1008 - Make Love, Not Warcraft

  • Zitat

    Original von Akiba
    Hmmm, als eine, die keine Online-RPGs spielt, fand ich die Folge eher unlustig. Was mich gestört hat, ist das 75 % der Folge nachgestellte Szenen aus dem Game sind. Irgebdwie kommt mir das billig vor und zum anderen ist das ja auch Product Placement im gröbsten Maße!


    Ähm ... Billig? Blizzard hat extra komplett neue Animationen für die Folge gemacht, da sieht man mal die Selbstironie und dass die wirklich OK sind die Jungs :D
    Außerdem wurde schon für so viele "Produkte" Werbung gemacht: PSP, Greenpeace und PETA :D

  • Zitat

    Original von caedez


    Ähm ... Billig? Blizzard hat extra komplett neue Animationen für die Folge gemacht, da sieht man mal die Selbstironie und dass die wirklich OK sind die Jungs :D
    Außerdem wurde schon für so viele "Produkte" Werbung gemacht: PSP, Greenpeace und PETA :D


    Und mit der FOlge hat man sicherlich mehr Leuten die Augen geöffnet (auf humorvolle Weise) anstatt sie zum SPielen zu animieren. ^^

  • Nun ja, fand ich nicht schlecht die Folge, war mal eine schöne Idee und sicherlich auch mal notwendig denn viele WOW Zocker schauen nun mal diese Serie oder umgekehrt, ist ja nun mal der Fall. Deshalb ist es ja auch verständlich dass sie dieses Thema in ihrer Sendung behandeln. Genau so wie mit der PSP, oder dieser "Filmtrailer"-Folge.


    Nun ja, ich zocke kein World of Warcraft oder sonst ein Online Rollenspiel. Dafür fehlt mir einfach die Zeit, auch wenn ich arbeitslos bin. Aber die Folge war wirklich gut gemacht, man hat die Spielewelt schön umgesetzt und auch die Charakterliche Entwicklung zum Ende hin war schon schön anzusehen.
    Alles in allem, 07 / 10

    “Lady. People aren't chocolates. Do you know what they are mostly? Bastards. Bastard coated bastards with bastard filling. But I don't find them half as annoying as I find naive bubble-headed optimists who walk around vomiting sunshine. " - Dr. Perry Cox, Srubs

  • Fand die Folge so tichtig cool! Wie herrlich die da alles wegen diesem Spiel dramatisieren. Als Randy Stan sucht und Sharon über das Spiel herzieht und er und die Macher sie total entrüstet anstarren. Oder als er weil er an einen PC muss einfach irgendwen auf der Straße anhält, als würde es um Leben und Tod gehen. Genial^^

  • die läuft ja heut geh um 10 bei mtv geh ohhh ich freu mich schon hab den anfang auf englisch und gesehen und fands cool ^^


    Als ich jünger war, hasste ich es zu Hochzeiten zu gehen. Verwandte kamen zu mir, piekten mir in die Seite, lachten und sagten: "Du bist der Nächste." Sie haben mit dem Mist aufgehört als ich anfing auf Beerdigungen das gleiche zu machen. xD

  • Frage, als Cartman seine Freunde in seinen Keller auf den Kampf gegen den Pro-Gamer anstimmt, sagt er da rein zufällig im riginal Sieg Heil und die deutsche Synchro musste es rausnehmen?

    "Einer dieser Meinungsforscher wollte mich testen. Ich genoss seine Leber mit ein paar Fava-Bohnen, dazu einen ausgezeichneten Chianti. Pfpfpfpf..."
    Hannibal Lecter

  • Zitat

    Original von t.as.g
    Frage, als Cartman seine Freunde in seinen Keller auf den Kampf gegen den Pro-Gamer anstimmt, sagt er da rein zufällig im riginal Sieg Heil und die deutsche Synchro musste es rausnehmen?


    Nein, er sagte "To victory!" Das kannst du auch im Skript nachlesen, es kommt unter Garantie kein "Sieg Heil!" in der Originalfolge vor. ;)

  • Zitat

    Original von KGF
    Nein, er sagte "To victory!" Das kannst du auch im Skript nachlesen, es kommt unter Garantie kein "Sieg Heil!" in der Originalfolge vor. ;)



    Es müsste "Zum Sieg!" heissen.
    Obwohl das dumm klingt, kommt mir das "Sieg Heil" ein bisschen mit Nazis zu tun.

  • naja, es hätte zur Situation gepasst, schliesslich hat er gerade von Hitler gelabert und wie toll er ihn findet.

    "Einer dieser Meinungsforscher wollte mich testen. Ich genoss seine Leber mit ein paar Fava-Bohnen, dazu einen ausgezeichneten Chianti. Pfpfpfpf..."
    Hannibal Lecter

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von t.as.g ()

  • Zitat

    Original von t.as.g
    naja, es hätte zur Situation gepasst, schliesslich hat er gerade von Hitler gelabert und wie toll er ihn findet.


    Das vielleicht, aber damit wäre er bei seinen Freunden, die Hitler nicht toll finden, wahrscheinlich nicht gut angekommen. ;)

  • Das ist meiner Meinung nach eine der besten Folgen ueberhaupt.


    Ich spiele zwar selber kein WoW oder andere Rollenspiele, aber dennoch hatte ich zu mindest dden Eindruck alle Anspielungen zu verstehen, zumal ein Freund von mir total WoW-Verrueckt warund ich deshalb einiges von dem Spiel mitbekommen habe.


    Es gab zwar nicht besonders vielee gas, aber dennoch konnte ich ueber die Blizzard Mitarbeiter, "The Sword", diesen WoW-Freak, dass Zitat "I have no World of warcraft account, I have a life" und das WoW so ernst genommen wird sehr lachen.


    Aber zum Glueck wurden WoW-Spieler nicht grundsaetzlich negativ dargestellt.


    Aber am besten hat mir die Atmosphaere gefallen, da habe sogar ich Lust auf ein Rollenspiel bekommen.


    Fazit: Eine verdammt gute Folge, mit einer herrvorragenden story und Atmosphaere, guter Kritik und sehr guten gags.


    :9/10: