planearium.de Logo

Passend dazu...
Alien 2 - Die Rückkehr [Blu-ray]
bei Amazon erhältlich
Eure Top 10
  1. Pinkeye
  2. Christian Rock Hard
  3. Something Wall-Mart...
  4. The Death Of Eric Cartman
  5. Make Love, not Warcraft
  6. Casa Bonita
  7. Professor Chaos
  8. Simpsons already Did it
  9. Cartman joins NAMBLA
  10. The Return of the Fellowship [...]
Eure Flop 10
  1. The End of Serialization...
  2. #HappyHolograms
  3. Not Funny
  4. Eat, Pray, Queef
  5. Oh, Jeez
  6. Crippled Summer
  7. Douche And A Danish
  8. Taming Strange
  9. A Million Little Fibers
  10. Faith Hilling
Meistdiskutiert
  1. Stanley's Cup
  2. Make Love, not Warcraft
  3. Scott Tenorman Must Die
  4. Cartman Gets an Anal Probe
  5. Kenny Dies
  6. A Million Little Fibers
  7. You're Getting Old
  8. Funnybot
  9. Medical Fried Chicken
  10. Pinkeye
Suche
Episodeguide
Staffel:1234567891011121314151617181920
vorherige Folgenächste Folge
16091609

1609 – Raising the Bar

(Eine hohle Bar)


Folgen-Nummer: 232
US-Erstausstrahlung: 03. 10. 2012
Dt. Erstausstrahlung: 19. 05. 2013

Englisches Script
Englische Folge ansehen Deutsche Folge ansehen DVD bei Amazon kaufen
 

Inhalt:

Cartman sieht endlich ein, dass er fett ist, allerdings lernt er daraus natürlich nichts. Statt etwas an diesem Umstand zu ändern besteht er darauf, sich von nun an nur noch mit einem Elektromobil fortzubewegen und dass ihm als "Behinderter" Privilegien zustehen. Kyle ist furchtbar genervt davon und beschließt zusammen mit Token eine Dokumentation zu drehen, in der Cartman als abschreckendes Beispiel dienen soll um zu zeigen, was man die Ursachen für Fettsucht bekämpfen muss. Der Plan geht nach hinten los, denn Token nutzt die Chance, um eine auf lustig getrimmte Reality Soap aus dem Filmmaterial zu schneiden und an einen Sender zu verkaufen. Damit tritt Cartman in direkte Konkurrenz zum molligen Trash-TV-Sternchen Honey Boo Boo. Unterdessen hat sich kein geringerer als der tiefseetauchende Regisseur James Cameron vorgenommen, dem intellektuellen und moralischen Verfall im Land entgegenzuwirken. Nicht mit einem neuen Film, sondern mit seinem U-Boot...
 

Besonderheiten:

