1001 - The Return of Chef

  • Tolle Episode!
    Die zusammengeschnittenen Textpassagen waren die besten, und dann noch die Star Wars Parodie am Ende. Prima.
    Ob er noch mal zurück kommt als Dark Chef?

  • Zitat

    Original von empty
    Ganz, ganz, ganz großes Kino.
    Klasse Folge :D
    Die besten Szenen wurde ja eh schon genannt.


    dito ;)


    hab jetzt nich alles nachgelesen, nur n bisschen und muss zustimmen, dass sie ihre kritik mal wieder richtig perfekt in ne story verpackt haben. sowas schafft nur sp einfach am besten :)

  • Ich bin ja mal gespannt wie die des im deutschen Übersetzen werden, enn es in mehr als 2Jahren so weit ist...


    Ich hoffe, die stecken des auch so schön zusammen...
    Aber was mir auffällt, die deutsche Stimme ist doch dann ab jetzt auch arbeitslos, oder!? *g* Armer Kerl...

  • Zitat

    Original von Sperlingsprinz
    Aber was mir auffällt, die deutsche Stimme ist doch dann ab jetzt auch arbeitslos, oder!? *g* Armer Kerl...


    Von den 2 Sätzen, die Chef in den letzten paar Staffeln noch gesprochen hat, konnte der sowieso nicht leben. ;)

  • wie man eine folge findet hängt auch immer von den erwartungen ab!!


    ich persönlich hatte seehr geringe erwartungen, weil ich mit allem gerechnet hatte, aber nicht damit =)


    einfach nur krass!! chef war einer meiner lieblingscharaktere, keine frage, aber man konnte sein wegbleiben nich eleganter lösen als sie es getan haben. eine folge voller spannung, humor und metaphorik vom feinsten. ich war echt baff.


    in meinen augen jetzt schon eine klassiker folge!!...man darf gespannt sein wies weitergeht...

  • Zitat

    Original von Sperlingsprinz
    Ich hoffe, die stecken des auch so schön zusammen...
    Aber was mir auffällt, die deutsche Stimme ist doch dann ab jetzt auch arbeitslos, oder!? *g* Armer Kerl...


    Der spricht in genügend anderen Filmen und Serien mit. Um den musst du dir keine Sorge machen. :lol:

  • Hab sie jetzt endlich auch gesehen :D
    Muss schon sagen, nach dem ersten Mal anschauen war ich sehr geschockt, ich hatte doch irgendwie gehofft, dass er nicht sterben würde...
    Ich fand Chef's Tod auch ein bisschen zu grausam, aber Kyle's Rede hat das dann wieder gut gemacht... naja, wurde ja auch alles schon gesagt ;)
    Ein paar Lacher waren zwar auch drin (Randy's Rumgehüpfe... :lol: ), aber insgesamt war sie dann doch eher traurig :(
    R.I.P. Chef ;(

    Mr. Treehorn treats objects like women, man.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von stick ()

  • so, habs heute auch endlich gesehen. Ich fand das Zusammenschneiden der Stimme extrem lustig. aber irgendwie fand ich die Story drumrum nicht wirklich so berauschend. Das Ende war dann wieder gut.


    :D schwer, ein Statement zu machen ohne zu spoilen ;)

  • Zitat

    Original von SpOiKchef tod war ein bisschen zu brutal. und vorallem nicht ehrenhaft!!!


    Sein Tod wurde groß inszeniert und für mich war das ein Abgang in South Park Manier. Aber das sieht jeder anders...


    Eine Rückkehr als Darth Chef würde ich persönlich eher nicht begrüßen...

  • sooo,


    bäck fromm se urlaub und dann direkt die folge geguckt!


    wow! toll! aber alles in allem eher schwierig, was sie draus gemacht haben. denn einen "darth-chef" kann man nicht einfach nur einmal zeigen und dann nie wieder. ergo müssen sie ihn jetzt öfter bringen. wie und in welchem zusammenhang und in welcher dosierung wird das schwierige an der ganzen sache sein.
    jedenfalls feue ich mich auf die zukunft, ich denke die grabrede sollte aauch eine art "versöhnungsgeste" darstellen, die matt und trey dem guten issac mit auf den weg geben wollten (zumindest hoffe ich das).


    mfg - falke

  • Zitat

    Original von s_falke72
    einen "darth-chef" kann man nicht einfach nur einmal zeigen und dann nie wieder. ergo müssen sie ihn jetzt öfter bringen.


    Ich glaube, das sehe ich genau andersrum! So eine Sache ist ein einmaliger Witz. Was soll denn bitte ein "Star Wars"-Charakter in South Park?

  • Zitat

    Original von Mersad
    Tolle Episode!
    Die zusammengeschnittenen Textpassagen waren die besten, und dann noch die Star Wars Parodie am Ende. Prima.


    Da kann ich mich nur anschliessen.


    Wirklich gut was sie aus der Folge gemacht haben. Allerdings kann ich mir trotzdem nicht vorstellen, dass die Folge Isaac Hayes gefällt... schliesslich wurde nicht nur wieder Scientology indirekt angegriffen, sondern auch seine Entscheidung zu gehen. Der brutale Tod am Ende war für ihn bestimmt auch nicht so lustig... trotzdem denke ich, er wird den kranken Humor schon verstehen, schliesslich haben sie (genauer gesagt Kyle) ja gesagt, dass sie Chef so in Ehren halten werden, wie er war, und nicht, wie er sich in den letzten paar Wochen verhalten hat. ;)


    Schön zweideutig wie ich finde. Es war klar herauszuhören, dass sie Scientology immernoch verabscheuen, und auch die Entscheidung vom Chef zu gehen nicht gutheissen, aber trotzdem haben sie Isaac eine ganze Folge gewidmet und sehen ihn immernoch als Freund.


    Dass Darth Chef jetzt öfter noch auftauchen wird, denke ich zwar nicht, aber man weiß ja nie. ^^

  • Klasse Folge!


    Chefs Tod war mehr als würdig. So stelle ich mir die Verabschiedung einer "wichtigen Person" aus einer Serie vor! Er kommt nicht wieder. Und warum? Weil wir ihn zerfetzt haben! Sehr schön :D


    Wieder wurde Scientoligy angegriffen und das nicht zu knapp. Schön fand ich dieses "Das ist, was die wirklich glauben" mal wieder :D Man wusste genau, was die da sagen wollen.


    Ansonsten fand ich eigentlich genauso, wie oben bereits gesagt. Kyles Rede am Ende war sensationell. Sie hat eigentlich alles gesagt. Chef ist weg, aber statt zu trauern denken wir einfach an die tolle Zeit, die wir mit ihm hatten. Und vor allem wissen wir ja, wer Schuld daran ist. Wirklich klasse!


    Tja. Guter Anfang. Chef ist weg und kommt nicht wieder. Mal sehen, was die nächste bringt. :D

  • Zitat

    And while it's not totally clear if Chef is really dead (at the end of the episode, he's seen being resurrected, Darth-Vader style), Hayes' spokesperson wants it to be known that the musician is "100-percent" finished with "South Park."


    "He's finished talking about it. Basically, his feeling is, if [Stone and Parker] felt the need to do episodes like this one, then that's fine," Harnell said. "He's done with it, and he's already turning his attention to a series of upcoming commercial projects."


    quelle: http://www.mtv.com/news/articl…rtner=rssYahooNewscrawler