planearium.de Logo

Eure Top 10
  1. Pinkeye
  2. Christian Rock Hard
  3. Something Wall-Mart...
  4. Professor Chaos
  5. The Death Of Eric Cartman
  6. Make Love, not Warcraft
  7. Casa Bonita
  8. Sponsored Content
  9. Cartman joins NAMBLA
  10. Simpsons already Did it
Eure Flop 10
  1. The End of Serialization...
  2. Not Funny
  3. #HappyHolograms
  4. Douche And A Danish
  5. Eat, Pray, Queef
  6. Oh, Jeez
  7. Crippled Summer
  8. A Million Little Fibers
  9. Taming Strange
  10. Faith Hilling
Meistdiskutiert
  1. Stanley's Cup
  2. Make Love, not Warcraft
  3. Scott Tenorman Must Die
  4. Cartman Gets an Anal Probe
  5. Kenny Dies
  6. A Million Little Fibers
  7. You're Getting Old
  8. Funnybot
  9. Medical Fried Chicken
  10. Pinkeye
Suche
Episodeguide
Staffel:1234567891011121314151617181920
vorherige Folgenächste Folge
15111511

1511 – Broadway Bro Down

(Broadway Bros)


Folgen-Nummer: 220
US-Erstausstrahlung: 26. 10. 2011
Dt. Erstausstrahlung: 18. 02. 2012

Englisches ScriptPics Songs Wallpaper
Englische Folge ansehen Deutsche Folge ansehen DVD bei Amazon kaufen
 

Inhalt:

Randy Marsh erfährt, dass viele Männer ihre Frauen in Musicals ausführen, weil sie danach auf einen Blowjob spekulieren. Die Stücke enthalten nämlich unterschwellige Botschaften, die das weibliche Publikum in erstaunlicher Weise beeinflussen. Randy ist begeistert von dem Erfolg und sehr zur Freude seiner Frau fliegt er sogar mit ihr nach New York, um den gesamten Broadway abzugrasen. Shelley und Stan werden unterdessen zu den Fegans abgeschoben, einer Familie die sie gar nicht leiden können. Die Eltern zwingen ihren Sohn Larry zu veganer Ernährung und sind so übervorsichtig, dass sie ständig Rettungswesten tragen. Als Shelley ihnen Widerworte gibt ist Larry schwer beeindruckt davon und traut sich erstmals, eigene Entscheidungen zu treffen. Die beiden kommen sich näher, aber das junge Glück endet tragisch, als sie beschließen ein Musical zu besuchen...
 

Besonderheiten:

