806 - Goobacks from the Future

  • Joa, war ganz nice die Folge, gibt aber wesentlich bessere.


    SPOILER
    gut :


    • They took our Jobs => immer unverständlicher und immer näher an der Futuresprache

    • Massensex

    • die Talkshow

    • Kritik gegen undifferenzierte Haltung gegenüber Einwandererproblem

    • Ende : Wait, this is gay


    schlecht :


    • Teilweise etwas langatmig

    • Eher weniger gute Gags

    Wer meine Beiträge löscht oder kritisiert, der sponsort den Robbenfang in Venezuela.
    I mean, that's what life is : a series of down endings.

  • Joa, recht anständige Folge, muss ich sagen. Hätte aber besseres erwartet.


    Was mir am Besten gefallen hat:


    - They took our jobs! :lol:
    - Die Terminator-Anspielung
    - Sehr, sehr sozialkritisch
    - "We have to become gay!" und danach der Massensex :rofl:
    - Das Ende: "Wait a minute...that's gay!" :lol:

  • War keine schlechte Folge :D


    Beste Szenen: [ACHTUNG SPOILER]
    - Terminator :D
    - "They took our jobs" :rofl:
    - Anfangsszene als Cartman mit der Frau redet
    - Rednecks
    - Rapper-Goobags :D


    Ich fand die Episode insgesamt eigentlich recht gut, war besser als ich gedacht hätte.
    Aber es gibt weitaus besser Folgen, waren nicht viele Gags dabei

    Green Bills. Supermarket. Consume. Buy. Suspicious. Paranoid. Shopping Bag.
    Look Rich. Pom-Pom. Honest Citizen. I Pay My Taxes. Depresses Me. Paid. Pay
    Somebody Back. Everywhere. Everybody. Lying In A Bathtub With A Pillow Behind
    My Head Makes Me Feel Rich. Cents. Change. Hunt. Hunt. Hunt. Moment. Mood.
    Get It. Cheap.

  • ich fand die folge jetzt nicht sooo toll. sie war schon witzig, aber irgendwie hat sie mir nicht allzugut gefallen. aber die sprache der zukunfts-menschen und dieses "they took our jobs" war sehr lustig. :lol:

  • ach wenn sich doch nur ein paar mehr amerikaner zu herzen nehmen würden was SP vermitteln will ;)
    leider haben die meisten wohl die gleiche einstellung wie die Southparkler am Ende ;)


    + die szene im Bugerladen (kommt mir zuu bekannt vor ;) )
    + take that goobacks -> orgie *g*


    nich so viele brüller aber man musste schon durchgehend schmunzeln :) glatt 2 von mir

  • Auch geil die Sache mit dem "global warming" und dass das ja alles Schwachsinn sei ;) Viele Ami Rednecks dürften wirklich so denken.

    Wer meine Beiträge löscht oder kritisiert, der sponsort den Robbenfang in Venezuela.
    I mean, that's what life is : a series of down endings.

  • lol,.. als das They take our Jobs von Stan kam fand ich schon lustig,.. alles in allem fand ich die geschehnisse in der Folge sinnlos und behindert,... Und dashalb finde ich sie Super gut... :D

  • Zitat

    Original von Aquifel
    Auch geil die Sache mit dem "global warming" und dass das ja alles Schwachsinn sei ;) Viele Ami Rednecks dürften wirklich so denken.


    nunja ich hab in nem ami board nen lustigen (eher traurig) artikel gelesen letztens über "recycling" in irgendeiner ami show wurde wohl dargelegt dass recycling total schwachsinnig sei, und absolut keinen sinn hat, es sein einfach ne maßnahme von der regierung die so aussehen soll als ob man was für die umwelt tut. deswegen brauch man auch nix recyclen ..

