1103 - Lice Capades

  • super folge, hat mir sehr gut gefallen! das thema (umwelt) war zwar nicht neu, aber die idee mit den läusen war einfach super. hehe, die aktion mit den socken und den seifen fand ich auch gut. erinnerte zuerst an full metal jacket, aber dann wollen sie kenny einseifen... :lol:

  • Eine schöne Folge zwar ohne wirklich viele Lacher aber durchweg nett. Die guten Szenen wurden ja schon zuhauf aufgezählt (Gegenseitige Beschuldigungen der Jungs, die Sockensache) da brauch ich nicht auch nochmal drauf eingehen. Was mich aber interesieren würde :Warum Angelina ? Gab es da irgendeinen aktuellen Anlass oder wollten trey&matt sie einfach auch mal aufs Korn nehmen ? Was mich auch interesiert hätte wo am Kopf soll den die "Verbotene Zone" liegen bzw warum ist sie Verboten ?? Es könnte der Haaransatz sein und es ist verboten weil man runterfallen kann oder sowas ?? :egal:

    " Wenn es keinen Gott gäbe so müsste man ihn erfinden "

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von evil_sheep ()

  • es gibt dinge zwischen mensch und laus die werden für immer ein geheimnis bleiben.... jolie vielleicht weil sie grad schlagzeilen macht mit ihren adoptionen. vielleicht hatten die autoren aber auch wieder einen anfall von willkür.

  • :rofl:
    Das war in meinen Augen die beste Episode seit The Losing Edge! War ich letzte Woche noch relativ enttäuscht, wurde ich heute für alles entschädigt. Auch auf die Gefahr hin, hier Dinge zu wiederholen:


    - der Nebenplot, diese gesamte Katastrophenfilm-Geschichte und deren Aufmachung, vor allem das Ende... grandios!
    - die Animation! Die Haarwälder waren ja mal richtig geil gemacht... für South Park-Verhältnisse natürlich ;)
    - Clyde (mein Drittlieblingscharakter) hatte endlich mal wieder einen Part
    - die Sprüche ("and that's exactly what Kenny would do... stand here and do nothing!" oder "yeah! We will f-f-f*ck him up!")
    - der Aha-Effekt ("Sock Bath!") :D
    - der aktuelle Bezug (Umwelt)
    - das Promi-Bashing
    - die Folge kommt fast gänzlich ohne Erwachsene aus


    All dies zusammen macht es zu einer Folge, der ich mal ganz locker 10 von 10 Punkten gebe. Weiter so!


    Zitat

    Original von evil_sheep
    Was mich auch interesiert hätte wo am Kopf soll den die "Verbotene Zone" liegen bzw warum ist sie Verboten ??


    Hmm... Clyde hat doch den Vizepräsidenten vom Hinterkopf geholt und weggeschnippt, also dürfte es der hintere Haaransatz sein. Sterben Läuse, wenn man sich den Hals oder Nacken wäscht? :gruebel:
    Ich seh das einfach als eine weitere Anspielung auf Endzeitfilme... da gibt es solche Zonen ja IMMER. ;)

  • Zitat

    Original von abyss
    Eine sehr gelungene (eher) Clyde- bzw. All-Kids-Episode, in der auch endlich mal wieder Kenny eine etwas größere Rolle eingenommen hat. Die erste Hälfte war echt top, besonders die Szene, in der sie sich alle gegenseitig beschuldigen, sehr schön! Zum Ende hin wurde sie dann etwas schlechter, aber dennoch sehr lustig, besonders das mit der Seife und den Socken. Auch der aktuelle Bezug zum Thema "Klima / Umwelt" war sehr nett eingebunden.
    Alles in allem eine sehr schöne "Boys being boys"-Episode, die mal wieder zeigt, was für tolle Ideen noch immer Trey und Matt nach 10 Jahren South Park haben!


    Ich zitier das hier einfach mal, weil ich ganz genau der gleichen Meinung bin :)


    Eine 24 Verarsche war aber nicht wirklich mit eingebaut ... war eher eine Verarsche von harten Actionfilmen allgemein denke ich.

    Green Bills. Supermarket. Consume. Buy. Suspicious. Paranoid. Shopping Bag.
    Look Rich. Pom-Pom. Honest Citizen. I Pay My Taxes. Depresses Me. Paid. Pay
    Somebody Back. Everywhere. Everybody. Lying In A Bathtub With A Pillow Behind
    My Head Makes Me Feel Rich. Cents. Change. Hunt. Hunt. Hunt. Moment. Mood.
    Get It. Cheap.

