planearium.de Logo

Eure Top 10
  1. Pinkeye
  2. Christian Rock Hard
  3. Something Wall-Mart...
  4. Professor Chaos
  5. The Death Of Eric Cartman
  6. Make Love, not Warcraft
  7. Casa Bonita
  8. Sponsored Content
  9. Cartman joins NAMBLA
  10. Simpsons already Did it
Eure Flop 10
  1. The End of Serialization...
  2. Not Funny
  3. #HappyHolograms
  4. Douche And A Danish
  5. Eat, Pray, Queef
  6. Oh, Jeez
  7. Crippled Summer
  8. A Million Little Fibers
  9. Taming Strange
  10. Faith Hilling
Meistdiskutiert
  1. Stanley's Cup
  2. Make Love, not Warcraft
  3. Scott Tenorman Must Die
  4. Cartman Gets an Anal Probe
  5. Kenny Dies
  6. A Million Little Fibers
  7. You're Getting Old
  8. Funnybot
  9. Medical Fried Chicken
  10. Pinkeye
Suche
Episodeguide
Staffel:1234567891011121314151617181920
vorherige Folgenächste Folge
16111611

1611 – Going Native

(Urlaub mit Kenny & Butters)


Folgen-Nummer: 234
US-Erstausstrahlung: 17. 10. 2012
Dt. Erstausstrahlung: 02. 06. 2013

Englisches Script
Englische Folge ansehen Deutsche Folge ansehen DVD bei Amazon kaufen
 

Inhalt:

Butters benimmt sich in letzter Zeit immer öfter aggressiv und aufbrausend. Seine Eltern erkennen, dass es an der Zeit ist, ihn über seine Herkunft aufzuklären... er stammt ursprünglich von Hawaii. Sein Verhalten kann nur eines bedeuten: Er muss in seine heimat zurückkehren und eine Art Initiationsritus über sich ergehen lassen. Zusammen mit Kenny macht er sich auf den Weg.
 

Besonderheiten:

Reaktionen:
• Quoten bei der U.S. Erstausstrahlung (Nielsen Ratings): 1,982 Mio.
Synchro:
• Die deutschen Titel dieser Staffelhälfte waren teilweise so schlecht übersetzt worden, dass sie auf der offiziellen deutschen Website gegen die englischen ausgetauscht wurden.
Parodien:
Titanic: Der Untergang des Kreuzfahrtschiffes erinnert an diesen Film.
Blue Hawaii: Dass Elvis Presley ausgerechnet mit Hawaii in Verbindung gebracht wird, dürfte an diesem Film mit ihm liegen. Außerdem gab er 1973 ein berühmtes "Aloha from Hawaii" Konzert.
Raumschiff Enterprise: Die Handlung erinnert an die Folge "Amok Time".
Sonstiges:
• Hawaii ist für Amerikaner ein beliebtes Ferienziel und die Folge parodiert das Verhalten der Touristen, die sich teilweise so benehmen, als würde ihnen die Insel gehören. Trey Parker ist selber einer von diesen "Natives": Er besitzt mindestens seit er mit seiner Exfrau Emma verheiratet war ein Ferienhaus auf Hawaii, und dort hat er sie 2006 auch geheiratet.
• Kennys Briefe sind eine Anspielung auf James Cook. Als der berühmte Seefahrer im 18. jahrhundert Hawaii erkundete, verfasste er ähnliche Briefe.
Ben Affleck wurde von Trey und Matt nicht immer positiv dargestellt (Stichwort Team America...), aber hier gestehen sie ihm zu, dass sein letzter Film "Argo" ziemlich gut war.
• Dass der Nachrichtensprecher skeptisch klingt, als er davon spricht, dass Barack Obama Hawaiianer ist, ist eine Anspielung darauf, dass Verschwlrungstheoretiker nach wie vor behaupten, er wäre nicht dort geboren worden, sondern außerhalb der U.S.A..

Wir lernen:

Butters: "I like that Ben Affleck guy. He's a good filmmaker."
 

