914 - Bloody Mary

  • Naaaja... besonders gut war die wirklich nicht. Randy war zwar ganz lustig, mit seinem "I'm powerless again!!" usw., und natürlich "What seems to be the officer, problem?" Und Papst Benedikt XVI mit seinem Augenbrauenzucken - aber wie ZiB schon sagte, das mit der Bloody Mary war von vornherein eigentlich klar. Es war zwar nicht so, als hätte ich besonders viel von der Folge erwartet, aber etwas mehr hätte ich mir doch erhofft.
    Ja, das Alien hab ich auch gesehen, das war auch sehr deutlich.

  • ich fand die Folge richtig lustig :)



    Ich verstehe ehrlich gesagt nicht was man an der Folge auszusetzen hat, ausser das es keine Cartman-Folge ist :)


    Jedoch finde ich die Message der Folge etwas seltsam ... ich meine ... Sucht soll keine Krankheit sein?


    Es ist eine psychische Abhängikeit die eine körperliche nach sich zieht. Ich denke nicht das Matt und Trey sowas auf ner Entzugsstation sagen würden...

  • So wie ich das verstanden habe soll die Botschaft sein "Wenn man ein Alkoholproblem hat, kann man mit Disziplin davon weg kommen, es ist keine unheilbare Krankheit." Also ich glaube der Punkt liegt darin, dass man sich selber helfen kann, wenn man es nur will. Voraussetzung ist eben Selbstdisziplin. Ab einem bestimmten Punkt reicht das sicher nicht mehr und man braucht fremde Hilfe, da gebe ich dir recht.

  • ich habe mich mal etwas weiter informiert und dieser Link hier macht die Problematik mit den AA leuten deutlich.


    http://home.capecod.net/~rogerg/recovery/WkgAA.html


    All diese Stufen über Gott.
    Diese Dokument ist KEIN OFFIZIELLES DOKUMT DER AA !


    Aber dennoch ist es sehr verdächtig wenn man auf die offz. Page geht (http://www.alcoholics-anonymous.org/default/en_about.cfm)
    und findet den disclaimer :


    Zitat

    Alcoholics Anonymous® is a fellowship of men and women who share their experience, strength and hope with each other that they may solve their common problem and help others to recover from alcoholism. The only requirement for membership is a desire to stop drinking. There are no dues or fees for AA membership; we are self-supporting through our own contributions. AA is not allied with any sect, denomination, politics, organization or institution; does not wish to engage in any controversy, neither endorses nor opposes any causes. Our primary purpose is to stay sober and help other alcoholics to achieve sobriety.


    Scheint so als seien sie dafür nicht zum ersten mal kritisiert worden zu sein.


    Übrigens sind in Deutschland 50 % aller Psyschich Kranken Suchtkranke... ich muss also wieder darafu hinweisen wie seltsam ich es finde das dem Alkoholismus hier der Status "Krankheit" völlig abgesprochen wird.
    Nach der Krankheitsbegriffsdefinition der WHO ist Alkoholismus IN JEDEM FALL eine Krankheit.

  • Joa die Folge war ganz lustig ^^ wurde ja schon alles gesagt.
    BTW auf dem Fenster am Anfang steht ja "ICHI BAN KARATE" das bedeutet soviel wie "Nr1! KARATE" *angeb*

    Welcome to Internet, where the men are men, the women are men and the little girls are FBI agents.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Tetsuo ()

  • Zitat

    Original von Wolfgang
    ........Und ein Alien war auch wieder dabei. ;)


    Shit, ich wollte der erste sein, der das reinschreibt. :(


    egal, ich fand die Story hatte was, zwar nicht viele lacher, aber dafür ziemlich gewagte Szenen.


    Wird warscheinlich ähnlich wie "Red Hot Catholic Love" für Aufsehen in manchen Ländern sorgen.


    Die Gags wurden schon erwähnt, und Randy war mal wieder supergenial.


    schwer zu sagen, ich geb der Folge mal ne 6 - 7 / 10.

  • Zitat

    Original von Dominian
    Jedoch finde ich die Message der Folge etwas seltsam ... ich meine ... Sucht soll keine Krankheit sein?


    ich denke mal trey&matt ging es nicht darum, dass alkoholsucht keine krankheit ist (ist es durch die physische und psychische abhängigkeit ja eigentlich schon), sondern, dass man sich als alkoholiker nur selbst helfen kann und die AA mit ihrem 12step-programm ziemlich sinnlos sind, vor allem wegen der aussage, dass man sich selbst nicht heilen kann.


    ich kenne mich da nicht so aus. zu scientology habe ich mal ein paar texte gelesen, aber die AA kenne ich nur aus filmen (also eigentlich nur den spruch "I'm <insert name> and I'm an alcoholic...").


    ich fand die folge nicht schlecht, aber es gab deutlich bessere in der staffel :) ein paar gute gags gab es aber auch hier, also wird "Bloody Mary" denk ich mal auch eine folge die ich mir mehrmals anschauen kann ;)

  • Fand die Folge super. Zwischendurch langweilte mich das Gejammere von Randy schon ein wenig, aber ansonsten gabs nichts auszusetzen. Hab mich prima amüsiert. Als Randy in die Flasche pinkelt usw. usw.


    "If you don't make the right choices in life, you could end up being a big loser like Stans Dad. Drinking and driving is for idiots. Nobody wants to end up like Stans Dad! I want you all to take a good look at Stans Dad and say: Is that who I wanna be in thirty years? Going to elementary school and talking about how pathetic I am?" :D


    Die restlichen erwähnenswerten Szenen wurden ja schon erwähnt.


    Schade nur, dass das schon die letzte Folge war. Tjo.

  • Ich fand die Folge auch cool. Randy mutiert eh immer mehr zu meiner Lieblingsfigur. Schön, wie der sich im Laufe der Zeit verändert hat, früher war der doch eigentlich immer der normalste unter den Eltern :D
    Was ich irgendwie dumm fand, war die Auflösung. Toll, die Statue blutet nicht aus dem Arsch, sondern aus der Vagina. Problem gelöst. Also irgendwie hat mich das Ende enttäuscht. Fands aber lustig, wie der Ratzinger so schön in die Kamera geaugenbrauzuckt hat :D


    Ich würd der Folge mal gute 7/10 geben.

  • War ne gute Folge, nicht wirklich herausragend, aber sehr witzig. Am coolsten war ja wohl die Zitate vom Papst am Ende: "Chicks bleeding out of the vagina is no miracle. Chicks bleed out of the vagina all the time." :lol:
    Allgemein war die Idee mit der Arschblutung zum Brüllen.


    3,5/5

    chicks bleeding out of their vagina is no miracle. chicks bleed out of their vagina all the time.

  • Und ich kann immer noch warten :aeh: Wieso sind die torrents immer gleich verfügbar, aber nen vernünftigen http upload gibt es immer erts Tage/Wochen später :rolleyes:

    Wer meine Beiträge löscht oder kritisiert, der sponsort den Robbenfang in Venezuela.
    I mean, that's what life is : a series of down endings.

  • So, nun auch gesehen (vorgestern oder so).


    Fand die Folge ziemlich lustig, auch vom Prinzip her. Und klar, Alkoholismus ist eine Krankheit, aber eine, die man mit Willenskraft in den Griff bekommt und nicht mit Selbstaufgabe.


    Die Gags fand ich auch gut, habe hier mehr gelacht, als z.B. bei de rletzten Folge, aber wesentlich mehr.

    Wer meine Beiträge löscht oder kritisiert, der sponsort den Robbenfang in Venezuela.
    I mean, that's what life is : a series of down endings.

  • Vielleicht nicht an die Thema, aber ich bin gespannt:


    Verstehen Sie die English Worte, gerade"Engrish" wie disciprine?
    Hat es untertiteln?


    Ich bin Katholisch, und ich liebe dieses Episode!

  • MIT AUSNAHMEN :)


    wie beispielsweise meiner einer!
    Der meistens nur die Hälfte versteht! :)


    Die Folge war sehr witzig vor allem bei dem Satz von Randy am Anfang, "What seems to be the Officer, Problem?" Hab mich bepisst vor lachen :D
    Und unser Papst Benedigt hatte einen Gastauftritt, auch sehr lustig!


    Habt ihr das Alien auch gesehen? Hatte wohl ein Gastauftritt! ;)
    Ist ganz kurz zu sehen! In der 13ten minute!


    greetings