Produktion:
• Der Titel "Raising the Bar" bezieht sich auf eine amerikanische Redensart, die man mit "Die Messlatte höher legen" übersetzen könnte (also höhere Ansprüche an sich selber oder andere stellen). Passend wäre in diesem Kontext auch eine Übersetzung mit "das Niveau heben / senken", denn darum geht es in dieser Folge.
• Die Idee zu dieser Folge kam Trey Parker und Matt Stone wahrscheinlich sehr spontan, denn am Donnerstag (dem 27.09.2012) erfuhren sie, dass Honey Boo Boo überraschend eine höhere Quote erzielt hatte als die Staffelhälftenpremiere von South Park. Die beiden haben es zwar bislang noch nicht bestätigt, aber es liegt nahe, dass sie dadurch inspiriert wurden.
Synchro:
• Der deutsche Titel "Eine hohle Bar" ergibt überhaupt keinen Sinn. Weder handelt es sich um eine wörtliche Übersetzung des Originaltitels, noch spielt in der Folge eine Kneipe eine wichtige Rolle. Wäre der Druck gemeint, müsste es "das Bar" heißen. Anscheinend merkten auch die Verantwortlichen, dass die Übersetzung seltsam war, denn wenige Tage nach der Ausstrahlung wurden auf der offiziellen deutschen South Park Seite die deutschen Namen dieser und einiger anderer Folgen dieser Staffelhälfte umgeändert. Man benutzte dann die englischen Originaltitel.
Reaktionen:
• Quoten bei der U.S. Erstausstrahlung (Nielsen Ratings): 1,690 Mio. Der Tiefpunkt der letzten Jahre.
• Mit dieser Folge gewannt South Park 2013 seinen 5. Emmy!
Parodien:
Here Comes Honey Boo Boo: Diese amerikanische Reality-TV-Show wird ausgiebig parodiert. Darin wird eine klischeehafte, asoziale "White Trash" Familie von einem Kamerateam begeleitet, die aus der stark übergewichtigen Mutter Jane, ihrem aktuellen Ehemann und von vier verschiedenen Vätern stammenden Kindern besteht. Die Sendung ist ein Spin-Off zu "Toddlers & Tiaras", worin Töchterchen "Honey Boo Boo" in Schönheitswettbewerben für Kinder auftrat.
Aliens: Camerons Zitat "We're in the pipe, five by five." stammt aus diesem Film von ihm.
Musik:
Randy Newman lieferte in den letzten Jahren die Musik für viele Filme, speziell von Pixar und Disney.
Sonstiges:
• Regisseur James Cameron ist berühmt für seine große Leidenschaft für Tiefsee-Expeditionen. In dieser Folge tritt er deshalb als einsamer Held auf, der die "Bar" vom Grund des Ozeans nach oben holen kann. Sein Auftritt passt noch aus einem anderen Grund: Er hat sich sehr für die 3D-Technik eingesetzt, die nicht zuletzt durch seinen Erfolg mit "Avatar" weltweit zum neuen Standard wurde.
• Präsidentengattin Michelle Obama hat ebenfalls einen Gastauftritt in dieser Folge. Den hat sie der Tatsache zu verdanken, dass sie sich gezielt gegen Übergewicht bei Kindern einsetzt, indem sie für eine gesunde Ernährung und mehr Bewegung wirbt.
• Ab dieser Folge wurden die Videos auf der amerikanischen offiziellen Homepage mit optionalen (englischen) Untertiteln versehen. Eine praktische Sache, wenn man an manchen Stellen Verständnisprobleme hat.

Wir lernen:

Kyle: "I've been thinking, how did shamelessness get to this? Did it start with fat people on scooters? Or did the bar get lowered way before that? And then I started thinking, maybe it was us. I don't know, but maybe somehow, we lowered the bar, a long time ago. And now we're all sittin' here in the stink of it all."
 

ZiBs Meinung:

Diese Woche bin ich zufriedener als letztes Mal, denn an Sarcastaball war mir rückblickend zu wenig dran. Das Thema wurde diesmal gut umgesetzt, auch wenn zu Trash-TV eigentlich schon alles gesagt wurde. Aber dadurch, dass sie es mit dem Thema Übergewicht verbunden haben, wurde es dann doch ganz spannend. Cartman war natürlich in seinem Element. James Camerons Auftritt hat gut gepasst, denn wenn ein Mensch etwas von tief unten wieder nach oben holen soll, dann ist er nun mal die logischste Wahl! *g* Also ausnahmsweise mal eine Folge, in der ich die vielen Gastauftritte in Ordnung fand. Für eine Topfolge war sie mir noch zu vorhersehbar (das Happy End, Tokens Plan, Cartmans Verhalten), aber abgesehen davon kann es gerne so weiter gehen.
 

Eure Meinung:

Jetzt seid ihr dran! Schreibt eure Meinung zu dieser Folge und bewertet sie.
 

Durchschnittswertung:
SternSternSternSternkein Stern
(4.19 Punkte)

# 1: Julian B.
2012-10-05 13:56:43
SternSternSternSternStern 
Das ganze Thema Fettleibigkeit sollte schon lang richtig in southpark behandelt werden, endlich ist es so weit. Und was soll ich sagen: Viel Besser als ich erwartet hätte. Vorher dachte ich, es wäre wieder nur eine 08/15 episode, doch für mich persönlich ist es jetzt nach dem ansehn eine der besten der Staffel 16.

# 2: mamamia
2012-10-05 14:29:47
SternSternSternSternkein Stern 
echt witzige folge ; )
sie hat die themen trash-tv & übergewicht gut umgesetzt und war meiner meinung auch nicht allzu vorhersehbar (mich stört so etwas generell nur selten :D).
fatty doo doo war echt gut,
der teil mit james cameron war auch ziemlich witzig, besonders seine mitarbeiter.
meiner meinung nach gute 4 sterne =)

# 3: Marvin
2012-10-05 18:16:09
SternSternSternSternStern 
Ich finde das ist bisher eine der besten Folgen der 16.Staffel. Cartman war wieder einmal genial und auch die Gastauftritte waren gut gewählt. Weiter so!

