• Sicher habt ihr es heute wieder gemerkt: am Nachmittag waren das SP-Forum und das Planearium eine ganze Weile nicht ereichbar. Und das war ja leider nicht das erste mal. :aeh:


    Bisher wusste ich nicht, woran das liegt, habe es aber einfach auf Host Europe geschoben. Seltsam kam es mir aber schon vor, denn eigentlich gelten sie als sehr zuverlässig. Gerade habe ich dann eine E-Mail von ihnen bekommen, und jetzt weiß ich wo das Problem liegt... bei mir, genauer gesagt beim alten Planearium-Newssystem "Spikesnews".


    Zitat

    leider mußten wir erneut feststellen, dass Aufgrund einer erhöhten Auslastung ausgehend von Ihrem WebPack XL mit der Domain planearium2.de, der Server teilweise sehr schlecht erreichbar war.


    Unsere System Administration hat daher auch Ihr Verzeichnis /www.planearium2.de/spikesnews/ gesperrt, da die enthaltenen Skripte den Server über das normale Maß hinaus belasten.


    Spikesnews hat immer bestens funktioniert, hatte aber ein Problem: es gab keinen Spamschutz. Und nun ist es extrem vollgespammt mit Medikamenten- und Porno-Links (teilweise hunderte von Comments bei einer News), weshalb ich ja auch Anfang des Jahres zu einem anderen Script mit Spam-Schutz gewechselt habe. Ich hatte aber Spikesnews noch nicht gelöscht, weil ich eigentlich noch vorhatte, die Newsbeiträge irgendwie zu übertragen. Und von diesem Extrem-Gespamme kam dann anscheinend die immer mehr zunehmende Serverbelastung.


    Ich werde morgen sehen, dass ich Spikesnews runterschmeiße, und dann sollten die Aussetzer des Servers hoffentlich der Vergangenheit angehören :)

  • Dann werden aber auch alle "richtigen" Kommentare vom alten News-System gelöscht, oder?


    Naja, was solls. Solange es dann keine weiteren Server-Ausfälle dieser Art geben wird, wär das schon zu akzeptieren...

  • Momentan kann ich überhaupt nicht auf Spikesnews zugreifen, weil Host Europe den Ordner sperren musste, damit der Server wieder läuft. Deshalb kann ich jetzt nichts sichern... aber ich habe noch ältere Backups bei denen alle News und ordentlichen Kommentare enthalten sind.


    Man könnte, wenn ich Spikesnwes lösche weder auf die Kommentare, noch auf die alten News zugreifen. Das wäre alles weg. Ich hätte zwar noch die Backups auf Platte, aber die bringen nicht viel, da sie nur mit Spikesnews ausgelesen werden können. Wenn ich eine bestimmte News suche könnte ich sie da drin zwar finden, aber online stellen kann ich das so nicht.


    EDIT: so, alles gelöscht... das alte Archiv geht jetzt also nicht mehr.

  • Zitat

    Original von Zwerg-im-Bikini
    (teilweise hunderte von Comments bei einer News)


    Äh, hast du mal nachgekuckt gehabt? Bei einer News waren zum Teil bis zu 14000 Comments. Da hat selbst das PHP-Script aufgegeben gehabt. Das hatte ich aber schon mal gesagt, dass dann die PHP-Fehlermeldung mit der Überschreitung der Größe kam.

  • Zitat

    Original von Jesus


    Äh, hast du mal nachgekuckt gehabt? Bei einer News waren zum Teil bis zu 14000 Comments. Da hat selbst das PHP-Script aufgegeben gehabt. Das hatte ich aber schon mal gesagt, dass dann die PHP-Fehlermeldung mit der Überschreitung der Größe kam.


    Ja, ich hätte nur in meiner Naivität nicht für möglich gehalten, dass das zu einem kompletten Serverausfall führen kann. Jetzt bin ich schlauer ;)