901 - Mr. Garrisons schicke neue Vagina

  • Fand die Übersetzung sehr gut, gibt im Vergleich zur englischen Version nicht viel auszusetzten. Dieses "lawphin" lässt sich ins Deutsche halt schwer übersetzten, klang deshalb bisschen holprig.


    Aber was mich irgendwie wirklich stört ist nach wie vor das "Mr. Slave", ich finde nach all den deutschen Episoden hat man sich einfach dran gewöhnt, zumal "Mr. Sklave" nicht wirklich schlechter klingt, finde "Sklave" eigentlich sogar noch ausdrucksstärker als "slave".


    Ansonsten aber Top!


    mfg Fall0utboy

    Alkohol - Der Ursprung und die Lösung aller Probleme!


    AUF ZUM ATEM!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von FallOutBoy ()

  • Ich fand sie ja schon im Original ein wenig zu krank, also gefallen hat mir die Folge nach wie vor nicht. Die Übersetzung war recht gut, wie immer. Nur das "Mr. Slave" klang diesmal irgendwie wirklich komisch in meinen Ohren. Und wiedermal hatte Homer Simpson eine ziemlich große Rolle. Ich weiß nicht, aber als Dr. Biber taugte Norbert Gastell wirklich nichts. Bei Nebenrollen ist es ja wirklich nicht so schlimm, und da klingt er auch meistens gut. Aber Dr. Biber kam ja die ganze Folge lang vor, und er klang echt wie Homer Simpson mit zugehaltener Nase. Naja...

  • ganz gut. Wär hat den Tippfehler in der Folge entdeckt?


    richtig. "Femininen Hygiene". Ist das deutsch, ich bin mir nicht sicher.


    Tja, ansonsten alles ziemlich gut übersetzt. Nur Als Butters meint "Kyle ist ein Neger" das kam irgendwie zu hart für Butters. Vielleicht geht das im englischen, aber im deutschen hat es sich einfach nicht Butter angehört. "Kyle ist schwarz" wäre doch auch gegangen oder?

  • Also Norbert Gastell hat für mich schon als Dr.Biber gepasst. Ich finde aber, dass man ihn in letzter Zeit viel zu oft hört. Mal sehen, wie es demnächst aussehen wird. Mr.Garrisons Stimme fand ich schon immer richtig passend für den Charakter und gestern passte er bei seinen Dialogen auch wie die Faust aufs Auge. Die Episode an sich war erste Sahne - ein gelungener Season-Auftakt!

  • die folge war der hammer....super gags.....
    kyle als afroamerikaner war super,gerald hat eh alles gesprengt....als er meinte,,wo sind die toiletten für delphine?"und der kerl sagt wir haben keine und gerald meint er brauche ein salzwasserbecken...*lol****
    mr garrisson und seine versuche eine abtreibung zu bekommen......das war wirklich ein super start für die neue staffel.....10 von 10 punkten...

  • Zitat

    Original von don_machat
    Tja, ansonsten alles ziemlich gut übersetzt. Nur Als Butters meint "Kyle ist ein Neger" das kam irgendwie zu hart für Butters. Vielleicht geht das im englischen, aber im deutschen hat es sich einfach nicht Butter angehört. "Kyle ist schwarz" wäre doch auch gegangen oder?


    Kyle war ja nicht nur schwarz, sondern auch groß, und hatte eine Penisvergrößerung :PIch finds gut wenn sowas richtig übersetzt wird. Ich könnte immer noch kotzen wenn ich "behindi" höre. Dass heisst Behinderter oder Spasti.


    Es geht natürlich auch andersrum, nämlich, wenn Pussy mit Muschi übersetzt wird, finde da könnte man das Wort mit V. benutzen.


    Warum hat Mr. Garrison Mr. Sklave Tunte genannt? In America ist Faggot schon mit recht viel Hass besetzt, ich finde, Schwuchtel oder Arschficker hätte die Stimmung besser gespiegelt. Ich meine Tunte... oh jeh.....das ist doch bei uns mittlerweile 100% Gesellschaftsfäig.


    Unnötige Schimpfworte, die als Pausenfüller von RTL genutzt wurden, zu entfernen war ja ok, aber ich finde, die Schimpfwörter/Kraftausdrücke die im Original vorkamen, dürfen im Deutschen keinen Deut schlaffer sein.



    @Episode:


    Herrlich^^ "Meine Eiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiier!" lol



    Nur Kenny kam etwas zu kurz.


