910 - Follow That Egg

  • Wow, super Folge! Die würd ich glatt - neben "Best Friends Forever" und "The Losing Edge" - in meine Top 3 der bisherigen 9. Staffel einordnen. Die war ganz anders als ich erwartet hatte, zwar wie schon erwähnt, nicht mit so vielen Lachern, aber dafür auf andere Art sehr gut.
    Super fand ich:
    - dass die Kinder mehr im Mittelpunkt standen.
    - dass die Stan & Wendy-Geschichte wieder aufgegriffen wurde. Damit hätte ich ehrlich gesagt nicht wirklich gerechnet.
    - dass man die ganzen Namen der Kinder (und v.a. der Mädchen) mal gehört hat.
    - überhaupt die ganze Eifersuchts-Geschichte, und Stans & Kyles Versöhnung.
    - dass Stan erst so tut als wär's ihm voll wichtig, was Wendy denkt, und ihr dann sagt, dass es ihn nicht interessiert was sie denkt. :lol:


    Irgendwie, sowas mit auf-Eier-aufpassen und/oder Schüler als "Ehepaare" zusammentun gab's doch schon öfter in Serien, oder? Zumindest fällt mir gerade die Urkel-Folge ein, wo Urkel & Laura für ein Schulprojekt so tun müssen als wären sie verheiratet. Und ich bilde mir ein, dass es das mit den Eiern auch schon wo gab.
    Die Sache mit dem Auftragskiller war dann doch nicht so ganz das Wahre. Aber dafür war der Rest der Folge echt gut! Und ja, auch mich hat das "Butt-Buddies" genervt.
    Gewundert hat es mich schon, dass Butters nicht aufgetaucht ist. Gestört hat es mich ganz und gar nicht, aber es wundert mich schon, da ich immer den Eindruck hatte, dass Trey & Matt ihn zu ihrer Lieblingsfigur erklärt haben (noch vor Cartman). Vielleicht haben sie irgendwas großartiges noch vor mit ihm, werden wir sehn. Tja, aber vorerst ist er wohl echt noch im Keller angekettet.


    Also, alles in allem: Super Folge!

  • Um euer gesagtes zusammenzufassen und mich anzuschliessen:


    Die Garrison-Homo-Storyline war nicht gerade der Reißer,
    die Geschichte um die Eier war ganz OK.


    Das mit dem Auftragkiller fand ich allerdings eine gelungene Ergänzung, die das ganze wiedermal ins Absurde abdriften ließ. Ich mag Explosionen. :]


    Ach ja, um es in Punkten auszudrücken... ich bin ein kritischer Mensch, also


    4 von 10 Punkten.


    Es gab schon weitaus bessere Folgen.

  • ich war von der Folge nicht ganz so begeistert wie ihr, mit sicherheit, ein paar komische dinge waren schon drin, aber an "BFF", "losing edge" oder Two Days Before The Day After Tomorrow" kommt sie nicht ran.


    Ich find sogar eher ne durchschnittliche Folge,


    Gut fand ich das Gespräch zwischen garrison und Cartman, allerdings hatte ich eher gedacht, dass Mr. Garrison nur darauf wartet, dass Cartman ihm ein Angebot zu machen, damit der das Ei der anderen Zerstört.


    ???? Wieso kommt ausgerechnet Cartman angekrochen und bittet Mr. Garrison seiner Partnerein die Note "A" zu geben?


    nur 6 von 10 punkt von mir

  • Zitat

    Original von Great Azlon
    ???? Wieso kommt ausgerechnet Cartman angekrochen und bittet Mr. Garrison seiner Partnerein die Note "A" zu geben?


    guter einwand, aber stören tuts mich nich...


    kann mich eher den beiden über mir anschließen.
    die folge hatte auf jeden fall schon mal nich so viele witze wie schon manch andere in der staffel. die story war vielleicht ganz gut, aber auch nich unbedingt perfekt. also mir gings eher wie arach.

  • Zitat

    Original von Great Azlon



    ???? Wieso kommt ausgerechnet Cartman angekrochen und bittet Mr. Garrison seiner Partnerein die Note "A" zu geben?