  • Ich hab zu dem Thema mal einen seeeehr interessanten Bericht gesehen (war glaub ich Frontal21).
    Da sind die mal auf die Idee gekommen, einem Transporter vom grünen Punkt zu folgen und ratet mal, wo der hin gefahren ist. Nein.....warm...noch wärmer....genau, zur Müllverbrennungsanlage :D
    Dann haben sie einen anonymen Informanten befragt und der meinte, dass es sich wirtschaflich nicht lohne, zu recyclen und dass es ja allgemein bekannt ist, dass man aus recycelten Materialien niemals die Qualität des Ursprungsmaterials heraus holen könne.
    Dann gab's da auch einen Bericht über ein Müllverwertungssystem in Hessen, dass ungetrennt den Müll annimmt und maschinell wiederverwertet. Dieses System wird in höchsten Tönen gelobt, da es besonders umweltfreundlich funktioniert und mit höchster Präzision trennt.
    Einziger Haken, warum dieses System nicht die Runde macht ist, haltet euch fest, die sogenannte Recycling-Mafia in Deutschland. :D
    Das typisch deutsche Bewusstsein, um Mülltrennung so ein Aufhebens zu machen, obwohl dies absolut keinen Sinn macht, ruft die Ritter des grünen Punktes auf den Plan, um gegen dieses eindeutig bessere System zu protestieren und es zurück zu halten. Sozusagen das "Deathcamp of Recycling", wenn ihr versteht was ich meine. ;)

    Zitat

    Helmut Thoma
    „Im Seichten kann man nicht ertrinken.“
    „Der Köder muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler.“

  • ein paar jahre nach der einfuhr vom grünen Punkt war es normal den Müll zu trennen nur um dann alle Müllsorten wieder auf einen HAufen zu schmeissen und gemainsam nach Schweden hochzuschiffen um ihn dann dort zu verbrennen ... das war ein Skandal :D

    Stupid is who stupid does!
    Every creature on this earth dies alone!
    Keep Your Friends Close And Your Enemies Closer!
    28:06:42:12

  • ich hab die episode gesehen und fand sie leider nicht ganz so toll wie die ersten der 8. staffel.


    Vielleicht weil sie ein bißchen zu sozialkritisch ist, wobei ich sagen muß daß diese sozialkritischen anspielungen sehr gelungen sind, und die sachen mit dem schwul werden (was für ein verrückter einfall).


    Alles in allem wenn ich note geben würde von 1 bis 10 dann würd ich der folge eine 6 geben.



    Zitat

    Bevor ich dich besudel Puppe, möcht ich deine Nudelsuppe

  • Sehr gute Folge 8/10


    Finde besonders die Idee klasse, Zeitreisende anstatt Einwanderer zu verwenden, so kann man auch die Sache neutraler betrachten ohne bei Äußerungen , die Einwanderung kritisieren, gleich "ausländerfeindlich" zu schreien.


    Das beste an der Folge war "They took our jobs! Too-kourderb!". Coole Redneck Verarsche!


    Wenn die Leute daraufhinarbeiten würden, einen global gleichmäßígen Wohlstand zu erreichen gäbe es keine Einwanderungsprobleme. :rolleyes:

    "Wir sind oft hierin zu tadeln, gar viel erlebt man's. Mit der Andacht Mienen und frommen Wesen, überzuckern wir den Teufel selbst."

  • Mir hat diese Episode sehr gut gefallen.


    Das Einwanderungsproblem wurde gut und mit viel Witz dargestellt, ohne ausländerfeindlich zu werden, außerdem fand ich es gut, dass die Zukunftsmenschen als Einwanderer gewählt wurden und nicht irgendein wirklich existierendes Volk (z.B. Mexikaner), denn dann wäre das zu allgemein un diskriminierend geworden. Die Zukunftsmensche sind einfach stellvertretend für allle illegalen Einwanderer, wo auch immer es sein mag. Auch die Probleme wurden sehr gut und vor allen Dingen ziemlich witzig dargestellt, die Einwanderer lassen so zu sagen "versklaven" und arbeiten für sehr wenig Geld und natürlich die Rassisten. herrlich waren diese "They took our Job" Sprüche, eine richtig geile Verarsche daller Rednecks und nebenbei wurde noch die Erderwärmung als Lüge entlarvt :D . Zum Toddlachen war auch der "Pissed off white Thrash Redneck Conservative" und der "Hippie liberal Douche".


    Außerdem haben wir sogar noch etwas wichtiges gelernt, die Welt zu verbessern ist schwuler, als sich nacckt auf einen Haufen zu werfen.


    :9/10: