planearium.de Logo

Passend dazu...
Mysterion Figur
bei Amazon erhältlich
Eure Top 10
  1. Pinkeye
  2. Christian Rock Hard
  3. Something Wall-Mart...
  4. The Death Of Eric Cartman
  5. Make Love, not Warcraft
  6. Casa Bonita
  7. Professor Chaos
  8. Simpsons already Did it
  9. Cartman joins NAMBLA
  10. The Return of the Fellowship [...]
Eure Flop 10
  1. The End of Serialization...
  2. #HappyHolograms
  3. Not Funny
  4. Eat, Pray, Queef
  5. Oh, Jeez
  6. Crippled Summer
  7. Douche And A Danish
  8. Taming Strange
  9. A Million Little Fibers
  10. Faith Hilling
Meistdiskutiert
  1. Stanley's Cup
  2. Make Love, not Warcraft
  3. Scott Tenorman Must Die
  4. Cartman Gets an Anal Probe
  5. Kenny Dies
  6. A Million Little Fibers
  7. You're Getting Old
  8. Funnybot
  9. Medical Fried Chicken
  10. Pinkeye
Suche
Episodeguide
Staffel:1234567891011121314151617181920
vorherige Folgenächste Folge
15141514

1514 – The Poor Kid

(Immer Ärger mit Proll-Trash)


Folgen-Nummer: 223
US-Erstausstrahlung: 16. 11. 2011
Dt. Erstausstrahlung: 08. 03. 2012

Englisches Script Pics Wallpaper
Englische Folge ansehen Deutsche Folge ansehen DVD bei Amazon kaufen
 

Inhalt:

Kennys Eltern werden verhaftet und diesmal ist die Lage ernst. Man entzieht ihnen das Sorgerecht für ihre Kinder. Kenny, sein älterer Bruder Kevin und seine jüngere Schwester Karen landen bei der strengen Pflegefamilie Weatherhead. An der South Park Grundschule steht Cartman deshalb vor dem Problem, dass ausgerechnet ER nun der ärmste Schüler ist. Weil er mit dieser beschämenden Situation nicht klar kommen kann, schwärzt er seine Mutter bei der Polizei an, um auch in eine neue Pflegefamilie zu kommen. Allerdings landet er nicht wie erhofft in Hawaii, sondern bei der selben Familie wie Kenny...
 

Besonderheiten:

Reaktionen:
• Quoten bei der U.S. Erstausstrahlung (Nielsen Ratings): 2,411 Mio.
Produktion:
• Im Abspann wird der Name "Nabulungi Hatimbi" bei den Sprechern aufgelistet. Dies ist ein Charakter aus "The Book of Mormon". Möglicherweise hat Nikki M. James eine kleine Rolle übernommen, denn sie spielt Nabulungi in der Originalbesetzung des Musicals.
Parodien:
America's Most Wanted / COPS: "White Trash... In Trouble!" gibt es zwar in Wirklichkeit nicht, aber das Konzept erinnert an diese beiden amerikanischen Reality Shows. Als "White Trash" wird die weiße Unterschicht in den USA bezeichnet, deren Klischees die McCormicks perfekt bedienen.
Star Wars Ep. 5 - Das Imperium schlägt zurück: Mysterion sagt "Don't try Karen, do!", was an Yodas Zitat "Do or do not, there is no try." erinnert. Allerdings kann die Ähnlichkeit auch nur Zufall sein.
Fehler:
• Als Mysterion mit Jessica kämpft, hat sie kurz ein blaues Auge, dann verschwindet es, und als sie am Boden liegt ist es wieder zu sehen.
Sonstiges:
• Aktueller Bezug: Die Pennsylvania State University wird mehrmals erwähnt, weil es dort dieses Jahr zu einem Skandal um sexuellen Missbrauch kam. Die Übergriffe des ehemaligen Football Trainers Jerry Sandusky waren vertuscht worden.
• Dass Kenny eine kleine Schwester haben sollte, stand zwar schon zu Beginn der ersten South Park Staffel fest, ihren ersten Auftritt hatte sie aber erst in Best Friends Forever. Ihr Name "Karen" wurde damals von Matt Stone in einem Interview enthüllt, aber in der Folge stand sie nur im Hintergrund. Seitdem hatte sie keinen Auftritt mehr.
• Kennys älterer Bruder Kevin hatte seit der 2. Staffel keinen so großen Auftritt mehr, er darf sogar mal wieder ein paar Sätze reden. Erstmals sehen wir, dass er eine Zahnspange trägt.
• Dies ist nach den Coon Folgen Kennys fünfter Auftritt als Mysterion, wobei er erstmals keine anderen Superhelden als Gegenspieler hat. Dafür beweist er, dass er auch ältere Mädchen verprügeln kann.
• Wir erfahren, dass Cartman das zweitärmste Kind an der South Park Grundschule (oder zumindest seines Jahrgangs, denn Tammy müsste ja ärmer sein) ist. Seine Mutter muss momentan zwei Jobs nachgehen, um genug Geld für sich und ihren Sohn zu verdienen.
• Am Anfang auf der Straße trägt ein Mann ein "Diablo II" T-Shirt. Als die Folge ausgestrahlt wurde, warteten alle gespannt auf die Veröffentlichung von Diablo III. Außerdem sind die South Park Schöpfer bekanntermaßen Blizzard Fans.
• Der Nachname "Weatherhead" wurde wahrscheinlich durch Leslie Weatherhead inspiriert, einen liberalen Theologen, der unter anderem das Buch "The Christian Agnostic" veröffentlichte.

Wir lernen:

Cartman: "Well, I did a lot of thinking. And you know, guys, there's an important lesson I think we've all learned. What do we do when the tables are turned? The day's looking brighter. Gray skies are turning blue. 'Cause I'm not He's not, he's not the poor kid at school!"
 

ZiBs Meinung:

Ein sehr schöner Abschluss für diese Staffel! Eigentlich hat alles gestimmt. Kenny dürfte einen weiteren Auftritt als Mysterion haben, wir lernen seine Familie näher kennen, die Agnostiker waren sehr lustig und auch Cartman hatte gute Auftritte.
 

Eure Meinung:

Jetzt seid ihr dran! Schreibt eure Meinung zu dieser Folge und bewertet sie.
 

Durchschnittswertung:
SternSternSternSternkein Stern
(4.1 Punkte)

# 1: 9-Heart
2011-11-17 17:46:07
SternSternSternSternStern 
Sehr, sehr gute Folge und auch schön als Staffelfinale!
Der Auftritt von Kenny als Mysterion (vorallem auf dem Spielplatz) war einfach genial inszeniert. Hatte zwar bei seinem letzten Auftritt auf ein größeres Finale gehofft, aber man kann ja nicht alles haben.
Auch ein gutes Abschlusshighlight war das "Göttliche Wesen" :P
Cartman's Nebenplot fand ich leider etwas schwach, man hätte sich stärker auf Kenny und seine Geschwister fokusieren sollen. Mir wäre es auch recht wenn sie mehr Mysterion gezeigt hätten, theoretisch hätte ich auch gegen einen Cliffhänger mit 2tem Teil am Anfang der 16ten Staffel nichts gehabt.

Insgesamt sehr gute Folge, besser als die eher maue Thanksgiving-Folge.

# 2: Äpfelchen
2011-11-17 17:51:08
SternSternSternSternkein Stern 
Auch das war wieder eine durchschnittliche Folge.
Keine grossen Lacher, nichts wirklich überraschendes.
Das hat man bisher schon besser gesehen.

Trotzdem gibts ein paar Pluspunkte, die dann zusammengezählt auf die 3,5 Sterne (ich runde auf) kommen:

- ein paar witzige "Your Mama"-Witze
- Mysterion (beim Anschauen hab ich gedacht, dass es mal wieder Zeit für ihn wäre und ein paar Sekunden später ist er aufgetaucht)
- Das geniale Ableben von Kenny (leider ohne den bekannten Spruch, aber das "What the fuck" war auch gut.