  • Hehe, die Folge war schon cool! :D Hab sie heute vormittag geschaut, bevor ich an die Uni musste, und ich glaub, ich schau sie mir jetzt dann gleich nochmal an. Dass die Läuse eine eigene Geschichte hatten, fand ich am Anfang nicht so toll, aber dann war's doch ganz amüsant. Das Ende, wo die Fliege die Laus davonträgt, und dazu die Musik, hat mich irgendwie voll an "Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs" erinnert, als die Adler Frodo und Sam vom Schicksalsberg davontragen. =)
    Die gegenseitigen Beschuldigungen waren natürlich das Schärfste, v.a. die von Cartman. Kenny hat mir am Schluss richtig leid getan, aber ich fand's super, dass er wieder mal eine etwas größere Rolle und mehr zu sagen hatte als sonst. Aber ich kapier nicht ganz, wieso dann dieser "Test" nur bei seinem Blut funktioniert hat, wenn doch angeblich alle Läuse hatten. Und warum der Zuschauer dann ausgerechnet im Glauben gelassen wurde, Clyde wäre der einzige. Andererseits, gerade diese verwirrenden Elemente der Folge hatten echt was. Hehe, und natürlich ganz am Schluss, Angelina Jolies Schamhaare als sicherer Zufluchtsort für Läuse... ich bin voll abgebrochen! :lol:


    Vorläufig würd ich sie mal mit 8 von 10 Punkten bewerten, denn die Läuse-Story fand ich z.T. etwas zu langweilig. Aber wie gesagt, vielleicht ändert sich das noch leicht, wenn ich sie mir nochmal anschau.

  • Jetzt auch ich:


    Kids-Plot: Hammer! Gutes Thema, schöne Moral und das ganze 1A umgesetzt! Fand ich wirklich richtig super! Am besten in den bereits angesprochenen Szenen: Das gegenseitige Schuld-Zuschieben, "sock bath" ("...and dry him off with the socks!" :rofl: ) und gut auch, dass Cartman nicht allzu überzeichnet war.


    Lice-Plot: Mal wieder eine Nacherzählung eines beliebigen nichtexistenten Hollywood-Plots. Matt & Trey werden darin langsam so gut, dass sie locker Bruckheimer Konkurrenz machen könnten – wenn nicht immer Läuse oder Marionetten die Hauptfiguren wären. Auch vom grafischen ein echtes Erlebnis! Aber das ist eben auch leider schon ein alter Hut mittlerweile.


    Daher: 7/10.

  • Diese Folge fand ich mal wieder sehr genial :thumbup:


    Bei dem Bluttest war mir aber schon klar, dass Cartman Kenny da nur reinreiten wollte - immerhin hat er ihn ja schon seit Beginn der Folge beschuldigt. ;) Auch toll, dass Clyde so eine große Rolle eingenommen hat; es wurde halt alles von seiner Sicht aus erzählt, deswegen dachte man natürlich, dass nur er Läuse hat. ;) Und Kenny war mal wieder ohne Kapuze zu sehen, sehr schön :D


    Die Läusegeschichte war ebenfalls interessant... weiter so, 11.Staffel :)

  • Hammerfolge... Hab sie grade gesehen...
    Spitze...
    Die Läuse-Kolonie ist ja sooo geil und es spiegelt irgendwie die Menschheit wieder und der Glaube daran, dass es dort Außen irgendwo andere "Menschen" gibt... Und immer wieder dieser eine Typ, der Vice-President, der immer "Menschen" wie Travis den Glauben an eine Welt außerhalb der Welt verbietet... Sehr geil rübergebracht...
    Mich hat diese Sache mit dem Haarschampoo auch ein bisschen an Globale Erwärmung errinnert, weil es ja zur Zeit so aktuell ist...
    Die Läuse wussten nicht so recht was es war und sie wollten es nicht wahrhaben, sie Vice-President, und dann kommt es plötzlich über einen und schon gibts Panik, etc.
    Das Ende war recht komisch, aber auch wieder sehr geil gemacht, dass eine Fliege Travis holt und ihn an den Platz bringt, den er immer im Kopf hatte und den er sich nie nehmen lies...
    Die Jungs: Was für eine nette Variaten rauszufinden, wer Läuse hat...
    Nur komisch ist, Craig wird doch am Anfang untersucht und er meinte, er habe keine, oder hat er gelogen...? Hab ich was missverstanden? Ne, er hat auch keinen Zettel in der Hand, wie es später Clyde hatte... Sehr komisch...
    Das Waschen von Kenny finde ich sehr geil gemacht, man sucht doch immer einen Sündenbock... Und des haben sie auch sau gut rübergebracht...
    Das Ende war überraschend, aber geil...
    Nur eine Frage, wie kommt die Fliege eigentlich da unten hin und kann landen... *gg*


