planearium.de Logo

Passend dazu...
Blumen des Schreckens [DVD]
bei Amazon erhältlich
Eure Top 10
  1. Pinkeye
  2. Christian Rock Hard
  3. Something Wall-Mart...
  4. Professor Chaos
  5. The Death Of Eric Cartman
  6. Make Love, not Warcraft
  7. Casa Bonita
  8. Sponsored Content
  9. Cartman joins NAMBLA
  10. Simpsons already Did it
Eure Flop 10
  1. The End of Serialization...
  2. #HappyHolograms
  3. Not Funny
  4. Eat, Pray, Queef
  5. Oh, Jeez
  6. Crippled Summer
  7. Douche And A Danish
  8. A Million Little Fibers
  9. Taming Strange
  10. Fort Collins
Meistdiskutiert
  1. Stanley's Cup
  2. Make Love, not Warcraft
  3. Scott Tenorman Must Die
  4. Cartman Gets an Anal Probe
  5. Kenny Dies
  6. A Million Little Fibers
  7. You're Getting Old
  8. Funnybot
  9. Medical Fried Chicken
  10. Pinkeye
Suche
Episodeguide
Staffel:1234567891011121314151617181920
vorherige Folgenächste Folge
17041704

1704 - Goth Kids 3: Dawn of the Posers

(Goth Kids 3)


Folgen-Nummer: 241
US-Erstausstrahlung: 23. 10. 2013
Dt. Erstausstrahlung: 13. 04. 2014



Inhalt:

Die Goth Kids sind entsetzt, als sie feststellen müssen, dass sich ihre Freundin Henrietta in einen Emo verwandelt hat. Ihre Eltern hatten sie für zwei Wochen in ein Camp für schwierige Kinder geschickt, und dort muss etwas furchtbares mir ihr passiert sein. Als noch mehr Kinder betroffen sind, sehen die Goth Kids nur eine Möglichkeit, um die Emos zu stoppen: Die verbünden sich mit den verhassten Vamp Kids.
 

Besonderheiten:

