Kennenlern-Spiel

  • Also als ich noch zur Schule ging, egal ob normale Schule oder Berufsschule, da waren mir Sprachen noch lieber. Englisch war bei mir ein sicheres Fach, bei dem ich nie versagte und auch wenn ich in Deutsch nie die besten Noten erzielte, wenigstens kann ich sagen, dass mir das Thema Literatur liegt und ich noch gut deutsch schreiben kann ;)
    Und zumindest haben Verwandte und manche Bekannte meine Texte wie Filmkritiken gelobt :)
    Doch ich möchte mich auch weiterbilden und weitere Sprachen lernen. Französisch käme als nächstes dran (weil am praktischsten), ich interessiere mich auch für Japanisch (wovon ich immerhin ein Fitzelchen kann), Hebräisch, Thai und noch so einiges. Freilich sind Naturwissenschaften durchaus faszinierend, aber ich bin noch mehr daran interessiert, Sprachen zu können :)


    Frage:
    Wovon träumst du am meisten nachts?

  • Ehrlich gesagt kann ich mich an die meisten Träume gar nicht mehr erinnern. Das Einzige, woran ich mich ganz deutlich erinnern kann und was auch in den meisten meiner Träume Standard ist, dass ich fliegen kann :D Das ist im Übrigen ein sehr schönes Gefühl xD Kein Kommentar ;P


    Jetzt weiß ich nicht, ob diese Frage hier schon gestellt wurde. Ich stell sie einfach mal trotzdem:
    In welchem Land würdest du gerne wohnen? Und warum ausgerechnet dort?

  • Amerika. Großer Fan. Auch wenn da so viel Scheiß vor sich geht, ich mag das Land einfach. Besonders Kalifornien.


    In welchem Film hättest du gerne mitgespielt?

    Mein Review-Blog


    IMDb


    Lastfm


    Myslam


    This is not jumping the shark. This is jumping the shark, coming back, shooting it in the balls, raping it, eating its flesh, consuming its soul, mounting its head on the wall, and doing the same thing to 12 more sharks just to be safe.

  • Gerne hätte ich in einem Pixar-Film mitgewirkt.
    Größer als der Wunsch, vor der Kamera zu stehen (der mir immerhin einmal kurz erfüllt wurde) war der Wunsch, meine Stimme einsetzen zu können.
    Ich hab früher schon den Wunsch entwickelt, in einem Trickfilm eine Figur zu sprechen, auch gern eine kleinere Nebenfigur.
    Die Filme von Pixar stellen mittlerweile das Nonplusultra der animierten Filmlandschaft dar (ich sag das jetzt mal so :D) und stechen auch durch ihre meist geschmackvolle Wahl von Synchronsprechern hervor, im Original wie auch im Deutschen. Gern hätt ich einmal mit ihnen einen Pixarfilm vertont ;)
    Welchen? Da muss ich sagen da könnt ich mich nicht ganz entscheiden, alle sind gut bis hervorragend (bis auf "Cars", den ich immer noch nicht gesehen hab).


    Frage:


    Was möchtest du am liebsten auf der Erde hinterlassen, wenn du am Ende deines Lebens angekommen bist?

  • Einen dicken fetten Kothaufen und ein Vermächtnis in künstlerischer Form. Das könnte man auch verbinden :gruebel:


    Ich könnte mir am ehesten vorstellen, dass eine Internetseite von mir den Leuten in Gedächtnis bleibt und in Form eines Archivs nach meinem Tod weiter bestehen bleibt... das ist momentan außerdem wohl das realistischste. Denn meine Gemälde sind nicht gerade etwas, worum sich Kunstsammler reißen. Dabei wäre es für mich eine enorme Ehre, wenn in 100 Jahren ein Bild von mir in einem Museum vor sich hinstauben und von armen Schulklassen auf Druck ihres Lehrers hin interpretiert werden würde. Aber das wird wohl nicht passieren, außerdem ist es mir lieber, wenn möglichst viele Leute Spaß an dem haben was ich fabriziere oder daraus einen praktischen Nutzen ziehen können. Also versuche ich es weiterhin mit Internetseiten. Und wenn in 100 Jahren jemand sagt "Ihr wollt euch über diese antike Zeichentrickserie "South Park" informieren? Dann besucht das Planearium Archiv!", dann wäre das ein sehr gutes Vermächtnis.


    Hast du schon einmal ein Testament geschrieben oder dir Gedanken darüber gemacht, wie es aussehen würde?
    Auch wenn du nicht viel besitzt, es muss ja dabei nicht um Geld gehen. Würdest du bestimmte Sachen bestimmten Menschen vermachen?

  • Nein, in meinem Alter muss man sich über so was noch keine gedanken machen, außerdem habe ich nicht so viel Eigenbesitz außer einen PC, Drucker, ein Paar Bücher und Geld, "persönliche" Sachen habe ich gar nicht und ich kann ja schlecht meinen Gr0ßeltern oder meiner Mutter ein PC vererben, ich glaube das kommt nicht so gut.


