planearium.de Logo

Passend dazu...
J.R.R. Tolkien - Der kleine Hobbit [Roman]
bei Amazon erhältlich
Eure Top 10
  1. Pinkeye
  2. Christian Rock Hard
  3. Something Wall-Mart...
  4. The Death Of Eric Cartman
  5. Make Love, not Warcraft
  6. Casa Bonita
  7. Professor Chaos
  8. Simpsons already Did it
  9. Cartman joins NAMBLA
  10. The Return of the Fellowship [...]
Eure Flop 10
  1. The End of Serialization...
  2. #HappyHolograms
  3. Not Funny
  4. Eat, Pray, Queef
  5. Oh, Jeez
  6. Crippled Summer
  7. Douche And A Danish
  8. Taming Strange
  9. A Million Little Fibers
  10. Faith Hilling
Meistdiskutiert
  1. Stanley's Cup
  2. Make Love, not Warcraft
  3. Scott Tenorman Must Die
  4. Cartman Gets an Anal Probe
  5. Kenny Dies
  6. A Million Little Fibers
  7. You're Getting Old
  8. Funnybot
  9. Medical Fried Chicken
  10. Pinkeye
Suche
Episodeguide
Staffel:1234567891011121314151617181920
vorherige Folgenächste Folge
17101710

1710 - The Hobbit

(The Hobbit)


Folgen-Nummer: 247
US-Erstausstrahlung: 11. 12. 2013
Dt. Erstausstrahlung: 11. 05. 2014



Inhalt:

Wendy möchte Lisa aus dem Cheerleaderteam zu mehr Selbstvertrauen verhelfen, und ermutigt sie dazu, ihren Schwarm Butters ins Kino einzuladen. Der lässt sie aber abblitzen - weil sie ihm zu dick ist. Wendy ist empört! Wie kann es sein, dass die Jungs den unnatürlichen Kurven von Kim Kardashian und anderen Stars nachsabbern, ohne zu erkennen, dass diese Bilder alle nachbearbeitet sind? Um zu zeigen, wie einfach das geht, bringt sie ein mit Photoshop verschönertes Foto von Lisa in Umlauf. Doch die Konsequenzen sind andere, als Wendy erwartet hatte... auf einmal bewundern alle Lisa. Die anderen Mädchen eifern ihr nach, und bald ist Wendy die einzige, die keine Fake-Fotos von sich verteilt. Nun ist sie die Außenseiterin, die für ihre Kritik am Schönheitswahn als neidische Haterin beschimpft wird. Unterdessen tut Kanye West alles, um das von Wendy aufgebrachte Gerücht zu zerstreuen, dass seine Verlobte ein Hobbit sei.
 

Besonderheiten:

Reaktionen:
• Quoten bei der U.S. Erstausstrahlung (Nielsen Ratings): 2,17 Mio.
Parodien:
Der Hobbit: In der Woche, in der die Folge ausgestrahlt wurde, feiert der zweite Teil von Peter Jacksons Hobbit Trilogie seine Kinopremiere, basierend auf dem gleichnamigen Roman von J. R. R. Tolkien. Erzählt wird die Vorgeschichte zu "Der Herr der Ringe", in dem ja ebenfalls ein Hobbit die Hauptrolle spielt.
Das letzte Einhorn: In Wendys Zimmer hängt ein Poster zu "The first Unicorn", was eine Anspielung auf einen Animationsfilm aus den 80ern ist. Shelly Marsh ist übrigens ebenfalls ein Fan davon.
Musik:
• Kanyes Musikvideo ist eine Parodie auf sein Video zu dem Song Bound 2, in dem Kim Kardashian vorkommt.
• Lisas Song parodiert Britney Spears’ Video zu Work Bitch.
Fehler:
• In der Folge "The Tale of Scrotie McBoogerballs" wurden die Kardashians eigentlich getötet.
Sonstiges:
Kanye West hatte ja bereits als Gay Fish einen großen Auftritt (daher auch das Aquaman Kostüm). Seine Verlobte Kim Kardashian wurde durch eine Reality Show bekannt. Kayne bezeichnet sich übrigens am Ende der Folge selber als Gott, eine Anspielung auf seinen Song "I Am a God".
• Als die Folge ausgestrahlt wurde, war gerade bekannt gegeben worden, dass Papst Franziskus vom Time Magazin zur Person des Jahres gekürt worden war. Eine solche Show dazu gab es natürlich nicht. Dass die Preisverleihung von Kanye West unterbrochen wird, spielt darauf ein, dass er bei den American Music Awards 2009 Taylor Swift unterbach.
• Die Folge nimmt sich des Themas an, dass so gut wie alle Fotos von Stars mit Photoshop oder verglichbarer Software nachbearbeitet werden, um ihnen ihr perfektes Aussehen zu verpassen. Dadurch ergibt sich ein gefährlich verzerrtes Bild der Realität, wenn man sich Prominente zum Vorbild nimmt.
• Craigs Mobilfunkanbieter heißt "Singular", was auf die amerikanische Firma "Cingular" anspielt.
• Es ist nicht das erste Mal, dass Butters seine Vorliebe für die Kardashians zeigt. In der Folge The Tale of Scrotie McBoogerballs wurden sie sogar getötet, aber das scheint Kim nicht daran gehindert zu haben erneut aufzutauchen.
• Lorraine aus "Buttersball" heißt nun Lisa Berger. Falls sie keine Zwillingsschwester hat, können wir jedenfalls davon ausgehen, dass es sich um das selbe Mädchen handelt. Namen ändern sich ja bei South Park oft. Außerdem umbenannt: Anne Polk in Annie Nelson und Bill Allen in Billy Turner.