# 3: Sally_Struthers_hat Chefkoch_verschluckt
2011-11-17 17:56:48
SternSternSternSternkein Stern 
mir gefiel die eher emotionale geschichte mit misterion sehr gut. ich dachte zuerst, das die anderen auch wieder auftauchen, aber zum glück nein.
der typ, der immer witze gemacht hat war irgendwie langweilig nach ner weile, Cartman lustig und die agnostiker auch klasse :)
Super Ende einer eher mittelmäßigen Staffel
Folge: ****
Staffel: ***

# 4: Bäumchen
2011-11-17 18:03:50
SternSternSternSternStern 
Exzellentes Staffelfinale!
Cartmans Witze, die Story mit Kenny (und Cartman), Mysterions herzerweichendes Auftreten und die herrliche Blastphemie. Selten soviel gelacht!
Jetzt freu ich mich erst recht auf die nächsten Jahre mit South Park! Punkt.

# 5: Sebastian
2011-11-17 18:33:43
SternSternSternSternStern 
geile folge :D

dieser Mr.Adams erinnerte mich stark an Ethan Trampley bzw Zach galifianakis aus Stichtag u.a das Aussehen und das mit dem Foto^^

# 6: Michi
2011-11-17 19:03:42
SternSternSternSternkein Stern 
Ich weiß nicht so recht. Die Folge war an sich superflüssig, aber die ganz großen Lacher haben mir doch sehr gefehlt. Konnte mich die ganze Zeit nicht zwischen 2 und 3 Sternen entscheiden, aber die letzte Szene hat mir diese Entscheidung zum Glück abgenommen, daher stolze 4 =D

# 7: Death the Kid
2011-11-17 21:33:30
SternSternSternSternStern 
Meiner Meinung nach die beste Folge der gesamten Staffel!

Hatte mir viel erhofft nachdem bekannt gegeben wurde dass es eine Kenny-Folge sein würde und ich wurde nicht enttäuscht! Die Auftritte von Kenny als Mysterion als er seine Schwester tröstet/beschützt haben das ganze noch getoppt - so unglaublich süß! Und das Ende war der Brüller! Ich habe mich nichtmehr eingekriegt vor Lachen ;DD

5 Sterne - und mehr wenn es ginge!

# 8: Lümmel
2011-11-17 21:48:15
SternSternSternSternStern 
Cartmans rede mit seiner Mutter war einfach nur Weltklasse !

Schrecklich wie faul sie doch ist :P

# 9: SouthParkFan300
2011-11-18 13:21:19
SternSternSternSternStern 
Toll, dass Kenny mal wieder als MYserion vorkommt!
Echt gelungene Folge, da ich ein großer Mysterion fan bin! Nur die Nebenhandlung mit Cartman war eher lau.

# 10: Funkie
2011-11-18 15:21:14
SternSternSternSternStern 
Endlich ne Folge, die wieder überzeugen konnte!
Zwar war der Fette zwischendurch mal langweilig (durch fehlenden bezug), die agnostiker wurden übertrieben und es einfach ZU klar war, das Cartman der Ärmste ist nach Kenny, war der Rest einfach super! Mystirion war auch stark!

Cartman, der sich selbst disst und dann auch des Ende... einfach Toll.
Beste Folge der Staffel

# 11: sarahmi
2011-11-19 16:35:04
SternSternSternSternStern 
Wow... Es ist echt erstaunlich, was für einen Sprung Trey und Matt gemacht haben, seit dem sie die Folge "You're getting old" gemacht haben... Vorher fand ich (und auch einige andere, wie ich aus vielen Kommentaren lesen konnte), dass South Park immer schlechter wird. Ich weiß nicht, woran es lag, ob wir zu große Erwartungen an die Folgen hatten, oder ob wir nach ein Paar schlechten Folgen direkt eine weitere schlechte Folge erwartet hatten, und deswegen direkt mit einer negativen Einstellung an die Sache herangegangen sind... Aber wow, seit der einen Folge, wie ich schon sagte, haben die beiden sich echt gebessert! Die letzten Folgen waren alle so unglaublich gut, genau wie diese hier! Und dabei beziehe ich mich nicht nur auf den Humor, denn das sollte man bei South Park nicht mehr machen. Hier muss man nun auch auf die komplette Story gucken, worauf sie sich bezieht und wie sie dargestellt ist. In dieser Folge, zum Beispiel, gab es viele Stellen, bei denen ich ein leises "Ohhh..." von mir gegeben habe. Die Stellen mit Mysterion, wie er seine kleine Schwester beschützt... Einfach schön! Solche Sachen machen viel aus, auch bei South Park! Ich weiß nicht, ob es allen Zuschauern so geht, aber ich lege viel Wert darauf, und benutze dies auch als Kriterium um eine Folge zu "Bewerten".