# 4: Jones
2012-10-05 21:15:35
SternSternSternSternStern 
Hammer Folge! Wird wieder sehr viel thematisiert. Die Parodie von Cameron hat mich sehr zum Lachen gebracht!
Über Cartman muss man nichts weiter sagen. Vor allem aber auch Token hat mir sehr gefallen!
Unterm Strich sicherlich eine der besten Folgen seit längerem!

# 5: Captain_Albern
2012-10-05 23:45:22
SternSternSternSternkein Stern 
Gutes Thema schön Behandelt. Mein persönliches Highlight war das James Cameron-Lied, ansonsten waren aber nicht so viele Brüller dabei, deswegen nur 4 Sterne.

# 6: hollowpoint
2012-10-06 05:05:58
SternSternSternSternStern 
Grossartige Folge, mMn. die Beste seit langem.

# 7: Flachmann
2012-10-06 12:10:46
SternSternSternSternkein Stern 
Sehr gute Folge, allerdings zu wenige große Lacher für mich dabei, deshalb "nur" 4 Sterne. die Honey Boo boo szenen waren aber schon der hammer :D

# 8: Mr.Authorita!
2012-10-06 15:52:24
SternSternSternSternStern 
Tolle Folge.
Kleinere Kritikpunkte aber dennoch eine der Besten seit langer Zeit.

# 9: Cloud
2012-10-06 17:03:20
SternSternSternSternStern 
Kann mich den Vorrednern nur anschließen.
Was noch nicht erwähnt wurde ist dass zum Thema Trash-TV schon einiges gesagt worden ist aber diesmal übt South Park auch selbstkritik. Denn irgendwo hat South Park ja schon zur Entwicklung des Trash-TVs beigetragen. Im Positiven aber auch im Negativen...

YEAH! TIP ASSIST! ^^

# 10: Henrik Mak
2012-10-07 02:31:39
SternSternSternSternStern 
Ich fands super, dass sie zugegeben haben, warum alle sich nichts schei**en. Das sie auch unter anderem der Grund früher waren, weil damals war ja South Park auch ein Tabubruch, so wie es Toddlers and Tiaras jetzt ist.

# 11: Ran
2012-10-10 01:52:06
SternSternSternSternkein Stern 
Durchaus sehenswerte Folge mit einigen guten Gags, hat mich im Großen und Ganzen aber nicht komplett vom Hocker gehauen. Zuviel bereits gesehenes, so hat mich das James Cameron Lied stark an Russel Crowe aus s6e5 erinnert, Michelle Obama hatte schon einen besseren Auftritt in s12e12 und das Thema "White Trash" gab es schon ausführlich in s15e14.

# 12: Treebone
2012-10-11 13:56:31
SternSternSternSternkein Stern 
Eine sehr gelunge Folge vorallem der Here Comes Honey Boo Boo teil, da hab ich bisher immer gedacht das was wir hier von RTL und Sat.1 geboten bekommen wäre schlimm. Besonders gut gefallen hat mir das Ende. Es scheint so als ob die 2. Hälfte der 16 Staffel besser wird.

# 13: Baphomet
2012-10-13 11:09:36
SternSternSternkein Sternkein Stern 
folge war so so...
kann mir jemand mal erklären, was es mit randy newman auf sich hat (ich weiß, dass er die lieder für monster inc....geschrieben hat) und warum er in diesem zusammenhang kam?

# 14: aynrandbasher
2012-10-14 03:23:13
SternSternSternSternkein Stern 
Eine klare Verbesserung zur reichlich lahmen Vorgängerfolge.
Cartman war in seinem Element, Kyle wie man ihn kennt. Der Seitenhieb aufs Trash-TV hat mir ebenfalls gut gefallen.

"Raising the bar" mit einem U-Boot, das das Niveau wieder aus der Tiefe holt - na ja, die Idee ging so. Aber die Parodie auf Cameron ("Musik on ...") und sein gelangweiltes Team war an und für sich ganz witzig.

Alles in allem keine absolute Top-Folge, aber immerhin nicht schlecht.

# 15: LoneButters
2012-10-15 19:41:22
SternSternSternSternStern 
Eine wirklich gute neue Folge! Hat mich direkt vom Anfang an überzeugt. Doch zum Inhalt:

Grandiose Umsetzung des Tauchgangs von J. Cameron und wirklich wünschenswert, dass einer das Niveau anhebt - wenn man sich allein schon anguckt was im deutschen TV läuft, Honey Boo Boo ist hier ja leeeeider noch eher unbekannt.