Wir lernen:

Wendy: "Watching what Photoshop is doing to society... Little girls are aspiring to have bodies they can't possibly have. We have to put a stop to it."
 

ZiBs Meinung:

Sehr starker Abschluss für diese Staffel! Sicher nicht die lustigste Folge, aber was Gesellschaftskritik angeht, haben sie lange ins Schwarze getrofffen. Man könnte zwar meinen, das Thema sei ausgelutscht, aber gerade dieses Jahr habe ich zu viel Rotz-Diskussionen zum Thema Sexismus / Feminismus gelesen (und dabei bin ich da ja gar nicht engagiert, sondern nur drüber gestolpert), so dass ich es doch als ziemlich aktuell empfunden habe, wie Wendy angefeindet wurde. Und anstatt am Ende einfach Männern oder Frauen die Schuld zu geben, wurde das Problem ziemlich neutral behandelt, ohne einseitige Schuldzuweisungen. Wendy hatte eine Rolle, die total zu ihr gepasst hat, und das Ende war dann sogar ziemlich rührend.
Auf Humor wurde zwar weniger gesetzt, als auf Gesellschaftskritik, aber es gab auch lustige Stellen - etwa mit Kanye oder dem Photoshop-Fitnesstudio. Bei Kanye fand ich sogar passend, dass er ein Promi war, denn immerhin sind das ja die Vorbilder, um die es ging. Da störte der Auftritt nicht.
Mein Wunsch, dass sie nicht ständig neue Nebencharaktere für eine Folge erfinden, sondern mal alte wieder vorkommen lassen sollen, hat sich auch erfüllt. Ja doch, ein sehr gutes Staffelfinale. Nach dem durchwachsenen Start der Staffel bin ich jetzt zufrieden.
 

Eure Meinung:

Jetzt seid ihr dran! Schreibt eure Meinung zu dieser Folge und bewertet sie.
 

Durchschnittswertung:
SternSternSternSternkein Stern
(3.61 Punkte)

# 1: Michi
2013-12-13 10:31:31
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Tolle Idee und einige Lacher, aber irgendwas hat absolut gefehlt, ich kann jedoch nicht sagen, was es war. Auf jeden Fall war der Auftritt von KW zwar ne gelungene Überraschung, aber nach 20 Sekunden hat er bereits tierisch genervt. Warum mußte man ihn gefühlte 100x zeigen? Das Ende war jedoch cool und vor allem überraschend.

# 2: Berny
2013-12-13 11:00:57
SternSternSternSternkein Stern 
Meiner Meinung die beste Folge der Staffel, Mr. Mackey hat mich bei seiner völlig überflüssigen Verabschiedung von der Jelly School richtig von der Couch gehaun :D Allerdings ist es bei dieser Folge wie mit jeder anderen Folge, seit Chef Koch nichmehr dabei ist, ist es mit South Park von Staffel zu Staffel stark bergab gegangen..

