Officer Barbrady oder der neue Detektiv?

  • Zitat

    Original von Satch
    Ihr wisst ja, das in den neuen Folgen (zum Beispiel 813) ein neuer Detektiv vorkommt. Findet ihr den beser als Barbrady?


    Glaube nicht, dass der auch nur einen winzigen Deut besser ist
    als er. Barbrady hat sich mit seinem Aussehen in der
    Meterosexuellen Folge einfach in mein Hirn gebrannt und auch
    nur er konnte Kenny so bescheuert töten, das schafft niemand
    anderes. Von daher ist meine Antwort nein :)

  • Dumme Frage, NATÜRLICH Barbrady. Der Detektiv ist scheiße. Barbrady ist schon seit der ersten Folge dabei, seine Dummheit verleit ihm aber auch der ganzen Serie einen besonderen Charakter. Dieser Detektiv ist aber einfach nur nervig.


    Aber was heißt hier, neuer Detektiv? Barbrady ist Officer, kein Detective.

  • Zitat

    Original von DJ_F4B1SCH
    Aber was heißt hier, neuer Detektiv? Barbrady ist Officer, kein Detective.


    Wurde auch nie was anderes behauptet. ^^ Also ich bin klar für Barbrady!

  • Desweiteren ist Barbrady nur für die Stadt zuständig und der Neue, der heißt übrigens glaub ich Murphy, oder so, ist für Park County zuständig, und des ist der größere "Land"kreis und nicht nur die Stadt/Dorf SouthPark...


    Ich bin auch für Barbrady, schon alleine wegen seiner Leseschwäche und dem Versuch es zu ändern, mit dem Hühnerliebhaber... War eine sehr amüsante Folge...
    Aber Murphy ist eigentlich auch recht dumm, wenn man "Cartman's incredible gift" des mit der Hand ansieht, aber sonst ist er wie schon gesagt, wie die gute alte Polizeiarbeit mit den Klischees von weißen Cops gegenüber der schwarzen, und reichen Bevölkerung...
    Barbrady klar besser, auch weil er von anfang an dabei ist...

  • Eigentlich ist das dramaturgisch gesehen eine ganz interessante Frage, und ich stimme Cheesus zu.
    Barbrady ist der stumpfsinnige Dorfdepp, der in den alten Folgen wahrscheinlich gerade deswegen der einzige Polizist in der Stadt wurde - das paßte einfach ins South Park-Konzept, und in der Rolle muß man ihn einfach mögen.
    Murphy spielt in den neueren Folgen, die ganz anders strukturiert sind als die alten und auch Platz für diese melodramatischen Cop-Drama-Anspielungen lassen, wo Barbrady überhaupt nicht reinpassen würde. Von daher macht Murphy seine Rolle verdammt gut, wie ich finde (wie seine Frau ihn überredet, den Job nicht an den Nagel zu hängen, war schon im Stile mieser US-Polizeiserien... ;)
    Also, mir ist gleich, wer den Fall übernimmt - hauptsache er tut das in den Folgen, die zu ihm passen. (Der 'genialere' Charakter ist aber auch für mich Barbrady, klar.)

  • Auf die gefahr hin gleich von einer wütenden Horde gelüncht zu werdn, oute ich mich als fan vom neuen Detektiv.


    Ich find den einfach lustiger als Barbrady, zumal er gut als zukunfts Cartman durchgehen könnte.

    Dir gefällt meine Signatur nicht, was? Also was willst du jetzt machen? Willst du etwa zu Mami laufen und ihr Petzen, dass meine Signatur bösartig und hinterhältig ist, oder möchtest du dich gleich hier und jetzt mit mir schlagen? Es gab bisher nur einen der mich besiegt hat: "Sun Qui-Chan" mein Meister, Ex-Meister. Es kam ihn teuer zu stehen, Witze über mich zu reissen, als er mir seinen geheimen Kampfstil beibrachte, bis ich ihn besser beherrschte als er.


    Also ich hab gehört du magst meine Signatur nicht...

  • naja ich würd sagen die beiden sind komplett eigene typen.. aber die karrikieren auch wies in so nem hollywood polizeirevier typisch abläuft.
    Es gibt 2 typen.


    1. den barbrady typ, der dick ist, nur donuts isst, dumm wie brot is, und gar nix checkt
    2. diese detectivs die eben genauso wie der andere sind. der bei southpark erinnert mich immer total an den stottlemeyer von monk ^^


    ich persönlich finds ganz gut, dass beide vorkommen, wobei der barbrady schon bisschen lustiger is, aber auf dauer auch nervig find ich.

  • Konnte Barbrady noch nie so richtig leiden, daher ist mir der neue genehmer. Für mich ist Barbrady ein Charakter, wenn nicht sogar der einzige Charakter in SP, auf den ich ohne weiteres verzichten kann. Es ist mir auch nicht weiter aufgefallen, dass er irgendwann nicht mehr auftrat.