Was sagen eure Eltern/Freunde/Bekannten zu eurem South Park-Wahn?

  • eigentlih nich so viel aber manchmal wenn sie auch da sind und sehen das ich es schau und es fallen wörter wie schlampe... muss ich ausmachen ;(


    bin ja noch 14

  • Meine Eltern mögen es zwar beide nicht, sind aber zum Glück sehr offen und lassen mich anschauen, was ich will. Meine Schwester findet's ganz witzig und meine beste Freundin hab ich sofort zum Fan gemacht, nachdem ich selber Fan wurde, wir schauen auch meistens die neuen englischen Folgen zusammen an.

  • Das Problem ist, daß ich anscheinend gar nicht im "South Park-Wahn" bin... andauernd fragen mich Freunde und Bekannte, ob ich denn die und die Folge schon gesehen hätte und zitieren dann Sprüche aus der deutschen Version, mit denen ich nichts anfangen kann, weil ich sie nicht kenne. Daraufhin wundern sie sich dann wieder, wieso ich nicht über ihren Beitrag zu meinem SP-Fandom lachen kann... :gruebel:

  • Ich finde nicht, dass man die deutschen Folgen kennen muss, um im SP-"Wahn" zu sein.
    Wer eher das Original schätzt, ist ohnehin schon richtiger Fan.
    Wenn ich z.B. einen Simpsons-fan treffe, der von mir zitierte deutsche Zitate nicht erkennt oder nur im Englischen kenne, erkenne ich ihn immer noch als Fan an und wundere mich nicht weiter.

  • Och, ich kenn auch ab der sechsten Staffel nur noch wenige Folgen vom Sehen, hab von vielen nur die Scripts oder sogar nur die Beschreibung gelesen. Ich gucks zwar noch ganz gerne und will mir auch irgendwann mal die restlichen Staffeln besorgen, aber eilig hab ichs damit nicht so. ;)

  • Zitat

    Original von Stibitzki


    Wie kommt sie denn darauf? Was hat sie denn noch dazu gesagt? (Naja, wahrscheinlich bezog sie sich auf unseren Lieblingsnazi Cartman. :D)


    Jap , darauf . Genauergenommen auf die Folge "Her mit dem Hirn" , als Cartman die Hitler Uniform ausgezogen wird und er ein KKK Kostüm kriegt , naja^^. Dann hat sie sich über die Serie per Internet usw. informiert und nahm ihre Äußerungen zurück , naja .

  • Zitat

    Original von JohannaG
    Ich finde nicht, dass man die deutschen Folgen kennen muss, um im SP-"Wahn" zu sein.
    Wer eher das Original schätzt, ist ohnehin schon richtiger Fan.
    Wenn ich z.B. einen Simpsons-fan treffe, der von mir zitierte deutsche Zitate nicht erkennt oder nur im Englischen kenne, erkenne ich ihn immer noch als Fan an und wundere mich nicht weiter.


    Die englischen Originalfolgen würde ich auch gerne mal gucken. Ich empfange nur keinen englischen Sender. :aeh: Aber mal sehen, was sich machen lässt. :)

    Ich hab' gar nix außer Kontrext und Sailend Acacyn.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Stibitzki ()

  • Mei' Mutter hat bei den ersten Staffeln gedacht, es wär irgend eine "harmlose" Kinderserie, da es sich ja um ne Trickserie handelt. Wobei sie aber dennoch sofort erkannte, dass die doch am Computer entstanden ist und nicht einfach so gezeichnet, das erkenne man ja sofort :D Erst später bei den mittleren Staffeln hat sie mir mal gesagt, dass sie auch mal paar mal beim Zappen hängen geblieben ist und sagte, dass sie die Serie nicht so toll findet wegen den ganzen Schimpfwörtern und dass die Jungs da so üble Sachen anstellen. ;) Welche Folgen dass war weiß ich aber nicht - könnte aber theoretisch jede x-beliebige gewesen sein.


    Ein Kumpel von mir kennt SouthPark vorallem durch den Film, der hat ihn glaub ich ein bisschen zu oft gesehen und bombardiert mich deswegen andauernd mit Zitaten :rolleyes: :D Mein allgemeiner Bekanntenkreis ist aber in Sachen SP ziemlich ignorant und findet so z:B, dass ich doch schon zu alt für diese Sendung wäre und können mich gar nicht verstehen... Kennen halt nur die RTL-Folgen und haben auch sonst natürlich überhaupt keine Ahnung. :egal:

  • Als ich noch nicht volljährig war und South Park in Deutschland startete, wollte meine Mutter sich die ersten beiden Folgen auch mal ansehen, da ja doch einiges durch die Presse über diese "böse" Serie ging. Meine Mutter hatte kein Problem damit, dass ich es mir ansehe. Waren für sie halt nur ein paar Schimpwörter und den Rest fand sie bescheuert. :D Seit dem hat sie es auch nie wieder gesehen.


    Mein Vater kennt die Serie überhaupt nicht.


    Mein älterer Bruder hat sich früher auch ein paar Folgen und den Film angesehn und fand es sehr gut. Vorallem Mr. Hankey!


    In meinem Bekanntenkreis schaut sich eigentlich jeder die Serie an. Wir haben sie alle von Anfang an geguckt und uns schon damals in der Schule immer über die Sprüche kaputtgelacht.

