Die hypothetische SP-Realverfilmung

  • Das passt schon net schlecht, auch wenn ich hoffe, dass niemand auf die Idee kommen wird an der Serie rumzudoktorn.

    lg,
    Truxle


    Dieser Beitrag wurde 725 mal editiert, zum letzten Mal von Chuck Norris: 31.02.2029 17:51.

  • Wenn sich jemand der Idee annehmen sollte, dann natürlich nur Trey & Matt selbst. Da sie das aber nie machen werden, bleibt es wohl nur Wunschmusik ;)
    Bei SP isses aber ja nu auch so, dass praktisch z.B. jeder schwarzhaarige Mann der sich nen Schnauzbart wachsen lässt Randy verkörpern könnte ;)
    Ms Cartmans Vorschläge sind schon ganz gut, vor allem Butters könnte vom jungen Eric Per Sullivan hervorragend gespielt werden. Aber die sind mitlerweile alle schon zu alt, schade eigentlich ;)

  • Zitat

    Original von SideshowBob
    Wenn sich jemand der Idee annehmen sollte, dann natürlich nur Trey & Matt selbst. Da sie das aber nie machen werden, bleibt es wohl nur Wunschmusik ;)
    Bei SP isses aber ja nu auch so, dass praktisch z.B. jeder schwarzhaarige Mann der sich nen Schnauzbart wachsen lässt Randy verkörpern könnte ;)
    Ms Cartmans Vorschläge sind schon ganz gut, vor allem Butters könnte vom jungen Eric Per Sullivan hervorragend gespielt werden. Aber die sind mitlerweile alle schon zu alt, schade eigentlich ;)


    ja..das ist wahr..die meisten sind mittlerweile wirklich zu alt..
    aber es ist dennoch lustig es sich vorzustellen und diese vergleichs-bilder zu machen :)


    mein vater schaut auch ein bisschen aus wie randy..also hat die selbe frisur und schnauzbart...das ist mir früher schon immer aufgefallen. und er heisst auch fast so! (r)andy....find ich auch immer witzig. aber er ist leider nicht so cool drauf ;)

  • nee mrs cartman das wär glaub ich ein absoluter flop^^



    1. lebt south park von seinem "primitiven unrealistischen" humor(s. kennys tode, die in einer realverfilmung dramatisch wären) und vorallem sind die south park kinder sehr klein, und cartman z.b. ist schon fast genauso breit wie groß.
    Deswegen könnten 4 kinder die an einer bushaltestellen niemals wirklich ähnlich sein wie die south park kinder. Und kleine kinder die sich dann beleidigungen an den kopf werfen wären soooo unlustig und schlecht...


    Die kinder werden nicht umsonst von erwachsenen synchronsprechern gesprochen, kinder kjönnen das einfach nicht so gut

  • Wir machen uns ja nur spaßeshalber Gedanken, das heißt ja nicht dass es so einen Film wirklich geben sollte ;) Ich würde das auch nicht wollen, finde es aber trotzdem lustig sich anzusehen, was für Schauspieler am besten passen würden.


    Leider fällt mir bei so etwas nie was gutes ein, weil ich ein furchtbares Personengedächtnis habe... aber Cartman, Randy und Jimbo fänd ich so z.B. sehr passen :)

  • ich weiss ehrlich gesagt nicht ob ich es wollen würde ;)
    ich wär zumindest offen dafür und würde es mir anschaun..
    aber ich wär sehr skeptisch und würd wohl erstmal nicht all zuviel erwarten. ich habe ja auch schon gesagt..ich denke der charme der serie würde flöten gehen und vieles käme halt nicht so gut rüber wie im cartoon..
    das mit kennys tod fände ich jetzt allerdings nicht so ausschlaggebend, weil in den neueren staffeln stirbt er ja eh nicht mehr bzw nur ganz selten..von daher muss es diesen gag ja nicht zwingend geben...oder kann doch irgendwie reingewurschelt werden dass es halt passt..


    vorstellen könnt ich mir so eine real-verfilmung ja irgendwie schon..ich mein..es gab doch mal diese eine episode wo die kinder gezeichnet wurden..und die zeichnung da war ja auch so auf realistisch gemacht..daran könnte man sich z.b. ja auch schon mal orientieren :)



    kyle erinnert mich auf dem bild irgendwie ein bisschen an den jungen frankie muniz (malcolm mittendrin)! und bei cartman sind sich ja eh alle einig mit angus t. jones (two and a half men)..auch wenn er hier noch dicker dargestellt wird. das würd schon passen :)


    aber ich denke dass man mit sicherheit sagen kann dass es diesen film nie wirklich geben wird. von daher..
    das drüber reden und spekulieren und charakter-schauspieler vergleiche suchen macht trotzdem spass :)

  • Ich bin jetzt doch gegen eine Realverfilmung, wenn ich dann die Filmkinder oder Plakate davon sehe brennt sich dieses Bild in meinen Kopf ein und ich stelle mir die Kinder dann so auch in der Serie vor.


    Außerdem hat South Park einen einzigartigen Stil, die Simpsons kann man auch nicht einfach real verfilmen in dem man gelb angemalte Schauspieler benutzt.

