planearium.de Logo

Passend dazu...
Game of Thrones - 6. Staffel [Blu-ray]
bei Amazon erhältlich
Eure Top 10
  1. Pinkeye
  2. Christian Rock Hard
  3. Something Wall-Mart...
  4. The Death Of Eric Cartman
  5. Make Love, not Warcraft
  6. Casa Bonita
  7. Professor Chaos
  8. Simpsons already Did it
  9. Cartman joins NAMBLA
  10. The Return of the Fellowship [...]
Eure Flop 10
  1. The End of Serialization...
  2. #HappyHolograms
  3. Not Funny
  4. Eat, Pray, Queef
  5. Oh, Jeez
  6. Crippled Summer
  7. Douche And A Danish
  8. Taming Strange
  9. A Million Little Fibers
  10. Faith Hilling
Meistdiskutiert
  1. Stanley's Cup
  2. Make Love, not Warcraft
  3. Scott Tenorman Must Die
  4. Cartman Gets an Anal Probe
  5. Kenny Dies
  6. A Million Little Fibers
  7. You're Getting Old
  8. Funnybot
  9. Medical Fried Chicken
  10. Pinkeye
Suche
Episodeguide
Staffel:1234567891011121314151617181920
vorherige Folgenächste Folge
17081708

1708 - A Song of Ass and Fire

(Das Lied von Arsch und Feuer)


Folgen-Nummer: 245
US-Erstausstrahlung: 20. 11. 2013
Dt. Erstausstrahlung: 20. 04. 2014



Inhalt:

Die Konsolenkriege spitzen sich zu! Nachdem Lady Kenny die Xbox One Fraktion verlassen hat und sich von nun an Prinzessin nennt, ist Cartman rasend vor Wut. Er muss sicher stellen, dass ihn seine anderen Gefolgsleute nicht auch noch im Stich lassen. Sowohl Microsoft als auch Sony mischen sich aktiv in die Geschehnisse ein. Und Butters begibt sich mit Scott Malkinson auf eine Mission, um von dem Schriftsteller George R. R. Martin persönlich zu erfahren, wie es nun weitergehen soll.
 

Besonderheiten:

Produktion:
• Kennys Monolog am Anfang wird im Original von Caitlin Gallogly gesprochen, nicht von einer der regulären Sprecherinnen.
• Ein eigener Vorspann wurde verwendet, mit einem instrumentalen Lied, das an den Game of Thrones Soundtrack erinnert. Die Kinder singen nicht und tragen ihre Kostüme. Dies ist in 17 Jahren der erste Vorspann, der nicht eine Variante der South Park Titelmusik enthält.
Reaktionen:
• Quoten bei der U.S. Erstausstrahlung (Nielsen Ratings): 2,39 Mio.
Parodien:
Game of Thrones: Wie bereits in der letzten Folge gibt es viele Anspielungen auf diese Serie. Die Bruder-Schwester-Beziehung, das Warten auf die Drachen, das Geschenk an die Prinzessin, der Titel der Buchreihe "A Song of Ice and Fire"... George R. R. Martin kommt vor, und es wird sich darüber lustig gemacht, wie er die Anzahl der Bücher nach und nach erhöht hat (wie die Pizzabestellung, die sich hinauszögert). Der Mann, der am Ende den "96% Off!" flyer hochhält, erinnert mit seinem Schrei zwar an den Film "Die Körperfresser kommen", eine solche Szene gibt es aber auch in der finalen Episode der 2. Game of Thrones Staffel. Außerdem wird der Gag mit den Penissen weiter ausgebaut. Dabei kommen in der Serie im Vergleich zu den Büchern (die Butters ja nicht kennt) nur sehr wenige Penisse vor. Haben Trey und Matt ihre Hausaufgaben nicht gemacht?
Musik:
• Der "Wiener" Chor verwendet die Melodie des original "Game of Thrones" Intros. Alle Stimmen gehören zu Trey Parker.
• Der Text des japanischen Liedes lautet: "Ima Kaiobi desu. Princess Kenny Korosu. Naze matta? Naze Osoi? Kenny Chan kawai- Princessssuuuuuu." Trey Parker spricht japanisch. Vorbild war anscheinend das Intro zu Princess Lover
Sonstiges:
• Es handelt sich um den zweiten Teil eines Mehrteilers. Der dritte Teil wird wegen einer Pause an Thanksgiving erst am 4. Dezember (für uns der 5. Dezember) ausgestrahlt. Es ist die vierte Trilogie in der Geschichte South Parks bis zu diesem Zeitpunkt (nach der "Meteor Shower Trilogy", Imaginationland und Coon & Friends).
• Die "Princess Kenny" Szene spielt auf Animes an, die dem sogenannten Magical Girl Genre angehören. Darin erlangen Mädchen meistens durch spezielle Gegenstände Zauberkräfte, die sie zu mächtigen Kämpferinnen machen. Ein bekannter Klassiker ist "Sailor Moon".
• Wir erfahren: Der Reporter heißt Niles Lawton und die beiden Nachrichtensprecher Tom und Tammy Thompson.
• Dies ist Bill Gates dritter Auftritt in South Park, nach dem Film und der Folge "The Entity".
• Das Prinzessinnenkleid von Kenny erinnert an Zelda aus der gleichnamigen Videospielereihe von Nintendo.
• Der Videospieleladen "EV Games" spielt auf EB Games an.
• Videospieletitel, die wir im Laden entdekcne können: Fourth Son, Grand Tour, Motoracer, Aquarium Simulator, Bird Patrol, Catnap, Home Front und Vomit Cops (ein alter Insidergag bei South Park).
• Unter den Black Friday Shoppern, die sich wie die "white Walker" aus Game of Thrones aud die Mall zubewegen, kann man auch Miss Stevenson entdecken. Die Kindergärtnerin tötete sich nach einer Affäre mit Ike.

Wir lernen:

Bill Gates: "Do you know what weakness is, Steve? Weakness is believing that competition is healthy. See, there was a time when XBoxes and PlayStations could both survive in this world, but that time's done. It's all headed to one device that people game on, watch TV on, socialize on. There's only going to be one winner."
 

ZiBs Meinung:

Insgesamt bin ich zufrieden, aber der erste Teil war besser. Wie so oft bei Dreiteilern wurden Gags erneut aufgegriffen und für meinen Geschmack passiert zu wenig Neues. Microsoft kommt ins Boot, aber sonderlich einfallsreich läuft das nicht ab.
Und diese Wiener jokes! Meine Güte! In der Serie zeigen sie doch überhaupt nicht so viele Penisse. Da könnte sich Butters eher über die Massen an Brüsten aufregen. In den Büchern scheint das ausgeprägter zu sein, aber da Butters sie ja nicht kennt, macht das alles für mich keinen Sinn. Es ist außerdem der stumpfeste Gag von allen, und ausgerechnet auf den versteifen (höhö) sie sich dermaßen. Einmal war er witzig, aber spätestens in Martins Haus wird es wirklich langweilig. Vielleicht ein Zeichen dafür, wie prüde das amerikanische Fernsehen in diesen Dingen ist, wenn um so ein belangloses Detail ein solcher Wirbel gemacht wird. Peniswitze können lustig sein, aber einfallslose Wiederholungen sind es nicht.
Gut gefallen haben mir zum Glück anderes Aspekte der Folge: Das angepasste Intro, die vielen kleinen Anspielungen auf GoT (das Geschenk an die Prinzessin, Bruder/schwester, wann kommen endlich die Drachen?), Scott Malkinson als Butters' Begleitung, der Reporter und die kleine aber feine "Princess Kenny" Sequenz. Also insgesamt doch eine gute Folge, ich freue mich auf das Finale!
 

Eure Meinung:

Jetzt seid ihr dran! Schreibt eure Meinung zu dieser Folge und bewertet sie.
 

Durchschnittswertung:
SternSternSternSternkein Stern
(3.7 Punkte)

# 1: Sheini
2013-11-21 15:34:36
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Lustig war die Inzestszene und der Nachrichtensprecher, der in allen Lebenslagen in der gleichen Tonlage spricht.
Der Rest war zwar im Grunde gut, aber irgendwie schonmal alles gesehen.

# 2: Alexcasino
2013-11-21 15:43:36
SternSternSternSternkein Stern 
Über die Szenen im Garten des Rentners könnte ich mich kaputt lachen ;)

# 3: Michi
2013-11-21 17:33:17
SternSternSternSternkein Stern 
War schon sehr witzig, viele geile Gags, aber weil es sich so endlos gezogen hat, gibts nen Stern Abzug - denn wirklich vorangekommen ist die Handlung in dieser Folge nicht.

