deutsche Synchro suckt (nicht)

  • Zitat

    Original von MrsCartman


    das mit den stimmen mag geschmackssache sein..
    aber..mir wäre es neu dass sie im deutschen andere/dazugefügte musik verwenden?!
    ok..so genau hab ich da zwar nicht drauf geachtet und auch noch nie direkt verglichen..aber irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen..


    im deutschen ist bloß der hintergrund etwas lauter, ist bei vielen serien in der deutschen fassung so.
    im übrigen schließe ich mich Scardan und 1HP an, außer dass ich finde, dass mr garrison im deutschen brillant und passender synchronisiert wird

  • das mit mr. garisson find ich eher nicht so, da er bis zu einem bestimmten punkt ja nicht zugeben wollte das er schwul ist! ausserdem macht es das ja gerade witzig, dass man nicht direkt denkt das er schwul ist (bis staffel 10) ... die deutsche sinkro hat sich nicht an das vorbild gehalten, was ich dann eher dumm finde, weil man sich schon was dabei gedacht hat, warum man ihn nicht schwul klingen lässt und so der humor eher verändert als ihn so zu lassen wie er gedacht ist

  • Allgemein betrachtet muss ich sagen, dass ich im Nachhinein nicht verstehe, warum ich die deutschen Folgen damals witzig fand. Seit ich die englischen Originale schaue, entdecke ich viel mehr Lustiges, bspw. Wortwitze, die man im Deutschen so nicht rüberbringen konnte. Wer SP nicht in Englisch geschaut hat, hat es nie richtig geschaut, ist jedenfalls meine Meinung.

  • Da möchte ich "eiskalt" eiskalt zustimmen. So ohne Englisch habe ich einen großen Teil von SP verpasst (ohne dass ich es wusste), weswegen meist nur noch die englischen Folgen auf den Tisch kommen.

    Mehr als 90% aller Verbrechen geschehen innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsum von Brot.

  • Die deutsche Synchro suckt nicht, weil sie nur einmal Scheiße war. Bei diesem Dreidel Lied von Mr. Hankeys klassische Weihnachten (Waren ja auch nicht die Orginal Stimmen :( Ausser Kyles Mama und vieleicht Ike). Bei Cartmans Lied war es ausreichend. Bei der deutschen Version find ich einige Stimmen schlechter (Kyle) und einige besser (Cartman, Chefkoch) als bei der englischen.


    GBC


    Edit:


    Und bei der Übersetzung von I shit what what in the butt! waren die auch scheiße.

  • sry wenn ich den thread jetzt ausgrabe, aber ich muss einfach mal anmerken, dass die deutsche synchro (auch heute noch) cartmans ("berühmtes") zorniges "AYY!!!!" jedes mal mit nem anderen mist übersetzt wird - und das ist einfach echt schade

  • Mir persönlich gefällt die deutsche Synchro auch überhaupt nicht. Früher, als ich nur deutsche Folgen gesehen habe ist mir garnicht aufgefallen, wie schlecht die deutschen Stimmen klingen, aber seit dem ich nur engliche Folgen sehe ertrage ich die deutschen Stimmen einfach nicht mehr, die klingen einfach unglaublich unangenehm und unpassend, besonders die Kinderstimmen sind viel zu erwachsen. Nach jeder deutschen Fassung schmerzen mir die Ohren. Besonders schlimm ist es mit Mr.Garrison,Kyle und Cartman, diese Stimmen klingen so schrecklich unangenehm, dass ich jedes mal abschalten muss wenn sie höre und Cartman klingt wie ein Erwachsener. Butters, Jimbo, ned und Mr.Broflovski sind auch sehr schlecht synchronisiert, außerdem kling die ganze Synchronisation total billig, eigentlich schade, wenn man dass mal mit dem herrlichen Original vergleicht.


    Die einzigen Charaktere, die auf deutsch ganz gut klingen sind Randy und Mr.mackey, wobei ich Randolf Kronberg als Mackey sogar noch etwas besser finde als den Originalsprecher.


    Die Übersetztung bei MTV ist so weit ganz OK und die Synchronisation hat sich auch ein ganz kleines bisschen gebessert, nur die lieder sind immernoch grottenschlecht auch Wortspiele werden bei MTV kreativer übersetzt als bei RTL.
    Aber über die Übersetztung und Synchronisdation bei RTL will ich garnicht erste reden, die ist eine einzige Katastrophe, besonders diese ganzen selbsteingebauten, angeblich witzigen Schimpfwörter nerven ziehen den Ruf von SP total in den Dreck.


    Aber mal eine Frage, benutzten trey und Matt eigentlich Stimmverzerrer oder sind sie wirklich so begabte Stimmversteller?

  • Zumindest die Kinderstimmen werden im Original am Computer nachbearbeitet, aber die meisten Erwachsenen sprechen sie tatsächlich nur durch bloßes Stimmen verstellen. Sie sind da wohl wirklich sehr begabt, denn beide haben schon seit ihrer Kindheit gerne Stimmen nachgeahmt. Sonst hätten sie wahrscheinlich nicht darauf bestanden, so gut wie alle Charaktere selber zu sprechen.

  • Stimmverzerrer braucht ein halbwegs guter Sprecher eigentlich nicht um mehrere Stimmen zu sprechen. Sieh dir beispielsweise mal Yu-Gi-Oh! The Abridged Series an, Little Kuriboh spricht da annähernd jeden einzelnen Charakter selbst und macht das nur hobbymäßig.


    Edit: Ah, das wusste ich nicht. Aber wie schon gesagt, es kann auch so funktionieren! :thumbup:

  • Ich habe diese Sendung noch nie im original gesehen und auf deutsch auch nur wenige Male, aber ich vermute einfach mal, dass es für ihn nicht so schwer ist seine Stimme für den jeweiligen Charakter passend zu verstellen, da die meisten Charaktere jugendlich oder erwachsen sind. Aber dass ein 41 bzw. 39 jähriger Mann ohne Stimmverzehrer keine autenthische Stimme für einen 8 jährigen hinbekommt ist ja eigentlich üblich und ich vermute, dass z.B. Matt Stone bei Butters auch nicht ganz normal spricht, obwohl die Stimme verzerrt wird, aber ich habe da leider ziemlich wenig Ahnung von ;) .

  • Mittlerweile finde ich die meisten deutschen Stimmen nicht mehr so schlimm, das liegt vermutlich aber auch daran, dass ich im Moment die Serie fast ausschließlich auf Deutsch schaue und man das irgendwie gewohnt wird.


    Die einzigen Charaktere, wo ich die deutsche Stimme immer noch nicht ganz so mag sind Kenny und Butters.


    Bei Kenny hab ich immer Lisa Simpson vor Augen und ich finde, es passt ganz einfach nicht (selbst wenn er am wenigsten sprichst und meistens eh net verstanden wird).
    Und bei Butters find ich einfach die Stimme unpassend.

  • Ja man muss schon sagen, dass sich die deutsche Synchro etwas verbessert hat. Abstriche muss man defenitiv machen, da Stimmen ala Kenny Butters und co. im englischen grundsätzlich am besten passen. Find auch dass man nach 14 Staffel jetzt auch nicht anfangen bräucht Chars neu zu synchronisieren, wer die deutschen Stimmen nich so mag, der kann sich ja auch de Originale ansehn. Ich für mein Teil kuck eh immer erst die englischen und später dann die Deutschen. Denk mal das Hauptproblem war dass man in D. nicht so viele passende Sprecher zus Auswahl hat um die Chars authentisch rüber zu bringen, aber man kann schon sagen, dass die deutsche Synchro ganz gut gelungen ist.

  • Ich hab angefangen South Park in England zu schauen als es noch ganz neu war und ich war total schockiert als dann die ersten Synchro Folgen im Free-TV liefen (ich glaube damals war es RTL, oder täusche ich mich?) Das gefiel mir überhaupt nicht. Die Charaktere verändern sich dadurch das die Stimmen teilweise einen anderen Charakter bekommen. Ab und zu traue ich mich mal eine Folge in der Synchro anzuschauen und ganz so schlimm wie am Anfang finde ich es nicht mehr, aber als gelungen möchte ich sie auch nicht gerade bezeichnen. Gerade Butters und Cartman finde ich im Original viel besser, außerdem werden Sachen oft total falsch übersetzt, zum Beispiel "Fuck", da gibt es jedesmal ein läppisches deutsches Wort für.


    Am schlimmsten finde ich allerdings meistens die Namen der synchronisierten Episoden, da geht oft wirklich JEDER Humor den Bach runter bei.... X(

  • Findet ihr die Titel wirklich so schlimm, was stört euch denn daran? :gruebel: Bei den letzten Staffeln fallen mir nur einige wenige Aussetzer ein, aber größtenteils waren es doch entweder Eins-zu-Eins-Übersetzungen oder sie haben sich Mühe gegeben, nicht zu sehr daneben zu liegen. Kein Vergleich zu früher, als man noch solche Sachen wie "J-Lo: Das doppelte Flittchen " oder "Die supergeile Talentagentur" verbrochen hat Aber das ist ja zum Glück schon lange her.

  • Mittlerweile ist es ganz in Ordnung, obwohl mir die Titel von 1410, 1403, 1212, 1203 und 1101 überhaupt nicht gefallen, der Rest geht eigentlich und die Titel davor waren ohne Ausnahme grauenhaft.


    Aber ich könnte mich so wie so stundenlang über ale deutsche Synchronisation aufregen.

  • Ich schreib mal die Beispiele auf wo der deutsche Titel mich nervt:


    An elephant makes love to a pig: Tanz der Mutanten
    Starvin marvin: Ein Fettwanst in Äthiopien
    Chickenlover/Chickenfucker: Rauf aufs Huhn
    Chef´s salty chocolate balls: Mister Hankeys Kampf gegen den Mist aus Hollywood
    Chickenpox: Der Wind hat mir ´ne Pocke erzählt
    Rainforest Schmainforest: Regenwald Regenwald du lässt mich völlig kalt
    The brown noise: Jetzt gibt´s was auf die Ohren!
    Quintuplets: Opa macht die Oma tot
    Something you can do with your finger: Flutschfinger on Tour


    ...und das ist bloss aus den ersten vier Staffeln....ich finde die Übersetzungen hören sich an wie furchtbar öde und spießige Komödien aus Deutschland, ca. 50er 60er Jahre...boah das geht gar nicht!