2102 - Leg es weg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Übersetzung der Lieder war eher das, was mir negativ aufgefallen ist. Das ist ja etwas, womit man bei South Park schon desöfteren in Fettnäpfchen getreten ist, wobei es hier anders als bei den ersten Staffeln kein wirkliches Problem mehr mit der Übersetzung ansich, also dem Text, gibt, der ist soweit grundsolide. Ob die Songübersetzung überhaupt hätte sein müssen, darüber kann man ja sowieso wieder streiten. Aber die Gesangsstimmen, die waren schon oft eine Schwachstelle in der Synchronisation, und beim letzten Song....sagen wir, hier hätte ein professioneller Chor bzw. bei den Kindern ein Kinder-/Jugendchor gut getan. Man möchte fast meinen, es solle schief klingen, aber selbst einem Synchron-Verfechter wie mir hat das keine Lust auf mehr gemacht. Das haben wir auch schon mal besser gesehen / gehört.
      [IMG:https://i.imgur.com/arm6PNt.gif]

      I had to do it, or the voices wouldn't stop!


      Hat Kid, A Hat in Time