1010 - Miss Teacher Bangs a Boy


  • Bilder: (High-Res)


    Preview Clip:

    (Quicktime)
    Quelle: www.southparkstudios.com


    Irgendwie ist die Story noch so nichtssagend (naja eigentlich, wie immer ;)), aber hoffentlich mal wieder eine traditionelle South Park Episode. Cartman sieht schon einmal sehr geil aus! ;)

  • Da hast du wahrscheinlich recht, Gorbulas Burrows. Ich finde die Serie bescheiden, nett ausgedrückt.



    Die Thematik kommt ja immer mal wieder vor, aber gibt es einen aktuellen Fall in Amerika oder woanders, der Aufsehen erregt hat?


    Mit gewissen Hintergrundinformationen macht das Ganze ja noch mehr Spaß.




    Kyle und Cartman arbeiten wider Willen zusammen - daher schätze ich, dass Stan die sexuelle Beziehung mit einem Lehrer oder einer Lehrerin (man kann ja nicht wissen, bei seinem Hund) führt. Mal schauen, bei den Informationen kann man die Welt hineininterpretieren.


    Ich bin gespannt, denn daraus kann man etwas schön fieses machen, was mir in der 1009. Folge gefehlt hat.


    MFG : pta

  • Genau wie abyss hoffe ich auf eine traditionelle Folge.
    Dass die ganze Handlung diesmal wahrscheinlich nur in SP selbst oder der Schule ablaufen wird, freut mich deshalb sehr. :)


    Ich könnte mir allerdings auch vorstellen, dass Kenny derjenige mit der Beziehung ist... oder gar der mysteriöse Kröten-Junge aus der letzten Folge? ;)

  • King Nothing :
    Ist nicht diese eine verurteilte Lehrerin neulich wieder in die Schlagzeilen gekommen?
    ...
    *kurze Recherche*
    ...
    Ja, Debra Lafave heißt die Frau, die 2005 für eine Affäre mit einem 14-jährigen Schüler verurteilt wurde. Das ging damals heftig durch die Medien und vor allem die BILD, die sonst ja immer so gnadenlos mit Sexualstraftätern umgeht, hatte ihre helle Freude an der "sexy Lehrerin". Jedenfalls hat wohl gerade vor ein, zwei Wochen Ex-Backstreet Boy Nick Carter in Howard Sterns Radioshow verkündet, von eben dieser Lehrerin seinerzeit entjungfert worden zu sein - sie waren Klassenkameraden wohlgemerkt! Hört sich zwar nach Bullshit und keiner großen Meldung an, aber vielleicht war diese absurde Randneuigkeit ja der Stein des Anstoßes für Matt & Trey.



    Anonsten setzen mich die spärlichen Informationen noch nicht in Flammen. Mal sehen. Ich hoffe auch auf boys being boys.

  • Ja, die Lehrerin war glaube ich erst vor kurzem wieder in den Schlagzeilen. Ich bilde mir ein, dass ich dazu auch was in der daily show gesehen habe...


    Das Thema Sexuelle Belästigung ist überhaupt gerade recht aktuell in den USA- man denke nur an den Skandal um Senator Foley, der ja momentan durch sämtliche US- Medien geht.
    Ich hoffe mal, sie werden in die Folge auch ein paar Anspielungen auf ihn einbauen :D...


    Das Thema an sich ist ja jetzt nicht gerade neu/ originell- aber ich freu mich darauf trotzdem wesentlich mehr als auf die letztwöchige Episode.
    Erstens alleine deshalb, weil Cartman so toll aussieht ;). Dann finde ich dieses "Cartman and Kyle have to team up" gut. Und drittens hört es sich- wie schon geschrieben wurde- nach boys being boys an.


    Aber so langsam werde ich ungeduldig: ich will in dieser Staffel auf jeden Fall noch eine BUTTERS- Folge!!

    You woke up this morning,
    got yourself a gun,
    Mama always said you´d be the chosen one.
    She said: You´re one in a million,
    you´ve got to burn to shine,
    but you were born under a bad sign
    with a blue moon in your eyes...

  • Mal sehen... ich hoffe sie nehmen eine harmlose Geschichte und bauschen die auf (auch wenn das an 306 - Sexual H... erinnern würde), denn wenn jetzt wirklich ein Grundschüler eine Affäre mit einem Lehrre hätte wäre mir das zu weit nhergeholt. Ich fand ja schon 907 - Erection Day richtig mies.


