912 - Schrankgeflüster

  • heute kommt die begehrte scientology folge^^
    hab sie schonmal auf englisch geguckt aber nit alles gerallt aber was ich geschnallt habe war ziemlich cool...schade dass das wortspielmit to come out of the closet im deutschen nicht funzt naja bin trotzdem mal gespannt

    Southpark, Simpsons, Erkan und Stefan, Nightmare on Elm Street und Freitag der 13. forever

  • Bin auch ziemlich gespannt und konnte heute schon in der Schule viele Leute für diese Folge werben, da wir in der Schule grad viel über Scientologie reden und als Running Gag auch immer jemand bestimmten als "Scientologen" bezeichnen. :D

  • woaaa thomas danneberg auf travolta und patrick winczewski auf cruise, wie haben die denn das geschafft :] voll geil
    sogar kidman hat ihre stimme, das is echt krass.


    nix gegen sämtliche sp stammsprecher aber die 3 stellen alle in den schatten.


    ob die extra nach münchen gekommen sind oder woanders aufgenommen wurden?....


    aber scientology is ja mal richtig cool....lol


    der typ der den scientology chef gesprochen hat, der is mir auch positiv aufgefallen. sonst war synchro sowieso gut.

  • Auch ganz nett:
    Original: Napoleon Dynamite guy
    Deutsch: Der Typ aus Rocky Balboa


    Somit ist es aktueller und Napoleon Dynamite ist mir ehrlich gesagt nicht bekannt. Vielleicht ist es bei vielen anderen Zuschauern ja auch so? Von daher, gute Änderung der Synchro!

  • Also ich fand die Folge nicht so toll
    Die scientology war eig. ganz witzig und der Alienteil war auch geil,
    aber das ende war wohl das schlechteste das ich je gesehen hab.
    Und noch ne Frage diese scientology glauben die wirklich an den mist??

  • Zitat

    Original von Alfi-kun
    Und noch ne Frage diese scientology glauben die wirklich an den mist??


    stand doch da. dieser fragebogen vom anfang mit "pfeifst du manchmal, nur so zum spaß?" den gibts auch wirklich.die leute sind die härte.

  • Naja, die Folge war zwar inerressant aber imo haben typische SP-Witze gefehlt (Cartman: Ich hasse Kyle immer noch mehr als dich) und das Ende war wirllich nicht so toll. Aber die Stimmen und der Abspann warne noch lustig. ( John und jane Smith :D )

  • Also ich hab auf englisch fast alles geschnallt. Jetzt wird mir erst richtig bewusst wie sehr das "trapped in closet" als Redewendung nicht übertragbar ist. Letztendlich wirkt es verwirrend, wenn der Polizist und Nicole Kidman versuchen ihm einzureden, es sei nicht schlimm sowie die Schrankgeschichte sei nicht schlimm. Jemand der nur aus die deutsche Version sieht, versteht diese Schwulenanspielung nicht. Deswegen wird die englische Version immer der deutschen an Entertainement überlegen sein. Zwar ist die Folge wieder sehr gut übersetzt, aber ich bezweifle, dass irgendjemand den Job besser erledigen könnte als der Auer.


    Übrigens das mit den Rappern ist echt schade: Über nen naidoo oder sido, würd ich mich aber so richtig beeimern.

  • Mir hat die Folge gefallen, war recht lustig.
    Schade, dass Norbert Gastell auch dieses Mal nicht Grandpa Marsh seine Stimme geliehen hat. Dafür halt Pluspunkte für den bereits von mir erwähnten Filmtitelersatz und den deutschen Standartstimmen der Schauspieler. Scientology-Typen sind in der Tat "herbe"....

  • Super Synchro! Die Stimmen der ganzen Scientology-Mitarbeiter fand ich allesamt total passend, und R. Kelly klang fast wie im Original. Und das waren echt die Standardsprecher? Bei John Travolta hab ich's mir schon gedacht, aber irgendwie klang Tom Cruise in meinen Ohren nicht so gut. Aber egal, jedenfalls war die Synchro echt toll, nur 2 Dinge haben mich leicht gestört:
    1. "depressed" wurde erst immer mit "frustriert" übersetzt - ich hätte "deprimiert" oder "depressiv" passender gefunden (schließlich handelte es sich ja um einen Persönlichkeitstest).
    2. "This is what Scientologists actually believe" hätten sie doch auch übersetzen können...

  • cruise's stimme nich gut? die war doch mega.
    wahrscheinlich hatte comedy central keine lust die ganze scientology geschichte nochmal ohne schrift zu versenden. vlt gibts das auch garnich mehr. weils schon zu alt is...

  • Ich möchte mich mal nicht dazu verleiten lassen, dem einen oder anderen das Ende zu erklären.
    Ich halte das für unnötig, abgesehen davon muss nicht jede Folge mit einem Spaziergang in den Sonnenuntergang und Musik oder ähnliches enden.


    Ich hab es mir nicht nehmen lassen, die Folge doch "live" anzugucken. 22:00 Uhr ist grad noch ne gute Zeit dafür.
    Die deutsche Bearbeitung fand ich soweit gut mit einigen leichten Ausnahmen:
    - Die Schrift "This is what scientologists actually believe" hätte man durchaus ersetzen oder kurz synchronisieren können (letzteres eher nicht, wird aber häufig bei den Simpsons benutzt).
    - Die Anspielung an das Schwulen-Coming out konnte nicht übertragen werden. Aber so wie es ist, ist es die beste Lösung. Wie sollte man dieses Wortspiel im Deutschen auch im Zusammenhang mit einen Kleiderschrank lösen?
    - Stan sagt zum Abendbrot, er sei "frustriert". Wie KGF schon sagte, wäre "deprimiert" oder sowas in der Art besser gewesen.


    Ansonsten: die aktuellere Anspielung auf "Rocky Balboa" find ich gut :)
    Zur Folge überhaupt: ist ja schon seit es sie gibt eine meiner Lieblingsfolgen geworden, das sollte als Aussage genügen ;)

  • Hab mir sehr viel von der Folge erhofft bei dem Thema,aber ich war dann doch etwas enttäuscht.Die Folge hätte viel skrupelloser sein können, ich find die haben sich dann doch etwas zurückgehalten.


    Die Stimme von Cruise war super wo er sagte "Ich bin garnicht im Schrank". :D R.Kelly hat mir aber nicht so gefallen,klang im Original besser.Der Song war viel zu eckig irgendwie,klag nicht wirklich wie ein Lied.


    7/10

  • Zitat

    Original von JohannaG
    Blöde Frage, aber war die Synchronstimme von Tom Cruise hier seine Standard-Stimme? (falls er überhaupt sowas wie eine Standard-Synchronstimme hat). Bei Cruise weiss ich das nicht.


    Die deutsche Synchronstimme von Tom Cruise war bis 1996 Stephan Schwartz, seitdem wird er, genau wie Hugh Grant, von Patrick Winczewski synchronisiert.

  • Das war bishereine der lustigsten Folgen , cool fand ich R. Kelly:,, ... drum zieh ich meine Waffe!"


    edit: ich hab mal eben bei wikipedia wegen Schietologie nachgekuckt , die Idioten glaibe diesen kram ja wirklich , alles was gezeigt wird wo steht"was scietologie momentan glaubt" das glauben die idioten wirklich , mein gott , ich hätte nicht gedacht das das aus dieser szene stimmt , und es gibt bei wikipedia sogar einen artikel über diesen Xenu.