1006 - Manbearpig

  • Wie erwartet, sie war auf jeden Fall viel besser als 1005 - Kunststück! :D
    Irgendwie fand ich sie total witzig! Zwar nicht durchgehend, aber hat einfach Spaß gemacht. Ich hätt zwar nicht mit Al Gore gerechnet, aber der war dann auch lustig. "I'm serial!" :lol: Okay, das hat auf Dauer doch genervt. Aber ich fand die Szenen in der Höhle echt super, die Jungs konnten einem richtig leid tun. Ich war aber froh, dass Kenny überlebt hat - und dass er mal wieder 'n paar Sätze "gesprochen" hat. Naja, insgesamt ganz nett und eine der besseren Folgen dieser Staffel.

  • Zitat

    Original von KGF
    Naja, insgesamt ganz nett und eine der besseren Folgen dieser Staffel.


    das kannst du jetzt schon sagen? ich mein, es waren erst 6 folgen und es werden höchstwahrscheinlich mind. noch 6 Folgen,...folgen :D:rolleyes:

  • Ich fand die Folge echt mal Mist und bin mittlerweile ziemlich enttäuscht von SP. Sie war zwar nicht annähernd so schlecht, wie die letzte, aber das wäre ja auch eine ziemliche Kunst gewesen. Auf eine gute Episode folgen mittlerweile drei schlechte. Ich war immer ein Riesen-SP-Fan und hätte nie gedacht, dass ich das mal sage, aber:
    Langsam kann SP wirklich das Recht wieder zurück geben, sich über Shows wie Family Guy aufzuregen, denn wenn die mal Qualitätsschwankungen in den Folgen haben, kann man diese immer noch vorbehaltlos genießen.


    Die Richtung in die sich SP derzeit bewegt gefällt mir nicht wirklich. Ich hätte gerne wieder ein paar Folgen in denen sich die Kids wirklich wie Kinder benehmen und mehr oder weniger belanglose Probleme haben (4th Grade, Proper Condome Use, Fat-Camp), anstatt, dass sie gegen die chinesische Mafia kämpfen und ganz alleine große Interkontinentalreisen unternehmen, als wäre es das normalste von der Welt. Das hat für mich immer den Reiz von SP ausgemacht, dass die meisten ihrer Vorhaben bloß Einbildung und Unwissenheit waren.
    Irgendwie ist mir mittlerweile einfach viel zu vieles real.
    Naja, bloß meine Meinung.

    Zitat

    Helmut Thoma
    „Im Seichten kann man nicht ertrinken.“
    „Der Köder muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler.“

  • crypt dann kann ich dir schon zustimmen, aber ich find es hat seine guten und schlechten seiten. die schlechten hast du schon alle aufgezählt, aber ich finds schon positiv, dass sp immer so aktuelle folgen hat. da sind oft ganz gute stories dabei die ich nich missen wollen würde.
    aber ich fand jetzt die letzten zwei epis auch eher mau, dafür haben mich vorallem 2 andere dafür richtig überzeugt, damit muss man leben...

  • Ich muss crypt leider auch teiliweise zustimmen. Bis jetzt ist die 10. Staffel nicht so überwältigend.
    zu manbearpig: Ich finde, dass sich Kyle in der Höhle zu grosse Sorgen um Cartman gemacht hat... die Jungs haben ein bisschen zu gut zusammengearbeitet für meinen Geschmack....
    Hatte zwar viele nette Gags, aber ich konnte leider keine Tränen lachen.. schade.

    Wenn ist das Nunstruck git und Slotermeyer? Ja!...
    Beiherhund das Oder die Flipperwaldt gersput!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Luigi ()

  • Ich vermisse zwar auch diese "Schulgeschichten" und finde dass die Kinder sich wieder mehr wie Kinder benehmen sollten... aber 10 Staffeln lang wäre das wahrscheinlich auch langweilig geworden. Deshalb denke ich schon dass es richtig ist, dass sich South Park weiterentwickelt, auch wenn es dadurch einiges gibt, was man vermisst. Dafür hatte man früher gar keine aktuellen Bezüge, höchstens mal ein, zwei Gastauftritte ohne nennenswerten Hintegrund.


