Wer ist Eric Cartmans Mutter?

  • Achso,dann weiß ich es auch nicht.Vielleicht ist es auch irgendeine unbekannte Frau aus Southpark,schließlich wurde nie erwähnt,dass es eine der Hauptfrauen ist.

  • Vielleicht wissen Trey und Matt selbst noch nicht, wer Cartmans Mutter sein soll? Vielleicht können oder wollen sie es nicht sagen? Meine Fresse, es ist doch scheißegal! Alle paar Wochen kommt irgendjemand mit an den Haaren herbeigezogenen Theorien, dabei wissen wahrscheinlich selbst die Macher nicht, ob und wie sie das lösen sollen.

  • Zitat

    Original von Timmääh!
    Das was du gesagt hast ist eigentlich eine ziemlich gute Idee.Vielleicht heben sie sich die Auflösung für eine spätere Folge auf.



    ...oder das Thema wird in der ganzen noch vor uns liegenden Southpark-Geschichte niemals auch nur ein einziges trauriges Mal erwähnt? Wär doch voll uninteressant daraus jetzt noch eine Folge zu machen. Is ja klar dasses nicht gelöst wird, is ja öd. Und Trey&Matt können sich über Leute die das wirklich beschäftigt schieflachen.
    (Zu Recht)

  • Denke auch es wird so schnell wohl nicht gelöst werden. Schade eigentlich, würde sich wieder hervorragend für einen 2teiler machen in der 12. Staffel. Und wenn man einfach mal eine neue Figur erfindet die nach Southpark kommt und dann als Mutter von Eric auftritt? Naja hier ist wohl Trey und Matt der Spielraum überlassen aber groß wäre er auf jeden Fall ^^

  • sorry fürs alten thread rauskramen, aber zu DEM thema muss ich einfach auch was sagen :D


    nachdem ich die episode neulich nämlich erst wieder mal gesehen hab ging mir die frage auch kurzzeitig durch den kopf..
    aber ganz ehrlich...ich hoffe eigentlich eher dass sie auf das thema nie wieder eingehen und weder einen neuen char als seine mutter einführen noch irgendwie ein bereits bekannter charakter sich als seine mutter entpupt..
    irgendwie verdränge ich das eh immer dass mrs.cartman eigentlich sein vater und nicht seine mutter ist :) für mich ist und bleibt sie seine mooooooom (ich finds einfach immer wieder zu süss)..
    und er selbst sieht sie ja schliesslich auch als seine mutter und nicht als seinen vater an!

  • ich glaube, t&m hatten nie vor, cartmans eltern zu vertauschen bzw. seine mutter zu definieren. ich denke, das sollte einfach nur ein witz sein, am ende der folge - das mit dem vater war ja auch der höhepunkt - echter south park humor halt.
    ich hab mich bei der feststellung von mephisto auch erstmal totgelacht ^^


    allein schon, wie die macher auf die idee gekommen sind, genial

  • mir ist da gestern noch was zu eingefallen..
    in der episode geht mrs. cartman doch in die klinik und will eine abtreibung für sich...eigentlich würde dass doch bedeuten dass sie schwanger war..und somit irgendwie doch die mutter ist :D
    naja..wahrscheinlich nur ein beunabsichtiger fehler, damit der gag mit der abtreibung eingebaut werden konnte, aber ich finds irgendwie witzig..
    ansonsten wie gesagt, ich hoffe die gehen da nicht mehr darauf ein und lassen alles so wie es ist :)

  • Zitat

    Original von MrsCartman
    mir ist da gestern noch was zu eingefallen..
    in der episode geht mrs. cartman doch in die klinik und will eine abtreibung für sich...eigentlich würde dass doch bedeuten dass sie schwanger war..und somit irgendwie doch die mutter ist :D
    naja..wahrscheinlich nur ein beunabsichtiger fehler, damit der gag mit der abtreibung eingebaut werden konnte, aber ich finds irgendwie witzig..
    ansonsten wie gesagt, ich hoffe die gehen da nicht mehr darauf ein und lassen alles so wie es ist :)


    ja, das ginge dann so langsam schon in hässliche "zeichentrick-trivia" über - ich denke, ihr wisst, wovon ich spreche

  • des könnt ich mir als lustige Folge vorstellen :D



    Cartman bekommt raus, dass er mit Kyle verwand ist und daher von Juden abstammt. Der würde glatt an Selbstmord denken.


    Ok wär so ähnlich wie die Folge mit den Rotschopf oder die mit Aids




    aber egal ich würd mich tot lachen !

  • cartman und kyle können unmöglich verwandt sein..
    ok..in south park geschehen oft unmögliche dinge..
    aber das wäre einfach zu.....absurd!
    das würde auch irgendwie soviel an der story etc verändern etc...
    also ich hoffe wirklich das sowas nie niemals passiert!!


    das einzige was ich mir noch vorstellen könnte ist dass cartman aus irgendwelchen gründen oder durch ein missverständnis DENKT dass er vll mit kyle verwandt oder jüdischer abstammung ist und dann voll durchdreht..aber dann am ende rauskommt dass er es natürlich nicht ist. sowas ginge noch...aber alles andere wär zu krass und weit hergeholt und würde auch nicht wirklich reinpassen..

  • wahrscheinlich hab ich das im entsprechenden episoden-thread schon geschrieben, aber..wenn der thread grad schon oben ist:
    ich glaube kaum etwas bei south park (abgesehen von patty nelson *g*) hat mich bisher SO gefreut als dass cartmans mutter doch seine mutter und nicht sein vater ist!!
    das war immer DIE sache die mich richtig gestört hat, bzw der gedanke dass (meine namensvetterin *g*) mrs cartman ein hermaphrodit sein soll!!
    klar wars irgendwo auch lustig, aber...aber..naja ach!! ich finds eben besser so.. ;) realistischer und alles! so mag ich die plots eben..
    ausserdem wars natürlich jetzt ein super twist!


    ich frag mich immer noch ob matt und trey dass von anfang an (oder zumindest schon langfristig) geplant haben, oder ob es doch nur eine spontane eingebung war..

  • Ich glaube nicht, dass die SO weit gedacht haben. Ich persönlich fand die damalige Auflösung brillant, weil sie eben sämtliche Erwartungen auf den Kopf gestellt hat und eben einfach total einzigartig war (welche Serie würde denn so eine Auflösung tatsächlich wagen?). Ich war um ehrlich zu sein sogar etwas enttäuscht von der neuen Auflösung, weil es (so witzig Scotts Auftreten auch war) dem Ganzen doch wieder eine gewisse Linearität aufgezwungen hat und (zumindest auf mich) etwas hastig und uninspiriert wirkte. Die ursprüngliche Lösung war einfach...episch. An dem Realismus-Grad habe ich mich nie gestört, denn genau das macht South Park ja aus, dieses totale Abgrenzen von jeglicher Erwartungshaltung.

    Mein Review-Blog


    IMDb


    Lastfm


    Myslam


    This is not jumping the shark. This is jumping the shark, coming back, shooting it in the balls, raping it, eating its flesh, consuming its soul, mounting its head on the wall, and doing the same thing to 12 more sharks just to be safe.