Ich will jetzt nicht um den heißen Brei reden (Was ich eh schon getan hab :D)...
eine wunderbare Folge, wie fast alle anderen von der zweiten Staffelhälfte! GOOD WORK TREY&MATT :)

# 12: Granitheini
2011-11-19 17:02:15
kein Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Unglaublich, dass die Folge so gut ankommt. Ich fand das die mit Abstand schlechteste Folge seit womöglich 10 Jahren, absolut blass und fad.

# 13: Astronaut
2011-11-20 14:27:08
SternSternSternSternStern 
Nachdem die erste Staffelhälfte, meiner Meinung nach die schlechteste überhaupt war, ist die zweite Hälfte eine der Besten.
The poor kid der krönende Abschluss und verspricht gutes für die kommende Staffel.

# 14: Cartman
2011-11-20 21:05:37
SternSternSternSternStern 
Für mich die beste Folge einer meiner Meinung nach eher schwachen Staffel.
Als Cartman sich selbst gedisst um Kyle zuvorzukommen hab ich mich weggeschmissen.

# 15: netcrys
2011-11-22 11:12:57
SternSternSternSternStern 
Eine sehr schöne Folge, auch wenn die Cartman-Handlung teilweise an "Cartman sucks" oder "poor and stupid" erinnert. Trotzdem war der Cartman-Part nicht schlecht und die Kennystory richtig gut.
Nach 1% die zweitbeste Folge der Staffel.

# 16: Nico
2011-11-22 18:40:35
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Ich fand die Folge im Vergleich zu anderen dieser Staffel nicht ganz so gut, weil die Handlung so schnell heruntergerissen wurde. Cartmans "Your mom" jokes fand ich aber sehr witzig, ebenso "White Trash in Trouble" /sponsored by Schlitz^^).
Weil ich wie gesagt andere Folgen besser fand und diese mit 4 Sternen oder 5 bewertet habe, gibt es hier nur drei, weil ich eigentlich 3,5 geben würde, aber Aufrunden in dem Fall aus genanntem Grund falsch wäre.
Insgesamt kann ich mich nicht erinnern, dass ich in einer South Park Staffel soviele Folgen gesehen habe, die mir so gut gefallen haben wie in dieser. Auch wenn die besten Folgen (meiner Meinung nach HUMANCENTIPAD, YOU'RE GETTING OLD und  THE LAST OF THE MEHEECANS) nicht ganz mit Klassikern wie z.B. PINK EYE oder 200/201 mithalten können, empfind ich die Staffel in der Summe als die Beste, die es bisher gab. Bisher gab es in fast jeder Staffel eine oder mehrere Folgen, die mir nicht gefallen haben, in Staffel 15 wurde ich durchweg gut unterhalten.
Wer sagt, South Park ist tot, kann meine salzigen Schokobällchen kosten.

# 17: elwood81
2011-11-24 16:29:31
SternSternSternSternkein Stern 
Da haben sich die beiden wirklich eine wundervolle Episode fürs Staffelfinale aufgespart. Ich fand die Folge echt witzig, das Ende kam selbst für einen alten Hasen wie mich überraschend und ich hab herzhaft gelacht. Sichere 4 Sterne, um sie von den gaaaaanz ganz großen Folgen abzugrenzen.
Schließe mich denen an, die sich schon jetzt auf die neuen Folgen freuen!

# 18: Tsu
2011-12-26 20:19:32
SternSternSternSternStern 
Unglaublich gute Folge.
Seit längerer Zeit hatte ich mal wieder richtig Spaß daran South Park zu gucken. Natürlich mochte ich die Serie auch vorher und blieb trotz ihrer Tiefen treu...Aber diesmal hat es mich mal wieder sehr gut unterhalten.

Kennys Zuneigung zu seiner Schwester war wirklich süß und hat seinem Tod am Ende (Auch wenn er schön überraschend kam) etwas den Witz genommen. Er tat mir in diesem Moment mehr leid...