ZiBs Meinung:

Die letzten beiden Folgen fand ich richtig gut, diese dümpelte leider zu sehr vor sich hin... Ich sehe die Jungs lieber in ihrer gewohnten Umgebung oder zumindest sollten mehr von ihnen beteiligt sein. Was mir aber sehr gut gefallen hat, war das Thema! Es lässt sich hervorragend auf deutsche Touristen übertragen, die z.B. in Mallorca einfallen und sich dort wie Einheimische aufführen, nur weil sie jeden Sommer ein paar Wochen dort verbringen. Mein Vater besitzt ein Ferienhaus in einer bei Touristen beliebten Gegend der Niederlanden, und die Folge hat mich an vielen Stellen daran erinnert, wie sich deutsche Ferienhausbesitzer und Dauercamper dort benommen haben. Kaum Interesse an der Kultur, hauptsache man hat sein deutsches Fernsehprogramm und jeder spricht die eigene Sprache. Mit diesem Hintergrund ist die Folge sehenswert, aber ansonsten hat sie mir zu wenig geboten, um mich wirklich zu überzeugen.
 

Eure Meinung:

Jetzt seid ihr dran! Schreibt eure Meinung zu dieser Folge und bewertet sie.
 

Durchschnittswertung:
SternSternSternkein Sternkein Stern
(3.12 Punkte)

# 1: Xaser
2012-10-18 15:56:07
SternSternSternSternkein Stern 
Ich denke diese Folge konnte die letzte nicht toppen, war aber im Vergleich zur letzten Staffel wieder eine richtig gute Folge. Butters "abnormalität" ist meiner Meinung zwar langsam etwas ausgelutscht aber hier konnten die Mat und Steve nochmal richtig punkten, viele gute Anspielungen dabei, aber vorallem jetzt würde ich mir etwas Wahlkampfbezogenes wünschen, das wird aber sicherlich noch geliefert

# 2: wikket
2012-10-18 16:22:12
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
Wer ist Steve?

Zur Folge: Kann man sehen, muss man aber nicht. Die letzten Folgen waren da schon interessanter.

# 3: Liane Cartman
2012-10-18 18:05:55
Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Keine gute Folge. Obwohl sich der Witz mit den Ureinwohnern schnell abgenutzt hat, wurde darauf herumgeritten bis er einen grauen Bart hatte, der dann immer länger wurde. Aus einem aufbegehrenden Butters hätte man deutlich mehr machen können. Irgendwie ist die Story nicht fertig erzählt und auf mich wirkte es, als wäre M und T unterwegs die Luft ausgegangen. Das könnt ihr besser!

# 4: edvonschleck
2012-10-18 18:23:08
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
Ich stimme der Meinung von ZiB (Zwerg im Bikini)zu und freue mich dennoch auf die nächste Folge!

# 5: Torrti
2012-10-18 20:05:46
SternSternSternSternkein Stern 
Ich fand die Folge recht unterhaltsam. Butters aufbrausendes Verhalten in Verbindung mit dem Initiationsritus erinnern mich doch sehr stark an das "Pon Farr" aus Star Trek.

# 6: Thuperawthome
2012-10-18 20:24:56
SternSternSternSternStern 
Ich widerspreche Euch hiermit, meine lieben Freunde: IMHO ist die Folge großartig.

Ein ausrastender Butters, für dessen Ausrasten kaum eine noch bekloppter Erklärung sich hätte finden lassen, ein Kenny, der Held wird und in schwülstigem Ton Briefe an ferne Freunde schreibt (dann doch mit einer Kenny-typischen Bemerkungen über ein nicely-boobed-girl:), ein beknacktes Hochzeitsalbum, und eine murmelnder Insel-King, blödsinnige neonative Inselrituale und fundamentalistische Neonativität - ich bin begeistert.

Ach ja, und die normalen Hauptdarsteller sind wenigstens dieses eine eben nicht der Mittelpunkt.

Das ganze Gewulsel um (Pseudo-!) Authentizität, die ganze Aufgeblasenheit und die latente Kretinität der Neonativen, das Entlarven der alleinigen Vorteilsorientiertheit (Maloha-Card) der Neonativen - einfach nur toll.