Reaktionen:
• Quoten bei der U.S. Erstausstrahlung (Nielsen Ratings): 2,924 Mio.
Produktion:
• Robert Lopez, der mit Trey Parker und Matt Stone für ihr Hitmusical "The Book of Mormon" verantwortlich war, unterstützte sie bei der Arbeit an dieser Folge. Er entwickelte mit ihnen zusammen die Story, sprach einige Figuren und spielte sogar selber Gitarre. Das Thema ist nahe liegend, allerdings hätte die Folge laut Lopez auch ein Halloween Special werden können. Sie hatten sich nicht von Anfang an auf das Musical Thema festgelegt.
• Ursprünglich war als Titel der Folge "Hummers Over Broadway" geplant gewesen.
Parodien:
The Book of Mormon: Erst ganz am Ende der Folge wird Trey und Matts eigenes Musical erwähnt. Das passt dazu, dass Trey Parker und Matt Stione sich selber nie zu sehr in den Mittelpunkt von South Park Folgen stellen wollten. That's my Bush oder Orgazmo wurden immer nur als kleine Gags eingebaut.
Wicked: Eines von Trey Parkers Lieblingsmusicals spielt eine große Rolle in dieser Folge. Weitere Broadway Musicals, die erwähnt oder parodiert werden: The Phantom of the Opera, Cats, Godspell, Sweeny Todd, Sunday in the Park With George, Merrily We Roll Along, Les Misérables, South Pacific, Jersey Boys, Anything Goes, Mamma Mia, Sister Act, Grease, Lestat:The Musical.
Spider-Man: Turn Off the Dark: Randys Spiderman-Auftritt spielt auf einen Patzer (hier das Video) bei einer Vorabvorführung dieses Muscials an. Die bislang teuerste Broadway Produktion musste immer wieder wegen Unfällen verschoben werden.
Das letzte Einhorn: Shelley hat ein Poster dieses Films in ihrem Zimmer hängen.
Bully Beatdown: Der Titel spielt wohl auf diese MTV Show an, in der "Bullys" im Ring gegen richtige Kämpfer antreten.
How I met your Mother: Der Ausdruck "Bro" hat sich durch Barney Stinson aus dieses Sitcom verbreitet, der von Neil Patrick Harris gespielt wird. Dieser hat Broadway-Erfahrungen, wird aber in der Folge nicht direkt erwähnt.
Musik:
• Sämtliche Musical Songs wurden extra für diese Folge aufgenommen.
Sonstiges:
• Bereits in der 4. Staffel wurde das Thema Broadway in der Folge Helen Keller - The Musical verarbreitet. Damals verfügten Trey Parker und Matt Stone aber selber über noch keine Erfahrungen mit der Szene.
• Randy und Sharon Marsh scheinen sich ja nach der Ehekrise wieder bestens zu verstehen. Und auch ihre Tochter Shelley darf sich in dieser Folge ein bisschen verlieben, auch wenn es tragisch endet. Ihre beiden bisherigen Freunde waren der wesentlich ältere Skyler und die Internetbekanntschaft Amir.
• Shelley und Larry spielen auf der Xbox "Die Siedler von Catan" (eigentlich eher als Brettspiel bekannt).
• Die Väter von Butters und Token sind beim Schwimmunterricht zu sehen, ihre Söhne fehlen allerdings.
• Im Schwimmbad sieht man Kenny (mit unverdecktem Gesicht!) und Cartman im Hintergrund, aber sie spielen keine wichtige Rolle in dieser Folge. Kyle fehlt sogar komplett. Möglicherweise haben ihn die Erlebnisse in Pee traumatisiert. Butters und Token sind auch nicht beim Schwimmunterricht dabei, obwohl man ihre Väter sieht.

Wir lernen:

Mann: "It's a musical thing. Women are so caught up in all the singing and dancing they don't even notice it but, there's a blowjob reference almost every ten seconds. Broadway writers call it "subtext." Just listen really, really closely."
 

ZiBs Meinung:

Der Nebenplot um Shelley und Larry hat mir unheimlich gut gefallen! Lustig, tragisch, perfektes Timing und mit netten Seitenhieben auf bestimmte Elterntypen. Leider war ich etwas enttäuscht vom Musicalthema. Meine Erwartungen waren wohl zu hoch gewesen, Randy bringt mich nicht mehr so sehr zum lachen und die ständige Blowjob-Blowjob-Wiederholung war in ihrer Stumpfheit zwar Absicht, aber stellenweise etwas nervtötend. Gegend Ende hat mir die Spidermanparodie aber sehr gut gefallen und vor allem wie es für Shelleys armen Freund geendet hat. Randys kleine Ansprache dazu... Das war perfekt, South Park wie ich es mir wünsche.
 

Eure Meinung:

Jetzt seid ihr dran! Schreibt eure Meinung zu dieser Folge und bewertet sie.
 

Durchschnittswertung:
SternSternSternSternkein Stern
(3.8 Punkte)

# 1: kelo
2011-10-28 22:32:19
SternSternSternSternStern 
Erster! Gute Folge vorallem die Spiderman-man parody war gelungen

# 2: Qugart
2011-10-28 22:36:35
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Anfangs war die Folge eigentlich ziemlich gut.
Die Idee dass Musicals nur wegen den Blowjobs da sind, war schon mal in Ordnung.
Auch die Nebenhandlung mit den Veganern war relativ witzig.
Dann wurde aber die Story um ein Blowjob-Musical aber ziemlich langweilig. Auch das mit den Broadway Bros war zu künstlich und hat nicht wirklich reingepasst.

Und wieder spinnt hier die Sicherheitscode-Abfrage

# 3: Dr.Gonzo
2011-10-28 23:29:31
SternSternSternSternStern 
bisher die beste folge einer leider noch sehr schwachen staffel.
Aber eine Randy Marsh Folge wie man sie sich vorstellt und dazu noch viel "subtext".

