1009 - Mystery of the Urinal Deuce

  • Hier die ersten Infos zur neuen Folge:


    This Week on South Park: "Mystery of the Urinal Deuce"
    The world’s biggest conspiracy of all time will finally be uncovered
    when Eric Cartman exposes the true culprit behind the September 11th attacks.


    Quelle: www.southparkstudios.com

    You woke up this morning,
    got yourself a gun,
    Mama always said you´d be the chosen one.
    She said: You´re one in a million,
    you´ve got to burn to shine,
    but you were born under a bad sign
    with a blue moon in your eyes...

  • Crab people... crab people... ;)


    Hui das wird bestimmt ne schöne (skandalöse) Episode, sicherlich werden diese ganzen Verschwörungstheorie-Filme verarscht. :D


    Zitat

    Original air Date: 2006-10-11
    The world’s biggest conspiracy of all time will finally be uncovered when Eric Cartman exposes the true culprit behind the September 11th attacks. An attempted assassination in South Park means no one is safe from the people who are the real brains behind the 9/11 conspiracy. When Kyle and Stan hit the road in search of the truth, they come face-to-face with the masterminds who pulled off the most elaborate, intricate and flawlessly executed operation in American history..

  • Ich weiß, dass es blöd ist, jetzt zu meckern, wo ich die Folge noch gar nicht gesehen habe...


    ABER: erstens warte ich wirklich schon die gesamte Staffel auf eine Butters- Episode und jetzt scheint es diese Woche wieder keine zu geben.


    Zweitens weiß ich noch nicht, ob mir das ganze 9/11 Thema gefällt... In den USA ist es ja gerade wieder hoch aktuell, über die "Schuldfrage" bezüglich 9/11 zu diskutieren. Ich bin ja mal gespannt, ob sie dann auch das Clinton- Interview im US- Fernsehen von vor ein paar Wochen einbauen, in dem ihm mehr oder minder die Schuld für die Anschläge zugeschoben wurde und er daraufhin (zu Recht meiner Meinung nach) etwas pampig reagiert hat.
    Ingesamt hoffe ich, dass es nicht zu politisch wird. Wahrscheinlich wird es ohnehin ganz anders, als ich es mir jetzt vorstelle...

    You woke up this morning,
    got yourself a gun,
    Mama always said you´d be the chosen one.
    She said: You´re one in a million,
    you´ve got to burn to shine,
    but you were born under a bad sign
    with a blue moon in your eyes...

  • Nadine, da kann ich dir nicht zustimmen -



    gerade bei South Park finde ich die politische Satire höchst provozierend und genial. Für mich macht das guter Humor aus, auf [mehr oder weniger] subtile Weise in den Arsch getreten zu werden. Denn was South Park meist an moralischen Werten übermittelt, kennt - so empfinde ich es - schon jedes Kind. Da kommen augenöffnende, politische Seitenhiebe gerade recht. Für mich war Team America ein großer Erfolg.



    Ich hoffe also auf eine sehr fiese Provokation, bei der man nicht nur lachen sollte.





    Vorstellen könnte ich mir aber dennoch, eine etwas platte Umsetzung - und zum Schluss sind es wirklich die Crab People.


    MFG : metropolitan

  • @ King Nothing,


    ich hätte es vielleicht etwas anderes formulieren sollen: also, ich meinte nicht generell, dass ich die politische Satire an SP nicht schätze. Im Gegenteil, solche Folgen sind oft sehr gut treffend.
    Ich meinte eher, dass ich nicht weiß, ob ich (ganz persönlich) momentan Lust auf eine politische Folge habe ;).


    Außerdem finde ich das Thema 9/11 wie schon gesagt nicht soooo reizvoll, weil es von so vielen Seiten (ob jetzt seriös, plakativ, Comedy oder was auch immer) in letzter Zeit aufgegriffen wurde. Aber, wenn sie es schaffen, das Thema entsprechend originell und lustig anzugehen, dann habe ich natürlich grundsätzlich nichts dagegen :).


    Was ich aber nicht will, ist eine Folge, die nur darauf abzielt, sämtliche Verschwörungstheorien ins lächerliche zu ziehen.
    Klar sind solche theorien absurd, aber wenn schon, dann will ich, dass auf der anderen Seite auch gezeigt wird, dass das, was die Bush- Regierung an Politik macht, mindestens genauso blöd ist ;).
    Aber eigentlich bringt es nichts, jetzt darüber zu diskutieren, solange wir nicht wissen, wie die Folge überhaupt aussieht ;).

    You woke up this morning,
    got yourself a gun,
    Mama always said you´d be the chosen one.
    She said: You´re one in a million,
    you´ve got to burn to shine,
    but you were born under a bad sign
    with a blue moon in your eyes...

  • Da gebe ich dir recht -


    jetzt zu diskutieren bringt vorrangig nichts.