Und: Ja, Butters Besonderheit wird mit einer komplett hirnfrei erklärt, und alle schlucken den Mist verständnisvoll. Prima.
Auch prima, dass Kritiklosigkeit, Denkverzicht, Unbildung und unsichere Standpunktslosigkeit einmal mehr deutlich vorgeführt werden.

Und gut, dass einmal mehr uns allen Butters's Wut das sehr klar macht: Jimmys Witze sind nicht lustig, Stan ist nur um sein Ego besorgt, Kyle ein selbstzufriedener, nerviger Besserwisser, und Cartman ein mieses A*loch.
(OK, der ein oder andere hat Letzteres ohnehin schon leicht geahnt:)

To sum it: T&M, thank you guys!

# 7: HoneyBooBooShallDie
2012-10-19 00:23:17
Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Enttäuschung auf ganzer Linie. Ich dachte am Anfang "Oh, jetzt wird Butters mal so richtig ausrasten"...... dass es am Ende NUR um Ben Affleck ging war irgendwie sehr deprimierent. Ich stimme ZiB zu, das Thema hätte man besser auslegen können. Ich wusste, dass es hier um Obama gehen wird, er hätte meiner Meinung nach eine größere Rolle spielen MÜSSEN bzw. es hätte mehr Kritik an ihm geübt werden müssen als diese uralte Geburtsurkunden-Verschwörung. South Park ist für mich eine Nachrichtenparodie, Matt und Trey greifen aktuelle Geschehnisse auf und verarschen diese bis zum bitteren Ende (siehe Honey Boo Boo - einfach geniale Folge). Diese Folge war SCHWACH

# 8: Kibate
2012-10-19 10:34:10
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Schwächste Folge bisher, die ging einfach so vorbei ohne das ich es merkte, als es bei bei 10 minuten war dachte ich "Huh? Schon zur hälfte vorbei? Hat doch gerade erst angefangen..."

Ich gebe sie jedoch doch noch 3 Sterne, weil Kenny mir gut gefallen hat.

Aber vielleicht liegt es nur daran, weil ich selbst sogut wie nie in Urlaub fahre und somit nicht viel mit der Thematik zu tun habe.

# 9: Captain_Albern
2012-10-19 12:59:56
SternSternSternSternkein Stern 
Keine Spitzenfolge, aber trotzdem lustig, mut schönen Einfällen und gutem Thema.

# 10: Marvin
2012-10-19 22:46:14
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
Diese Folge war im Vergleich zu den letzten Beiden eher schwach. Ich kann mich nur ZiBs Meinung anschließen.

# 11: Baphomet
2012-10-20 08:37:14
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
"Das ganze Gewulsel um (Pseudo-!) Authentizität, die ganze Aufgeblasenheit und die latente Kretinität der Neonativen, das Entlarven der alleinigen Vorteilsorientiertheit (Maloha-Card) der Neonativen - einfach nur toll."

wow so viele Fremdwörter - what's next? sniffing your own farts?

zur folge: schwach - bis auf butters golfschlag und elvis' Gemurmel

# 12: eric tenorman
2012-10-22 00:16:10
SternSternSternSternStern 
klasse folge, ich weiss gar nicht was ihr alle habt! Butters mal richtig wuetend zu sehen war geil und kenny war auch witzig... Insecurity fand ich gar nicht so toll, da gefiel mir diese besser

# 13: mat
2012-10-23 17:17:48
kein Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
wirklich eine sehr langweilige und nicht witzige folge ohne großen bezug

# 14: Kritischer SP-Fan
2012-10-23 17:39:51
SternSternSternSternStern 
"Kaum Interesse an der Kultur, hauptsache man hat sein [...] Fernsehprogramm und jeder spricht die eigene Sprache."

Erinnert mich weniger an deutsche Urlauber auf Mallorca und in den Niederlanden, sondern eher an die vielen "menschlichen Schätze" aus den arabischen Ländern, die sich in UNSEREM Land niedergelassen haben.

