ^^

# 35: naja
2007-04-20 19:04:40
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
Ich fand die Folge nich so gut irgendwie langweilig außer die sache wo des massenverrecken is und des mit angelina jolie war nich so viel lustig

# 36: tm
2007-04-28 15:04:15
Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Ganz klar die schwacheste folge der 11. staffel bisher den ganze sache mit die lause war nur langweilig und hat nur genervt. Und warum war Clyde die hauptperson in diese episode ganz merkwurdig also total mies diese episode

# 37: ILSP
2007-05-03 15:05:10
SternSternSternSternStern 
Ich find den "Logikfehler" garnicht so schlimm, da in der Szene in der die Kinder in Mrs. Garrison's Klasse sitzen, Cartman der jenige ist, welcher damit anfängt zu fordern den Namen preis zu geben. Er hat sich gleichzeitig über Kenny lustig gemacht, ihn beschuldigt und eigendlich als er gefragt hat wer es war keine Chance für eine antwort von Mrs. Garrison gelassen. Seine Frage war nur noch ob es Kenny ist. Die Mitschüler haben nur mitgemacht.

# 38: KTB-Fanx3
2007-05-14 17:05:29
SternSternSternSternStern 
Diese Folge ist eine meiner Lieblingsfolgen. Für mich geht es nicht so um die Logik. Mir macht es einfach Spaß SP zu gucken. Und daran sollten auch alle SP-Fans denken. (Auch wenn es zb. die Folge die nur um Pip geht ist "Große Erwartungen") Aber das ist jetzt im Moment egal. :)
Von mir persönlich gebe ich dieser Folge 5 Sterne.
Ich hätte da auch nochmal eine Frage:
Kenny wird im Film ohne Parka gezeigt, in der Folge "die Jeffersons" und in dieser auch aber nur von hinten. Gibt es auch noch andere wo er ohne Parka ist? Also eine von den Neuen? (Ich kenn die nämlich nicht alle nur: "Cartman sucks" und diese hier) Würde mich auf eine Antwort freuen.

# 39: Thorsten
2007-05-28 17:05:50
SternSternSternSternStern 
Klasse Folge! Das "Logikloch" mit Clyde stört nicht. Christoph Daum hat damals auch eine Haarprobe abgegeben und selbstbewusst beteuert, nie Kokain genommen zu haben, obwohl er wusste, welches Ergebnis am Ende dabei herauskommt. So sind eben auch die anderen Kinder drauf; außer Clyde.

Die Läusestory ist wirklich super aufgezogen, die Botschaft kommt klar rüber, noch klarer als in "Two Days Before The Day After Tomorrow".

Die Szene am Schluss war einfach nochmal ein Lacher. Bei mir hat sie gewirkt. ;-) Warum aber ausgerechnet dieser Promi dafür gewählt wurde, ist mir völlig unklar.

Allein schon wegen der großartigen Aufmachung und der spannenden Läusestory: 4 3/4 Sterne (aufgerundet sind's 5)!

# 40: Aynrandbasher
2007-07-06 22:07:00
SternSternSternSternStern 
Eine recht gute Folge, wie überhaupt alle bisherigen in dieser Staffel. Eine deutliche Verbesserung zu Staffel 10, die meines Erachtens fast nur aus Rohrkrepierern bestand.

Ich würde nicht unbedingt von Logiklöchern, aber immerhin von zwei Implausibilitäten sprechen:

1. Warum sagt Mrs. Garrison, dass nur EIN Schüler betroffen ist? O.k. "Alle Schüler" hätte sie wahrscheinlich nicht sagen dürfen, aber viel angebrachter wäre "Einige Schüler" oder gar "Viele Schüler" gewesen - schon allein, damit nicht jeder denkt, allein er wäre der Betreffende.
2. Da Cartman denken musste, er sei der einzige Läuseträger, hätte er erst nachgebohrt, wenn er sich bedrängt gefühlt hätte. Und auf keinen Fall hätte er seinen komischen Bluttest initiiert, denn er schien ja selbst an seine Wirksamkeit zu glauben.

Besonders witzig war die Stelle, an der die Kids überlegten, wie sich jeder verhalten würde, wenn er Läuse hätte - nämlich wie immer. Und während sie zu diesem Schluss kommen, verhalten sie sich natürlich wie immer. Und machen sich damit verdächtig. Besonders überzeugend ist Butters: "Und ich, wie würde ich mich verhalten?" XD.

