deutsche Synchro suckt (nicht)

  • Die deutsche Synchro sackt sowas von, das ich mich immer genötigt sehe zu erklären "Wenn man sich das Englische ansieht versteht man was an South Parktoll ist", wenn ich Leuten erzähle das ich SP mag.
    Ich finde es fast schämenswert so schlecht ist die Synchro. Wenn ich ab und zu als mal im deutschen Fernsehen noch was gesehen hab, da war kein einziges Mal ein Witz sauber übersetzt und die vulgären Sprüche kommen auch einfach nicht so natürlich rüber auf Deutsch wie auf englisch.

  • Das mag alles schön und gut sein,aber wenn ich was mit Untertiteln haben möchte,gehe ich ins Programmkino.Zumal viele der englischen Sprache sowieso nicht allzusehr mächtig sind (mich inbegriffen :kaffee:) .Immerhin kann man ja erwarten,das im zweitgrößten Fernsehmarkt der Welt das entsprechende Programm nebst ausländischen Serien und Filmen in der hiesigen Sprache läuft.Nur so kann man den deutschen Michel für etwas begeistern:).

  • Zitat

    Original von sharksen
    Die Singstimmen der kiddies sind scheiße, besonders in "Mr. Hankys Weihnachtsshow" oder wie auch immer die Folge heißt.


    Es sind allerdings in allen Folgen die selben Singstimmen. Im Grunde genommen dominiert auch eine Stimme besonders, ein einzelner Sänger singt den Großteil aller deutschen Songs (auch das Titellied). Ich persönlich finde den aber klasse.


    Bin aber z. B. auch Liebhaber von Hankeys Weihnachtsklassikern. Da sind die deutschen Texte auch ganz hervorragend gelungen.


    Zitat

    Original von JohannaG
    Isaac Hayes aber ist beruflicher Sänger. Man kann nicht von einem Synchronsprecher verlangen, dass er genauso gut singt wie das Original.


    Donald Arthur ist gelernter Opernsänger.


    [Beiträge zusammengefügt |abyss]

  • Also, ich fand die deutsche Synchro immer ok, bis zu dem Moment, an dem ich mir auf You Tube den trailer vom Film auf English angesehen habe. man, da versteht man erst, wie sch**** die deutsche Synchro ist. ^^

  • Die deutsche Synchro suckt weil...
    sich die deutschen Stimmen der Charaktere oft ändern.
    Die deutsche Synchro suckt weil...
    das Original fast immer besser ist, als die Kopie.


    Die deutsche Synchro suckt NICHT weil...
    Deutsch immer noch meine Muttersprache ist, was weniger Konzentration erfordert.
    Des weiteren bin ich kein Freund des Amerikanisch-Englischen.
    Die deutsche Synchro suckt NICHT weil...
    Chefkoch fast die identische Stimme hat und Mr. Adler in "Tweek vs. Craig" sogar
    noch eine bessere Stimme hat als das Original.


    [kleine Kritik]Ich möchte aber doch hier mal loswerden, daß mir die Sychronstimmen hier bei
    Planearium.de einen viel viel viel zu großen Stellenwert hat. Da kommt der
    Inhalt leider oft zu kurz.[/kleine Kritik]

  • [kleine Rechtfertigung]Das Unterforum für die deutsche Synchronisation bezieht sich so stark auf die Übersetzung und die Sprecher, weil viele User bereits die Originalversionen der Folgen kennen - im entsprechenden Unterforum fürs amerikanische Original wird darum natürlich in erster Linie auf den Inhalt eingegangen. Ein zweites Mal darüber zu diskutieren, was in der Folge passiert, wäre nicht nötig - am besten liest Du im Original-Forum, wenn Dich die Inhalte interessieren (dort wird ja nicht englisch geredet ;) ).[/kleine Rechtfertigung]

  • Das hier viele was gegen die Synchro haben verstehe ich nicht. Ok, bei den Nebenrollen haben sie es sich sehr einfach gemacht und gleiche Stimmen benutzt, das ist schon scheiße. Aber bei den Hauptfiguren finde ich die Stimmen sehr gut gelungen. Besonders Chefkochs Synchro passt sehr zum Charakter. Ich finde die Synchro in großem und ganzen gut gelungen. Klar ist die amerikanische vielleicht besser, aber wir können froh sein das es South Park überhaupt in deutscher Synchro gibt. Und wegen den Übersetzungen passt es auch meistens, manchmal wirkt der Witz aber dann wirklich nicht so gut wie im Original.