# 4: Kibate
2013-11-21 20:22:57
SternSternSternSternStern 
@Michi: Keine Sorge, bald kommt der Black Friday! Hab ein wenig Geduld, er ist schon auf dem Weg!
(das war ironie, die ganze Sache ist eine Parodie auf die Tatsache das auch GoT sich ständig hinauszieht)

Ich fand die Folge genial, viel besser als teil1, die runningags, die ich normalerweise nicht gut finde, wurden genial weitergeführt...okay, ausser der Penis joke, da gebe ich recht.

# 5: statuszwo
2013-11-21 22:27:00
SternSternSternSternStern 
Wow, Teil 1 war schon der absolute Oberhammer, nun wurde noch mal einer drauf gesetzt! Kenny als Prinzessin war der Hammer; wie der Konsolenkrieg sich immer mehr zuspitzt: hier wird eine Wahnsinnsspannung aufgebaut! Das wird wahrscheinlich der beste South Park Mehrteiler aller Zeiten! (Zukunft inklusive)

# 6: Assagar
2013-11-22 08:33:38
kein Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Also, die Folge war prinzipiell genau die gleiche wie letzte Woche. Der Inhalt wird nahezu 1 zu 1 übernommen und es wird auf den immer gleichen Witzen rumgetrampelt. Ein "Walk in the garden of betrayal" hätte vollkommen ausgereicht um witzig zu sein, tatsächlich wird dies aber totgetrampelt indem noch 3 mal die Szene ausgepackt wird. Genauso wie der Hinweis auf die Schniedelphilie der GOT macher. Witzig ist anders, sehr anders. Und die gleichen Witze der Vorfolge immerwieder zu wiederholen ist alles andere als Genial @Kibate.

# 7: Khal Drogo
2013-11-24 13:23:23
SternSternSternSternkein Stern 
Obwohl nicht wirklich viel neues hinzugekommen ist, hat mich der zweite Teil dennoch unterhalten. Der Penis-Witz macht für mich auch nicht wirklich Sinn, da man in der Serie nicht wirklich viele Penisse sieht. Wie ZiB schon erwähnt hat, sollte man sich eher über die vielen Brüste bzw. die vielen nackten Frauen "aufregen". Vielleicht ist in den USA ein Penis im Fernsehen, viel schlimmer als eine nackte Frau zu sehen? Wer weiß? Ich hoffe, dass man den Penis-Witz im dritten Teil ruhen lässt.
Was aber (weiterhin) positiv war, waren die vielen Game-of-Thrones-Anspielungen, der Reporter und auch die Garten-Szenen. (Ich wünschte, ich hätte auch so ein Garten, damit ich dort immer über Verrat reden kann.)
4 Sterne hat der zweite Teil dennoch verdient. Bleibt nur zu hoffen, dass im dritten Teil endlich auch mal mehr neues passiert.

# 8: Pascal
2013-11-25 05:50:44
SternSternSternSternStern 
Das hohe Niveaz der Vorwoche konnte durchaus gehalten werden.
Ich fand die "Wiener" Szene in Mexiko, als überall im Haus Penis-Drachen zu sehen waren und den Garden of Betrayal vorallem mit Bill Gates herrlich lustig. In South Park steckt noch immer eine Menge Leben, klasse Triologie so far!

# 9: Yes, The -S-
2013-11-25 10:54:27
SternSternSternSternStern 
Inzest zwischen den Nachrichtensprechergeschwister
Bill Gates geht "über Leichen"
Der Opener mit Thronescore und die Kids verkleidet
UND DANN das Throne Thema gesungen von einem Chor....im 'Wiener"-Stil LOL
Stark fand ich auch, das sogar in der Folge am Ende angedeutet wurde, das 'die nächste Woche' später kommt/verschoben wird.
Weißt denn jemand (von Euch) was dann nächste Woche auf Comedy Central Germany laufen wird oder wird einfach irgendeine SP Epp wiederholt?!

>>> Anmerkung von Janina (Zwerg-im-Bikini): Laut TV-Vorschau werden am Sonntag nur Folgen aus früheren Staffeln wiederholt.