    Und mittlerweile kann ich dir auch zustimmen. Die 9/11-Katastrophe ist - man möge mir das entschuldigen - einfach nur noch ausgelutscht und, wenn ich ehrlich sein darf, nervt es mich. Vorallem, weil eine Welle des Markentings rauskam, die so nichts mit 9/11 zu tun hat. Da frage ich mich, ob South Park da nicht aufspringen wollen; natürlich in ihrer Art und Weise. Es ist aber dennoch fragwürdig.
    Ich glaube nicht, dass sie etwaige Verschwörungstheorien aufgreifen und durch den Kakao ziehen. Ich schätze eher, es wird eine eigene Verschwörung aufgebaut,


    obwohl ich - wie du - eher interessiert bin, dass Dabbelju so gezeigt wird, wie ihn die meisten sehen, und ihm die politische Unfähigkeit in die Schuche geschoben wird. Denn daran glauben kann ich nicht, dass der Dabbelju hinter den Anschlägen steckt trotz der Verschwörungstheorien.




    Schlußendlich, Nadine -


    lassen wir uns freudig überraschen.


    MFG : what's controversy

  • Zitat

    Original von King Nothing
    Vorstellen könnte ich mir aber dennoch, eine etwas platte Umsetzung - und zum Schluss sind es wirklich die Crab People.

    Naja die werden es ganz sicher nicht sein, das wäre einfach nicht mehr lustig nach 908 - Two Days Before the Day After Tomorrow. Hmmm ich wäre ja für Lemmiwinks oder auch Kim Jong Il bzw. die Kakerlake. ;)


    Tja jetzt geht wieder das große Raten los, was im Endeffekt überhaupt nichts bringt, da es am Ende sowieso was völlig anderes ist... naja ihr wisst, was ich meine! :D

  • Vielleicht ziehen sie auch über den mislerablen Film her der in den Kinos läuft, wenn den gesehen hat weiss was ich meine, schlecht gehts wirklich nicht 0o


    Ansonsten find ich das Thema auch nicht sehr berauschend, aber bin gespannt was Catrman ans Tageslicht bringt ^^"


    Naja, zum Glück sind wir bald schlauer ^^

  • Zitat

    Original von Kenny_WWE
    Vielleicht ziehen sie auch über den mislerablen Film her der in den Kinos läuft, wenn den gesehen hat weiss was ich meine, schlecht gehts wirklich nicht ...


    gott sei dank sind ja die geschmäcker verschieden, denn ich fand den film nicht schlecht ;)


    ich persönlich denke aber schon, dass es nötig ist für M&T auch diesbezüglich ihren senf dazu zu geben. schliesslich haben sie ja bislan "nur" über "bin laden" hergezogen und zur thematik 9/11 dirket noch nichts produziert...
    ich glaube, dass wir einen "gastauftritt" vom fetten "moore" erwarten können, der wahrscheinlich cartman bei seinen recherchen hilft :D


    mfg - falke

  • Ohoh, kein gutes Thema glaub ich, obwohl nach 5Jahren kann man auch mal auf dieses Thema eingehen, wenn es ein Film auch macht...


    Naja ich weiß wer dafür verantwortlich ist, die CrabPeople, wer sonst, aber die Sache mit dem Cancelled ist sehr gut, sie wollten ja, dass es spannend bleibt in der Welt und des haben sie damit geschafft...
    Also ich bin gespannt... Ist des schon wieder eine Woche her... Ach wie schön, endlich wieder jede Woche SouthPark... *g*


    @Teaser: Krass Cartman klärt es auf, wer sonst, dann hat es sicherlich was mit Juden zu tun, mit wem auch sonst...
    Vielleicht sind die Juden Schuld, weil sie Jesus getötet haben, und die Araber, sorry die Terroristen böse sind, weil sie ein Koran-Beschriebenen getötet haben...
    Ich wills wissen, wie es zu den Anschlägen kam...


    Noch zwei Tage...
    Ach nein, ich kann die ja nicht schaun, da ich am Wochenende SouthPark Abend habe, und da will ich die Folge nicht vorher sehen... *g* Mist...

  • Zitat

    Was ich aber nicht will, ist eine Folge, die nur darauf abzielt, sämtliche Verschwörungstheorien ins lächerliche zu ziehen.


    Das würd ich mir auch wünschen.
    Denn so absurd sind manche Theorien garnicht. Es stehen so viele Fragezeichen hinter 9/11, dass die offizielle Version sehr zweifelhaft erscheint.


    Allerdings vermute ich die Folge wird darauf abzielen.
    Bin gespannt...


    P.S. Wer ist eigentlich der Typ auf dem Bild? Und was bedeutet Urinal Deuce (Urinier-Teufel/Gleichstand)?

    "Wir sind oft hierin zu tadeln, gar viel erlebt man's. Mit der Andacht Mienen und frommen Wesen, überzuckern wir den Teufel selbst."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Token ()

  • Vielleicht auch ein neuer Schüler, vielleicht wirklich Michael Moore's Sohn/Bruder/Neffe aber vielleicht auch der Bruder von Kyle, also nicht "nichtKyle" sondern Kyle... *g*
    Wer weiß, wer weiß...
    Es wird sich sicherlich aufklären...


    Aber krass welche kleinen Details immer vorkommen, ehrlich gesagt, ist es mir nicht aufgefallen... Sehr gut gesehen, Spoik...

  • Ich tipp' jetzt einfach mal: die Filmindustrie ist schuld. Damit sie zu Herz gehende Filme produzieren und die Kassen klingeln lassen kann.


    Ich freu mich auf die Folge. ;)