# 4: Thuperawthome
2011-10-28 23:59:26
SternSternSternSternkein Stern 
Wenn sich die beiden SP-Bros, pardon, -Jungs die Serie schon mit mehr Tiefgang (remember SP-1507) anreichern, liefern sie hier das, umdessentwegen ich SP auch großartig finde: Lustigen Groben Unfug und eine beschmierte Verschwörungstheorie:)

negativ: Keine sonderliche inhaltliche Tiefe
negativ2: Zwischendurch ein paar Längen

positiv: SP rüpelt mal wieder ziemlich gut und recht grotesk herum
positiv2: Eine sehr hübsche Persiflage auf das dumme, ubiquitäre "Bro"-Gefasel, die ganzen "-Outs", das Dissens, und das ganze ich-hab-die dickens-Klöten-Getue.
positiv3: Nette Parodie aus das Musical-Business.
positiv4: Parodie der Musical-Texte (und "Women in White" - ROTFL!)
positiv5: sehr dichte Musik
positiv6: Semi-selbstironischer Verweis auf Book of Mormon

# 5: Vermilion
2011-10-29 00:04:37
SternSternSternSternStern 
Keine schlechte Folge. Nicht die beste der Staffel, aber durchaus sehenswert.
Nebenbei:
Bro-Down hat nichts mit Bully Beatdown zu tun.
Es ist ein popkultureller Begriff, der mit dem Bro-Codex, dem Codex der Männlichkeit, zu tun hat.
Ein Bro-Down ist die direkte aggressive Konfrontation zweier Bro´s die dem jeweilig anderen zweifelhafte Männlichkeit und sexuelle Unsicherheit unterstellen. Im Grunde wie der Kampf zweier Hirsche darum wer der männlichere ist.

# 6: Michi
2011-10-29 08:25:38
Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Mal wieder eine klasse Idee, die aber meiner Meinung nach leider auch mal wieder saumäßig umgesetzt wurde. Das einzige mal lächeln (nicht lachen!!) mußte ich, als Randy klar wurde, daß seine Tochter in "Gefahr" ist. Daher nur 1 Stern - schade, da hätte man mal wieder durchaus mehr draus machen können!

# 7: Spiderman
2011-10-29 11:49:40
SternSternSternSternStern 
Man merkt total, dass die beiden vom Fach sind. Es gibt jede Menge zu lachen für Musicalfans! Sehr schöne Anspielungen.

# 8: Pablo
2011-10-29 12:11:20
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
Über die Spider Man Anspielung war ich mir erst bewusst, als ich die Episodenbeschreibung gelesen hatte. Coole Idee, aber jetzt zur Episode: Als die Folge vorbei war, dachte ich mir "Wegen den 2 Lachern, hätte ich mir das Anschauen der Folge auch ersparen können." Natürlich ist die Blow Job Idee witzig, aber eine ganze Folge darauf zu basieren? Ja, es war nervig. Shelley tat mir schon sehr leid, obwohl es auch irgendwie witzig war. Dennoch, hatte diese Folge einfach nichts besonderes, nicht wirklich was erwähnenswertes noch einen wirklich Höhepunkt. Richtig witzig war es auch nicht. Schade.

# 9: 2Pac
2011-10-29 15:09:09
SternSternSternSternkein Stern 
Also ich fand die folge wirklich sehr gut :P

South Park typisch ne total beloppte idee.. ich mein das musical dazu da sind um blow jobs zu kriegen :D

Randy ist wie imemr in top Form obwohl ich trotzdem sagen muss das er deutlich bessere Auftritte hatte. Ich mag es am meisten wenn er sachen vollkommen über dramatisiert das hat mir hier etwas gefehlt.

Auf jeden fall 4 Sterne.

Ich würde mir hier aber wirklich wünschen wenn man hier auch halbe Sterne vergeben könnte da ich es in den letzten folgen oft so gesehen habe das 4 sterne zuviel sind allerdings 3 auch zu wenig.



aber trotzdem die letzten folgen zeigen eine steigende Qualität.

# 10: trallala
2011-10-29 15:29:39
SternSternSternSternStern 
Super Folge! Ich frage mich, wie viele von Treys und Matts eigenen Erfahrungen bei der Darstellung der Broadway-Stars eingeflossen sind...

# 11: Cloud83
2011-10-29 15:57:20
SternSternSternSternStern 
Wieder eine Klasse Folge, Brah!
Durchweg komisch und das Highlight war der Brodown mit Sondheim den ich nicht mehr aus dem Kopf bekomme. Nach 15 Staffeln werde ich immernoch richtig richtig zum lachen gebracht und beweist das South Park im Vergleich mit anderen Zeichentrickserien der Chef im Ring ist!