    Kritik darf natürich trotzdem sein ;) Es sollte unbedingt noch eine "normale" Folge kommen, vielleicht mit den anderen Mitschülern wie in Marjorine. Ich persönlich denke aber, dass die Serie insgesamt nicht unbedingt schlechter geworden ist.

  • Luigi : naja, also dass er sich zu viele Sorgen macht, fand ich nicht. Ich meine, auch wenn man jemanden überhaupt nicht leiden kann, versucht man doch zu helfen, so gut es geht, wenn derjenige so krank scheint. Auch wenn man nur ein Kind ist ;)

  • JOa gut es ging um Leben und Tod...
    ..aber ein bisschen langweilig wurde es dadurch schon..

    Wenn ist das Nunstruck git und Slotermeyer? Ja!...
    Beiherhund das Oder die Flipperwaldt gersput!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Luigi ()

  • Zitat

    Original von Zwerg-im-Bikini
    Ihr braucht Thomas jetzt nicht extra zu provozieren, das ist ja wohl kindisch :rolleyes: Jeder hat halt einen anderen Geschmack.


    Danke! Das kommt mir hier schon so vor wie in dieser Diskussionsrunde mit Rudi Völler: "Erst gibt's einen absoluten Tiefpunkt, und dann gibt's ein noch tieferen Tiefpunkt! Ich kann den Scheiß einfach nicht mehr hören!"


    Zitat

    Original von Luigi
    JOa gut es ging um Leben und Tod...
    ..aber ein bisschen langweilig wurde es dadurch schon..


    Ja, die hätten Kenny sterben lassen sollen, dadurch hätte das ganze noch spannender gewirkt!


    Komischerweise erinnert mich die Folge an etwas, dass mir erst gestern passiert ist:
    Da haben wir nämlich einen Luftschutzbunker besucht, und während wir da irgendwo in der hintersten Ecke der Stollen sind, geht plötzlich das Licht aus und es ist stockdunkel und man konnte rein gar nichts sehen!
    Richtig Panik bekam ich erst als der Führer gesagt hat: "Das sollte jetzt aber nicht passieren!"
    Das war nämlich das erste Mal, dass da das Licht ausgegangen ist.
    Ich hab schon gedacht: "Oh verdammt, hoffentlich ist da nicht irgendwo was eingestürzt!"
    (Ja, das sind solche Gedanken die man hat, wenn man in Panik ist!)
    Der Führer hatte aber zum Glück Taschenlampen dabei, und wir fanden wieder raus.
    Ich hoffe, euch hat dieser Auszug aus meinem langweiligen Leben gefallen!

    Man kann nicht immer gewinnen.
    Und wenn man mal nicht gewinnt, kann man es ganz bestimmt nicht der Person vorwerfen, die gewonnen hat.


    Das gilt natürlich nur, solange es nicht Phill Collins ist!

  • Zitat

    Original von thomas
    [quote]Original von Zwerg-im-Bikini
    Da haben wir nämlich einen Luftschutzbunker besucht (...) Richtig Panik bekam ich erst als der Führer gesagt hat: "Das sollte jetzt aber nicht passieren!"
    (...) Der Führer hatte aber zum Glück Taschenlampen dabei, und wir fanden wieder raus.
    Ich hoffe, euch hat dieser Auszug aus meinem langweiligen Leben gefallen!


    Oh ja, hat er :lol:

  • Ach, komm schon!
    Ich bin sehr einsam und braucht halt manchmal jemanden, den ich mit meinen Scheiß langweilen kann!
    Da brauchst du dich nicht drüber lustig zu machen!