    Ihr habt nicht richtig zugehört. Cartman sagt, das er ein F und Heidi ein A verdient, was zusammen ein C - für beide ergeben sollte. Wenn das mal nicht typisch Cartman ist... ;)

  • Zitat

    Original von Great Azlon
    ???? Wieso kommt ausgerechnet Cartman angekrochen und bittet Mr. Garrison seiner Partnerein die Note "A" zu geben?


    Das wurde doch erklärt: Wenn er ein F und seine Partnerin ein A bekommen, würden beide zusammen (die Paare werden ja zusammen bewertet) im Durchschnitt noch eine ganz gute Note bekommen.


    EDIT: Da war jemand schneller ;)

  • Cartman fragt doch, ob er seiner Partnerin ein A und ihm ein F geben kann, damit es dann im Schnitt ein C wird, welches beide dann kriegen. Ergo will er sich nur rausreden und von daher passt das ;)


    Die Folge war cool, vor allem


    "And hat about us lesbians?"[bei der Bud-Buddies Sezne]
    "Who cares about fucking dikes?"
    :rofl:


    Herrlich auch dies ganze Eltenr Gehabe^^


    Und "Fag Rag"

    Wer meine Beiträge löscht oder kritisiert, der sponsort den Robbenfang in Venezuela.
    I mean, that's what life is : a series of down endings.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Aquifel ()

  • Die Folge hat mir im Großen und Ganzen gut gefallen. Die besten Szenen waren meiner Meinung nach als Token das braune Ei bekommt und das Gespräch zwischen Stan und Wendy am Ende.


    Butters habe ich auch irgendwie vermisst.

    Wir haben ein paar Kinder gefunden. Sind das Ihre? - Nein. - Bringt sie nach Hause.


    Im Blick zurück entstehen die Dinge, die dazu führen, dass wir uns finden.

  • Zitat

    Original von A.W.E.S.O.M-O


    Ihr habt nicht richtig zugehört. Cartman sagt, das er ein F und Heidi ein A verdient, was zusammen ein C - für beide ergeben sollte. Wenn das mal nicht typisch Cartman ist... ;)


    Ja schon, aber normalerweise, hätte Cartman irgendwo ein anderes Ei herbekommen und die Unterschrift von Mr. Garrison gefälscht.

  • Cartman: I tried to cover it up, tried to put it back together with modeling glue, tried to seal it with a soldering gun, but, I give up. I can't hide it, I broke the egg.


    Great Azlon : Du sprichst hier von South Park... man kann das Wort "Normal" und South Park in keinen Zusammenhang bringen ;)

  • Irgendwie finde ich, dass Stan manchmal - in letzter Zeit öfter - fast wie Cartman redet. In dieser Folge, als er auf Kyles "Do you really think my hat is stupid?" antwortet, das klang für mich irgendwie schon wie Cartman.


    abyss : Wohl eher "soldering gum", und nicht "gun", oder? ;)

  • Hi,
    Kleine Anmerkung: soldering gun = Lötkolben
    Interessante Idee, ein Ei zu löten^^


    Welchen Song parodiert des Lied von Mrs.Garrison?
    Ich kenne es irgendwoher, aber ich komm einfach nicht drauf...

  • Das ist auf jeden fall eine der besten "Boys being Boys" Episoden.


    Die story um Stan und Kyle hat mir sehr gut gefallen und ich fands auch gut, dass die Sache mit wendy wieder aufgegriffen wurde. Auch der Nebenplot mit Mr. Garrison, Mr. Slave und Big gay Al hat mir sehr gefallen endlich kamen wieder Charaktere vor, die früher zwar für viele Lacher gesorgt haben, von denen man aber schon lange nichts mehr gesehen hat.


    Außerdem finde ich, dass das Thema Homoehen sehr gut behandellt wurde.


    Fazit: Diese Folge hat mich besonders durch ihre story und ihre hervorragende Gesellschaftskritik überzeugt, obwohl es nicht so viel zu lachen gab, Kiddies werden diese Episode bestimmt hassen :D .


    :8/10: