802 - G.e.i.l.o.m.a.t

  • Kann es sein, dass Mrs. Cartman wieder ihre vorherige bekannte Synchronstimme hat? Ich meine mich zu erinnern, dass die in der 7.Staffel ausgewechselt wurde, aber jetzt scheint's zum Glück wieder die alte bessere zu sein. :)

  • Zitat

    Original von SpOiK

    • Wieso ist der Titel deutsch, der Name aber englisch?


    naja ich denkmal der mtv typ hat sich nur die titel durchgelesen und da wars ihm zu englisch. innerhalb der folge durften sie wohl machen, was sie wollten.


    Zitat

    Original von SpOiK

    • "lame" = "Dreck"... wieso? Ein einfaches "lahm" wäre doch perfekt.


    weil lame glaub ich eher nicht als lahm gebräuchlich ist.


    Zitat

    Original von SpOiK

    • Wieso ist das Lied auf Deutsch? ;(


    weil mtv das so wollte. das war aber klar, dass die lieder deutsch sind.

  • Naja, es ist halt schon seltsam, dass MTV dem Übersetzerteam verboten hat, die Folge so zu nennen, aber dann dann in der Folge selbst ist Awesom-o okay.

    Zitat

    Original von daytona100
    #802 Auch wenn es sich hier um einen Eigennamen handelt, ist ihm das zu
    englisch.


    Zitat

    "lame" = "Dreck"... wieso? Ein einfaches "lahm" wäre doch perfekt.


    Im Original sagt Cartman übrigens "Suck my balls, Kyle..." an der Stelle. :D

  • Cartmans "lame" viel komplett ab, im deutschen fehlte der Gag völig. Diese Lusteinheitszene war recht nett gestaltet, sonst von der Syncro gut, lediglich das Lied gefiel mir nicht. Morgen gehts weiter, gut so, und danke an MTV!

  • So, Folge vorbei und hier kommt meine Auswertung:


    Man, MTV hat denen ja singen beigebracht. Das hat sich sogar super angehört. Keine schiefen Töne. Und bei RTL hätte Cartman anstelle Dreck bestimmt "verfickte Scheiße" gesagt, daher habe ich daran nichts auszusetzen.


    Zitat

    Original von bLoOd`
    naja ich denkmal der mtv typ hat sich nur die titel durchgelesen und da wars ihm zu englisch. innerhalb der folge durften sie wohl machen, was sie wollten.


    demi hat die richtige Stelle zum Glück gefunden. Du siehst, der "mtv typ" hat rein gar nichts damit zu tun. Wenn du immer alles mit verfolgt hättest, dann wüsstest du, dass er auf unserer Seite ist.
    Ich find es aber auch nicht schön, dass MTV nicht A.W.E.S.O.M.-O., aber was will man machen.


    Fazit: Wieder super übersetzt, nur die Reihenfolge der Ausstrahlung hätte richtig sein müssen um den Zusammenhang mit Ms. Cartmans Ausspruch zu über den Hausarrest zu verstehen.

  • Oh Mann, jetzt regt euch doch nicht so wegen diesem "lame" auf...
    Ich fand die Synchro wieder gut. Nur die Singstimme von Butters war fies... Aber naja... Dahingegen fand ich Cartmans Singstimme erheblich besser als früher.
    Mehr kann ich auch nicht dazu sagen, ausser, dass ich es auch seltsam fand, dass die Folge G.E.I.L.O.M.A.T. hieß, aber das in der Folge überhaupt nicht gesagt wurde.

  • lame = dreck ist immernoch besser als lame = scheiße oder (was ich rtl zugetraut hätte) ficken...


    mir hat die folge sehr gut gefallen. gut übersetzt und absolut KEINE richtigen schimpfwörter! gelobet sei das synchroteam!

  • Also irgendwie gefiel mir die Synchronfassung nicht sonderlich.


    Zuerst einmal die Stimme von Butters; es ist zwar seine alte Stimme, aber sie passt dennoch nicht.
    Dann fiel mir auf, dass die Verärgerung Cartman's (Damn I must find that video-tape) nicht so rüber kam, was wohl an der Betonung gelegen hat.
    Stichwort Betonung: Herr Wissenschaftler... naja wie sollte mans beim deutschen Wort auch machen?
    Das mit den Liedern wurde eigentlich ganz gut umgesetzt bzw improvisiert (ol' pal = kum-pan) und es war eine Erleichterung, dass sie doch awesom-o in der Folge genommen haben statt dauernd geil-o-mat zu sagen.
    Und das mit dem Titel ist auch Tricky gemacht :D


    Alles in allem mal nett anzusehen, aber ich glaub ich zieh mir da doch lieber das Original nochmals rein :)

    Bewahre mich davor zu wissen, dass ich beschlossen habe, nichts von den Dingen zu wissen, die nicht zu wissen ich beschlossen habe. (Douglas Adams)

  • Ich fand die Synchronisation in Ordnung, nur Butters’ Singstimme war etwas "gewöhnungsbedürftig". So kann es gerne weitergehen.


    "Dreck" hat meiner Meinung nach gut gepasst. :)


    Gehört zwar nicht unbedingt hier rein, aber ich möchte doch noch ein Wort zur Vorschau verlieren: Diese gefällt mir um einiges besser als der letzte RTL-Spot ("Schalt ein und erlebe die geilste South Park-Staffel deines Lebens. Mit noch mehr schmutzigen Wörtern und Gastsprechern Desiree Nick, Ole Tillman, Die Super-Nanny und Wir sind Helden. Gleich."). Hier wird zumindest die Serie beworben und keine schimpfwörterdurchsetzte Gastsprecherschau.

    Wir haben ein paar Kinder gefunden. Sind das Ihre? - Nein. - Bringt sie nach Hause.


    Im Blick zurück entstehen die Dinge, die dazu führen, dass wir uns finden.