Der Läuse-Plot ist auch sehr überzeugend. Trevis liegt allerdings völlig falsch, wenn er glaubt, der "Planet" würde die Läuse wegen ihres Verhaltens abstoßen. Sie wären so oder so vergiftet worden.

Die Läuse bei Angelina Jolie sind übrigens Filzläuse (keine Kopfläuse). Daher sehen sie etwas  aus als die Leute von Trevis.

Alles in allem eine recht gute Folge, auch trotz der unplausiblen Momente.

# 41: Timster18
2007-07-12 19:07:34
SternSternSternSternStern 
Die Folge ist genial. Die ganze Läuse-Story ist GENAU nach den Konzepten der miesen, einfallslosen, unnötig patriotischen und langweilligen Katastrophenfilmen die ja komischerweise so beliebt sind.

Und diejenigen die die Läuse Sache nicht witzig fanden (Diejenigen dürften auch Team America nicht verstanden haben!!!): Es lag wahrscheinlich daran, dass ihr einfach nicht begriffen habt, dass damit diese Emmerich oder Bruckheimer Filme parodiert werden und offenlegen wie verdammt schlecht die eigentlich sind!

Trey und Matt sind einfach göttlich! Und die 11. Staffel find ich bisher sehr gut, wenn auch nicht so genial wie staffel 9!!!

# 42: Chefbrezel
2007-08-05 13:08:57
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
Mir gefällt gerade nicht besonders, daß diejenigen, die diese Folge scheiße fanden, den Sinn oder den Hintergrund nicht verstanden hätten. Nur weil man eine Anspielung versteht, muß man sie - oder auch die Folge - nicht zwangsläufig gut finden. Die Läuse waren öde. Und Ja! Ich hab verstanden, was da vermittelt wird. Hin oder her, eine Southpark-Folge ohne zu lachen kann nicht gut sein. Hab zwar schon schlechtere gesehen, aber mehr als zwei Sterne gibts dafür nicht.

# 43: Arielle
2007-09-13 16:09:27
SternSternSternSternStern 
Diese Folge ist die bisher einzige, die ich von der 11. Staffel gesehen habe. Und sie gefällt mir gut.
Da sieht man mal, was das für uns Menschen harmlose Läuseshampoo bei den "armen" Tierchen anrichtet.
Und der Schluss ist natürlich auch genial!!! XD

@KTB-Fanx3:
Soweit ich weiß, ist Kenny im Football-Outfit zu sehen in Episode 905 "Siegertypen". In Football-Klamotten:
http://img295.imageshack.us/img295/1020/kennyum3.png
Der blonde Typ neben Kyle.

PS: Ich hoffe, es ist nicht verboten, hier Links zu Bildern reinzustellen. *sorry*

# 44: hu
2007-11-22 17:11:23
SternSternSternSternStern 
@Mr. T

du sprichst mir aus der seele, es ist wirklich unglaublich wie dumm die meisten comments und deren autoren hier sind.
ich tippe auf 90% 10 jährige die einfach noch keine ironie verstehen und null ahnung von weltpolitik philosophie haben.
und 10% naja sind wahrscheinlich einfach nur strohdumm

sorry leute eiegentlich ist es echt eine schande das ihr euch sp angucken dürft =)
perlen vor die säue aber naja was solls die sp macher verdienen ja zum glück auch geld an solchen deppen die den sp kram noch nich mal im entferntesten raffen und könen so schön weiterproduzieren. (vor allem für leute die es vertehen)

# 45: K 68
2008-02-02 13:02:30
SternSternSternSternkein Stern 
keine wirklich herausragende folge, aber zumal alle sp-folgen geil sin (und es dadurch logeischerweise keine richtig schlechten folgen gibt) bekommt eine, die nicht over the top is immer noch 4 sterne.... ich war zu faul, um alle kommentare zu lesen, aber für mich gibt es auch keinen logikfehler in der geschichte...... mr garrison hat ja garnicht das recht zu enthüllen wer die läuse hat..... alle schüler (un cartman natürlich allen voraus) können sich also gegenseitig beschuldigen...... wie schon gesagt wird in der folge verhalten sich im prinzip alle verdächtig ("du würdest genau das tun, wenn du die läuse hättest")...... nur leute mit zu wenig selbstvertrauen (leute, die keinen bluff wagen) wie zum beispiel clyde halten sich eher zurück ...... also kein logikfehler!

# 46: Alfiriel
2008-02-14 22:02:15
Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
also diese episode war net wirklich toll. es gibt bessere. ich hab auch nie wirklich lachen können. auch auf englisch war die net was ich sonst von south park gewohnt bin.