ABER! Cartmans "Yo Mama's so poor Jokes" waren göttlich |D

# 19: Lidia
2012-01-11 18:47:43
Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Yo, that's what's up trhutuflly.

# 20: Orlin
2012-01-12 12:39:30
SternSternSternSternStern 
Allein Mysterion macht schon 4 Sterne aus, und die letzte Szene noch den 5. Stern... Kurz gesagt: Das beste Staffelfinale seit Ewigkeiten... :-)

# 21: Miklos Miki
2012-01-30 13:51:45
SternSternSternSternStern 
Fuck you Kenny is dead

# 22: Kibate
2012-02-26 18:27:06
SternSternSternSternStern 
Diese Folge war absolut genial.
Zum einen weil Agnostizismus Leute veralbert wurden(und das gefiel mir, weil ich selber einer bin)!
Zum anderen war endlich mal wieder Kenny(und Mysterion) im Vordergrund. Es war auch schön zu sehen wie sehr er sich um seine kleine Schwester kümmerte, das war echt süß.
Mir gefiel auch das zusammenspiel mit Cartman und dem Witzetypen, und dass per zufall diese beiden idioten(und mysterion) im endeffekt die situation gerettet haben.
Und natürlich das beste, die Endscene. Ich hatte GENAU die gleiche reaktion wie Stan, genau die gleichen Worten.
Alles zusammen, super Folge.

(P.s.: Ist es nicht etwas merkwürdig, dass Gott in Frage gestellt wird, obwohl sowohl er als auch Jesus bereits in Southpark sich gezeigt haben?)

# 23: ichliebesouthpark
2012-03-10 00:40:46
kein Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Wer South liebt muss das hier hassen.... ihr liebt South Park alle nicht!

# 24: Commander Robot
2012-03-12 12:54:24
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
Blue Ribbon war cool, ansonsten:
Laaaaaaaaangweilig!

# 25: Yes, The -S-
2012-03-13 17:24:30
SternSternSternSternkein Stern 
Diese Idioten
Diese blöden Typen
Trey & Matt sind einfach nur gemeine Ä.....
:-)
zuerst dachte ich....hmmmm, "bis JETZT" starb nicht Kenny
Dann kurzer Auftritt als Mysterion (genial der Kampf gegen dieses gemeine Mädchen, oder wie er beruigend mit seiner kleinen Schwester sprach)...und ich dachte "houi, hier wird er BESTIMMT nicht in einem Match sterben"
dann hatte ich noch ca. 15 Sekunden bis zum Schluss...ich dachte "die erste Staffel überhaupt, in der er NICHT stirbt"
UND DANN KAM DIESES VIEH!!!!!
Einfach nur genialler Schachzug, Klasse gemacht, Jungs!
Brisanntes Thema, dies passiert hier (in Deutschland) auch, das Kinder zu Pflegefamilien kommen auch sie die dann ausnutzen usw.
"Dr. Pepper" als Quälmittel, LOL, gröll.
Die "Deine Mudder.." Witze nörvten mit der Zeit obwohl ich zugebe, die Idee,  "Erwachsenen-" und "Teeniewitze" zu vergleichen (Cartman mochte die Witze des dicken Helfers nicht, er konnte nicht über "Ya Mamma Jokes" nicht lachen)ist sensationell.
PS: diese "White Thrash-Show" und dieses Bier-Getränk...gibt es sie wirklich?
Als Staffelfinale war's okay, aber Kenny's Tod in "letzter Sekunde"....ÜBERRAGEND STARK!

# 26: Mr. Bate
2012-03-17 00:11:07
SternSternSternSternkein Stern 
@25: Pabst Blue Ribbon gibt es tatsächlich (mir fällt da immer die Szene mit Dennis Hopper in "Blue Velvet" ein, als er einem anderen Kerl "Heineken? Fuck that shit! Pabst Blue Ribbon!" ins Gesicht schreit). Von der White Trash-Show hingegen hab ich noch nie gehört.

In dieser Staffel haben mir die absoluten Klassefolgen gefehlt, die es eigentlich in jeder ausser der 2. und der 3. gab. Diese Folge kann die Staffel leider auch nicht ganz aus der Mittelmässigkeit retten. Das Ende hat mir zwar sehr gefallen (unrealistischster Kenny-Tod überhaupt), und auch Cartmans Witze waren teils echt gut, trotzdem konnte die Folge nicht durchwegs überzeugen.