    Man kann nicht immer gewinnen.
    Und wenn man mal nicht gewinnt, kann man es ganz bestimmt nicht der Person vorwerfen, die gewonnen hat.


    Das gilt natürlich nur, solange es nicht Phill Collins ist!

  • Oh, jetzt versteh' ich!
    Hardi-har-har!
    Fips Asmussen hat angerufen, er will sein Witzbuch wieder haben!
    :lol: Tut mir leid, das wollte ich schon immer mal sagen!

    Man kann nicht immer gewinnen.
    Und wenn man mal nicht gewinnt, kann man es ganz bestimmt nicht der Person vorwerfen, die gewonnen hat.


    Das gilt natürlich nur, solange es nicht Phill Collins ist!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von thomas ()

  • Zitat

    Original von Zwerg-im-Bikini
    Ihr braucht Thomas jetzt nicht extra zu provozieren, das ist ja wohl kindisch :rolleyes: Jeder hat halt einen anderen Geschmack.


    Mein Lieblingsgeschmack ist Erdbeer


    :rolleyes:


    Blöden kommentar loswerden hab lassen müssen :D

  • darf ich mal die these aufstellen,dass sp immer besser wird? ich mein bis auf die letzte folge war die 10.staffel doch ok und die ganze cartoon wars sach gehört für mich zum besten was es bezüglich sp je gab.
    vergleichen wir dann dochmal dieses glanzstück mit irgendwas aus den ersten staffeln-ich mein klar das sind klassiker, aber die erste speziell ist doch eher albern und realitätsfern.......auch wenn es jetzt stellenweise etwas krampfig und gewollt wirkt ist es mir doch lieber dass wir eine auseinandersetzung mit aktuellen themen haben als das nur irgendwem nen sattelit ausm arsch wächst!

  • Insgesamt finde ich die 10. Staffel bis jetzt um einiges besser als die 9. Aus meiner Sicht hats noch keinen richtig schlimmen negativen Ausreisser gegeben, dafür einige recht gute Folgen.


    Zitat

    Original von Sperlingsprinz
    ...aber warum stirbt Kenny nicht, des hat mich ein bisschen enttäuscht.. ein bisschen... *g*


    Ist nun mal so, dass Kenny kaum mehr stirbt. Das letzte mal in 904, wenn ich mich richtig erinnere. Find ich persönlich zwar okay, dafür bräuchte Kenny den einen oder anderen größeren Auftritt...


    Zitat

    Original von Kinskiklaus
    darf ich mal die these aufstellen,dass sp immer besser wird? ich mein bis auf die letzte folge war die 10.staffel doch ok und die ganze cartoon wars sach gehört für mich zum besten was es bezüglich sp je gab.
    vergleichen wir dann dochmal dieses glanzstück mit irgendwas aus den ersten staffeln-ich mein klar das sind klassiker, aber die erste speziell ist doch eher albern und realitätsfern.......auch wenn es jetzt stellenweise etwas krampfig und gewollt wirkt ist es mir doch lieber dass wir eine auseinandersetzung mit aktuellen themen haben als das nur irgendwem nen sattelit ausm arsch wächst!


    So ganz an die ersten Staffeln kommen die aktuellen nicht unbedingt ran denke ich. Die waren fast durchgehend auf einem hohem Niveau.
    Die Folgen sind jetzt realitätsnah?? Meinst du doch nicht wirklich, das ist doch auch völlig an den Haaren herbeigezogen, das macht SP doch aus...

  • Ich denke,dass Kinskiklaus mit realitätsnahe meint,dass die neuen Folgen mehr Anspielungen auf das aktuelle Weltgeschehen beinhalten,als die Alten.


    Ich hab mir 1006 gerade angesehen und fand sie eigentlich ganz gut.Allerdings hätte ich damit gerechnet,dass man Manbearpig doch noch sieht,aber das wäre 103 wohl zu ähnlichh gewesen.