# 10: Xaser
2013-11-26 16:14:55
SternSternSternSternStern 
Ich fand die Folge genau so gut, wie die erste. Da Ich GOT nie geguckt habe, konnte ich mich trotzdem gut über die Anspielungen amüsieren (obwohl ich sicher bin, dass ich 50% nicht einmal bemerkt habe) und bei der Reporterszene, der Wiener-Song Szene und Pricessuu Kenny Szene musste ich schon recht krass lachen :D

# 11: Deathscythe
2013-11-28 21:54:42
SternSternSternSternStern 
OMG.. Was ne geile Folge in letzter Zeit selten so weggeschmissen vor Lachen.
Allein der Anfang so unendlich geil.
Die Szenen im Garten und die Discusion zwichen Cartman und dem Renter.
Hab mir die Szenen sicher 20x angeguckt und muss immmer wieder lachen.
Und den running Gag mit den Wienern find ich auch sehr gut umgesetzt und ist bis zum Ende lustig.
Oder nach dem Anruf von Cartman bei Microsoft die Unterhaltung....
Naja ich freu mich schon auf das Finale^^

# 12: Enfo
2013-12-01 18:17:38
SternSternSternSternStern 
Die Folge war neben dem ersten Teil auch wirklich sehenswert. GoT ist mir selbst nur bekannt von Erzählungen von Bekannten. Aber das reicht um gewisse paralellen zu erkennen. Mir ist aber auch aufgefallen das das Prinzessinnenkleid was Kenny anhat gewisse Ähnlichkeit mit einer wohlbekannten Prinzessin des dritten großen Konsolenherstellers hat. Vielleicht nur dummer Zufall vielleicht steckt auch mehr dahinter.
Ansonsten sind die meisten Wiederholungen die man bereits im ersten Teil gesehen hat (Garten, Kundenzombies) wieder gut platziert worden so dass man gut drüber lachen konnte.

# 13: Eller
2013-12-05 22:40:13
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Wie befürchtet kam nach dem grossartigen ersten Teil der Trilogie ein Rohrkrepierer.
Im Grunde wurde nur alles aus der vorhergehenden Episode wiederholt. Und die ein, zwei neuen Witze wurden zum erbrechen aneinandergereiht. Immer und immer wieder.

# 14: Crsuader1184
2013-12-07 21:13:37
SternSternSternSternStern 
Wieder eine klasse Folge mit sehr geilen Anspielungen auf Game of Thrones. Ich weiß zwar nicht, warum sie sich so auf die Dödel fixieren, da weder in der Serie noch in den Büchern (mir ist da jedenfalls nicht aufgefallen, das Penisse da außerordentlich oft vorkommen) besonders drauf eingegangen wird. Lustig ist es allemal, bei dem "Wiener"-Song hab ich förmlich auf dem Boden gelegen vor lachen. XD
Das Einzige, was mir persönlich nicht so gefallen hat, war die Verbindung des A-Song-of-Ice-and-Fire- Universums mit Anime. Bin kein großer Anime-Freund. Gibt aber trotzdem 5 Sterne.

# 15: Funkie
2013-12-16 04:57:37
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Mittelmäßige Folge.
Letzte Folge war zu gut für eine würdige Fortsetzung.
Trotzdem unterhaltsam, aber diese Wiener-Gelaber hat mich nur noch genervt. Und dass sie eigentlich bis auf kawaii prinsesu Kenny-chan eigentlich kaum NEUE Witze parat hatten hat mich auch gestört.



Achja, und wenn der Text den du gepostet hast stimmt, heißt der Liedtext übersetzt sowas wie:
"Jetzt ist Dienstag. Prinzessin Kenny tötet. Wieso warum schon wieder ? Warum  so spät? Kenny-chan ist eine süüüüße Prnzessin."
(Naze MATA und nicht Matta)

Außerdem sagen sie noch "Kawaii ne onna no ko"
Also: "Sie ist ein süßes Mädchen, nicht wahr?"

# 16: Funkie
2013-12-16 05:08:23
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Allerdings könnte es heute heißen:
"Jetzt ist Dienstag. Ein guter Tag um Kenny zu töten. Warum schon wieder? Warum (dieses Mal) so spät. Prinzessin Kenny ist eine süüüße Prinzessin"
+ "Mädchen sind doch echt süß, oder?"

Ich glaube das triffs besser, als Anspielung auf den Running Gag von Kennys ständigem Sterben. (Foreshadowing?)
(Bitte in den anderen Post intregrieren)

# 17: Filtertüte
2014-01-06 04:31:40
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Entgegen meinen Gepflogenheiten bewerte ich diesmal die einzelnen Teile des Mehrteileres unterschiedlich. Dazu ist die mittlere Folge einfach zu schlecht. Die Folge tritt irgendwie auf der Stelle, Gags werden wiederholt, und Butters und Scotts Ausflug zum Wiener-Mann hätte man besser ganz weggelassen. Ich schätze, bei dieser Folge ist es wohl von noch größerem Nachteil, wenn man Game of Thrones nicht kennt.
Trotzdem noch eine unterhalsame Folge. Alleine Prinzessin Kenny ist die 3 Sterne schon wert.