# 27: Trekker
2012-03-18 02:04:52
SternSternSternSternkein Stern 
Schöööön: Zum Ende der 15. Staffel gab es doch nochmal die gewohnte SP-Quali. Die Figur des Mysterion ist ja eh der Hammer, aber am Witzigsten fand ich, wie Cartman und diese Jugendamt-Schlaftablette aneinander vorbei witzelten :D

# 28: Kami-sama
2012-03-30 01:52:47
SternSternSternSternStern 
Brilliante Folge und ein sehr gelungenes Staffelfinale.


Ich verstehe überhaupt nicht, warum so viele der Ansicht sind, dass SP stirbt / schlechter wird.
Vermutlich das "Oldfag-Syndrom"...
Die Serie besteht schon seit Beginn nur aus Gesellschaftskritik, Parodien und krankem Humor und das hat sich auch in dieser Staffel nicht geändert.

# 29: Filtertüte
2012-04-03 03:06:10
SternSternSternSternkein Stern 
Die Folge war sowohl witzig, vor allem Cartmans "My mome is so poor"-Witze, als auch rührend, wie Kenny alias Mysterion seine kleine Schwester beschützt hat. Genau aus diesem Grund finde ich, daß sein Tod, so überraschend und abgefahren er diesmal auch war, nicht wirklich in die Folge gepaßt hat, weshalb es auch einen Stern Abzug gibt.

Haben Trey und Matt eigentlich einen Sponsor-Vertrag mit Dr. Pepper? Es fiel die ganze Staffel schon auf, daß das Zeugs (welches in den ersten 14 Staffeln nie zu sehen war) praktisch in jeder Folge irgendwo auf den Tischen rumstand, und nun zum Abschluß das...

# 30: Wolf Larsen
2012-04-06 21:28:24
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Im Vergleich zu den anderen Folgen der Staffel war diese recht stark. Insgesamt sind wir vom alten Niveau bis inkl. Staffel 10 aber weit entfernt.

Interessant, dass hier niemand die Sache mit dem "White Trash" richtig verstanden hat. Die Bezeichnung wurde im 19. Jh. von der schwarzen Bevölkerung für arme Weiße genutzt, die genauso wie sie auf den Feldern ausgebeutet wurden. Heute wird der Begriff entsprechend abwertend für die weiße Unterschicht genutzt. Wer mehr wissen will, nutze Wikipedia.

# 31: Janina (Zwerg-im-Bikini)
2012-04-07 11:33:44
SternSternSternSternkein Stern 
Meine nachgereichte Bewertung, mehr steht oben.

@Wolf Larsen: Aber wieso glaubst du, dass niemand hier weiß, was "White Trash" bedeutet? Das ist doch eigentlich ein inzwischen weit verbreiteter Begriff, der auch in der Folge nicht missverständlich verwendet wird. Und aus den Kommentaren würde ich nicht schließen, dass das niemand kapiert hat :).

# 32: Frank
2012-04-11 01:16:54
SternSternSternSternStern 
Ich fand das war ein geiler Abschluss. Für mich, neben You’re getting old und Ass Burgers, der einzige echte Höhepunkt in dieser leider... naja, nicht wirklich schwachen, aber an überraschenden, wirklich guten Folgen eher armen Staffel.
Nachdem alle Grenzen überschritten scheinen, sollte South Park wieder mehr auf die Charaktere bauen und interessante Geschichten erzählen, so wie hier. Aber am Ende kommen immer Aliens...
Den Vogel fand ich hier aber verdammt gut am Schluss, und dann noch Cartmans Spruch. Wirklich gute Folge, mit tollen Nebencharakteren (die Agnostiker, der Typ vom Jugendamt und vor allem Mysterion, immer gut), davon in der nächsten Staffel unbedingt wieder mehr.

# 33: Octavio
2012-08-02 00:14:13
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
Schwache Folge, fand nur die Pflegefamilie einigermaßen lustig. Bisher ist Staffel 15 einfach nur ein Riesenflop für mich.

# 34: Bandyto
2012-08-14 16:13:48
SternSternSternSternkein Stern 
Mir hat die Folge gut gefallen. Daher vier Stunde.

Moeglicherweise koennte man unter dem Punkt "Sonstiges" ergaenzen, dass einer der Stadtbewohner zu Beginn waehrend der Verhaftung ein "Diablo II"-T-Shirt traegt. Die Szene, in der sich Cartman lustig macht, dass Kennys Eltern bzw. arme Leute verhaftet werden.