Produktion:
• Erstmals in der Geschichte der Serie konnte diese Folge nicht zum ursprünglichen Termin ausgestrahlt werden, weil sie nicht rechtzeitig fertig wurde. Sie lief dann eine Woche später. Schuld war ein mehrstündiger Stromausfall am Dienstag Abend, der das gesamte Produktionsstudio betraf. Da die South Park Folgen nur an diesem Ort und mit einem sehr engen Zeitplan entstehen, ist ein solcher Zwischenfall eine ziemliche Katastrophe. Mehr Informationen.
• Der Titel spielt darauf an, dass es bisher drei Folgen (im Abstand von etwa 5 Jahren) gab, die die Goth Kids im Mittelpunkt stehen hatten: Raisins, The Ungroundable und nun Dawn of the Posers.
• In den ersten Drechbuch-Entwürfen sollte die Folge "Posers From Beyond" heißen.
• Der schwarze Twilight Fan, der ein wenig zu alt zu sein scheint, wird von dem noch unbekannten Schauspieler Tyrone Jenkins gesprochen. Matt spricht übrigens den langen Goth (Michael) und Trey den Rothaarigen (Pete), sowie Edgar Allan Poe. Genau wie bei Ike wechseln die Sprecher des kleinen Goths (Ferkle) häufig, denn er wird immer von kleinen Kindern der Mitarbeiter gesprochen.
• Es gibt ein extra Goth Kids Intro: Video. Zum ersten Mal wurde der Text des South Park Intros verändert:
          Sänger: Goin' down to South Paaark and have myself a time.
          Michael & Henrietta: Death and sadness everywhere, loneliness and degradation.
          Sänger: Goin' down to South Paaark, gonna take my woes with me.
          Pete: Nightmare every night, posers shouting "Let's go shopping!"
          Sänger: Headin' out to South Park, 'cause I can not unwind.
          Firkle: I like spiders, loss, and rain. I'm only happy when I'm in pain!
          Sänger: Goin' down to South Park to die! To die! To die!
Reaktionen:
• Quoten bei der U.S. Erstausstrahlung (Nielsen Ratings): 1,828 Mio.
Parodien:
Die Körperfresser kommen: Wie die Pflanzen die Goth Kids übernehmen, erinnert sehr an die "Bodysnatcher" Filme.
Blumen des Schreckens: In diesem Horrorfilm übernehmen Pflanzen die Macht.
Die Frauen von Stepford: Laut den South Park Studios war auch dies eine Inspirationsquelle.
Das Ding aus einer anderen Welt: "Twilight Vamp Kid" sieht aus wie Nauls aus diesem Horrorklassiker.
Scare Tactics: Reality Shows wie diese, in denen Menschen mit versteckter Kamera erschreckt werden, werden durch "Yes, I Was Scared!" parodiert.
Musik:
• Als Michael Henrietta besucht, hört man den Song "Seven" von Sunny Day Real Estate.
Fehler:
• Schwer zu sagen, ob es ein Fehler oder Absicht ist, aber es ist sehr seltsam, dass Henriettas Bruder Bradley nicht in der Folge auftaucht. Er ist nicht einmal auf den Familienfotos zu sehen. Dabei hat er nach der Enthüllung seiner wahren Identität noch ganz normal die Schule besucht.
Sonstiges:
• Bisher kannten wir nur Henriettas Namen. In dieser Folge erfahren wir endlich, wie die anderen Goth Kids heißen: Michael (der Lange mit den schwarzen Locken), Pete (der mit den roten Haaren) und Firkle (der Kleine). Bisher hatten sie von Fans die Namen "Tall Goth", "Red Goth" und "Kindergoth" verpasst bekommen.
Edgar Allan Poe ist für seine phantastischen, oft düsteren Geschichten bekannt, und deshalb liegt es nahe, dass die Goths in verehren.
• Dies ist die erste Folge seit More Crap, in der Cartman nicht auftaucht (abgesehen vom Intro). Stan, Kyle und Kenny sind kurz in der Turnhalle zu sehen.
• Die Poster in Henriettas Zimmer spielen auf viele verschiedene real existierende Bands an (My Medical Relationship, Zaozin, C&C, Hacienda Heights, Tommy Ate Earth, Bail Out Boy).

Wir lernen:

Michael: "A goth believes that deep down the world is totally fucked up. But an EMO thinks that deep down THEY are totally fucked up."
 

ZiBs Meinung:

Eigentlich hatte ich mich auf die Folge gefreut, war dann aber ein wenig enttäuscht. Sie war nicht wirklich schlecht, aber bot zu wenig Neues. Die Goth Kids an sich sehe ich zwar bisher immer gerne, aber einfach nur ihr Verhalten wiederholt zu zeigen, ist noch nicht lustig. Und die Handlung war halt leider ziemlich öde. Das Camp, der Vergleich mit den Emos/Vamps, die Geisterbeschwörung... alles nicht neu, da hätte man sich mehr einfallen lassen können. Und die Auflösung am Ende war nun auch nicht sonderlich originell und überhaupt nicht schlüssig. Dagegen hatte "The Ungroundable" zumindest noch einen aktuellen Bezug mit den Vampirkids, über den man lachen konnte.
 

Eure Meinung:

Jetzt seid ihr dran! Schreibt eure Meinung zu dieser Folge und bewertet sie.
 

Durchschnittswertung:
SternSternSternkein Sternkein Stern
(2.92 Punkte)

# 1: Klaug
2013-10-24 18:26:40
SternSternSternSternkein Stern 
Schöne Folge. Allein für das spezielle Intro gebe ich 1 Stern. Ansonsten fand ich die Idee mit Goth/Emo/Vamp sehr unterhaltsam, wirken sie tatsächlich alle identisch xD
Nur das Ende mit der "versteckten Kamera" gefiel mir nicht richtig.
Trotzdem, gute Idee in 5 Jahren gerne wieder ^^

# 2: Klaugdutroll
2013-10-24 18:36:44
Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Reinster Schrott. Da fand ich die schwulen folge viel lustiger.

