1002 - Smug Alert

  • Armer Butters, muss mal wieder herhalten, aber dass er sich als Jude beliedigen lässt, große Überraschung, finde ich... Des hätte ich nie erwartet...


    Naja ich will auch Bilder sehen, ich kann mir grade gar nicht vorstellen um was es in der Folge gehen soll, außer um Hybrid Autos... *g* Bin ja mal sehr gespannt...

  • War ziemlich lustig, auch wenn einige Stellen wirklich sehr an "Two Days before the Day..." erinnert haben. Aber nach 10. Staffeln kann das verkraften ;) Das Wortspiel "Smug - Smog" wird sich allerdings mal wieder schwer ins Deutsche übersetzen lassen.



    Und falls es jemand nachlesen möchte... George Clooneys Oscar-Dankesrede:


    Zitat

    Wow. Wow. All right, so I'm not winning director. It's the funny thing about winning an Academy Award, it will always be synonymous with your name from here on in. It will be Oscar winner, George Clooney. Sexiest Man Alive, 1997. Batman, died today in a freak accident at a -- Listen, I don't quite know how you compare art. You look at these performances this year, of these actors and unless we all did the same role, everybody put on a bat suit, and we'll all try that. Unless we all did the same role, I don't know how you compare it. They are stellar performances and wonderful work, and I'm honored, truly honored to be up here. And finally, I would say that, you know, we are a little bit out of touch in Hollywood every once in a while. I think it's probably a good thing. We're the ones who talk about AIDS when it was just being whispered, and we talked about civil rights when it wasn't really popular. And we, you know, we bring up subjects. This Academy, this group of people gave Hattie McDaniel an Oscar in 1939 when blacks were still sitting in the backs of theaters. I'm proud to be a part of this Academy. Proud to be part of this community, and proud to be out of touch. And I thank you so much for this.


    EDIT: erinnert euch noch an dieses Zitat von Cartman aus der Folge 105 - An Elephant Makes Love To A Pig? "Hey! Why don't you go back to San Francisco with the rest of the Jews?!" :D

  • Also allein schon weil in der Folge Cartmans Hippie-Hass wieder hochkommt war sie sehenswert.


    Die grundsätzliche Thematik mit den Hybrid Cars fand ich allerdings etwas.. sagen wir merkwürdig :)

  • Mittelklasse würde ich sagen... Die Story selber war nicht so der Hammer. Gut fand ich die Szene als alle in ihren Hybrids rumfahren und dabei die Augen geschlossen haben während sie am Steuer sitzen und schwul herumreden :D
    Ranger McFriendly und die laufenden Beschuldigungen an Stan waren auch recht gut. Besonders als Randy damit anfing "Good going stupid!"...
    Dazu die Sache rund um George Clooney :rofl:
    Besser als erwartet auf alle Fälle.

  • Ich fand die Folge zwar unspektakulär, aber richtig, richtig gut! Es wurde mächtig viel Story untergebracht (so viel, dass sogar der Abspann weggelassen wurde) und die Folge hatte eine klasse Moral! Es gab keine unnötigen oder albernen Szenen. Das war wahrscheinlich eines der besten Drehbücher, das es bei South Park jemals gab.


    Außerdem war mir Ike zum ersten Mal sympathisch! ;)

  • Habe die Folge wie jede Woche ca. um 6 Uhr beim Frühstück gesehen. Mal sehen, was mir noch in Erinnerung blieb...
    Das Gehabe der Hybrid-Autofahrer fand ich toll :D "Thaaaaaanks!". Das mit dem Furzschnüffeln fand ich die ersten paar male auch urkomisch, aber irgendwann war da die Luft raus (hehe...). Toll fand ich noch Stans Lied... :D
    Tjoa, also ich hab ziemlich viel gelacht und ich fands auch gut, dass die Folge mal etwas ruhiger war, auch wenns natürlich wieder ne Katastrophe zu bekämpfen gab ;) Nur Kenny hat mir auch gefehlt. Schade eigentlich, aber was solls. Ich fand die Folge jedenfalls sehr gut.

  • Naja, die Folge war ganz okay, aber nicht überragend.
    Fast genau wie "Two days before the day after tomorrow": Alles mehr übertrieben als lustig, und Kenny war nicht mal zu sehen.

  • Die Folge gehört ab sofort zu meinen absoluten Lieblingsepisoden.
    Am besten fand ich die szene als Cartman in Kyle's Haus kommt und er dann als das unwetter kommt nur noch schreit "Kyle!"


    Stans Lied war auch wieder geil (hab die gesangseinlagen seit "The Death of Eric Cartman" vermisst)
    Die Furzszenen,Smug,Randy,Die Ehepaare aus san francisco die verschiedene Nachnamen haben,.. :lol:
    Und Cartman am Schluss nur:"aah,that's better"

  • Wurde ja schon fast alles dazu gesagt...


    Irgendwie ist die Folge für mich schwer einzuschätzen. Auf der einen Seite war die Idee mit dem Smug lustig und trotzdem endete das ganze mal zur Abwechslung nicht allzu abgedreht aber es fehlt mir dann irgendwo doch an den typischen dummen Kommentaren, die Witze waren zum Teil auch schon ein bisschen ausgelutscht. Aber wahrscheinlich werde ich mir Smug Alert schon noch öfters ansehen.

  • *mit geschlossenen Augen sprechen*
    Ne nette Folge, und gerade Eric hilft Kyle zurückzuholen...


    Aber was ist des denn bitte für eine Folge, am Anfang dachte ich okay, sie wird sehr umweltbewusst, aber dass es dann so eine Wendung nimmt, nicht schlecht... Und schon wieder Weltuntergangstheorie... *g* Schön ist auch, dass Stan sein Gitarre spielen noch nicht aufgegeben hat, dass er ja bei 902 Die hippie, die gerlernt hat... An was hat mich bitte diese Szene mit Kyle in San Franzisko errinert, als Eric in die Tür kommt und draußen alles kaputt wird... Errinert mich stark an irgendeinen Film, vorallem auch wie Cartman rumrennt... Beinahe wäre wieder einer gestorben... Geile Abschiedsparty für Kyle bei der Kyle eigentlich gar nicht anwesend war... *g* Wenn des zu viel spoilt, dann macht des bitte weg, ich habe keine Ahnung wie des geht... Geil sind auch die Menschen, die an ihren Fürzen riechen, sau geil gemacht... Geil finde ich auch, dass am Ende Cartman nicht will, dass alle wissen wer Kyle gerettet hat. Cartman ist ein Engel, er hat Kyle und seine Familie gerettet, wann hätte man das gedacht... Werden etwa Kyle und Cartman noch Freunde... *gg*


    7 von 10 Punkten

  • ich glaub hier in den thread sind spoiler nich so wichtig, weil wenn man hier liest muss man wohl damit rechnen, dass man irgendwas erfährt. da isses bei manch anderen sachen wichtiger. also bei mir kanns spoiler geben ;)


    zur folge:
    also ich fand sie jetzt auch nich unbedingt überragend. hat mich auch n bissl an "two days after the..." erinnert. nuja, ich bin froh dass sie's nich dabei belassen haben, dass hybrids scheiße sin, hätt ich nich gut gefunden.
    waren schon paar witze dabei, hab mich bei keinem wirklich weggeschmissen und so toll fand ich die story wie gesagt auch nicht.


    und gleich zum zweiten mal hinter einander kein abspann...

  • zu den details wurde ja schon ziemlich alles gesagt...warn auf jeden fall lustige feinheiten drin, aber insgesamt fand ich die folge eher ok als überragend.


    war der nach der letzten hammerfolge auch klar, dass nich gleich wieder sowas bahnbrechendes passieren wird.


    aber bin trotzdem gespannt auf die staffel insgesamt!! wer wird am meisten zu sagen haben außer den jungs, welcher charakter wird mehr integriert usw...


    wies aussieht kommt z.b ike etwas mehr ins spiel in zukunft :)


    EDIT: vielleicht verzichten sie ja jetz auch ganz auf den abspann??

  • ich fand die folge genial.
    trey & matt gehören einfach mit zu den besten, wenn es um details geht, die die situationen noch lustiger zu machen (bei der aussprache mancher wörter, bestimmte gesten oder das "mc dreidel" poster in dieser folge).


    dass das ganze so überspitzt lächerlich dargestellt wurde ist mittlerweile ja typisch für south park. :)


    klar erinnert die folge irgendwie an "two days before the day after tomorrow" (ist ja wieder ein "katastrophen"-folge), aber es gab genug neue ideen, so dass das ganze für mich kein billiger abklatsch war :)


    ich freu mich auf nächste woche.
    ich bin mir nicht sicher, aber so einen starken season-start hatten wir glaub ich nur selten :) ich hoffe es geht so weiter