# 47: LuckyLuke
2008-02-14 23:02:22
SternSternSternSternkein Stern 
Ich verstehe wirklich nicht was einige hier so schlecht finden an der Folge!!!
Is doch klar, dass der typische sp-Humor aus den ersten Staffeln irgendwann nicht mehr so häufig vorkommt, irgendwann gehen einem eben die Ideen aus und außerdem ist im ganzen Verlauf der Serie eben die Kritik an der Gesellschaft in den Vordergrund geraten, was mir auch gerade daran so gefällt. Den respektlosen Umgang mit der Umwelt in der ganzen Welt mit einer utopischen Laus-Kopf-Welt zu vergleichen finde ich einfach genial.
Okay die Logikfehler bringen wirklich ein Minus, und das untypische Verhalten einiger Charakter ist auch sehr schade, aber Leute nach über 10 Jahren läuft das eben so in einer animierten Serie (seht euch die Simpsons an, genau das gleiche)!
Ich denke wenn so etwas passiert, dann ist es höchste Zeit, oder fast scho zu spät die Serie sterben zu lassen (v.a. bei den Simpsons), aber solange noch ein paar Episoden dabei sind, die einem Spaß machen, kann man sie sich schon reinziehen.
Naja was solls, traurige Sache

# 48: Candygirl
2008-02-15 12:02:44
SternSternSternkein Sternkein Stern 
So schlecht war es nicht aba auch nicht besonders gut

# 49: Craiq
2008-02-15 15:02:09
SternSternSternSternkein Stern 
die folge war voll cool und gab auch n paar coole szenen....die läuse ham mich nach der zeit zwar n bisl genervt aber sonst voll geil

und vllt kann man bei besonderheiten hinschreiben das man sieht das craiq(oder wie man den schreibt) schwarze haare hat

# 50: KennyMcCormick
2008-02-16 13:02:56
SternSternSternSternStern 
Eine richtig geile Folge, einer der besten von South Park die Story mit den läusen ist voll geil, und das beste kommt zum schluß da alle Zuschauer in der Perspektive von Clyde das läuseproblem gesehen haben und am ende wird festgestellt das alle Läuse haben, die Folge wird noch besser wenn man sie ein zweites mal anschaut FÜNF STERNE !!!

# 51: jayjay
2008-02-16 14:02:02
SternSternSternSternkein Stern 
also ich fand die folge auch sehr gut. als kubrick-fan war für mich die parodie auf die socken-szene aus full metal jacket schon das einschalten wert

# 52: Tybaltia
2008-02-19 00:02:49
SternSternSternSternkein Stern 
Entweder bin ich doof oder ich bemerk die Logiklöcher nicht... fand die Folge ganz ok, das mit den Läusen fand ich ne süße Idee, aber wieso Angelina Jolie am Ende? Ich hab von der Haarfarbe eher Kenny erwartet...

# 53: Boba Fett
2008-02-19 22:02:16
Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Meiner Meinung nach eine schlechte Folge.
Die Handlung selbst ist nicht lustig, es hatte kaum witzige Szenen drinn, was für mich das Hauptkriterium ist. Ausserdem sehe ich tatsächlich einen Logikfehler darin. Wieso sollten die Kinder wollen, dass derjenige der die Läuse hatte enttarnt wird wo doch alle Kinder Läuse hatten?
Die Geschichte mit den Läusen ist zwar schön gestaltet und schön gesellschaftskritisch, aber leider wurde dieses Thema auch schon gebraucht und das jeder Mensch eine eigene Welt ist habe ich schon vorher in der Schule gelernt...
Ausserdem stört mich der Gedankengang von Travis. Wie genau kommt er darauf, dass die "Welt" ein Bewusstsein hat? Gut, er hat sich bewegende Körperteile gesehen, aber das ist kein eindutiger Hinweis.
Und der Sprung von "die Welt hat ein Bewusstsein" zu "die Welt will uns vernichten" ist vor der Katastrophe auch recht unlogisch. Es wird zwar erwähnt, das die Läuse die Welt aussbeuten, aber obwohl die Läuse die Menschen in dieser Welt darstellen ist der hinkt der Vergleich, da man einen Kopf wohl kaum so sehr belasten kann wie die Erde, wo es viele Tiere, Wälder und Bodenschätze auszubeuten gibt....

