803 - Mit der Spritze an die Spitze

  • Zitat

    Original von Jack-the-Rapper


    Fand ich auch! :lol:
    Im Großen und Ganzen mal wieder gut gelungen. An was mich jedoch noch gewöhnen muss, ist der Begriff "Behindis" und Jimmys veränderte Stimme. Ich bin wohl der Einzige hier im Forum, der sie früher besser fand. Aber freut mich, dass so weningstens die Mehrheit an diesem Punkt nichts mehr auszusetzen hat. =)


    Ich fand auch dass die alte sich besser angehört hat, aber die neue Stimme passt besser zur Rolle.

  • Wenn ich ehrlich bin, erkannte ich ebenfalls keinen Unterschied zur deutschen Jimmy-Stimme. Mag sein, dass er anders geredet und betont hat usw., aber der Sprecher war doch der selbe, so wie ich das herausgehört habe.

  • Zitat

    Original von Evil Harlequin


    Hö? War das nicht die selbe Stimme wie früher, oder habe ich die deutschen Folgen so schlecht in Erinnerung?


    Ja, es ist der gleiche Sprecher, aber er spricht mit anderer Stimme. Schwer zu beschreiben, für meinen geschmack, etwas leiser und vernuschelter. Schau dir einfach nochmal was aus der 7ten und dann die 803 an und achte drauf, dann hörst du es.

  • Ich fans sch... synchronisiert.


    Hatte Jimmy ne andere stimme (nicht schon klar), jedenfalls hat die person es schlechter gemacht als wie sie es vorher getan hat. Neue stimme passte zwar besser, aber finde ich es einfach nicht angebracht stimmen eines Charakters zu ändern der bereits ne stimme hat. Betont hatte der sprecher jedoch mit alter tonlage besser wie ich finde.


    Der Behinderte am anfang, der ihm die dinger verkauft, hört sich im Deutschen an wien Mafioso und nicht wien Krüppel (im Englischen)


    Cartman und Kyle fand ich als einzigste Personen gut Synchronisiert, der rest war echt zum :kotz: (Mal von einigen in dieser Folge nicht so wichtigen Personen abgesehen, fand ich Cartmans Mutter noch sehr gut gesprochen) Cartman selbst hatte das behinderte noch etwas untertriebener dargestellt als im Original wie ich das höre ^^



    Da haben sie sich mal richtig Mühe gegeben etwas schlecht zu machen.
    Auch das er die Frauen am anfang als Schlampen betitelt, und am ende auf der Bühne nehmen sie das Wort Pussys. -> Warum nicht 2x Schlampen oder 2x Pussys.



    Also man sieht an der Folge echt das sie sich richtig Mühe gegeben haben was schlecht zu machen, und selbst das haben sie nicht richtig hinbekommen.
    Denn sieht man über einige Ausnahmen (Andere stimmen etc.) hinweg, ist die Folge selbst für Leute die die Folgen lieber auf Englisch gucken doch noch recht erträglich, und mann kann trotzdem drüber lachen.


    Soviel zu meiner Motz-Meinung!


    :wink:

  • Zitat

    Original von FuKid
    redet auch mal über die ganze folge.. z.b.: wie Cartman studiert hat ein Behinderter zu sein!!


    Die meisten haben schon nach der Erstausstrahlung in den Thread zur englischen Folge geschrieben: 803 - Up The Down Steroid

    Wir haben ein paar Kinder gefunden. Sind das Ihre? - Nein. - Bringt sie nach Hause.


    Im Blick zurück entstehen die Dinge, die dazu führen, dass wir uns finden.

  • Am geilsten fand ich, als Kyle zu Cartman ging, um ihm zu sagen dass er ihn verpetzen will, damit cartman nicht in die Hölle kommt, und wie Cartman dann alles umdreht, und am Ende Kyle raus geht, mit dem Gefühl, Cartman hat Recht. ^^ Köstlich!

  • Im Nachhinein betrachtet fällt mir echt auf dass die 8. Staffel ein richtiges Highlite ist und mir kaum eine miese Episode einfällt, die Syncro. war bis jetzt bei allen ausgestrahlten Folgen gut wie ich finde. Vorallem Cartmans Eigenheiten kommen auch im deutschen klasse rüber. Freu mich schon auf Woodland Critter Christmas auf deutsch, denn das englische original ist einer meiner ganz großen Favoriten :)

  • Es wird ja gemunkelt, dass es daran liegt, dass der Name aufgrund der Zeichentrickserie "Family Guy" verändert wurde. Da gibt es nämlich einen körperlich behinderten Charakter, welcher den Namen Joe Swanson trägt, also den gleichen Nachnamen wie Jimmy aus South Park am Anfang.