# 35: Svenja
2012-10-16 22:37:27
SternSternSternSternStern 
Meiner Meinung nach ist das die beste Folge die South Park je gebracht hat. Zwar nicht unbedingt die lustigeste, aber trotzdem eine tolle. Kenny als Mysterion find ich immer wieder toll, da kann man sagen was man will!

# 36: Das faszinierende Versorgungssystem eines Molches
2012-10-31 22:36:34
SternSternSternSternkein Stern 
Herrlich! Einfach herrlich!
Scheinbar kommt mehr und mehr die Genialität zurück, deren zunehmenden Verlust in der letzten Zeit man Trey und Matt ja leider durchaus unterstellen konnte.
Scheinbar haben die Herren Stone und Parker ein Faible für einmalige, auf eine einzige Eigenschaft reduzierte Charaktere, denn die sind mittlerweile einfach die besten in den neuen Folgen: hier diese Agnostikerfamilie, das ist ein solch wunderbarer Einfall, dass er aus den ersten Staffeln stammen könnte. Oder denkt nur an solche Einweg-Figuren wie den Wrestlinglehrer in "W.T.F.", Kip Drordy aus "Du hast 0 Freunde" oder auch Dr. Janus aus "City Sushi".
Doch doch, ein Talent für solche Typen haben die beiden immer gehabt und haben es noch, und ich behaupte jetzt einfach mal, dass, solange sie noch dieses Talent besitzen, die Qualität der Serie nie zu radikal abnehmen kann.
Und schlechte Folgen hat jede Serie mal ;)
Ich gebe allgemein vier Sterne, weil Cartmans Gesinge wie immer ein wenig Fremdschäm-Charakter hatte, die schlechten Witze von dem Betreuer nach einer Weile nervten, und diese Proll-Trash-Sache... mmmh, nee.
Schon allein die Agnostiker machen das aber mehr als wett, und auch dieser Jacob Hellary (?) war eine feine kleine Nebensache, die mir wirklich Freude bereitet hat.

Ich hab übrigens (falls der Zwerg im Bikini das liest) noch einen Hinweis für dich: die Szene im Keller, als sie den Jungen mit Dr. Pepper abspritzen, ist vermutlich eine Parodie auf die Folterszenen in dem Horrorfilm "Jack Ketchum's Evil". Wenn ich mich da nicht ganz täusche, wäre das sicher noch erwähnenswert ;)

# 37: Husky
2012-11-01 14:23:14
SternSternSternSternStern 
Eine sehr gute Folge.
Wenn man etwas ähnliches selbst erlebt hat,
sehr bewegend.

# 38: Kenny-Loverin
2015-06-11 22:42:34
SternSternSternSternStern 
Alter, eine der besten Folgen ever! Ich fand es total cool, dass Kennys Familie so im Mittelpunkt stand. Außerdem fand ich es toll, mal Kevin wiederzusehen.
Ich fand es nur blöd, dass sich danach vieles wieder um Cartman gedreht hat.
Ich mag den zwar, aber es hätte gerne mal 'ne Folge nur über Kenny sein können!
Ich fand aber die "Armen"witze lustig.
Und als Cartman Kyles Namen falsch ausspricht!

# 39: J-KER
2017-07-29 09:45:53
SternSternSternSternStern 
+ Dieses,, IMMER ÄRGER MIT DEM PROLTRASH "
+ Erics Deine Mutter ist so Arm witze
+ Die Atnostika
+ Mysterion
+ Die Szene in der Kenny/Mysterion ein Mädchen verprügelt l.

- Dieser Phädobär von einem Betreuer.

Hinweis: Aktualisiere die Seite, falls kein Code zu sehen ist.CAPTCHA



Bitte schreibe mehr als einen Satz und achte auf deine Rechtschreibung.
Nichtssagende oder schlecht formulierte Kommentare werden aussortiert.
Damit die Bewertungen Sinn machen, darf natürlich jeder nur einmmal
etwas pro Folge schreiben - Diskussionen gehören ins Forum.