Oh my god, they banned...!

  • Ich denke mal das war bei ihm schon viel deutlicher als bei Eva Herman. Und wenn sich schon so viele über die empören, dann kann man sich vielleicht denken wie viele Beschwerden es wegen VuB gab ;) Man kann vieles im Namen der Meinungsfreiheit durchgehen lassen, aber nicht alles.


    Aber wie gesagt: es ist verständlich, dass die Entscheidung nicht alle befürworten. Man kann es aber halt leider nie allen recht machen.

  • Ich stimme euch zu das war schon richtig was ihr getan habt.. Meinungsfreiheit ist zwar richtig aber wenn man dazu genötigt wird die Dinge so zu sehen wie jemand anderes ist es nicht in Ordnung. Und was damals passiert ist, war wirklich nicht gerade toll und darüber sollte man nicht stolz sein..

  • Ich finde es ja auch in Ordnung, da ich seine "Gesinnung" selber ganz bestimmt nicht vertrete...Aber ich muß auch sagen das es mich nicht unbedingt gestört hat, denn mir war es egal was er denkt... ;) Doch VuB könnte mit seiner Einstellung auch andere beeinflussen, und das würde mich dann schon stören... ;)

  • meinungsfreiheit bedeutet nicht das man hier "propaganda" verbreitet... ich bezweifle zwar das jemand so dumm ist darauf herein zu fallen aber einige äußerungen waren (für mein empfinden und so wie es aus sieht auch für viele andere) deutlich zu weit über bestimmte grenzen hinaus...


    A.W.E.S.O.M. - O
    Ich weiß nicht ob du alle seine beiträge gelesen hast aber der vergleich zu Eva Herman ist dann doch etwas weit her geholt ;) die hat sich nicht hin gestellt und die SS verteidigt ^^

    MfG SQAMPY
    --
    I'm sorry to have to inform you that your message could not
    be delivered to one or more recipients. It's attached below.

  • Zitat

    Original von SQAMPY
    A.W.E.S.O.M. - O
    Ich weiß nicht ob du alle seine beiträge gelesen hast aber der vergleich zu Eva Herman ist dann doch etwas weit her geholt ;) die hat sich nicht hin gestellt und die SS verteidigt ^^


    ^^Ja ich weiß, der Vergleich fiel mir halt als erstes dazu ein, sorry... Ich habe gerade seine Beiträge gelesen, ich finde zwar immer noch nicht das er "Propaganda" betrieben hat, aber es war nicht ok denn er hat seine Meinung etwas zu weit ausgedehnt, würde ich sagen...VuB kennt die Regeln...

  • Rübe wurde gebannt.


    Seit Monaten gab es immer wieder Beschwerden über ihn, und irgendwann reicht es einfach. Wir waren uns im Team einig, dass wir da lange genug tatenlos zugesehen haben.


    Seit er sich angemeldet hat hat er grundlos das gesamte Forum schlecht gemacht - sogar vor Neulingen. Das kann man nicht dulden, denn seine "Kritik" war unbegründet, und diente nur dazu zu provozieren. Konkrete Verbesserungsvorschläge von Rübe? Nein, er wollte anscheinend nur Aufmerksamkeit. Er war nicht in der Lage zwischen einzelnen Usern oder "dem Forum" zu unterscheiden, hat also immer alle in einen Topf geworfen, wenn er über sie gelästert hat. Das war nicht nur unhöflich, sondern er hat damit User schlecht gemacht, die sich hier immer vorbildlich verhalten haben, und die das nun wirklich nicht verdient haben.


    Mehrmals sind friedliche Diskussion wegen Rübe aus dem Ruder gelaufen, weil er seine Meinung über die aller anderen stellt, ständig verallgemeinert und es offensichtlich darauf anlegt, hier für ein schlechtes Forenklima zu sorgen. Er hat sich nie versucht einzugliedern, war aber sofort zur Stelle, wenn er andere (also "das Forum") schlecht machen konnte.
    Auf PNs reagierte er trotzig, er hat nie eingesehen, dass er sein Verhalten in irgendeiner Weise ändern sollte.


    Wer überhaupt nichts positives an diesem Forum sieht, der passt hier einfach nicht als Mitglied rein und beeinträchtigt nur die anderen. Schließlich soll das hier kein Ort sein, an dem man sich nur abreagiert, sondern es sollte eine friedliche Atmosphäre herrschen.

  • Ein Grund zum Feiern! :)


    In den letzten paar Monaten haben mich seine Postings oft genug auf die Palme gebracht. Er hat es einfach immer geschafft, eine Diskussion in ein Geplänkel gegen ihn zu verwandeln; denn man konnte seine waghalsigen Aussagen oft einfach nicht unkommentiert stehen lassen, weil man sonst innerlich explodiert wäre. Es war immer ungemein anstrengend mit ihm und ich bin sehr froh, dass diese Zeit vorbei ist. :rolleyes:

  • Zitat

    Original von JohannaG
    Mal gespannt, ob er sich unter nem neuen Account hier wieder "eingliedern" will.


    Glaub ich nicht, so nötig hat er das Forum hier auch nicht... ;) Ich kann zwar bis jetzt noch nicht so ganz erkennen, warum er gebannt wurde, aber ZiB wird sicherlich ihre Gründe dafür haben. Natürlich waren manche Aussagen von ihm provokant (=andere User machen noch viel schlimmere Aussagen...), und ich weiß ja auch nicht was er so in den PN's von sich gegeben hat... ;)

  • Oh, hab jetzt erst gemerkt das Rübe nicht mehr da ist.


    Am Anfang dachte ich immer er wäre ein Hippie, er hatte mit denn klar gemacht das er keiner sei. Naja, wie dem auch sei, später in den Umweltdiskusionen hat mich gerade der Ökofritze schlecht hin mal dumm angemacht.


    Irgendwer sagte mal ich wäre der böse Klon von Rübe. Sieht ganz so aus als ob ich jetzt der "Grünste" hier währe. Aber keine Angst, so schlimm wirds nicht. Ich steh jedenfalls nicht auf Cannabis...

  • Zitat

    Original von Kai
    Sieht ganz so aus als ob ich jetzt der "Grünste" hier währe. Aber keine Angst, so schlimm wirds nicht. Ich steh jedenfalls nicht auf Cannabis...


    Nimm besser lieber nicht so voreilig etwas an. Ich tendiere stark zu "Grün", aber ich hänge es nur nicht an die große Glocke. Für mich bedeutet "Grün" sein wahrscheinlich etwas anderes als für dich, da ich in eine Ökologie Schule gegangen bin und gelernt habe wie man sich im Sinne der Umwelt richtig verhält"! :lol: (Übrigens finde ich auch nicht, dass Grün sein etwas mit Drogen zu tun haben muss....so ein Schwachsinn)