Mit welcher Folge begann eure Leidenschaft zu South Park ???

  • Bei mir begann alles mit der ersten Folge in Deutschland. Ich hatte schon so einiges über South Park vorher gelesen gehabt und freute mich auf die erste Episode. Als sie dann endlich lief hat mich das South Park Fieber nicht mehr losgelassen. Ich guck es immernoch auf RTL und MTV. Die amerikanischen Folgen natürlich auch. Danke an Shoucast TV ^^

    Loo loo loo, I've got some apples, loo loo loo, You've got some too. Loo loo loo, Let's make some applesauce, Take off our clothes and loo loo loo

  • meine erste war towelie. bin also ein späteinsteiger


    dann hab ich osama bin laden has farty pants gesehen. war gleich begeistert. aber seit ich die englischen kenne kann ich den deutschen nichts mehr abgewinnen. die ami folgen sind einfach um längen besser



    was ist shoucast tv?

    The Pascal World


    and the best thing is:


    YOU CANT COME IN

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von pascal3000 ()

  • Ich bin erst seit ein paar Monaten Fan. Viele meiner Freunde haben SP geguckt, und dann hab ichs auch mal angeschaut. War total begeistert. Die Folge, die ich als erstes sah, war "Wird wohl...".

  • Ich kenn SP seit der 1. Staffel und fands direkt GÖTTLICH!!! Einmal sollten meine Eltern das dann für mich aufnehmen und weil ich ja noch ach so klein war und da ach so schlimme Flüche drin vorkamen durfte ich das nich mehr kieken...also nachts immer heimlich Fernseher an und LOS GEHTS^^


    PS: Danke Cartman wegen dir hatte ich echte Probleme!

  • Die erste Folge, die ich gesehen hab, war "Die lustige Geschichte über ein Verbrechen aus Hass ". Das kann die Erstausstrahlung gewesen sein, ich war schätzungsweise 11 Jahre alt, und das war 2002 ja wohl der Fall.
    Ich fands sofort witzig, habs mir ab dann auch ab und zu angesehen, aber nicht regelmäßig. Keine Ahnung wieso. :gruebel: vll war ich einfach noch zu jung, auch wenn das ja nicht gerade eine Folge voller Anspielungen war (bis auf den Phil Collins-Hügel ;)) Vielleicht aber auch weil die Folgen deutsch waren :D
    Jedenfalls hab ich erst 2004 (da war ich dann immerhin 13) angefangen ein richtiger Fan zu werden (Ich erinner mich noch dran, damals die Folgen "Skifahren is für'n Arsch" und "Nur körperliche Liebe im Vatikan?" gesehen zu haben).
    Seit ich die Originale kenne kann ich den deutschen Folgen aber auch nichts mehr abgewinnen.

  • Meine erste Folge war das Ende von "Wem gehört der Typ aus dem Eis". Das war die stelle auf dem Zug. Damals fand ich das unglaublich schlecht, total prollig, voller fekal-und furzhumor und natürlich billig gemacht. Dann hab ich ein paar monate später "Regenwald, Regenwald, du lässt mich völlig kalt" gesehen, und fand das unglaublich lustig. nun bin ich ein south park fan, wie er im Buche steht, und die Zugszene finde ich jetzt einfach nur toll. Naja, so kann sich eine Meinung, durch einfaches nachdenken, ändern.

    "Sad... so sad... A host of sorrows... And you are one of them... Like you, I, too, am filled with sadness. This world is one of sandess... Battle brings death. Death brings sorrow. The living... ...may not hear them. Their voices... ...may fall upon deaf ears. But make no mistake... ...the dead... ...are not silent." -The SORROW, MGS3

  • Bei mir begann alles mit dem Film. Nachdem ich den gesehen hatte, hab ich mir Samstags immer South Park auf RTL angeschaut. Und ich glaube meine erste Folge war "Regenwald, Regenwald, du lässt mich völlig kalt" (oder wie die heißt^^).

  • Zitat

    Original von Crabtree
    Und ich glaube meine erste Folge war "Regenwald, Regenwald, du lässt mich völlig kalt" (oder wie die heißt^^).


    Mit der hats bei mir angefangen. Da hatte Cartman schon mein Herz erobert.


    Böses Faultier! Respektier mein Authorität! :rofl:

    Ich betrachte Sex als Sport. Wie Squash. Man turnt 30 Minuten rum, schwitzt viel und hofft, dass man nichts ins Auge bekommt. - Dr. Cox, Scrubs

  • 208-Summer sucks war meine erste folge die ich gesehen habe mein bruder hatte durch zufall mal in south park rein geschaltet und meinte ich sollte es mir mal ansehen also habe ich eine woche später south park gekuckt fand es am anfang nicht gut aber jetzt komm ich nicht mehr davon los :lol:

  • Bei mir fings an mit der Folge Damien auf Video das waren 6 Folgen auf 3 VHS Kasetten und Damien war am besten. Danach hab ich es immer auf RTL geschaut dürft so 99/2000 gewesen sein.

    In my time we didn't depend on hi-tech gadgets like you do, we didn't need a mechanical washing unit to wash our clothes, we just used a washing machine.

  • "Wie werde ich zum Kampfkoloss?" Bei einem Verwandten. Da was ich etwa 4 oder 5 und war sofort begeistert.

    Dir gefällt meine Signatur nicht, was? Also was willst du jetzt machen? Willst du etwa zu Mami laufen und ihr Petzen, dass meine Signatur bösartig und hinterhältig ist, oder möchtest du dich gleich hier und jetzt mit mir schlagen? Es gab bisher nur einen der mich besiegt hat: "Sun Qui-Chan" mein Meister, Ex-Meister. Es kam ihn teuer zu stehen, Witze über mich zu reissen, als er mir seinen geheimen Kampfstil beibrachte, bis ich ihn besser beherrschte als er.


    Also ich hab gehört du magst meine Signatur nicht...

  • Weiß ich gar nich mehr... so lange ich mich zurückerinnern kann hab ich dann und wann immer mal die Episoden auf RTL angesehn, das muss so um 2000 gewesen sein, dann habe ich die Folgen auf MTV entdeckt, so gegen '05.
    Eine der ersten Folgen, an die ich mich erinnern kann, ist z.B. Voll das Geheimnis.

  • 509 Osama hat nix in der Hose^^ Geniale Folge wie ich finde

    Stan: "An Halloween geht's nicht um Kostümierung und um Süßigkeiten. Es geht darum Gutes zu tun, Geschenke zu machen und andere lieb zu haben."
    Kyle: "Nö Alter, das ist Weihnachten."
    Stan: "Oh. Um was geht's dann an Halloween?"
    Kyle: "Um Kostüme und Süßigkeiten."
    Stan: "Ach so."