# 3: poij
2013-10-24 18:50:45
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
Sehr schwache Folge, lediglich das Ende konnte sie etwas aus dem Dreck ziehen.

# 4: Lasco
2013-10-24 19:01:01
Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Gott war das schlecht.
Langsam habe ich das Gefühl, dass die Stories der neuen South Park Folgen in einem Becken mit Seekühen entstehen!

# 5: Alex Casino
2013-10-24 19:36:41
kein Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Oje, was soll man da noch sagen? Das war gar nichts. Langweilige Handlung, keine Lacher und überhaupt nichts Neues. Diese Folge habe ich genau zweimal gesehen: zum ersten und zum letzten Mal.

# 6: Michi
2013-10-24 20:15:15
SternSternSternSternkein Stern 
Endlich mal wieder ne richtig gute Folge. Wenige Lacher, aber dennoch absolut unterhaltsam und ich hatte nicht ein einziges mal den Drang, abzuschalten - und da Halloween vor der Tür steht war leicht unheimlichem Hintergrund der Folge klasse. Und die Auflösung war einfach nur so richtig schön blöd - wie in den guten alten Folgen (die aber wie schon erwähnt mehr Lacher hatten, daher nur 4 Sterne)!

# 7: Bongotrommel
2013-10-25 03:06:58
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Fand die Folge nicht schlecht aber ein paar mehr Lacher hätten nicht geschadet. Naja und das Ende fand ich dann doch ein wenig einfallslos... aber da gabs auch schon schlechteres.

# 8: Captain Albern
2013-10-25 09:12:08
SternSternSternSternkein Stern 
Mal wieder was unpolitisches...trotzdem sehr unterhaltsam und wunderbar abgedreht. Ich mag die Goth-Kids.

# 9: Gast555
2013-10-25 13:00:38
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
Wow, Emos? "That's so 2000-and-late" ^^ Folge hätte besser vor 3-4 Jahren gepasst, gibt es überhaupt noch Emos? Ansonsten kaum Lacher meinerseits. Aber dennoch typische South Park Folge, halt viel Bekanntes drin wiederholt. Schade, dabei hatte das Team durch den Stromausfall doch ne weitere Woche Zeit zum überarbeiten...

# 10: Zwerg-im-Bikini
2013-10-25 13:13:19
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
Auch nur zwei Sterne von mir, wegen der Einfallslosigkeit. Meine Meinung steht ausführlicher oben.

# 11: nerd
2013-10-25 14:14:31
SternSternSternkein Sternkein Stern 
An sich fand ich die Idee und alles ganz lustig, aber die Punchline war dann komplett bescheuert wie ich finde. Hätte man das mit den Pflanzen so gelassen (ich erinnere einfach mal an Krebsmenschen) wäre es sicherlich besser gewesen. So muss ich für das Ende 2 Sterne abziehen.

# 12: St
2013-10-25 23:00:29
SternSternSternSternkein Stern 
Das Ende fand ich ebenfalls schlecht gelöst, aber das meiste der Folge fand ich doch unterhaltsam. Ich denke die schlechten Bewertungen kommen vor allem durch das lahme Ende, man hat einfach mehr erwartet. Folgendes empfand ich als positiv / witzig:

- Das "Welcome back Bitch" Schild
- "No wayyyy"
- Edgar Ellen Poes Verhalten
- Michaels asiatische Mutter
- der schwarze erwachsene Mann bei den Vampiren (obwohl er danach eher genervt hat, aber als er zum ersten Mal erschien musste ich lachen)
- und einfach, dass es eine Goth Kids Episode war

# 13: Treebone
2013-10-26 18:05:09
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Keine schlechte Folge war mal was anderes die Folge hatte ihre Lacher und ich fand sie besser als die 1 Folge der Season.

# 14: Homaz
2013-10-28 00:19:12
SternSternSternSternStern 
Keine Highlight Folge, aber auch kein Totalreinfall.
Da gab es schon wesentlich schlechtere Folgen.