  • Zitat

    Original von Kai
    Außerdem hat South Park einen einzigartigen Stil, die Simpsons kann man auch nicht einfach real verfilmen in dem man gelb angemalte Schauspieler benutzt.


    der stil ist schon einzigartig aber bei south park könnte ich es mir trotzdem besser als bei simpsons vorstellen..weil es da eben mit der hautfarbe etc passt! nur halt die körperformen und so..aber naja..wie gesagt..es wäre nicht mehr das selbe wie der cartoon aber wenn ich mir so die selbstgemachten vergleichsbilder mit schauspielern ansehe könnte ich es mir trotzdem irgendwie doch gut vorstellen und wäre zumindest offen dafür :)
    selbst wenn der film dann schlecht oder seltsam wäre...an meiner ansicht über den cartoon würde sich nichts ändern!

  • Wer soll denn die Kanadier spielen ?
    Das wäre unmöglich machbar.


    Ansonsten könnte ja Sacha Baron Cohen den Randy Marsh spielen, in der Borat verkleidung sah er ihm ja bereits so ähnlich.


    Und einen Chef habe ich auch gefunden http://www.youtube.com/watch?v=b_J--0tVhzk .


    :lol:

    Sie brauchen einen Computer nicht einzuschalten um festzustellen, ob WINDOWS installiert ist.
    Sehen sie einfach nach, ob die Aufschrift auf der Reset Taste noch lesbar ist!

  • Eigentlich ne sehr geile idee ne South Park Realverfilmung würd ich mir auf jedenfall ansehen. Wenn man die geschichte nicht zu groß ansetzen würde währe das sicher gut gelungen. Von den Bildern her finde ich alle sehr passend bis auf Kenny der sieht mir etwas zu schleimig aus.

  • in der aktuellen ausgabe vom MAD-heft ist eine parodie über cartoon-realverfilmungen.....und south park ist auch dabei :D ich hab mich sooo gefreut dass MAD nach jahren endlich mal wieder south park erwähnt..


    es ist zwar pro cartoon nur ein panel..und die jungs werden als erwachsene dargestellt...aber mich hats trotzdem sehr zum grinsen gebracht..


    stan marsh - leonardo di caprio
    kyle broflovski - seth green
    eric cartman - mike meyers
    kenny mc cormick - ben affleck
    chefkoch - samuel l. jackson


    ich habs mal eingescannt für euch :)


  • da ich immer noch finde dass angus t. jones der perfekte schauspieler für cartman wär (seine rolle in two and a half men nimmt mittlerweile teilweise richtig einige charakterzüge von cartman an find ich)..und mir neulich mal langweilig war:



    okay..langsam wird er etwas zu alt für einen 9jährigen! aber was solls :D

  • Es sind zwar nur Nebencharaktere, aber bei Angus Jones denke ich spontan eher an Clyde...
    Als erwachsener Schauspieler käme vielleicht jemand wie Jack Black als Cartman in Frage. Ist insgesamt ziemlich schwierig, wenn nicht gar unmöglich.

    Mehr als 90% aller Verbrechen geschehen innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsum von Brot.

  • Ich weiß nicht warum, aber mir schwirrt so ne Idee im Kopf herum...sowas ähnliches kam vllt sogar mal in Sp oder irgendeiner anderen Serie vor ...Auf jeden Fall kommts mir so vor....
    Der South Park Vorspann würde stinknormal laufen und dann sieht man halt so echte Schauspieler (Erwachsene)vor ner ähnlichaussehenden Bushaltestelle oder sogar einfach im gezeichneten South Park....die Serie würde erst normal verlaufen ab und zu schaut die mal irgendjemand in der Schule die Jungs komisch an (alle anderen sind wie immer gezeichnet) und nach einer Szene ohne die Jungs irgendwo in der Mitte der Folge wären die einfach wieder normal....sone Folge halt in der der Zuschauer halb verarscht halb genervt wird...
    hm

  • Beim niederländischen Comedy Central wurde eine Art Mini-Serie angekündigt, in der echte Kinder die vier Hauptcharaktere aus South Park spielen. “The Real South Park” spielt in Amsterdam und soll mit dem typischen South Park Humor die niederländische Kultur aufs Korn nehmen. Ein niedliches Foto gibt's auch dazu:





    Ab dem 2. April läuft in den Niederlanden die 14. Staffel (das geht dort ja immer etwas schneller, weil sie die Folgen im O-Ton zeigen), und einen Tag vorher startet diese neue Serie. Angeblich... denn das Datum wäre der 1. April, was sehr verdächtig ist ;)

  • Das halte ich aufgrund des angegebenen Datums sogar für ausgeschlossen. Erstens wäre dies auf southparkstudios.com angekündigt worden, hätte man die Rechte für eine holländische (!) Realverfilmung vergeben. Zwotens liegt in Holland kein Schnee. Und drittens paßt der 1. April zusammen mit dem Ausstrahlungsbeginn der 14. Staffel einen Tag später zu gut, um keinen Scherz daraus zu machen.

  • Aber 1) wenn das nur kleine Einspieler zu Promo-Zwecken sind, ist das doch sicher unter dem Radar von southparkstudios.com – das Schimpfwort-Applet war ja auch keinen Bericht wert. 2) soll es ja in Amsterdam spielen und nur die Charaktere übernehmen, also kein Schnee nötig. Und 3) ist das natürlich ein verdächtiges Datum, aber für gewöhnlich wird man doch AM ersten April verarscht, und nicht 3 Wochen früher. Als Promo-Aprilscherz wäre eine Ankündigung am Tag vor Ausstrahlung doch bestimmt auch tauglich gewesen.