    9/10

  • Das war ja wohl echt ne tierische "what the fuck!?" Episode,wie mich der Sideshow Bob schon vorgewarnt hat.
    Ich hab gehofft am Schluss wird alles wieder normal,aber wohl doch nicht.Bleibt Mr Garrisson ab jetzt tatsächlich Mrs Garrison? ?( Was dieser Charackter schon alles erleben musste in der SP Geschichte,schon echt der Wahnsinn.Mr Zylinder,Mr Stock,Schwul oder nicht,Mr Sklave und jetzt das.Und hab sicher sogar noch was ausgelassen.


    Tjao die Folge selbst war mir ehrlich gesagt bisschen zu krank,aber der Schluss hat bei mir doch gefallen,kam irgendwie gut rüber(ich meine nicht mit den explodierten Kniescheiben-Eier).


    Fänds gut wenn South Park wieder bisschen bodenständiger bleiben würde


    4/10

  • jo mr garrison bleibt jetz mrs garrison


    sehr gut übersetzt die folge, gastell gefiel mir als doktor. diese realszenen woaaa, sowas muss echt nich sein :D
    "if more people could just see a sex-change operation,
    they would know how perfectly natural it is" ja klaaaaaar :lol:


    Zitat

    Original von TCPip2k
    Es geht natürlich auch andersrum, nämlich, wenn Pussy mit Muschi übersetzt wird, finde da könnte man das Wort mit V. benutzen.



    lol welches wort mit V denn? pussy und muschi ist doch 1:1

  • Ja schon, aber wenn man jemanden im englischen Pussy nennt, finde ich dass beleidigend, und böser als "du Muschi" Selbst Politiker geben bei uns zu, ihre Frauen so zu nennen, und keinen störts. Für meinen Geschmack spiegelt V*tze das besser.

  • ok aber fotze wird mit F geschrieben =)


    aber in der folge wurde doch weder pussy noch muschi gesagt. was meinst du denn?


    ich weiss das in irgendeiner folge der staffel 8 pussy beibehalten wurde.

  • Zitat

    Original von TCPip2k
    Ja schon, aber wenn man jemanden im englischen Pussy nennt, finde ich dass beleidigend, und böser als "du Muschi" Selbst Politiker geben bei uns zu, ihre Frauen so zu nennen, und keinen störts. Für meinen Geschmack spiegelt V*tze das besser.


    Nein, finde ich überhaupt nicht! 'Muschi' ist in Deutschland kein geläufiges Schimpfwort, also taugt es nicht als Übersetzung wenn jemand 'pussy' genannt wird. Fotze ist im Deutschen als Schimpfwort möglich, aber beleidigt in meinen Augen auf völlig anderer Ebene als 'pussy'. Man kann im Englischen auch gut 'cunt' sagen; da passt's dann. 'Pussy' auf das weibliche Genital bezogen finde ich mit 'Muschi' perfekt übersetzt und Fotze wäre an dieser Stelle wirklich überzogen - auch hier wieder 'cunt'.


    Mal ganz davon abgesehen, dass das Wort 'pussy' in der Folge gar nicht vorkam.



    Die Übersetzung fand ich übrigens spitze; die Folge gefällt mir immer noch nicht so.

  • Zitat

    Original von TCPip2k
    Selbst Politiker geben bei uns zu, ihre Frauen so zu nennen, und keinen störts.


    Viele nennen auch ihre Katze so :D


    Zur Folge: Meiner Meinung nach war das im Original schon eine der besten der 9. Staffel und so wurde sie auch synchronisiert. Homer Simpson hat mich ein klein bisschen gestört, aber da er ziemlich oft in den alten Staffeln zu hören war, ist das nicht soo dramatisch.
    Ich bin schon auf die nächsten Folgen gespannt...

  • wahaha~
    nja,ging uns wohl alen so mit homer?! xD


    diese folge war...also..ähm..xDDD ok....neue vagina xD nja,endlich hats garrison geschafft^^ wenn er jetzt glücklich ist xD


    und diem op von kyle war auch geil xD mit den hoden im knie xD

  • Mir ist gleich am Anfang aufgefallen, dass der erste Schnitt des Doktors ein bisschen kürzer war als im Original. War der FSK anscheinend zu hart. Aber das hat meine Meinung zu der Folge nicht geändert: sehr gut! Besonders lustig fand ich den Jüd-fin oder den Anwalt-fin.