    Seid ihr früher gerne zur Schule gegangen ?

  • Ich gehe immer noch zur Schule, für mindestens noch ein Jahr. Die Frage, ob ich dort hin gerne gehe, ist schwer zu beantworten. Zwar können die etlichen Klausuren, das Frühe Aufstehen und die Lehrer schon ziemlich auf den Geist gehen, doch nach 12 Jahren gehört es irgendwie schon dazu 8) Und wenn man weiß, wie man das Beste daraus machen kann, ist es gar nicht mal so übel :D


    Wie findest du die Weihnachtszeit? Nervt sie dich oder ist es für dich die schönste Zeit im Jahr?

  • Ich mag Weihnachten, weil ich sehr gern Dinge verschenke und meine Familie sehen kann. Ich habe kaum Verwandtschaft und meine Großeltern sind schon ziemlich alt, darum bin ich froh wenn wir mal zusammenkommen und ein paar gemütliche Tage verbringen. Der religiöse Aspekt ist mir aber recht egal, mir geht es eher um Gemeinschaftssinn und Familie als um die Geburt Jesu. Und der Kommerz interessiert mich auch nicht.


    Wenn du die Chance hättest, eine Sache im Leben nachträglich anders zu machen, was würde das sein?

  • Wahrscheinlich hätte ich mehr mit den anderen Schülern in einer stufe geredet, dass hätte vieles einfacher gemacht und in der Oberstufe ist es ziemlich blöd, wenn man nur die Leute aus seiner Klasse kennt.



    Habt schonmal Jemanden aktiv gemobbt ? (Viele verneinen das, aber die meisten haben es trotzdem getan).

  • Nein. Zumindest nicht, dass ich wüsste. Und zwar aus dem Grund, dass ich jedem Menschen eine Chance gebe, ihn besser kennenzulernen. Das bedeutet ja sofort nicht, dass man mit der Person befreundet sein muss, doch Respert gegen über den anderen sollte man schon erbringen ;) Und dabei lebe ich nicht einmal nach religiösen Prinzipien :D


    Apropos Religion,
    Glaubst du an Gott/an etwas Übernatürliches?

  • Nein, in keiner Weise. Ich bin da auch gar nicht agnostisch, ich streite offensiv ab, daß etwas existiert, das uns lenkt oder das sich nicht - nötigenfalls die entsprechende Forschung vorausgesetzt - erklären läßt. Für sich selbst zu denken hilft weiter im Leben und seine eigenen Vorstellungen von Moral und Ethik zu entwickeln ebenfalls - Eigenkreationen, die der eigene Geist auf Grundlage der lebendigen Welt um einen herum entwickelt, sind hier jahrtausendealten Texten definitiv vorzuziehen. Und man fühlt sich mit einem eigenen Moralgefilde sogar besser, als wenn man Abbitte leisten müßte, wenn man sich anders verhalten hat, als es die "Regeln" vorgeben. Ich gehe auch gerne so weit, das Risiko einzugehen, falsch zu liegen. Und wenn ich eines Tages nicht mehr bin und dann tatsächlich vor meinen Schöpfer trete (was für mich im 21. Jahrhundert eine geradezu groteske Vorstellung ist), dann kann ich mich ja darauf verlassen, daß die, die ihn damals gekannt und als barmherzig eingestuft haben, recht haben und er mir verdammt noch mal verzeiht. Und wenn nicht, dann kann er mich mal.


    Anmerkungen bitte hierher - ist ein bißchen schwer, das in ein Frage-Antwort-Spiel zu packen.


    Frage: Würdest Du, wenn Du dort Deiner Traumtätigkeit nachgehen könntest (also vom Rumgammeln und Ferien haben abgesehen) in ein Land ziehen, dessen Sprache Du nicht beherrschst und zu dem Du nie einen Bezug hattest?

  • Es kommt aufs Land an, nach Somalia, Jemen oder Afghanistan würde ich auf keinen Fall ziehen es sei denn ich verdiene mehrere Millionen. Aber bei Italien, Japan, Russland oder Brasilien könnte ich mir dass schon eher vorstellen, aber auch nur dann, wenn mein Gehalt bei weitem höher ist als hier in Deutschland. Ich denke, dass man nicht wirklich viel mit den anderen Menschen und der Kultur in Berührung kommt wenn man einen hohen Posten hat (und mein traumposten wäre ein hoher Posten)und auch die Landessprache muss man nicht sprechen sondern höchstwahrscheinlich nur englisch.


    Was ist das schlimmste Verbrechen für dich ?

  • Für mich ist das Mord an Unschuldigen, bzw. alles, was vielleicht noch davor kommt (Vergewaltigung, Folter, etc.)



    Wenn du auf der Flucht wärst, in welches Land würdest du dich absetzen?