Aber der Abwärtstrend scheint nicht enden zu wollen. Ich hab das Gefühl, als ob die Southpark Macher einfach keinen Bock mehr haben.

# 15: Yes, The -S-
2013-10-28 00:52:34
SternSternSternSternkein Stern 
Macht immer Spässken, diese Goth(ik) Clique zu sehen, am putzigsten Ferkle "wenn sie mich zum Emo machen, tötet mich bitte" mit seiner Kindchenstimme, GRÖLL.
Hatte gute Szenen, keine (große) Brüller aber ich fühlte mich gut unterhaltet.
Poe??? Zufall oder ANspielung auf "The Following" ?!

# 16: clint
2013-10-29 00:08:07
SternSternSternSternkein Stern 
Ich wurde genug unterhalten. War ganz solide die Folge. Das Ende wirkte etwas aufgesetzt, war aber trotzdem ganz nett.

# 17: eneugebauer
2013-11-01 17:12:26
SternSternSternSternkein Stern 
War doch lustig - schon allein E.A. Poes Auftritt machte die Folge sehenswert.

Lediglich das Ende schien ein wenig überstürzt.

# 18: Orlin
2013-11-01 20:17:24
SternSternSternSternkein Stern 
Als Goth muss man die Goth-Kids einfach lieben... Und dass Goths oft mit Emos gleichgesetzt werden, musste auch ich oft anhören... Wie die meisten hier, war das Ende zu schräg, es hätte durchaus bessere Möglichkeiten gegeben... Aber trotzdem, die bisher beste Folge dieser Staffel... :-)

# 19: Eller
2013-11-02 14:19:20
Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
So ziemlich das schlechteste, was je von Southpark gemacht wurde.
Und nein, es war nicht der jämmerliche Schluss, der nur schlecht war (der übrigens von den Simpsons abgekupfert wurde), es war die komplette Folge.
Goth kids sind witzig, wenn sie als Randerscheinung vorkommen, aber bitte nicht als komplette Episode.

# 20: Fnord
2013-11-02 14:43:01
SternSternSternSternkein Stern 
Ich weiß nicht, was ich davon halten soll..
Zum einen gefallen mir die Goth-Kids sehr und die Folge brachte mich doch hier und da zum Schmunzeln. Jedoch war die Auflösung der Emo-Plage einfach schwach und hat mich zutiefst enttäuscht.
Nichtsdestotrotz empfand ich die Folge, gerade dank Nightpain, als relativ gelungen.

# 21: Filtertüte
2014-01-04 23:00:54
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
Eigentlich mag ich die Goth Kids, aber wie Eller schon schrieb, reichen sie allein nicht aus, um eine komplette Folge zu füllen. Irgendwie fühlt sich die Folge an wie ein überdehnter Nebenplot, und die Haupthandlung hat man irgendwie vergessen.
Selbst bei "Goth Kids 1 + 2" (Raisins + Ungroundable) waren sie letztlich nur Nebenfiguren und Stan bzw. Butters die Hauptfiguren.
Ein paar gute Gags, ein recht einfallsloses und unspektakuläres Ende, insgesamt zu wenig. Zwar einigermaßen unterhaltsam, 2 bis 3 Sterne, vielleicht mit der Tendenz zu 3. Da Homaz aber offensichtlich aus Versehen zu hoch gewertet hat, greife ich zum Ausgleich guten Gewissens zu 2 Sternen.

# 22: New Kid
2014-04-14 16:37:50
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Die Goth-Kidz konnten die ganze Folge eigentlich ganz gut tragen. Das Ende fand ich miserabel. Die Idee der "Schwarzen Szene" einen Spiegel vorzuhalten fand ich ganz gut (Jedoch habe ich alters - oder regionalbedingt keinen wirklichen Bezug zu Emos/Vamps ... Hipster nerven mich da schon eher)
Der schwarze Vampir war für mich das Highlight, weil ich mich schon immer gefragt habe wie ein schwarzer Goth/Emo/Vamp so wäre bzw. ob es das überhaupt gibt :D