Im Gegensatz zu einer nicht unerheblichen Anzahl der Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland tragen die Deutschen im Ausland zur Stärkung der Wirtschaft bei und könnten schließlich jederzeit von den Campingplätzen, etc. verwiesen werden, wenn den Einheimischen das ach so barbarische Verhalten nicht gefallen würde.

Kritik sollte zwar am eigenen Leib beginnen, hier aber nie enden.

Grüße!


>>> Anmerkung von Janina (Zwerg-im-Bikini): In der Folge geht es um Touristen. Dass du dabei direkt an die pösen Ausländer in Deutschland denken musst, finde ich ein wenig bedenklich... seltsam, dass du die Folge damit assoziierst.
Mal davon abgesehen, dass die meisten Immigranten glücklicherweise anständige Menschen sind, die wie du und ich arbeiten und etwas für die Wirtschaft dieses Landes tun. Einfach mal selber umsehen und mit den Leuten reden. Viele South Park Fans gehören übrigens auch dazu, also solltest du hier vielleicht nicht so bereitwillig durch rechtsradikale Parteien geschürte Vorurteile wiederkäuen :). Das könnte man leicht missverstehen...

Nur um eines klar zu stellen, da ich zuletzt einige Kommentare in dieser Richtung lesen musste: Diese Website ist gegen Nazis. Hoffentlich seid ihr es auch.

# 15: funrise
2012-10-24 13:18:23
Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Diese Folge war leider nichts :(

Hatte mir soviel erhofft von Butters und Kenny wurde leider enttäuscht.

Einzig Butters` Schiffe versenken mit Titanic untergang bringt mir einen Lacher und dieser Folge einen Stern!

# 16: netcrys
2012-10-29 13:25:06
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Naja, nicht so mein Ding. Butters Ausraster werden mir zu beliebig. Sein Explodieren in der Professor-Chaos-Folge war komplett nachzuvollziehen oder bei Butters' Very Own Episode. Aber hier... naja.
Was mir gut gefallen hat, waren die Briefe. Haben ein wenig an Cartmans Briefe aus dem Krieg erinnert^^
Ansonsten waren wenig Lacher dabei, wenn auch die Kritik an der Urlaubskultur recht gelungen war.

# 17: Muffin
2012-10-31 15:07:32
SternSternSternSternStern 
Diese Folge war großartig..
Butters Ausraster am Anfang der Folge wo er den anderen mal ordentlich Kontra gab, hat mich wirklich verdutzt gemacht und überrascht, was ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr in einer SP Folge erlebt habe.
Ebenso die Witze über die unsinnigen Rituale, den Pseudouhreinwohnern, den "King" und die Briefszenen mit Kenny haben diese Folge einzigartig gemacht.
Wirklich lachen musste ich auch wie das Kreuzfahrtschiff wie die Titanic unterging. Einzig und Allein das Ende, was mir persönlich irgendwie einfallslos herüberkam, bei dem sich alle auf einmal vertragen haben und die Natives doch wieder ihre Bonuskarte erhalten haben, war für meinen Geschmack etwas öde.
Von daher 4,5 Punkte aufgerundet auf 5 :>

# 18: Filtertüte
2012-11-04 16:43:21
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Die Story an sich hat mir nicht sonderlich gefallen. Auch wenn die "nativen Touristen" tatsächlich an die deutschen Malle-Touries erinnern, war es doch ein wenig dünn, um damit eine Folge zu füllen. Trotzdem hat mir die Folge aufgrund vieler schöner Szenen mit meinen Lieblingen Butters und Kenny recht gut gefallen. Alleine die schwülstigen Briefe von Kenny sind mindestens 2 Sterne wert.