    Ich würde ja auf eine Mr Garrison - Butters Paarung tippen, aber Butters ist ein bißchen zu feminin für ihn... er sucht sich vielleicht eher Clyde oder einen älteren Schüler raus (zweiteres wär mir lieber ;)). Dass Stan nach der letzten Folge schon wieder der Schuldige ist glaube ich nicht. Kenny wär auch noch okay, dann steht er mal mehr im Vordergrund :)

  • Zitat

    Original von Zwerg-im-Bikini
    Mal sehen... ich hoffe sie nehmen eine harmlose Geschichte und bauschen die auf (auch wenn das an 306 - Sexual H... erinnern würde), denn wenn jetzt wirklich ein Grundschüler eine Affäre mit einem Lehrre hätte wäre mir das zu weit nhergeholt. Ich fand ja schon 907 - Erection Day richtig mies.


    Da muss ich dir zustimmen. Warscheinlich/hoffentlich geht es garnicht wirklich um eine sexuelle Beziehung und Kyle und Cartman haben sich nur verhört.

  • Hört sich vielversprechend an! Das Thema gabs schon öfter aber zwischen Lehrer und Schüler ist es noch mal was anderes.
    Mrs.Garrison zusammen mit Butters als Opfer wär auf jeden Fall lustig. Butters hat ja schon Erfahrung mit sexuellem Missbrauch, nicht nur als Opfer allgemein ;).Interessant wär auch wenn das Verhältnis vom Schüler gewollt ist, so wie bei vielen Fällen in der Realität.


    Cartman wird sich wahrscheinlich wie in "Chicken Lover" zu Höchstform auflaufen.

    "Wir sind oft hierin zu tadeln, gar viel erlebt man's. Mit der Andacht Mienen und frommen Wesen, überzuckern wir den Teufel selbst."

  • freu mich mal wieder drauf. bei jay leno war's letztes jahr ein richtiger running gag, dass immer wieder irgend welche lehrerinnen mal wieder mit einem schüler... sogesehn find ich's eigentlich nicht schlecht dass sie's aufgreifen. ein paar seitenhiebe zu Foley fänd ich auch ganz amüsant, aber mal abwarten.

  • Zitat

    Cartman wird sich wahrscheinlich wie in "Chicken Lover" zu Höchstform auflaufen.


    Vielleicht ist Cartman ja auch der Junge. :D

  • Zitat

    Original von Kenny McCorm.


    Vielleicht ist Cartman ja auch der Junge. :D


    könnte sein, aber das glaub ich weniger, da er irgendwie sich nie so benimmt, als würde er Frauen (oder Mädchen ) mögen, aber wie gesagt, das wär dann natürlich ne klasse wendung, dass er erst voll abdreht den Schuldigen zu finden und dann seilbst der Schuldige ist ^^

  • Danke hier erstmal an Nadine und kid für eure Informationen.


    Dauert ja nicht mehr lange und wir erfahren, wer mit wem ein Liebesspielchen hat.



    Aber Mrs. Garrison wäre mir zu offensichtlich, da er schon in der 406. Folge Cartman verführt hat, obgleich er nicht wusste, dass es Cartman war, mit dem er über das Internet geflirtet hat.



    Und Stan wäre einfach zu übertrieben - gleich zweimal atypische Verhaltensmuster. Aber genau das wäre so grenzgenial, die fast schon stinknormale Figur Stan Ecken und Kanten zu geben.


    Vorstellen könnte ich es mir auch -


    Wendy versucht wieder Kontakt mit Stan aufzubauen, doch der ist verwirrt, wegen seiner aufkommenden Gefühle. Also geht es zu einer Lehrerin und erzählt ihr von seinem Problem. Nach einer Weile wird er von der Lehrkraft angezogen und daraus entsteht eine Beziehung. Durch diese pikante Beziehung muss er Wendy loswerden, wobei er sich immer mehr von den anderen Jungs trennt. Cartman und Kyle wollen dem auf die Spur gehen, was mit Stan denn los sei. Etc. Etc.


    Klingt sehr Hanebüchen, aber anders kennt man ja nicht South Park.


    MFG : normal-o