Auch die Kritik an den Lebensvereinfachungen für fettleibige Personen ist - wenn auch nicht auf alle zutreffend - überfällig. Die Frage ob es sich um Hilfe für Betroffene oder eher Förderung von Adipositas handelt ist sehr berechtigt. Tip-Assist Patent wahrscheinlich auch schon beantragt ;)

Lediglich die Randy Newman Anspielung sagt mir nichts, aber wenn er wirklich so schlecht ist, soll es mir recht sein.

# 16: edvonschleck
2012-10-18 18:19:39
SternSternSternSternStern 
Großartige Folge!
Mein persönliches Highlight der 16 Staffel.
Southpark at its best: böse, lustige und tiefgründige Parodie auf den Scheiß der jeden Tag im Fernsehen serviert wird.
Selten so gelacht :)

...schön auch die Selbstreflexivität der Folge:
"vielleicht haben wir irgendwann mal das Niveau gesenkt"

Naja, to make a long story short:
Eine Folge die das Niveau der Staffel hebt und mein persönlicher Favorit, Danke Matt und Trey!

# 17: Filtertüte
2012-10-26 23:59:57
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Daß das Trash-TV durch den Kakao gezogen wird, schön und gut. Aber soo toll ist die Folge auch wieder nicht. 3 Sterne sind da noch sehr wohlwollend.

# 18: Michi
2012-10-27 20:18:29
Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
1 Stern für die Szene, als Cartman zum 1. mal im Scooter saß. Ms. Obama war zwar auch witzig, als sie das blöde Ding kaputtgemacht hat, aber für 2 Sterne reicht die Szene niemals!! Einfach nur langweilig!!!

# 19: netcrys
2012-10-29 12:13:13
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
Ehrlich gesagt, fand ich an der Folge fast nichts witzig. Honey Boo Boo würde mich total nerven, wenn ich es im TV sehen müsste, ebenso die abgefuckte Mutter. Ne ganze Folge bei South Park war deshalb auch grenzwertig.
Dass Cartman im Scooter rumtourt und alle anpöbelt, die ihm seine Rechte als Behinderter verwehren, war ganz gut. Auch, dass am Ende South Parks Grenzüberschreitungen in Frage gestellt wurden, ist sicher eine gute Absicht (ähnlich gelagert, wenn auch nicht so krass, wie die Folge You’re getting old).
Die Story mit James Cameronwar dafür aber kompklett überflüssig und hat sich ewig hingezogen.

Hallo ZIB, kannst du bitte meinen ersten Kommentar löschen? Danke dir

# 20: Jason
2012-10-29 23:28:31
SternSternSternSternStern 
'Raising the Bar' ist definitiv die beste Folge der Staffel. just my 2 cent

# 21: Kenny
2012-10-31 00:34:50
SternSternSternSternStern 
Ziemlich geile Folge. Cameron war gut, und Cartman auf dem Scooter auch.

Aber WIRKLICH verstanden habe ich die Folge erst, als ich Honey Boo Boo gegooglet habe. Heilige Scheiße... die bar ist wirklich gelowert. Achja: "Bar" sollte in der deutschen Übersetzung mit Hemmschwelle übersetzt werden.

# 22: IrieC
2012-11-15 16:14:51
SternSternSternSternStern 
South Park hat es geschafft den Reality TV-Müll, der eigentlich schon eine Parodie an sich ist, nochmal zu überspitzen. Hut ab und fünf Sterne dafür.
btw: Ich hab mir den Anfang von echtem Honey Boo Boo mal angeschaut und war davon tatsächlich weniger genervt als von dem deutschen RTL/Sat1/Pro7-Trash. Geht es nur mir so, oder sind deutsche Trashformate tatsächlich weiter unten in der Niveau-Skala als amerikanische.

# 23: Floxxor
2012-12-05 13:00:20
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Folge war nicht schlecht, nur wie so oft in letzter Zeit, werden Themen verwendet zu denen ich eh schon eine Meinung habe und die nicht wirklich durch sp erschüttert wird...
btw wurde die Parodie von Randy Newmans Titellied zu Monk garnicht erwähnt.