# 23: Borstengleiter
2014-04-21 00:56:39
SternSternSternSternkein Stern 
Die ersten beiden Goth-Folgen waren einfach toll. Das waren Klassiker mit Wiedererkennungswert. Sie waren mehr unterhaltsam denn lustig, aber das muss nicht negativ gemeint sein. Auch diese Folge weiß durch selbe Elemente zu überzeugen, schwankt aber im Niveau. Die Negativ-Schwankungen wurden bereits näher erläutert: Eine ganze Folge ohne die Hauptfiguren, die einfach den größten Charakteranstrich und damit mehr Strahlkraft haben, zumindest als Nebenakteure audtreten zu lassen.
Hinzu kommt noch das größte Manko der gesamten Folge: Das Ende. Weder stört es mich, dass dieses von den Simpsons kopiert wurde, noch dass man mehr hätte erwarten können. Es ist bemüht sich einfach krankhaft alles in ein positives, logisches, sowie verständliches Licht zu rücken. Das Ende ist einfach kein South Park und keine Abkupferung der Simpsons. Das ist Simpsons. Alles Unlogisches auflösen, niemanden versuchen auf die Füße zu treten und alle Kritiker aufatmen zu lassen. Hoffen wir, dass South Park diesen Weg weiter nicht beschreiten wird.
Als kleiner Nebenpunkt missfällt mir auch der Versuch, die Serie moderner wirken zu lassen. Der Gebrauch von Smartphones und solcherlei Geräte war bei South Park nicht vorher gegeben (zumindest habe ich damals selten die Kinder mit Handys erlebt).
Und wofür die Macher der Serie nichts können: Die deutsche Synchronisation befindet sich auf einem absteigenden Ast. Während sie sich auf den Weg zu den zweistelligen Staffeln immer mehr steigerte, ist sie nun unerträglich geworden. Die Serie hat bald so wenig Sprecher wie im Original, sodass die Leute derart ihre Stimmen verstellen, dass diese nicht mehr lustig, sondern gestellt und unverständlich in den Ohren klingen.

Ein paar positive Vermerke zur Folge:
Dass die Vampirkinder nicht generell vergessen wurden. Sie haben ihre Rollen passabel gespielt. Mir gefällt ihre Grundcharakterisierung und ihre Standardverhaktensweisen und -sprüche sind tauglich als running gags.
Edgar Allen Poes Auftritt war super und hat die Folge aufgewertet. Sein Symbolcharakter als Vater der Kinder der Nacht war erheiternd, sein Verhalten als Spiegelbild für die Gothics köstlich.
Das erwachsene Vampirkind in der Rolle eines schwarzen Gangmitglieds war ebenfalls ein schöner Witz, der aber mit Intensität seiner Handlung an Unterhaltung verlor.

Alles in allem eine 3,5. leicht überdurchschnittlich. Nicht gut, nicht schlecht, aber in Ordnung.

# 24: KennysKarma52
2014-05-19 12:31:55
Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Leider eine der langweiligsten Folgen von SP. Keine lacher, nichts neues. :(

# 25: Kenny
2014-12-02 11:55:48
SternSternSternSternkein Stern 
Ich fand diese Folge sehr gelungen. Ansprechend und auch witzig. Das mit den Pflanzen war super, nur schade, dass es am Ende gar nicht die Pflanzen waren. Alles in allem eine äußerst sehenswerte Folge!

# 26: El_Kun
2015-09-23 03:16:46
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Mittelmäßige Folge wie ich finde, nicht wirklich gut aber auch nicht wirklich schlecht. Das Emothema hätte um die Zeit zwischen 2007-2010 gut gepasst meiner Meinung nach, so wirkt das etwas verspätet, aber ok.

Hinweis: Aktualisiere die Seite, falls kein Code zu sehen ist.CAPTCHA



Bitte schreibe mehr als einen Satz und achte auf deine Rechtschreibung.
Nichtssagende oder schlecht formulierte Kommentare werden aussortiert.
Damit die Bewertungen Sinn machen, darf natürlich jeder nur einmmal
etwas pro Folge schreiben - Diskussionen gehören ins Forum.