Dann wären mir übrigens noch 2 Kleinigkeiten aufgefallen, die man unter die Rubrik "Fehler" einordnen könnte (beides gilt auch für die nächste Folge).
Da wäre zum einen der neue Vorspann. Hier sieht man das City Sushi Restaurant sowie seinen japanischen Betreiber. Dieser wurde jedoch in der gleichnamigen Folge getötet, und das Restaurant zerstört.
Zum anderen müßte Bill Gates doch eigentlich an der Stirn eine Narbe haben, schließlich wurde ihm im Spielfilm in den Kopf geschossen, und in "The Entity" sieht man die Eintrittswunde, auf der ein Pflaster klebt.

# 18: Raph
2014-04-16 14:47:27
SternSternSternSternkein Stern 
Ich kann mich in GoT eigentlich nur an einen einzigen "Wiener" erinnern - und das ist ausgerechnet der von Hodor XD. Bei allen anderen Szenen wurde durch Kameraeinstellungen entschärft. Fand den Gag dennoch witzig. ^^ Es wirkt eh so, als hätten Trey und Matt ein Paralleluniversum geschaffen, denn Martin ist in der Realität nur Autor der Bücher und nicht der TV-Serie. Er wird nur hin und wieder beratend hinzugezogen.

# 19: KennysKarma52
2014-05-19 13:34:35
kein Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Widerholung der Vorherigen Folge!!! Keine neuen Witze keine neuen Ideen! Nerviges Schnidelgelaber

# 20: Schlammschleuder
2014-07-12 03:53:26
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Eine deutliche Steigerung zum vorherigen Teil. Immerhin gab es Szenen die man als witzig deuten konnte. Leider zu viele Wiederholungen aus dem letzten Teil. Cartmans 4-Augen-Gespräche im Garten nerven langsam.

Ich kenne die Serie GoT zwar immer noch nicht, aber mich überkommt mehr und mehr das Gefühl das Matt & Trey diese Serie und vor allem den Autor hassen.

Ganz anders wird Steve Ballmer dargestellt. Der eigentlich sehr cholerische und selbstverliebte MS-Ceo wird hier als netter Geschäftsmann dargestellt. Man erinnere sich daran das er auf seine Mitarbeiter bei einer Versammlung losging weil ein paar Leute ein Apple-Handy dabei hatten

Hoffe das die nächsten beiden Folgen besser werden

# 21: Lugo
2016-10-24 12:46:36
SternSternSternSternkein Stern 
Der mittlere Teil einer Trilogie hat es immer etwas schwer, aber ich kann die Beschwerden nicht ganz nachvollzienen. Die Folge hatte ihre Durchhänger, unterhalten hat sie mich aber trotzdem ganz gut. Und besonders schön ist es immer wieder, wenn all die Sachen später in "Stick of Truth" in abgewandelter Form wieder auftauchen.


Anmerkung zur dt. Synchro: Kennys Monolog am Anfang, der im Original von Caitlin Gallogly eingesprochen wurde, wird im Deutschen von Gabrielle Pietermann übernommen (u.a. Standardstimme von Emma Watson).

# 22: J-KER
2017-08-02 21:57:36
SternSternSternSternStern 
Der 2.Teil war im Endeffekt genauso gut wie der letzte

+ Der Garten der Verräter
+ George R.R Martin
+ Das Schnidellied
+ Prinzessin Kenny
+ Das Ende

- Immer noch kein Cooler Game of Thrones South Park Intro.

# 23: Habicht
2017-10-01 13:15:13
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
Ich kann der Folge nicht viel gutes abgewinnen, die Sache mit Bill Gates ist ganz gut, und Eric mit sämtlichen Leuten in dem schönen Garten.

Hinweis: Aktualisiere die Seite, falls kein Code zu sehen ist.CAPTCHA



Bitte schreibe mehr als einen Satz und achte auf deine Rechtschreibung.
Nichtssagende oder schlecht formulierte Kommentare werden aussortiert.
Damit die Bewertungen Sinn machen, darf natürlich jeder nur einmmal
etwas pro Folge schreiben - Diskussionen gehören ins Forum.