# 24: Yes, the -S-
2013-05-20 00:25:43
SternSternSternSternkein Stern 
Tjatjaaaaa, "South Park" war immer Satire, deshalb endlich mal eine Epp über FETTleibigkeit. Das Cartman es ausnutzt (und vor'm Gericht "das Opfer" spielt) war ja klärchen.
Cameron und dieses Sprichwort, dann diese Dokusoup über das dicke Mädchen....weil (zumindest) ich es nicht kannte, hatte ich Probleme damit bzw. mir fiel es 'Schwer', es mit der Realität zu vergleichen.

# 25: MisterHat
2013-05-20 04:17:06
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Heute hatte ich mich sehr auf die deutsche Version gefreut und ich wurde extrem enttäuscht, die englische Stimme von HoneyBooBoo war genial und dann sowas aber trotzdem eine tolle Folge. Haben mal wieder schön übertrieben :D

# 26: Conan
2013-08-29 22:28:51
SternSternSternSternkein Stern 
Während ich die neueren Folgen von South Park kaum noch angesehen habe, da sie meiner Meinung nach nicht einmal mehr ansatzweise den älteren gleichen - habe ich mir aus Langeweile trotzdem auch ein paar Episoden der neueren Staffeln wie dieser hier angesehen. Und tatsächlich kann ich dieser Folge 4 Sterne geben, was eher selten ist. Sie hatte einige Gags und konnte auch bis zum Schluss unterhalten.

Auch die Gastrollen, die mich sonst ziemlich nerven, hatten in dieser Episode guten Halt gefunden, gerade weil sie nicht so aufdringlich  dauerhaft gezeigt wurden, sondern eher in kürzeren Szenen.

Die Verarsche von Mutter und Tochter und der Latte, wurden gut umgesetzt und waren sehr unterhaltsam.

Das einzige was mich an der Episode genervt hatte war Token. Sein sonst gutes Dasein, nach einem Blick auf den Sender über den Haufen zu schmeißen und sich vom Charakterlichen so stark zu verändern (zb. feuert er Cartman an wütend und sauer zu sein um den Kampf zu gewinnen) obwohl er sonst eher Kyle gleicht, hat ihn unsympathisch gemacht.

Jedoch wirkt er in der Episode ziemlich dicker zb. sieht man das vor allem als man ihn mit Kyle in seinem Büro reden sieht.

# 27: Peter Polanta
2013-09-06 19:46:30
SternSternSternSternStern 
Genial, wie Trey und Matt sich selbst eine Mitschuld an dem ganzen Trash-TV-Scheiß geben.

"Maybe we did it. Maybe we lowered the bar a long time ago."

Große Folge!!

# 28: zeddy
2013-10-05 15:05:27
SternSternSternSternStern 
james cameron tut das was james cameron tut selbstverständlich nicht für james cameron!

james cameron tut das was james cameron tut, denn am ende ist james cameron doch... (kunstpause) james cameron!

5*, da ich diese episode echt genial fand im gegensatz zu manch anderen der neuen staffeln :)

# 29: Bob
2013-12-31 01:00:18
SternSternSternSternkein Stern 
An sich ein gute Episode. Die Story um Honey Boo Boo fand ich sehr unterhaltsam! Wenn ich den Titel der Episode aussuchen könnte, würde ich "An die Latte!" nehmen, da es eine Parodie der Messlatten Thematik perfekt einfängt.

# 30: Dawidoss
2014-03-30 19:18:14
SternSternSternSternStern 
Sehr gute Trash-TV Kritik!
Das Niveau im Fernseh sinkt immer tiefer.
Traurig, aber wahr.

# 31: J-KER
2017-08-01 21:28:30
SternSternSternSternkein Stern 
Das ist mal eine Folge auf die man schon lange gewartet hat, Eric auf nem Scoter, Honey Bo Bo, James Cameron als Retter der Welt, und Michael Obama die Eric verprügelt, und auch der Jemes Cameron Song ist ein einziger Ohrwurm. Das einzige was hier gefehlt hat war ein bisschen mehr Stan und Kenny.

Hinweis: Aktualisiere die Seite, falls kein Code zu sehen ist.CAPTCHA



Bitte schreibe mehr als einen Satz und achte auf deine Rechtschreibung.
Nichtssagende oder schlecht formulierte Kommentare werden aussortiert.
Damit die Bewertungen Sinn machen, darf natürlich jeder nur einmmal
etwas pro Folge schreiben - Diskussionen gehören ins Forum.