# 12: SlieyF
2011-10-29 18:07:23
SternSternSternSternStern 
Das ist vielleicht meine neue absolute Lieblingsfolge, nachdem jahrelang nichts und niemand an "Scott Tenorman Must Die" vorbeikam. Vor allem weil es noch einige weitere Anspielungen in der Folge gab, die hier bisher komplett unerwähnt geblieben sind, weil sie wahrscheinlich zu stark am Wissensstand der meisten internationalen Fans der Serie vorbeigeht. Dazu gehören zum Beispiel die Geschichte um Tim Tebow und die Bill Belichik/Andrew Lloyd Webber Geschichte...

# 13: Bjoern
2011-10-29 20:48:25
SternSternSternSternStern 
Ich finde die Folge durchaus gelungen. Die Idee mit den Blowjobs ist natürlich im ersten Moment etwas absurd, aber inhaltlich gar nicht abwägig. Es geht um das Phänomen, dass besonders Frauen Musicals mögen und durch den Besuch glücklicher werden. Nur dies wird hier natürlich im South Park typischen Stil ausgedrückt.

Zudem erfreut mich einmal mehr die Genauigkeit der Umsetzung von realen Vorbildern. So zum Beispiel ist Wicked nahezu perfekt adaptiert. Die Kostüme stimmen in den einzelnen Szenen und auch die Lieder sind im Musical genau so zu finden. Nur, dass auch hier der South Park Charakter und der Bezug zur Folge nicht fehlen darf. Z.B das "Blowjob Town", die "Blowjob" Einwürfe in den backijng Vocals oder "Denying Gravity" (im Original Defying Gravity).

Mich freut es zu sehen, dass die Macher sich wirklich etwas einfallen lassen und auf Details achten. So kann man auch mal über etwas stupiedere Witze und Ideen hinwegsehen und trotzdem Freude haben :-)

# 14: xf
2011-10-30 13:40:44
SternSternSternSternStern 
TOP, Anfangs fand ich bisschen geschmacklos. Aber das hat sich nach paar min wieder eingestellt.
Vor allem da Sie ein Musical raus gebracht haben und nciht ganze Zeit um ihres ging sondern allgemein.

# 15: Benni
2011-10-30 15:18:35
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
Obwohl Matt und Trey sich hier tatsächlich Mühe gegeben haben und ich die Idee, eine Episode über Musicals zu machen, durchaus interessant fand, hat bei mir leider kein einziger Gag gezündet. Diese minutenlangen "Blowjob" Passagen haben mich schnell gelangweilt, da ich persönlich kein Freund von Musicals bin habe ich mich auch nicht über die zahlreichen Anspielungen freuen können (wobei ich auch finde dass nur Anspielungen allein überhaupt keinen Stellenwert für eine gute Folge haben, das hätte man geschickter machen können, getreu dem Motto: Weniger ist mehr, vor allem da man nicht von jedem Fan denselben Wissensstand wie die Autoren zu haben)!
Auch diese Musicalfuzzis die sich zunächst Randy entgegenstellen sind meinem Empfinden nach nur eingeführt worden um den "Bro" Witz zu ermöglichen.
Für Musical-Liebhaber gibts hier was zum Schmunzeln, ich hab mich nur gelangweilt.

# 16: One
2011-10-30 22:13:10
SternSternSternSternStern 
Also mir hat die Folge echt richtig gut gefallen^^
Ich fand nicht, dass Randy oder der Blowjob-Witz selbst langweilig wurden.
Hatte viel zu lachen und die Nebenstory war auch richtig stark!

Na so kanns doch weitergehen!

# 17: Nikolaus
2011-10-31 00:25:32
SternSternSternSternStern 
I'm sorry Spiderman killed your little friend tonight...

5*

# 18: Floxxor
2011-10-31 16:34:28
SternSternSternSternStern 
Juhu, keine Halloweenfolge, zu geil!!!
Ich habe aus erwartung an Halloween nicht viel erwartet, aber viel besseres gessehen :-)

# 19: Frank
2011-11-01 14:50:24
SternSternSternSternkein Stern 
Schöne Idee, gewohnt absurd umgesetzt. Hab sehr gelacht!

# 20: craig fan
2011-11-01 15:13:09
SternSternSternSternStern 
sehr schönes ding
shelly, i'm sorry your little friend was killed by spiderman tonight
einfach zu göttlich...