# 3: Rapunzel
2013-12-13 12:09:43
kein Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Ganz schwache Folge, die sich anscheinend an ein jüngeres Publikum anbiedert. Wobei diese sog. modernen Promis und der Cyberwahn der Kinder noch nicht das Schlimmste an der Folge sind, sondern dieses elendige in die Länge geziehe (so nach dem Motto: Wir haben nur Material für 5 Minuten und wiederholen uns eben so oft, bis die 22 voll sind; genau wie bei der GoT Trilogie)

# 4: Xaser
2013-12-13 13:57:28
SternSternSternSternkein Stern 
Ich kann Rapunzel absolut NICHT zustimmen. Eine so Gesellschaftskritische folge ohne "kicher"-Humor soll das jüngere Publikum anbiedern???

Ich finde genau der Gegenteil ist der Fall, eine sehr nachdenkliche Folge, etwas das mir in den anderen Folgen etwas gefehlt haben. Andere Folgen der Staffel wie Let Go Let Gov' haben zwar auch ernste Themen behandelt, sich dabei aber selbst nicht ernst genommen, das war hier nicht der Fall.

Allerdings muss ich Mich zustimmen, der Folge fehlt ein gewisser X-Faktor, und in den neuen Folgen ist mir das Langziehen von Gags schon immer mehr aufgefallen. In der Black Friday Triologie dachte ich ja noch, es sei eine Referenz zu GoT, aber in der letzten Folge wars leider nicht ganz anders, deswegen nur 4 Sterne.

MfG,
Xaser

# 5: eric tenorman
2013-12-13 14:13:20
SternSternSternSternStern 
erste (und damit einzige) wirklich gute folge der staffel

# 6: Venomector
2013-12-13 14:17:15
SternSternSternSternStern 
Endlich eine nachdenkliche Folge die trotz allem auch zum Lachen bringt. Leider haben wir Kardashian nicht gesehen. Haette sie gerne als hobbit dargestellt gesehen. Trotzdem 5 Sterne

# 7: phloH
2013-12-13 14:23:00
SternSternSternSternStern 
Kann mich da nur anschließen. Einzig wirklich sehr gute Folge dieser Staffel. Auch wenn es durchaus Hänger gab, war die gesellschaftskritische Bearbeitung dieses Themas hervorragend.

# 8: hinti
2013-12-13 15:08:55
SternSternSternSternStern 
Sehr starke Folge! Es hatte einige Lacher dabei, vor allem KW und die Photoshop Szenen, aber richtig gescheint hat die Folge wegen der Gesellschaftskritik. Gerade die Probleme Sexismus/Cyberwahn und Manipulation der Massen, vor allem Kindern, sind sehr aktuell und wurden hier gut aufgeführt. Gutes Ende für eine gute Staffel.

# 9: Eller
2013-12-13 18:19:17
kein Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Tja, was soll man über diese Folge sagen. Ich glaube, es gab einen einzigen Joke (so ziemlich zu Beginn) und dann macht diese Folge einen auf Awwww...
Sowas kennt man eigentlich von den Simpsons. Keine WItze und am Ende irgend etwas pseudomässig der amerikanischen Abartigkeit überführt. Das ist mehr Ellen DeGeneres oder Oprah.
Früher machte sich South Park über sowas lustig, jetzt sind sie auf dem selben Trip. Heuchlerisch.

So gesehen bin ich froh, dass diese Staffel endlich zu Ende ist. Leider habe ich die begründete Befürchtung, dass Staffel 18 genauso weitermacht.

# 10: garst
2013-12-13 20:31:56
SternSternSternSternkein Stern 
Lieg ich da falsch, oder sind die Kardashians nicht schon in der 14ten Staffel verreckt? ;) (Naja, aber wenn Kenny darf, wieso eigtl nicht :D)
SEHR SEHR starke Folge mit einem wichtigen Thema und interessanten Ansätzen. Am Schluss war ich richtig gerührt :').
Und letztenendes kann sich jeder selber eine Meinung zu dem Thema bilden, denn es wurden viele verschiedene Ansichten beleuchtet. Ich muss die Folge erstmal sacken lassen.

Starker Abschluss, insgesamt gefiel mir die Staffel recht gut (,vor allendingen die zweite Hälfte ab "Ginger Cow")

# 11: äpfelchen
2013-12-13 22:53:17
Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Das war mal wieder eine komplett langweile Folge. Irgendwie häufen sich solche Folgen immer öfter.
Kanye West ist schon ausgelutscht, genauso wie die Kardashians.
Und dann wieder dieses mit erhobenem Zeigefinger alle belehren wollen.
Matt und Trey sollten besser bei Musicals bleiben. Sofern die beiden überhaupt noch verantwortlich zeichnen.

# 12: Lisij
2013-12-13 23:20:10
SternSternSternSternStern 
Eine sehr gute Folge zum Abschluss. Die Gags mit Kanye waren anfangs lustig und dann nur noch nervend, aber mit dem Schluss haben sie irgendwie schon ihren Sinn gehabt. Die Behandlung des Problems war perfekt umgesetzt, aber ich hatte gehofft das Wendy als stärkster weiblicher Charakter nicht kleingibt und nicht mit dem Strom fliesst. Trotzdem eine sehenswerte Folge.

Weitere Ergänzung:
Ich denke die Message hätte sein sollen, dass man sich treu bleiben soll und nicht mitziehen sollte und Wendy hätte dies auch perfekt darstellen können.
Leider war die Message nun mal, selbst der stärkste gibt nach, was ich sehr schwach von den Machern finde. Zwar sprechen sie das Problem an, aber anstatt Leuten die "anders" sind zu zeigen, das es egal ist was andere denken, wird hier dazu ermutigt mitzuziehen, wenn man dazugehören will.

Gerade Wendy´s Charakter passt einfach nicht ins Ende. Gerade dieser Charakter sollte ja alle nen Wakeup-Call geben und hat in jeden anderen Situationen ihren Mann/Frau gestanden.

Auch wenn ich dem Ende widerspreche ist die Folge ihre 5 Sterne wert, denn anstatt irgendetwas Abgedrehtes zu machen, wird hier ein Problem mal seriös angesprochen.

# 13: beale
2013-12-15 19:42:34
SternSternSternSternStern 
Beste Folge seit sehr sehr langer Zeit.

Ich finde es schade, dass viele mit den ernsteren Tönen, die hier angeschlagen werden, nichts anfangen können.

# 14: Juliana Ha
2013-12-15 21:17:39
SternSternSternSternStern 
Hamma! Super! Einfach eine tolle Folge! Ein wunderbarer Abnschluss der 17. Staffel!

# 15: Yes, The -S-
2013-12-16 10:21:21
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Kanyee's Auftritte nörvten mit der Zeit.
Komisches Ende, das Wendy AUFGIBT.....kein "Moral von der Geschichte"


Mal etwas anderes.....Kenny ist hier in dieser Staffel NICHT gestorben...und es 'geblieben' bis zur nächsten Epp.
Klärchen, Princess Kenny stürzte, lag in seinem Blut....ich (und bestimmt die meisten) dachten, der Sonypräsident würde nun sagen "OMG, they killed Princess Kenny",....und dann stand er sofort auf

# 16: Orlin
2013-12-18 20:16:13
SternSternSternSternkein Stern 
Gar nicht übel, jedoch zu viele Wiederholungen auf die Hobbit Anspielungen, welche nach spätestens dem dritten Mal nur noch nervt... Allerdings haben sie das Photoshop Thema recht gut umgesetzt und Wendy ist der Sündenbock, auch wenn sie es nur gut meint... Deshalb 4 Sterne... Noch besser aber wäre es gewesen, wenn die Trilogie den Abschluss der Staffel gebildet hätte... :-)

# 17: AljOshA
2013-12-25 17:40:09
SternSternSternSternStern 
Für mich die witzigste Folge der ganzen Staffel!

# 18: VivaLaKatzen
2013-12-30 13:38:35
SternSternSternSternStern 
Meiner Meinung nach eine der besten Folgen überhaupt - trifft mit der Thematik voll ins Schwarze. Das Ende fand ich sehr gelungen.

# 19: LoLcow
2014-01-03 12:49:31
SternSternSternSternkein Stern 
Gute Message. Und mit dem silent Ende gut umgesetzt. Man braucht halt nicht immer eine Rede am Ende um zu wissen was man sagen will.
1 Stern abzug weil der Kayne genervt hat.

