101 - Cartman Gets An Anal Probe

  • Ah, der Stein des Anstoßes!
    Ich erinnere mich noch, wie ich diese Folge damals auf Kasette gesehen habe.
    Mein Bruder hat damals noch beteuert, wie doof er die Sendung doch findet.
    Aber kurze Zeit später hat er dann doch gesagt: "Also, naja, sooo schlecht ist es dann doch nicht..."
    Hab gestern erst noch eine Folge der ersten Staffel gesehen.
    Ich hatte ganz vergessen, wie geil das damals war.
    (Ist es heute natürlich auch, aber, naja, anders.)
    Der Trash-Look von damals und die dramatische orchestrale Musik, die die damals noch so oft verwendet haben, waren einfach geil!

    Man kann nicht immer gewinnen.
    Und wenn man mal nicht gewinnt, kann man es ganz bestimmt nicht der Person vorwerfen, die gewonnen hat.


    Das gilt natürlich nur, solange es nicht Phill Collins ist!

  • Zitat

    Original von don_machat
    Tja..... Wieso steht hier eigentlich nirgends was von der ersten Staffel?


    Du musst verstehen, das hier ist eigentlich das Forum 2.0 - Eines Tages ist 1.0 mit all seinen Beiträgen unrettbar verloren gegangen. Die Patrioten in diesem Forum werden dir von diesem schwarzen Tag unzähliche Geschichten erzählen können. Ich für meinen Teil habe bitterlich geweint ;)

    Zitat

    Helmut Thoma
    „Im Seichten kann man nicht ertrinken.“
    „Der Köder muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler.“

  • Die erste Staffel kann man mit dem Rest gar nich vergleichen, weil der Stil ganz anders is vor allem weil alles South Park intern bleibt und nich jede Handlung bis in die ganze Welt ausgedehnt wird. Und die Charaktere verhalten sich derbst anders, außerdem gibt es den "gemeinen Mob" noch gar net, was ich sehr vermisse in den ersten Paar Staffeln.

  • Yo, also erst ma Hi, bin neu hier...zu cartman und die analsonde:


    ich find im allgemeinen des englishe orginal besser, weil des einfach härter rüber kommt! die ausdrücke sind ganz anders, und die stimmen, naja, net so unrealistisch.
    am allerbesten is aber immer noch "goddammit" von cartman. wer einmal ne englishe folge gesehn hat, weiß was ich mein! (;


    was mich an den neuen staffeln auch stört, is das die hauptpunkt der folgen sehr oft auf einmal bei jemandem anderen liegt...kennt jemand die folge, in der jimmy (der krüppel mit den kaputten beinen) die ganze einen hock kriegt?
    die is so langweilig, weil stan und co nur einmal auftauchen...kommt halt niemand an die "orginal south parker" dran...(;


    aber ich schweiße vom thema ba und empfehle euch, cartman gets an anal probe auf english anzuschauen...


    ich sag nur noch: suck my chocolate salty balls....^^

  • Zitat

    Original von Mafesto
    aber ich schweiße vom thema ba und empfehle euch, cartman gets an anal probe auf english anzuschauen...


    Du rennst hier offene Türen ein...!

    Man kann nicht immer gewinnen.
    Und wenn man mal nicht gewinnt, kann man es ganz bestimmt nicht der Person vorwerfen, die gewonnen hat.


    Das gilt natürlich nur, solange es nicht Phill Collins ist!

  • Die Folge ist ja einfach nur mal genial. Das mit dem: "ICh möchte singen ein Lied vom Mond wo keiner wohnt ich möchte springen" ist für mich auch schon zum Ohrwurm mutiert. XD Ich finde die Stelle ja auch voll lustig wo Stan Wendy genau ins Gesicht kotzt. :lol:

    Stan:Oh my God they killed Kenny!
    Kyle: You Bastards!
    Kelly: Who killed Kenny?
    Stan: You know they...
    Kelly: We have to stop them who is it?
    Kyle: The Bastards you know...
    Kenny: Mrmph mmmhhh mrff

  • ich bin ja grad dabei die ganz alten episoden zu gucken..und grad bin ich über der ersten staffel! ich finds echt interessant die mal wieder zu sehen..drum schreib ich jetzt mal hier rein, weils der einzige thread ist den ich zu einer episode aus der ersten staffel gefunden hab :)


    also wie gesagt..es ist wirklich mal wieder interessant..weil ich an die alten staffel teilweise keine so grosse erinnerung mehr hatte. an die erste erinner ich mich aber grösstenteils irgendwie noch recht gut...ich weiss nicht warum..aber es war ja damals die erste die ich von south park gesehen hab, da ich ja fan der ersten stunde bin bzw seit damals die erste episode auf rtl lief!! im orginal bzw us-fassung habe ich diese episoden aber glaube ich noch nie gesehen..


    im vergleich zu anderen episoden mag ich diese episode hier nicht sooo gern..obwohl es eine cartman-episode ist! aber..weil ich halt diese plots mit aliens oder generell alles was bisschen mehr abgedreht ist nicht so mag. irgendwie war sie natürlich auch trotzdem cool. sie hatte auf jedenfall gute momente. und irgendwie mag ich sie doch..ich glaub sonst wär ich damals ja auch kein fan geworden..also wenn ich sie jetzt total mies gefunden hätte oder so..es war schliesslich das erste was ich jemals von south park gesehen hab :D und das mit der analsonde is ja schliesslich auch irgendwie kult geworden. ich mag die stelle wo cartman den strahl abkriegt und singen muss! :)


    hmm..ich bin ja erst so im lauf der serie immer grösser fan geworden. die episode(n) jetzt mal wieder so zu sehen, also mit genug wissen über south park und einer riesigen allgemeinen liebe zur serie, ist aber doch irgendwie toll. vorallem find ichs auch interessant zu sehen wie sich die animation bzw qualität im laufe der serie verändert hat. oder wie die charaktere sich im laufe der zeit geprägt haben bzw zu dem geworden sind was die noch heute sind. aber vorallem die qualität und animation...in der ersten staffel war das teilweise ja ganz schlimm :) aber irgendwie halt auch kultig! trotzdem..so wie es jetzt ist gefällt es mir doch erheblich besser!

  • also auf deutsch gefällt sie mir ehrlich gesagt überhaupt nicht, sowie die komplette erste staffel(außer damien).
    muss mir die 1. folge mal auf englisch ansehen.


    das einzig lustige sind die mrs crabtree gags^^


    ich sagte meine alte heizdecke hält schon was aus - oh, na das ist auch wünschenswert

  • Es ist wirklich eine sehr sehenswerte und lustige Folge, nicht nur weil es die allererste Folge ist. Es ist sehr amüsant, wie Cartman immer felsenfest davon überzeugt ist, dass das mit den Aliens nur ein Traum ist, auch wenn seine Vermutung noch so offensichtlich widerlegt wird.


    Auch gut gemacht ist Kennys Tod, wo er bei den ersten beiden Gefahrenmomenten dem Tod noch entrinnt und erst beim dritten Gefahrenmoment (ausgerechnet die Polizei, dein Freund und Helfer) wirklich stirbt.


    Desweiteren fällt auf, dass Kyle mit seinem Bruder Ike als "Schlagstock" Cartman schlägt und Cartman diesen Schlag weit weniger verkraftet als Ike (normalerweise würde es ja umgekehrt ablaufen).


    Auch wenn die Folge sehr alt ist, durch den fehlenden Bezug zu einem Thema in die Nachrichten kann man sie auch heute noch ansehen und es würde nicht auffallen, dass sie alt ist.