# 21: Elwood Blues
2011-11-02 15:19:01
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
Ich bin leider echt kein großer Musicalfan und hätte mir stattdessen lieber mal wieder 'ne Halloween-Folge gewünscht. Nicht so gut wie die anderen 3 nach der Sommerpause.

# 22: Ohne Wiederkehr
2011-11-03 21:30:23
kein Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Mir hat diese Episode überhaupt nicht gefallen, total belangloses Thema, stinklamgweilig und extremst nervig.

Die zweitschlechteste Episode überhaupt.

# 23: michimichimichi2
2011-11-04 00:04:37
SternSternSternSternStern 
Es geht wieder leicht bergaufwärts mit South Park
Ich denke mehr muss ich dazu nicht sagen. ^^

Ps.: in der Folge bekommt Randy ja nen BJ für jeden Musical Besuch mit Sharon.
Ich hab mir die Folge mit meiner Freundin angesehen... also... wie soll ich das sagen... mit dieser Folge funzt es auch... man braucht kein Musical ^^

# 24: Thorsten
2011-11-06 13:55:54
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
Diese Folge werde ich sehr wahrscheinlich nicht noch einmal sehen. Bis auf ein paar kleine Gags (z. B. Randy im Spiderman-Kostüm oder die Texte in Randys Musical) enthielt sie kaum Lacher. Auch die "Bro"-Geschichte mit den anderen Musicalproduzenten wirkte etwas flach.

# 25: MintBerry Crunch
2011-11-06 16:44:35
SternSternSternSternStern 
Ich finde die Folge einfach nur genial.
Randy-Folgen sind sowieso immer am besten.
Ich habe alle SP Folgen schon mehrmals gesehen aber diese Folge habe ich schon 12 mal gesehen.
Die beste SP-Folge ever.
Am besten ist die Stelle wo der alte Sack im Musical zu Randy sagt das er das Musical mit seiner Enkeltochter genießen will. (So ein Perversling)
Das zweitbeste war am Ende in den Nachrichten wo gesagt wurde Shellys Freund im Theater ertrunken ist weil er keine Schwimmweste an hatte.
Die drittbeste war als Randy in den Laden einbrach und das Spidermankostüm klaut und im Theater voll die Show hinlegt :)

Diese Folge sollte man auf jedenfass sehen.

# 26: Dackel
2011-11-06 18:34:36
SternSternSternSternStern 
Mit meinem nächsten Date fahre ich zu König der Löwen... :-D Danke South Park für die Lebensweisheiten von 15 Staffeln!

Das war eine klassische Folge!

# 27: Euterkönig
2011-11-10 15:33:38
SternSternSternSternStern 
Absurd, absurd, absurd, genial.
Eine der lustigsten Folgen der Staffel :D

# 28: yeahyeahyeah
2011-11-20 00:36:20
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
naja... schwaechste folge dieser staffel? wenn man mich fragt entweder diese oder royal pudding... der arme veganer junge :S XD bin aber trotzdem superhappy das wir noch ein par staffeln mehr kriegen werden :)

# 29: Zwerg-im-Bikini
2011-11-29 21:35:04
SternSternSternSternkein Stern 
Meine Meinung steht oben bei "ZiBs Meinung", hiermit reiche ich nur die Bewertung nach.

# 30: Yes, the -S-
2012-02-20 16:05:33
SternSternSternSternStern 
Wieder mal eine genialle Randy Epp. Ich kam nicht mehr aus dem lachen heraus mit dem BJ "Subtext". Und dann noch die Spider-Man Parodie.
Scha.de, das dieser Larry starb/sterben musste, ihn hätte ich gern' öfters geseh'n, wär' ein genialler, lustiger Charakter gewesen, mit der Figur hätte man vieles machen können. Sah einfach nur stark aus, wie er am Tisch sass, Shelley & Stan ihn unterstützten, er soooo gaaanz vooorsichtig seine Hand bewegte "bittebittebitte, macht weiter".

Irr' ich mich oder sah der eine "Musicalbro" wie Spielberg aus?

# 31: Mannbärschwein
2012-02-22 00:40:51
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Die Folge muss schon krass gut sein, wenn sie immer noch nicht auf deutsch ist und man mir die folge scheinbar als Prüfungsbelohnung zeigen will... Wäre besser ich werde nicht enttäuscht.