Wendy sollte sich den Goth Kids anschliessen die haben ebenfalls eine kritische Weltansicht und sie sind gleichwertig zueinander, unabhängig von Geschlecht, Schönheit und Alter.

Was ich irgendwie dumm finde ist dass im internet sich South Park Fans die Feministen hassen, jetzt die Intelligenz der Macher in frage stellen, weil sie Feministen nicht als hässlich lesbische Schreihälse dargestellt haben.

# 20: Aynrandbasher
2014-01-20 19:44:36
SternSternSternSternStern 
Gelungener Abschluss der Staffel.

Kayne Wests Auftritte haben überhaupt nicht gestört, im Gegenteil. Besonders wie er Papst Franziskus weggeschubst hat - das war einfach genial!

Wendy ist am Ende gescheitert, obwohl sie in der Sache völlig Recht hatte. So ist das Leben manchmal. Mir gefällt daran, dass  hier - wie sonst fast immer in Filmen - mal keine Erfolgsstory gezeigt wurde. Auch wenn ich mir gewünscht hätte, dass Wendy sich durchsetzt. Man kann das auch als Aufforderung nehmen, das Problem in der außerfilmischen Realität anzugehen.

In diesem Sinne würde ich mir mehr SP-Folgen dieser Art wünschen.

# 21: Damien*-*
2014-04-25 13:17:21
SternSternSternSternStern 
Meiner Meinung nach eine sehr gelungene Folge♡
Einer meiner Lieblingsfolge  *-*
Echt sehr gut gelungen xD

# 22: KennysKarma52
2014-05-19 12:34:36
kein Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Interessantes Thema aber total unterirdische Umsetzung. Viele wiederholungen und in die Länge gezogen. Schwach

# 23: Schlammschleuder
2014-07-23 21:28:50
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Das Thema war gut und ist immer noch aktuell, aber zu tiefgründig und unlustig für SP

Und Kanye ist wirklich ein Vollpfosten

Hatte irgendwie erwartet das man Realbilder von einer ungeschminkten Kim sieht

# 24: TREYTVCLIPS
2014-09-26 20:33:44
SternSternSternSternStern 
Beste Folge der Staffel finde ich.

Sogar besser als WWZ

# 25: Filtertüte
2014-10-16 17:51:54
SternSternSternSternkein Stern 
Finde die Folge ganz gut. Sooo nervig fand ich die Kanye-Szenen gar nicht. Sie brachten etwas witzige Abwechslung in das doch ernsthaftere Photoshop-Thema. Das Ende ist dann sogar irgendwie rührend, wenn auch nicht wirklich befriedigend, weil "die Bösen" gewinnen.

# 26: Kibate
2014-10-23 15:55:11
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
Ich habe gerade die Folge nochmal angeschaut und dann gemerkt, dass ich hier noch keine Bewertung abgegeben hatte, obwohl so eine es nötig hat.

Selbst wenn hier und da Witze waren und typische South Park Moral Predikt(die ich eigentlich immer mag) wurde durch die meiner Meinung nach schlechte Umsetzung des Themas meine Laune komplett in den Keller gezogen.

Das größte Problem das der Folge war, das niemand so denkt wie die Jungs in dieser Folge. Niemand ignoriert die wirklichkeit wenn man sie direkt vor den Augen hat, es ist eher andersherum, wenn Leute erfahren das eine Person sich auf fotos schöner gemacht hat als sie es wirklich ist, beleidigen sie die Person noch viel stärker!
Und die andere Seite wurde auch nicht richtig dargestellt, die meisten Menschen wenn sie nicht von der Masse als schön angesehen wird macht nicht nur einfach Photoshop, sondern sie versucht, wie Wendy es sagte, verzweifelt an dieses perfekte Vorbild sich anzutrainieren und hungern, was natürlich nicht gesund ist(vorallem weil es im normalfall unmöglich ist)

Wenn South park "jegendlich" falsche Meinung über das Thema gehabt hätte, hätte man das nocoh verkraften können, aber dadurch das Wendy, einer der wenigen moralisch guten Personen in South park(naja, in den modernen Folgen, nicht in den ersten Staffeln haha) von allen Seiten fertig gemacht wird, das ist nicht witzig, das ist trauig.