    Die Folge verdient meines Erachtens eine volle Punktzahl... Sowas gab es noch nie, aber jetzt hat eine Folge, meines Erachtens die volle Punktzahl verdient...
    10/10
    Besser geht es nicht mehr...
    Ich habe eine neue Lieblingsfolge...
    Nachtrag: Muss Flo in allem zustimmen...

  • Mir hat die Folge auch sehr gut gefallen, auch wenn das mit den Flöhen ein bisschen extrem dargestellt war xD


    Das Kenny kurz was "normal", also ohne Kapuze, was gesagt hat fand ich irgendwie auch ganz lustig, vielleicht machen sie ihn ja noch zu einem ausgedehnteren Chara um ihn mal wieder mehr ins Spiel zu bringen *hof*


    Ich würde der Folge keine 10 Punkte geben, die 3 Folgen bis jetzt liegen ziemlich gleich auf würde ich sagen =)

  • Joa, wunderbare Folge. Warum wurde ja schon gesagt. Nur leider keine 24 Verulke, dafür aber ne Anspielung auf "The Thing", einfach geil :D

    Wer meine Beiträge löscht oder kritisiert, der sponsort den Robbenfang in Venezuela.
    I mean, that's what life is : a series of down endings.

  • schönes gerät war das, teilweise hats nen bissl an biene maja erinnert, aber am bestens war die szene wo der kopf als weltform dargestellt war oder


    "The world has its own consciousness" oder "Let's climb us the trees"



    :lol: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

  • Sehr sehr geile Folge! Gefällt mir doch sehr. Vorallem das betonen von "Baby" in ungefähr "baybä".


    Die Lausgeschichte hat mir insgesamt sehr gefallen und mir irgendwie Hoffnung gemacht irgendwann einmal zu einem anderen Planeten zu reisen *g*.

  • Irgendwie komisch, wie die Meinungen in Forum und den Planearium-Comments auseinandergehen... hier drei am Stück von heute:


    -----------
    LonerEP am 22. März 2007 um 17:06 Uhr
    Das war wirklich ne megaschwache folge…. wie würde cartmen sagen……….LAME!
    Gab keine wirklichen laher und die lâuse szenen waren mehr als langweilich.


    Seppuku am 22. März 2007 um 18:03 Uhr
    Die Folge kann man ja total vergessen… total schwach.


    BesenKarle am 22. März 2007 um 18:42 Uhr
    Schon! Das war eine der schlechtesten Folgen überhaupt!
    Die Läuse waren sowas von überflüssig
    -----------


    Was sagt uns das? Entweder sind die Verfasser dieser Comments so konservativ (South Park-technisch gesehen), daß sie die neuen Wege der Folge nicht mögen, oder die Foren-User sind so verwöhnt, daß sie lieber was anderes wollen als die "alten" Folgen und ihre Schemata.


    Oder wir haben's einfach mit drei Einzelmeinungen zu tun. ;)

  • Zitat

    Original von SideshowBob


    Und wenn man genau hinhört, kann man ihn auch kurz "normal" rufen hören ;)


    Stimmt, ist mir beim 2. Mal auch besonders aufgefallen. Ich glaub, er ruft: "No, not with the socks!" :D Armer Kerl... :aeh:


    Jawoll, nach dem 2. Mal schauen gefiel sie mir auch noch besser. Das gibt's irgendwie selten. Jetzt würd ich ihr locker auch 9 von 10 Punkten geben. Die Laus nervt halt mit der Zeit, aber die Folge ist wirklich gut. V.a. besser als die ersten 2 der 11. Staffel, finde ich.


    Sperlingsprinz : Wie die Fliege da landen konnte? Hm, vielleicht schläft die Jolie ja nackt, man sieht ja ned, wann die Fliege daherkommt.