913 - Free Willzyx

  • Durch die Folge hindurch wusste ich nicht wirklich, was ich davon halten soll, da es halt nur die schon genannten lustigen Szenen gab. Und zuerst dachte ich auch, das wird wieder so eine völlig abgedrehte wie z.B die Crab-People-Folge. War dann doch etwas erleichtert, dass die Sea Park Leute Kyle nur verarschten. Ich mag so Folgen nämlich nicht. Lieber ein bissel mehr Oldschool. Aber das Ende hat mich voll fertig gemacht. Wie der Wal da regeungslos auf dem Mond liegt, mag zwar herzlos klingen, aber das war scheisse komisch. Keine End-Musik, einfach nur der kaputte Wal. Geniale Inszenierung! :rofl:


    Cool fand ich auch wieder Butters Reaktion auf Kyles absurde Idee den Wal auf den Mond zu bekommen.
    Butters: "Okay, let's do it!"


    Butters ist echt für jeden scheiss zu haben ...


    Alles in allem aber nur 5 von 10 Punkten

  • Sehr schön war übrigens auch der TV-Bericht mit den großartigen Wortspielen :D

    Green Bills. Supermarket. Consume. Buy. Suspicious. Paranoid. Shopping Bag.
    Look Rich. Pom-Pom. Honest Citizen. I Pay My Taxes. Depresses Me. Paid. Pay
    Somebody Back. Everywhere. Everybody. Lying In A Bathtub With A Pillow Behind
    My Head Makes Me Feel Rich. Cents. Change. Hunt. Hunt. Hunt. Moment. Mood.
    Get It. Cheap.

  • Der Mexikaner war unglaublich unterhaltsamn und wie Mexiko wieder durch den Dreck gezogen wurde gefällt mir. Am Anfang dachte ich es wird wieder 'ne Folge wo durchgehend ein Streich läuft, dann dachte ich es läuft auf eine Cartman-wendet-sich-gegen-seine-Freunde-Geschichte heraus, aber zum Schluss war es ein absolutes Don't-know-what-next. :D Kiss my ass, George Bush! This is not funny! War 'ne gute Folge. :)


    Kyle: This may sound a little strange, but the whale at the Denver Sea Park is going to die, unless we get it to the moon..
    Butters: OKAY! Let's do it!!


    Das Bild am Schluss war definitiv britischer Humor. :D

  • Ich fand das Ende absolut genial! Ein Happy End hätte einfahc nicht gepasst, ich hatte mich eh gewundert, dass der Wal das ganze so lange überlebt hat.


    Tokens Schminke und die Phantombilder wurden ja schon erwähnt... also es gab finde ich doch einige ridchtig lustige Ideen in der Folge. Z.B. auch wie die Kinder den Wal abholen und Timmy leise zu hören war.


    Ich hatte eigentlich etwas anderes erwartet. Angeblich sollte Trey Parker ein Lied aufnehmen... außerdem klang es so, als würde es zu Problemen zwischen den Kindern kommen, und dass sie sich ihre Freudnschaft beweisen müssen. Aber letztendlich ne gute Folge so wie sie war :)

  • Jo, also ich fand die FOlge schon recht gut. Hab sie heut morgen gegen 5 das erste und bisher einzige mal gesehen, aber ich hab sie noch ganz gut in Erinnerung. Ich fands auch gut, dass der Wal nicht wirklich sprechen konnte, sondern das ganze nur ein Witz war.
    Witzig: Tokens Tarnung; die Phantomzeichnungen; die Verarschungen der beiden Mitarbeiter; das Ende :D
    Nur komisch beim Ende, dass der Wal nich davon geschwebt ist, von wegen Schwerenlosigkeit und so... Oder wirkt die bei Walen nicht? ;)
    Also 6 Punkte denk ich wären fair.

  • Ich fand die Folge richtig kurzweilig und geil.


    "prankcall, fuck you george bush. this is not funny". heheheeh


    es wurde eigentlich alles gesagt,


    Ich glaub ich fahr nach mexiko, für 200 $ ins Weltall, warum nicht.


    Die Folge hatte zwar keine richtige Story, aber egal


    prankcall + tokens schminke + wal aufm mond - story = 7,5 / 10

  • mir hat an der Folge vor allem gefallen, dass ich immer, wenn ich noch mal drüber nachdenke bemerke, wie sinnlos das war. Ich meine, die klauen einen gigantischen Wal aus seinem Becken, lagern ihn bei Kyle im Zimmer, transportieren ihn nach Mexiko um ihn dann für 200 Dollar auf den Mond zu schießen. Und warum? Weil die Kinder von zwei "Ulknudeln" (;)) reingelegt wurden. Ich weiß nicht. Bei einer solchen Folge brauche ich keine dauerlacher wie in manch anderen Folgen. Ich liebe solche Folgen, die einfach sinnlos sind, wenn man später noch einmal drüber nachdenkt. Wie bei 901- Kyle lässt sich umoperieren und seine Kniescheiben "ersetzten" ;) und sein Vater wird zu einem Delfin. Die Folge war ähnlich durchgeknallt. und darum mag ich diese Folgen so sehr. Im Nachhinein zumindest :D

  • Würds gern auch so wie spa sehen, aber trotz aller Sinnlosigkeit (die ich bei South Park lieber habe wie z.B. irgendwelche Prominentenverarschungen) fand ich die Folge nicht so toll. Da schliess ich mich lieber dem nexus an - ich fand nämlich auch nur das Ende wirklich geil.


    Die Phantombilder sahen sehr nach Fanart aus - kennt denn einer den Artist?

  • Zitat

    Original von SideshowBob
    Nur komisch beim Ende, dass der Wal nich davon geschwebt ist, von wegen Schwerenlosigkeit und so... Oder wirkt die bei Walen nicht? ;)


    die anziehungskraft auf dem mond ist zwar 6 mal kleiner, aber existieren tut sie ;)

  • Hmm, gab einige nette Dinge (z.B. die Fahndungsbilder, A.l.f. oder die Fernsehberichte), trotzdem war das mal wieder eine Folge, der ich insgesamt weniger was abgewinnen konnte. IMO bisher die schlechteste der 9 Staffel, wenn ich mich jetzt an die anderen älteren recht erinnere.

    Wer meine Beiträge löscht oder kritisiert, der sponsort den Robbenfang in Venezuela.
    I mean, that's what life is : a series of down endings.