# 54: Ich_Tane_Eimer
2008-02-19 23:02:00
SternSternSternSternkein Stern 
Eine sehr sehr gute Folge...ich kann auch nicht nachvollziehen, was manche an der Folge schlecht finden - aber gut..Geschmäcker usw.
Auch fand ich die Story mit den Läsuen und "ihrem" Planeten sehr gut gemacht - da muss man erstmal drauf kommen, unser Problem mit der Erde durhc Läuse darstellen zu lassen...würde das fast schon Genial nennen..

# 55: JLU
2008-02-24 20:02:12
SternSternSternkein Sternkein Stern 
ich fand die folge war mittelmaß. einige sachen waren ganz lustig, aber die läuse waren wirklich zu unlustig! 3 S´s!

# 56: michi
2008-02-27 15:02:04
SternSternSternSternStern 
also ich find die folge total cool,schon alleine wegens der ganzen art dinge zu erzählen!das liebe ich an stone/parker, aus kleinen dingen große sachen machen!hat schon mal irgendwann jemand was über läuse erzählt (hatte damals auch welche)??:-)und wie die das sprechen is auch immer wieder toll!
und im vergleich zu anderen folgen der staffel (d-yikes, the snuke)ganz klar vorne!

# 57: Vizepräsident
2008-03-09 23:03:05
SternSternSternSternStern 
das geile und künstlerisch wertvolle an der folge war ja, dass die story mit den läusen gar keine richtigen witze beinhaltete, sondern gerade dadurch so unglaublich witzig war, dass sich dort ein kitschgeladenes hollywooddrama abgespielt hat.

highlits:
-"ich muss noch in den wald, eine selimentanalyse durchführen..."
-"glück hat damit nichts zu tun"
-vizepräsidentenlaus hat aufeinmal ne knarre
-die fliege holt den helden ab
-die anspielungen auf das klima und filme, wie wir sie auch in deutschland oft 'made by prosieben' nachgeschmissen bekommen
-und natürlich angelina jolie... ...

# 58: kevin-kenny mccormick
2008-03-28 08:35:46
SternSternSternSternStern 
Ja was soll ich sagen scheisse und spannend aber das kenny ohne kapuzze da war ,aber eines verstehe ich nicht warum muss Kenny immer verdeckt sein z.b. das mit der seife dort sah man einen f?el seiner Augen und die Haare nicht mehr. Wer dass weiss wieso er immer verdeckt sein muss schreibt mir eine e-mail an
beveke@msn.com . P.S. Kenny konnte noch etwas sagen aber was schon wieder .

# 59: Cartman#01
2008-04-18 15:13:44
Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Naja was soll man zur Folge schon grosses sagen.Aus einer guten Idee macht man eine schlechte Folge.Für meinen Geschmack überhaupt keine gelungene Witze.Und dann am Ende Angelina Jolie na ja langsam habe ich auch die Scnauze voll von diesen Promis.

# 60: TIMothy
2008-04-19 16:13:35
SternSternSternSternkein Stern 
auch ich fand die folge ganz gut. auch die läuse haben mir gefallen.

ach und die szene, als die laus von der fliege abgeholt wird, erinnert mich ein bisschen an herr der ringe und die adler am ende des dritten teils

# 61: FreiWIld007
2008-04-20 23:46:56
SternSternSternSternStern 
So keien Ahnung was die meisten hier haben...
Könnte mir nur vorstellen, dass man ein gewisses Alter zumindest für diese Art von Folgen haben muss, um sie zu verstehen und sich deshalb daran erfreuen kann.
Ist eine geniale South Park Folge geworden und die Anspielung auf einen Katastrophenfilm inmitten diesem alltäglichen Ereignis (Läuse bekommen und entfernen) war mal wieder den Beweis, dass South Park noch nicht die Luft ausgeht und man immernoch sehr gute Einfälle hat. Ich hab mich sehr amüsiert bei dieser Folge.

# 62: Pikachuuu!
2008-04-23 18:48:11
Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Das war die schlechteste SP Folge! Wenn das so weitergeht, geht es immer mehr und mehr Bergab mit einer superguten Serie! Das ist einfach nicht der Humor, den wir von Staffel 1-7 kennen! Ich habe nichtmal bei dieser Folge gelacht, sonst lach ich ja bei jeder anderen. Was ich auch sch*isse finde, ist, dass Clyde die Hauptrolle spielt. Ausserdem muss man es ja nicht witzig finden, wenn man die Handlung versteht... Wenn T&M so weitermachen, wird aus South Park nur ein "Mittel", das fürs Geldmachen gedacht ist. Es gibt auch einige andere Beispiele, die wegen Geld schlecht geworden sind... Aber, wenn es nicht ums Geld ginge; warum haben sie dann diese schlechte Folge gedreht?

# 63: Krokodeal
2008-07-06 04:54:27
SternSternSternkein Sternkein Stern 
wieso cartman das kind enttarnen wollte das die läuse hat? ganz einfach weil er nicht als einziger blöd dastehen will, er wusste ja nicht dass noch mehr kinder läuse hatten. er hofft halt dass noch jemand läuse gehabt hat.

naja alles in allem durchschnitt würd ich sagen :)

# 64: Truxle
2008-07-28 02:44:15
SternSternSternSternkein Stern 
Die eigentliche Geschichte finde ich recht gut gelungen. Besonders Cartmans Test war sehr amüsant. Da man ja nur von Clyde wusste, dass er Läuse hatte, musste man davon ausgehen, dass er über kurz oder lang enttarnt werden würde - Diesen Trick fand ich genau richtig, ansonsten wäre der Überraschungs-Effekt bei der Enthüllung am Ende ausgeblieben. Was mich an dieser Folge aber ein wenig gestört hat, war die, für meinen Geschmack etwas zu lange, Geschichte der Läuse. Trotzdem finde ich die Idee dieser Umsetzung gut, und vergebe mal 4 Sterne.

# 65: Sirius
2008-09-26 03:36:23
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Die Folge war ganz ok. Die Idee, wie sie das mit den Läusen aufgezogen haben, dass man nur von einem wusste fand ich sehr gut.
Die Geschichte von den Läusen selbst fand ich schon sehr durchgedreht, aber eigentlich darf man sich von sp nichts anderes erwarten.

# 66: KILLKENNY10
2009-05-29 18:29:44
SternSternSternSternkein Stern 
clyde hat endlich mal einen auftrit in der  er so zu sagen die hauptrolle ist.und endlich weiß ich welche harrfarbe craig besizt:)

# 67: Stempel
2009-07-21 00:45:18
kein Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Schlechte Story und unlustige Folge.

# 68: Desert Coffin
2009-10-09 01:30:19
Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Abgesehen davon, dass mich die Logikfehler dieser Folge auch stark gestört haben, fand ich sie zum Teil sehr geschmacklos.

Mord und Totschlag wird in SP oft gezeigt, doch bei den Läusen fand ich es zum Teil irgendwie sehr geschmacklos, da mir diese Viecher leid taten...

Ach, alles an der Folge gefiel mir nicht... die hatte einfach nichts...
Sorry, einen Punkt... weil ich wenigstens in der letzten Szene schmunzeln musste.

# 69: DasDingo
2009-11-03 16:08:21
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Was haben manche denn dagegen, dass Clyde die Hauptperson ist? Sonst waren doch schon alle anderen Nebencharaktere einmal Hauptperson.
Ich persöhnlich fand die Folge gut, weil sie von der Schule handelt und viele/alle Schulkinder der Klasse beinhaltet.Naja, leider waren nicht viele Witze drin, da war es schon lustig, zu sehen, wie die Laus die Pistole lädt oder die Kinder Kenny nicht verprügeln, sondern abschrubben.
Blöd fand ich auch, dass Jolie auftaucht, man könnte besser eine fiktive Person aus Southpark nehmen.

Und bitte keine Kommentare mehr, die nichts sagen und einfach nur 0 Sterne geben, wenn dann nur mit Begründung.

# 70: 55uu5
2010-01-03 20:07:03
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
boring

# 71: cfgj
2010-01-13 23:44:33
SternSternSternSternStern 
Ich habe zwar nur die letzten 7-10 Minuten Gesehen, erdreiste mich aber mal trotzdem eine Wertung abzugeben, zugegeben der Part mit den Kindern war etwas unlogisch und lahm, wenn man sich das normale Verhalten der Charaktere ansieht.

Die Geschichte mit den Läusen dagegen finde ich richtig gut, erst dieses Weltumtergangsszenario, dann die Rettung durch die Fliege, könnte auch ne Anspielung auf Black Hawk Down sein, mit der dramatischen Musik im Hintergrund.^^

4-5 Sterne

# 72: Niggertyp
2010-03-03 19:42:04
SternSternSternSternStern 
Ist doch ne klasse Folge xD. Ich fande das mit den Läusen ganz witzig und cartman natürlich auch^^

# 73: Kritiker2011
2010-08-22 13:31:01
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
Idee der Story=3/5*
Umsetzung der Story=2/5*
Humor?=2/5*

Anfang der Folge=3/5*
Mitte der Folge=2/5*
Ende der Folge=1/5*

Fazit:Eine der schlechtesten Southpark Folgen die ich kenne , obwohl die Story nicht schlecht ist,aber die Umsetzung überzeugt gar nicht.

# 74: TheHoff
2010-12-28 00:30:33
kein Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Es wäre die schlechteste Folge, würde nicht später noch diese schreckliche AIDS Folge(und ich mein nicht die Asis im Diätsystem ;-)  )

Absolut unlustig und purer Crap aus meiner Seite.

Warum ich hier nun das erste mal poste und das nach so langer Zeit ist die Tatsache, dass dieser Test Carmans mE sehr stark an eine Szene in dem Film The Faculty erinnert.

# 75: Jericho
2011-05-06 17:08:39
kein Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Sehr schlechte Folge und total unlustig. Gab nichts, was ich an der Folge gut fand und die Läuse haben genervt.

# 76: Filtertüte
2012-02-06 17:51:28
SternSternSternSternStern 
Also, mir gefällt die Folge sehr gut. Sie ist eine der besseren und hier absolut unterbewertet. Vor allem die Läusegeschichte in der Mikrokosmos-Parallelwelt hat es mir angetan.
Auch die Ereignisse in der SP-Real-Welt gefallen mir, mit viel Schule und Schüler, und mit Clyde mal jemand anders in der Hauptrolle.

Aber warum ausgerechnet Angelina Jolie?

# 77: Lebartel
2012-02-14 02:46:53
SternSternSternSternStern 
Klar ergibt das einen Sinn.
Cartman reagiert wie immer: Er schiebt es auf andere
Kyle: Zweifelt an Cartman und findet die Tests dumm - versucht sie zu umgehen
Stan: versucht zu schlichten und Gras drüber wachsen zu lassen...
Das wird doch sogar alles erklärt.
Am Ende wird Angelina parodiert, weil die Läuse in ihrer Schamhaarwelt einfach überleben können. Das soll heißen, dass da unten lange nichts passiert ist - perfekter Zeitpunkt.
Klar wird Southpark immer schlechter, genau wie die Simpsons und co. Aber die Generationen die jetzt anfangen sich das reinzuziehen, lachen so über Staffel 11 wie wir über Staffel 4-9 und vorige über 1-4. If you know what i mean.

# 78: SP_Fan98
2014-04-08 19:24:24
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
idee gut, umsetzung fürn arsch.
Die Sache das alle Kinder vorkamen Cartmans bluttest und das war alles super.
Allerding hat sich jede Läuse-seqenz so endlos hingezogen oder war einfach nur splattrig. Hätte man die läuse weggelassen, hätte das eine richtig geniale folge gewesen seien können. Ich liebe es einfach wenn Cartman ,,Ermittelt''.

# 79: RoteSocke
2016-01-19 18:04:52
SternSternSternSternkein Stern 
Keine sonderlich herausragende, aber doch eine überdurchschnittliche Folge, mit den bereits von vielen skizzierten Schwächen (Logiklöcher, willkürliche und gezwungen wirkende Promi-Parodie). Die Perspektive der Läuse mit ihren Anspielungen auf den typischen Katastrophenfilm finde ich unterhaltsam genug, um über die Schwachpunkte der Folge hinwegsehen zu können. Auch die Kinder, in erster Linie natürlich Cartman, liefern einige Highlights (Bluttest, die Seifenszene). Dass ein Teil der Geschichte aus der Sicht von Clyde erzählt wird, ist eine nette Abwechslung. Insgesamt verdient sich die Folge 3,5 (aufgerundet 4) Sterne.

# 80: Kedome
2017-03-22 13:17:04
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Noch mal eine Stufe schwächer als die Folge davor und somit die bisher schwächste aus Staffel 11. Die Geschichte aus Sicht der Läuse gefällt mir leider gar nicht und ist auch nicht lustig. Dafür geht Cartman mit der Suche nach dem "Läuserich" voll auf.

Hinweis: Aktualisiere die Seite, falls kein Code zu sehen ist.CAPTCHA



Bitte schreibe mehr als einen Satz und achte auf deine Rechtschreibung.
Nichtssagende oder schlecht formulierte Kommentare werden aussortiert.
Damit die Bewertungen Sinn machen, darf natürlich jeder nur einmmal
etwas pro Folge schreiben - Diskussionen gehören ins Forum.