    Stan: "An Halloween geht's nicht um Kostümierung und um Süßigkeiten. Es geht darum Gutes zu tun, Geschenke zu machen und andere lieb zu haben."
    Kyle: "Nö Alter, das ist Weihnachten."
    Stan: "Oh. Um was geht's dann an Halloween?"
    Kyle: "Um Kostüme und Süßigkeiten."
    Stan: "Ach so."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Stan ()

  • Zugegeben, ich habe das Original noch nicht gehört, aber ich bin mit der deutschen Synchro eig. ganz zufrieden. Chefkoch rockt sowieso alles weg. Cartman finde auch sehr gut.


    Ich glaube, ich habe mal einen kurzen Ausschnitt mit Mackey gesehen. Der gefällt mir im Deutschen auf jeden Fall besser.

    Ich betrachte Sex als Sport. Wie Squash. Man turnt 30 Minuten rum, schwitzt viel und hofft, dass man nichts ins Auge bekommt. - Dr. Cox, Scrubs

  • Bevor ich das Original das erste Mal gehört hab fand ich die deutsche Version auch noch ok. Als ich dann aber das erste mal die englische Fassung gesehen hab hat sich das schlagartig geändert, weil mir dann erst aufgefallen ist, wie schlecht übersetzt wird. Bei mir sind es also weniger die deutschen Stimmen (auch wenn viele ganz schlecht gewählt sind), die mich stören, sondern eher die Übersetzung.


    Zitat

    Original von Austin 3:16
    Chefkoch rockt sowieso alles weg. Cartman finde auch sehr gut.


    Da stimm ich dir voll und ganz zu. Chefkoch ist im deutschen klasse, und auch Cartmans deutsche Stimme gefällt mir gut.

  • Das ist eigentlich alles Gewöhnungssache - natürlich kann man sich auch an die deutsche Synchro gewöhnen, vor allem, wenn man das Original nicht kennt. Ich meine, ich kann ja auch jeden Tag dreimal mit dem Kopf vor die Wand rennen oder mir einen Liter Wachs ins Ohr kippen, irgendwann finde ich's bestimmt toll. ;)

  • Ich muss sagen ich habe absolut nichts gegen die deutsche Synchro. Ich finde sie sogar ziemlich solide. Ich habe die meisten Folgen erst auf deutsch gesehen und war seit dem Start der Serie an die deutschen Stimmen gewöhnt. Was wohl ein Grund dafür ist dass ich die deutschen Stimmen nicht als schlecht empfinde.
    Mittlerweile jedoch habe ich mir auch so gut wie alle Folgen auf englisch angeschaut und muss natürlich sagen dass einige Witze in den deutschen Folgen fehlen und nicht genau so umgesetzt wurden, so wie man es sich hätte wünschen können. Aber das muss doch auch nicht immer der Fall sein, oder? Ich meine, das Gesammtbild zählt doch und dass ist durchaus positiv zu bewerten.
    Man muss nicht immer auf Teufel komm raus einen witz nach dem nächsten reinjagen und haargenau umsetzen, solange der gesammtcharme der Serie nicht verloren geht, die Story genau umgesetzt wird und es in etwa genau so viele ur komische Momente gibt ist doch alles in bester Ordnung und man kann damit zufrieden sein, oder nicht?
    Es gibt natürlich Folgen wie "Trapped in the Closed" in denen es extrem auffält. Aber sowas ist einfach nicht zu vermeiden. Was solls. Man kann es sich ja eben auf englisch angucken und wenn man kein englisch kann, hat man sowieso nichts verpasst. ;) Man muss sich ja nicht zuspoilern lassen, dann sollte da doch auch kein Problem entstehen.


    Es sind nunmal zwei grund verschiedene Sprachen und somit auch zwei verschiedene Erlebnisse die Serie auf deutsch als auch auf englisch zu sehen.

    “Lady. Flo isn't chocolate. Do you know what Flo is mostly? A Bastard. A Bastard coated bastard with bastard filling. But I don't find him half as annoying as I find naive bubble-headed optimists who walk around vomiting sunshine. " - Dr. Perry Cox, Srubs *fixed

  • Ich schließe mich da total Toxaz an. Ich habe die letzten Jahre South Park immer auf Deutsch geguckt und selbst nachdem ich jetzt die meisten Episoden auf Englisch gesehen habe, denke ich nicht, dass die Synchro so dermaßen schlecht ist. Natürlich ist das Original besser, aber ich guck SP auch weiterhin gern auf Deutsch.

    Don't cry, just ask why - and try not to die as I take you through a ghetto nigga's lullaby!

  • Deutsche Synchro suckt (noch) nicht weil Ich die englische Synchro kaum kenne (noch nie ne Folge auf englisch gesehen noch netmal den Film obwohl ich ihn als original DVD habe sondern nur mal Szenen auf youtube) und ich mich seit 7 Jahren an die deutsche Synchro gewohnt habe

    In my time we didn't depend on hi-tech gadgets like you do, we didn't need a mechanical washing unit to wash our clothes, we just used a washing machine.