  • Hab es lange Zeit geheim gehalten, weil ich nicht wollte, dass mir die Serie verboten wird. Aber mittlerweile weiß meine Mutter davon und ehrlich gesagt ist ihr die Serie egal.^^ Sie findet die Happy Tree Friends dämlicher.


    Meinem Vater auch, mein Bruder hat paar mal einige Folgen gesehen und findet sie lustig.


    Mittlerweile bin ich ja auch 18 geworden. Also kann es mir auch egal sein, was meine Eltern von der Serie denken oder nicht.^^


    Meine Freunde wissen gar nicht, dass ich South Park Fan bin.

    Warnhinweis: Lesen gefährdet ihre Dummheit!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von SP_Fan ()

  • Also meine Mutter findet South Park auch gut, ich guck mir mit ihr schon seit der 1.Folge auf RTL fast jede Folge an ^^ (und da war ich erst 11 :D)
    Mein Bruder findet South Park auch gut, guckt es aba nur ab und zu mal.
    Und mein Vater guckt sowas erst recht nicht, der versteht sowieso nichtmal den Sinn den Zeichentrickserien :D


    Und in meinem Freundeskreis gibts es auch viele die South Park gut finden und sich mehr oder weniger die Folgen im Fernsehen anschauen.


    Insgesamt kann man sagen, South Park ist in meinem Umkreis recht beliebt ;)

  • Zitat

    Original von Zordar
    Ich glaube, meine Eltern wissen gar nicht, was South Park denn überhaupt ist. ;) Mein Vater kriegt nur immer mit, wenn ich irgendwas im Forum lese, aber gefragt hat er nie. :D


    bei mir ist es absolut genauso. Aber ein großer Teil meiner Freunde wissen dass ich Southpark schaue und mögen es ebenso, auch wenn nicht so ausgeprägt.

    " Wenn es keinen Gott gäbe so müsste man ihn erfinden "

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von evil_sheep ()

  • den ersten Kontakt mit SP hatte meine Mutter. In der Damien Folge betrat sie genau in dem Moment mein Zimmer, als Saten Jesus vermöbelte. Sehr lustiger Gesichtsausdruck, den sie da hatte. Aber irgendwie fand sie es dann doch lustig.


    Da ich großer SP Fan wurde hatte ich Figuren, Tassen, Kissen zu der Serie und dadurch wussten meine Eltern dann auch mehr über die Serie, denn ich hatte ihnen immer mal wieder was dazu erzählt. Irgendwann habe ich dann mit den beiden den SP Film gesehen. Ein paar stellen fanden sie witzig, ein paar andere zu übertrieben. Aber beschissen fanden sie ihn letztendlich nicht. Noch mal ansehen muss aber wohl nicht mehr sein ;)


    An Bekannten habe ich keine wirklichen SP Fans mehr. Alle, die ich kenne gucken das mal zwischendurch im TV und sprechen mich dann manchmal auf die Folgen an. Das wars dann aber auch schon. Laute "Timmäähh" Rufe ihnoriere ich immer. Auch wenn sie in meine Richtung gingen mit dem Gedanken "Guck mal! Wir kennen die Serie mindestens genauso toll wie du!"

  • Zitat

    Original von Stibitzki


    Ja, der ist gut. :D


    Mein Vater interessiert sich dafür gar nicht, und meine Mutter meint, dass das nur ne Babyserie ist. Was solls, muss ja nicht jeder gucken.
    Der einzige, der es noch guckt, ist mein Bruder. Allerdings muss ich ihm immer die Hintergründe erklären. Im Original kann er es auch nicht gucken, da er kein Englisch kann, daher findet er auch die alten Folgen klasse.
    Allerdings findet er die aktuellen Staffeln nicht mehr so berauschend (außer "Mr. Garrisons schicke neue Vagina" oder "Lasst uns Schlampen spielen"), da seiner Meinung nach, zu viel auf Lehrmeister gemacht wird - nach dem Motto "Macht, dass die Welt besser wird".


    Zitat

    Original von DJ_F4B1SCH
    Wobei sie aber dennoch sofort erkannte, dass die doch am Computer entstanden ist und nicht einfach so gezeichnet


    Das hat sie aber schnell gemerkt. Mein Bruder meinte gestern, zu Kyle nach dem Basketballspiel: "Jetzt haben sie aber Computer eingesetzt. Da sieht man 'nen Schatten und bei den anderen Jungs nicht."
    Dabei wurde bereits ab der zweiten Folge Computertechnik eingesetzt. :lol:


    Zu meinem Freundeskreis:
    An meinem Gymnasium war niemand so richtiger South Park Fan. Klar, man hat sich die ein oder andere Folge mal angesehen, aber so begeistert waren sie davon nicht.


    An meiner jetzigen Berufsschule ist das anders. Da besprechen sie jeden Tag die letzte Folge und finden die eigentlich ganz gut.

  • Ich hab mit meinen Freunden fast schon ne SP-Diskussions-Gruppe gegründet


    ein paar findens aber auch richtig Scheisse xD...



    Joah, meinen Eltern isses egal... ich glaub die wissen netmal was des is xD




    Ich und en paar Freunde hatten mal in der 6. Klasse, in Deutsch, nen Comic zeichnen müssen.. das ganze nannten wir dann "Sauf-Park" xD...


    also unserm Deutschlehrer hats damals gefallen ^^