1005 - A Million Little Fibers

  • Zitat

    Original von SpOiK
    ich finde das war nicht nur die schlechteste folge in der 10 staffel.. das war die schlechteste folge überhaupt!


    nachdem ich mir 2 folgen ,die ich bisher für so die schlechtesten hielt,zum vergleich nochma angesehen hab (jacovasaurus und erection day) stimme ich dem zu-
    bei den jakovasaueriern war wenigstens cartmans lied am anfang und die verlorene sprachbox lustig, bei erection day gabs butters und die goth kids.....
    ABER HIER GABS NUR TOWLIE UND NE SPRECHENDE VAGINA UNDN SPRECHENDES ARSCHLOCH
    AAAAAAAHA

  • Verdammt ich hab ihm auch ne PN geschickt :D Naja doppelt hält besser...oder so ;).
    @Topic: Ich fand die Folge wirklich mittelmässig. Also in dieser Folge waren wohl die endlos langen Dialoge zwischen Vagina und Arschloch der Mittelpunkt der Folge :rolleyes: Naja war mal was anderes...

    "Compromise, my friend, is the essence of diplomacy, and diplomacy is the cornerstone of love."

  • Ich hab bis jetzt noch jede Folge mehr oder weniger genossen, aber das war definitiv die furchtbarste Episode aller Zeiten!!!! X(


    langweilig, albern und nicht auszuhalten.
    Ich möchte einfach nur auf irgendwas einprügeln....:egal:


    Die einzige Stelle bei der ich ein wenig gelächelt hab war, dass sogar Oprahs Arschloch sich in die Hosen macht, wenn es stirbt.

    Zitat

    Helmut Thoma
    „Im Seichten kann man nicht ertrinken.“
    „Der Köder muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler.“

  • Zitat

    Original von chump
    egal was es mit dieser folge auf sich hat so einen dreck hat towelie einfach nicht verdient!!!


    DOCH! ok, ich sollte vorweg schicken, dass ich towelie noch nie mochte. ehrlich gesagt, ist es in meinen augen ein sehr langweiliger charackter. aber es stimmt mich auch traurig, dass nach so geilen folgen eine so schlechte kommt. es könnte aber auch sein, dass M. & T. testen wollen, wie weit sie bei den fans gehen können, bis die richtig "aufmucken".


    die einizge lustige szene der episode war am schluss, wo auch "towelie" eine decke umgehangen hatte. ansonsten:


    klare 1 von 10 punkten!


    falke72

  • Kann mich nur anschließen: Die Folge war absolut langweilig. Als Oprah's Vagina zum ersten mal angefangen hat zu reden dachte ich nur "Oh Gott, bitte lass das nur ein kleiner Gag sein und nicht durch die ganze Folge durchziehen". :rolleyes:
    Tja, Pech gehabt.

  • Das mit der sprechenden Vagina und dem Arsch fand ich irgendwie fast witzig... aber die Folge war schon unnötig. Wieso machen die auch ne Folge ohne Cartman, Stan, Kenny, Kyle... ja nicht EINE Person aus South Park kam vor... wahrscheinlich waren Trey und Matt selbst ein bisschen high, als sie diese Folge gemacht haben.

    Wenn ist das Nunstruck git und Slotermeyer? Ja!...
    Beiherhund das Oder die Flipperwaldt gersput!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Luigi ()

  • Das einzige gute an der Folge war Towelie, ansonsten war der Rest wie schon gesagt mehr oder weniger mies.


    naja, das mit der sprechenden Vagina und dem sprechenden Arschloch ist zwar typischer Southpark Humor, aba das die ganze Folge durchzuziehen is auch nich so das wahre.


    Ich geb der Folge ma 2-3 Punkte von 10.

  • Zitat

    Original von kidVielleicht steckt die Entschuldigung im letzten Satz: I should come up with ideas and then get high! Ja, bitte! :rolleyes:


    find die these interessant. darauf is bestimmt die ganze folge aufgebaut. kann sich die folge mal wer anschaun wenn er bekifft is, vielleicht is das des rätsels lösung ;)


    aber naja. ich kann mich denji anschließen, dass towelie das einzig gute war. hab mir beim ersten zoom auf oprahs intimzone echt gedacht wtf. so ein scheiß und dann hat sich des durch die ganze folge gezogen :(

  • Ganz genau!


    Ich denke, wenn man die Botschaft dahnter betrachtet könnte das sogar eine meiner Lieblingsfolgen werden.

    Wenn ist das Nunstruck git und Slotermeyer? Ja!...
    Beiherhund das Oder die Flipperwaldt gersput!

  • die Folge war nichts besonderes, aber manche hier übertreiben meiner Meinung nach schon maßlos mit ihrer Kritik. Wenn man mit Towelie nichts anfangen kann, is die Folge natürlich fad, aber schlecht ist die Idee deswegen noch lange nicht. Vielleicht solltet ihr euch mal überlegen, ob nicht andere Serien besser für euch passen, z.B. Family Guy ;)

  • Zitat

    Original von Gringo


    find die these interessant. darauf is bestimmt die ganze folge aufgebaut. kann sich die folge mal wer anschaun wenn er bekifft is, vielleicht is das des rätsels lösung ;)


    aber naja. ich kann mich denji anschließen, dass towelie das einzig gute war. hab mir beim ersten zoom auf oprahs intimzone echt gedacht wtf. so ein scheiß und dann hat sich des durch die ganze folge gezogen :(


    Also ich bin IMMER High wenn ich mir ne Southpark Folge anschaue und ich kann mit gutem Gewissen behaupten das ich gestern, als ich mir die Folge anschaute, auserordendlich Stoned gewesen bin. Und ich fand sie trotzdem nicht gut zumal man in meinem Zustand längeren Dialogen einfach nicht folgen kann.

  • Ich bin masslos enttäuscht.Zuerst dachte ich mir,dass eine Towelie Folge bestimmt ganz witzig wäre,aber eigentlich war das ja eher eine "Oprah´s Pussy & Asshole"-Folge.
    Hätte man viel,viel besser machen können :(