# 19: Michi
2012-11-18 14:43:48
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
So ein toller Anfang, die ersten 2 Minuten oder so waren ganz großes Kino. Stark begonnen, noch stärker nachgelassen. Aber endlich wurde mal gesagt, was schon lange gesagt werden mußte: Jimmy und seine Witze sind sch***e!!!!! =DDD

# 20: Kennyfan2203
2012-11-26 18:10:36
SternSternSternSternkein Stern 
Also ich weiß nicht warum alle diese Folge so schlecht machen. Ich fand sie eig. ganz gut, sehr gut sogar. Naja, liegt vielleicht auch daran das ich supermegaextra Kennyfan bin und alles was er macht toll finde. Aber auch so fand ich, es waren viele gute Lacher dabei.

# 21: Christin
2013-05-20 18:09:11
SternSternSternSternStern 
Ja, mir gefällt es auch besser, wenn alles in der gewohnten Umgebung mit den gewohnten Protagonisten stattfindet, aber das Thema hat alles gerettet. Und auch Butters mal in Action zu erleben, fand ich besonders stark. Wieder hörte man mal Kenneth sprechen, auch wenn´s nur im off war, aber dennoch sehr klasse :)

# 22: Yes, The -S-
2013-06-03 10:38:38
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
Da ich nichts weiss über Hawaii könnte ich nichts dazu schreiben, ob 'irgendwelche' Klischees (ausser das Hawaiihemd)dabei waren. KlaRAW, "Deutsche auf Mallorca" (ich war auch nie auf Mallorca, grins...stimmt wirklich jetzt)oder "Weisse" in Südafrika, man kann es verbinden wie man möchte...."ich bin gebürtiger Ureinwohner...lebe seit 5 Jahre hier"...A-HA.
Ich hätte mehr erwartet von einer "Butters-Origin" Story, wobei ich den Anfang klasse fand, wie er ALS EINZIGER den Mut hatte, allen Kiddies die Meinung zu sagen. Gott, bin ich 'Sadist' weil ich die Szene mit dem untergehende Dampfer am besten fand?! ;-)
Ruhige Epp, die wohl den meisten nicht im Gedächnis bleiben wird....

# 23: Conan
2013-09-27 21:44:57
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Ich fand die Folge eher mittelmäßig, es hat mich gefreut dass zwei neue Kinder eine Rollenkombi bekommen haben, die normalerweise nicht viel miteinander zu tun haben. Wenn Butters aber alles an jedem bis auf Kenny kritisiert, hätte er zum Schluss zu ihm halten sollen und ihn nicht aufs nächste direkt vergessen um seiner Wut auf Ben Affleck nachzugehen. Man hätte aus der Story zweier Freunde auf einer Insel deutlich mehr rausholen können und eine deutlich bessere Geschichte dazu aufbauen können. 3 geradeso verdiente Punkte an Trey und Matt für "Going Native".

# 24: Kenny-Loverin
2015-06-22 16:33:03
SternSternSternSternStern 
Ich finde die Folge sehr gelungen ;)
Kenny hatte coole Auftritte und dass Butters gleich ein ganzes Kreuzfahrtschiff versenkt! ;D ☆ Viel besser als die letzte, fand ich ;)

# 25: Kenny-Loverin
2015-07-23 10:01:15
SternSternSternSternStern 
Keine Ahnung was ihr alle habt, aber die Folge war eine meiner Lieblingsfolgen! Butters war richtig witzig, Kenny ebenso, mit seinen Briefen und dem Mädchen "mit den schönsten Hupen, die er jemals gesehen hat", trotzdem waren die Briefe auch irgendwie schwul, aber cool ;) allerdings finde ich, dass Stan überhaupt nicht arrogant und Jimmy überhaupt nicht unöustig ist, ist aber Butters Meinung! Ich bin zufrieden, trotzdem! ;D Hoch lebe Butters und Kenny 😀😀😀😀

Hinweis: Aktualisiere die Seite, falls kein Code zu sehen ist.CAPTCHA



Bitte schreibe mehr als einen Satz und achte auf deine Rechtschreibung.
Nichtssagende oder schlecht formulierte Kommentare werden aussortiert.
Damit die Bewertungen Sinn machen, darf natürlich jeder nur einmmal
etwas pro Folge schreiben - Diskussionen gehören ins Forum.