# 32: ArtimusClydeFrosch
2012-02-23 00:33:10
kein Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Warum kann man die Episode auf southpark.de immernoch nicht auf deutsch gucken, obwohl sie schon auf ComedyCentral auf deutsch lief???

# 33: Janina (zwerg-im-Bikini)
2012-02-24 13:47:53
SternSternSternSternkein Stern 
Da musst du southpark.de fragen, ich arbeite ja nicht für die ;). Die Kommentare hier isn daußerdem dafür da, die Folge zu bewerten, wenn du sie gesehen hast. Schreib am besten an die Mitarbeiter von southpark.de.

# 34: Filtertüte
2012-03-31 16:31:45
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Ich weiß nicht, was ich groß sagen soll. Irgendwie durchschnittliche Episode, mit einigen Lachern und einigen Längen.

# 35: Ottawa
2012-05-23 22:16:21
SternSternSternSternkein Stern 
Also dafür, dass Cartman etc. eigentlich keine Rolle in der Folge spiele, fande ich sie doch recht gelungen, besonders das Bro-Duell ;-)
Aber mir ist eines aufgefallen. Soll das vielleicht irgendeine Anspielung sein, dass viele Charaktere während der Folge in Klamotten von Sportvereinen rumlaufen (u.a. Denver Broncos u. Detroit red wings) ?

# 36: Lasco
2012-11-14 22:34:36
SternSternSternSternStern 
:-D was man als Mann nicht alles macht für einen blowjob!
Sorry ZiB aber da du weiblich bist wirst den Witz hinter der Folge nie ganz verstehen ^^

>>> Anmerkung von Janina (Zwerg-im-Bikini): Na aber du weißt doch hoffentlich, dass Frauen einen Blowjob genau so zu schätzen wissen wie Männer :). Da kann jeder mitreden.

# 37: Conan
2013-09-27 21:50:21
kein Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Miese Folge, KEIN Stern. Randys ständiges Auftreten als kompletter Vollidiot, mit komplett idiotischen Ideen nervt langsam. Die Ironie am Ende, dass der Junge hätte überleben können, hätte er eine Schwimmweste getragen, sollte vermutlich der "Schlussgag" sein - war für mich aber eher der absolute "Schluss"-Tiefpunkt dieser Folge. Es wäre nett gewesen Randy mal was gutes für seine Familie, (hier für seine Tochter) tuen zu sehen und nicht immer und überall für Chaos zu sorgen. Nervig!

# 38: Pupsnase
2013-10-16 22:36:40
SternSternSternSternStern 
Habe mit meiner Freundin auch Wicked und der König der Löwen angeschaut und es hat wirklich geklappt :D

Spaß beiseite; Die Story war interessant, vor allem die Geschite um Shelley und Larry fand ich echt toll, auch wenn dass Ende tragisch war...
Ansonsten hats echt Spaß gemacht, speziell die Spider-Man Parodie am Ende und der der Brodway-Stars war gelungen :D Und Elton John war mal wieder dabei, end gut :D

# 39: Pupsnase
2013-10-16 22:37:19
SternSternSternSternStern 
Habe mit meiner Freundin auch Wicked und der König der Löwen angeschaut und es hat wirklich geklappt :D

Spaß beiseite; Die Story war interessant, vor allem die Geschite um Shelley und Larry fand ich echt toll, auch wenn dass Ende tragisch war...
Ansonsten hats echt Spaß gemacht, speziell die Spider-Man Parodie am Ende und der der Brodway-Stars war gelungen :D Und Elton John war mal wieder dabei, end gut :D

# 40: Melchior Vulpius
2014-04-22 14:17:01
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Echt witzig waren der Opa mit seiner Enkelin im Musical und die Veganerfamilie um den dicken Sohn.
Hingegen mag ich keine Musicals an sich, weswegen ich dem Thema nichts abgewinnen kann. Die Sache mit den Blowjobs fand ich dann wieder super. Solide Folge.

Hinweis: Aktualisiere die Seite, falls kein Code zu sehen ist.CAPTCHA



Bitte schreibe mehr als einen Satz und achte auf deine Rechtschreibung.
Nichtssagende oder schlecht formulierte Kommentare werden aussortiert.
Damit die Bewertungen Sinn machen, darf natürlich jeder nur einmmal
etwas pro Folge schreiben - Diskussionen gehören ins Forum.