# 27: Stendy
2014-12-23 22:47:05
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
Da ich die komplette Season nie gesehen hab', und erst nur beiläufig auf diese Episode stieß, während des herumzappings, sag' ich mal klar heraus: Miese Folge. Mit Gesellschaftskritik kenne ich mich zwar nicht aus wie andere, aber die Tatsache, dass Wendy nur etwas klarstellen wollte, und Butters einfach nur was in den falschen Hals gesteckt bekam, weil er bei sowas einfach nur zu blöd ist, und seitdem die Jungs ein Mädchen nur wegen ihres gefakten Äußerem stehen, und Wendy bei ihrer Klarstellung dann wie ein Buhmann dasteht, kann ich kaum nachvollziehen. Die Leute haben es einfach falsch kapiert, was Wendy wollte. Die Mädchen müssen dann ausgerechnet das Faken mitmachen, sodass Wendy ganz alleine dasteht, und von anderen als eifersüchtig bezeichnet wird.
Kanye Wests Auftritt und seine ständigen Telefonunterbrecher waren ja schon lustig chaotisch, aber das drumherum wirkte nur dämlich. Warum eigentlich dann Wendy am Schluss unter Tränen nachgeben musste, weil sie ausgerechnet dann warum auch immer zugab, eifersüchtig zu sein, nur weil Kanye sie mit einem Märchen zugetextet hat, gab mir ein fragliches Ende. Nebenbei waren die Originalfotos der Mädchen 1000fach besser.
Wie gesagt, mit gesellschaftskritischen Sachen kenne ich mich zwar nicht aus, was das ist, aber das die so schon süßen Mädchen sich aufpushen müssen, ist blöd. Und Wendys Niederlage gab mir den Todesstoß.

Die Folge bekommt 2 Sterne, weil einzig Kanye Wests Auftritte und Hobbit-Anspielungen mir gefallen haben. Aber Wendy tut mir unglaublich leid.....die Arme......

# 28: Yolosapiens
2015-01-27 13:16:40
SternSternSternSternStern 
Ich verstehe die vielen negativen Bewertungen nicht, das ist für mich eine total gelungene Folge, die alles hat, was eine gut durchmischte South Park Folge ausmacht.

# 29: Kilkenny
2015-06-18 19:06:35
SternSternSternSternStern 
Erinnert mich stark an die Regenwaldfolge, wo alles umgedreht wurde und die Holzfäller die Guten waren. Hier geht es um Sexismus und Wendy ist die Böse weil sie ihre Integrität als Frau bewahren möchte, anstatt sich gefälligst dem Mainstream zu unterwerfen. Dass sie dann letztendlich einbricht spricht doch für unzählige Mädchen, die dem Gruppenzwang erliegen. Das ist Realität und ich fand es super. Hätte sie ihre Meinung bewahrt, dann wäre das eher unnatürlich für ein junges Mädchen in einer kompromittierenden Situation und es wäre ein Schwung mit dem Holzhammer gewesen, der zu South Park nicht passt. Starke Folge. Hat mir gut gefallen. Kanye West fand ich nicht nervig, sondern lustig. Kardashian als Hobbit. xD Und das Photoshop Trainingscenter...geile Idee.

# 30: J-KER
2017-08-02 23:03:42
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Leider Kain so genialer Abschluss wie in Staffel 15 und 16. Die Folge hat wieder einmal ein sehr ernstes Thema, aber eine unklare Message, ist es nun Falsch Bilder zu Photoshopen oder nicht, und ist Kim Kardashian jetzt ein Hobbit oder nicht. Es gab bessere und auch schlechtere Folgen dieser Staffel, aber als Staffel-Finale recht langweilig.

# 31: Gandalf
2017-10-03 12:52:48
Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Keine Folge die ich mir nochmal ansehen muss. Andauernd das selbe. Wendy als Anti, Kanye West der Erklären muss, das Kim Kardashian kein Hobbit ist... das war alles nicht lustig. Ansich passt die Thematik auch wieder nicht, das sind Viertklässler Kinder.

Hinweis: Aktualisiere die Seite, falls kein Code zu sehen ist.CAPTCHA



Bitte schreibe mehr als einen Satz und achte auf deine Rechtschreibung.
Nichtssagende oder schlecht formulierte Kommentare werden aussortiert.
Damit die Bewertungen Sinn machen, darf natürlich jeder nur einmmal
etwas pro Folge schreiben - Diskussionen gehören ins Forum.