1104 - The Snuke

  • Zitat

    Original von Zwerg-im-Bikini
    Ui! Als die Kinder sich das myspace-profil von Bahir ansehen, haben seine Freunde ihre Avatare mit meinem SP-Studio erstellt :o Ich bin im Fernsehen... sozusagen ;)


    Lol, des finde ich ja geil... Ich habs mir grade angeschaut, und es stimmt, des sind wirklich deine Bilder, also dein Studio...
    Herzlichen Glückwunsch, ZiB, du bist zum ersten Mal im Fernsehen, aber keiner weiß es... Ohhhh...
    Zu der Folge: Finde sie recht amüsant, erschreckend fand ich vorallem auch, dass ich irgendwann geschaut habe, wie lange die Folge noch läuft und plötzlich sah ich, mist die Folge geht ja nicht mehr lange... Also das heißt sie war gut...
    Die 1103 gefiel mir zwar besser aber sie war auch sehr amüsant, habe die Anspielung von 24 verstanden, obwohl ich nie die Serie gesehen habe...
    Muss sagen, dafür, dass ich die Sendung nie gesehen habe, fand ich es sehr lustig rübergebracht, vorallem auch die Sache als Cartman neben den Leuten steht und plötzlich die zwei Bilder zu einem verschwinden, des war geil...
    Die Sache mit Hillary's Snuke und dem Schwarzen, der dann da "reingekrochen" ist, erinnerte mich auch an irgendwas, ich weiß nur nicht an was... Vielleicht hats ja schon jemand geschrieben, aber ich hab nichts gelesen, vorher...
    Das Ende fand ich komisch, da es irgendwie so schnell vorbei war, man hätte es auch in bisschen spannender machen, da hat mir die Folge vorher besser gefallen...
    Beste Szene ist ganz klar:
    Vladimir: Who is America's oldest enemy?
    Cartman: The Russians?
    Vladimir: Before that.
    Cartman: The Germans?
    Vladimir: Before that.
    Cartman: The Germans again?
    Da bin ich abgebrochen, war sehr geil...


    Die Folge bekommt eine 8,5 von 10, das Ende hat mich einfach nicht überzeugt gehabt, aber dafür war die Anspielung auf 24 richtig geil rübergebracht, auch für die, die die Sendung nie gesehen haben, wie ich...

  • Zitat

    Ohne 24 Fan zu sein, behaupte ich mal, der Splitscreen war auch der Serie entnommen, oder?


    Ja. Der Splitscreen ist recht 24- typisch. So kann man auf einen Blick verfolgen, was die einzelnen Charaktere gerade tun.




    Zitat

    Klar kannst du sagen, da ich 24 nicht kenne darf ich die SP Folge nicht krititsieren. Andererseits muss ich mir jetzt jedesmal irgendwelche Serien anschauen um SP verstehen zu können und meine Meinung darüber kundzutun? Außerdem habe ich noch nie WoW gezockt, aber fand die WoW Folge sehr lustig.


    Ich habe definitiv nicht geschrieben, dass du die Folge nicht kritisieren darfst.
    Ich habe auch nicht geschrieben, dass du dir jetzt immer irgendwelche Serien anschauen musst, um SP zu verstehen.
    Ich habe nur folgendes geschrieben:


    Zitat

    Die Folge war nun mal eine Parodie auf 24. Und da du die Serie nicht kennst, ist es sicherlich etwas schwerer, den (potentiellen) Witz und die Parallelen zum Original dahinter zu entdecken.


    Es ist ja auch ok, wenn dir "Toilettenwitze" über die Queen oder über Hillary nicht zusagen.
    Es wundert mich nur, dass du so empört über derartige Witze bist.
    Der SP Humor hatte doch von jeher etwas grenzüberschreitendes... ein armes Kind wie Kenny jede Folge mehrere Staffeln lang zu töten ohne dass es jemanden kümmert, ist auch nicht weniger schlimm als eine Suizid- begehende Queen ;).

    You woke up this morning,
    got yourself a gun,
    Mama always said you´d be the chosen one.
    She said: You´re one in a million,
    you´ve got to burn to shine,
    but you were born under a bad sign
    with a blue moon in your eyes...

  • Das mit dem SP-Studio ist wirklich lustig, auf solche Details muss man erst mal achten.


    Zur Folge selbst: Ich fand die eigentlich nicht so toll, liegt wahrscheinlich daran, dass ich kein 24-Fan bin. Ich finds zwar interessant, das Cartman neuerdings ein Handy hat (sah aus wie ein Motorola), aber sonst war die Handlung eher langweilig. Und was das mit Hillary Clintons Vagina sollte, weiß ich eigentlich auch nicht sorecht. Und den Selbstmord zum Schluss hätten sie sich sparen können. Ein Wunder, dass Trey und Matt da nicht schon wieder Ärger bekommen haben - wenn selbst in der BZ ganz groß die Fotos von Queen, wo sie sich den Schädel einschießt, drin sind mit dem Text darunter "Wie weit darf Satire gehen".


    Alles in Allem 3/10 Punkten.

  • Zitat

    Original von Flo


    Das hat er seit Marjorine... da habe ich ihn zumindest das erste Mal mit einem gesehen.


    in Goobacks (806) hat er auch bereits ein Handy. In der Szene am Anfang während die anderen schneeräumen telefoniert er.

  • Auf jeden Fall das Ende fand ich sehr schön. Auch wenn man kein 24 gesehen hat, konnte man gut über die Folge lachen. Witze waren okay. Der Anfang hat mich doch ziemlich an 1101 erinnert, was aber nichts schlechtes war.


    Tja, was lässt sich noch hinzufügen, was nicht schon hinzugefügt wurde?
    Also, ich bin ganz froh das South Park ein ziemlich gutes Niveau behält, die Simpsons hatten ja schon vor der 11. Staffel starke Probleme.
    Hoff mal das es so weitergeht.


    09 / 10

  • eine der besten Episoden EVER!!!
    wird aba auch daran liegen dass ich 24-Fan bin
    die ganzen Verarschungen waren zum :rofl:


    :muahaha:


    EDIT: aso und wollt noch sagen dass ich noch nie WoW gezockt habe und dennoch jene Folge richtich gut fand. Denke das ist hier auch möglich wie schon manche nicht 24-Fans geschrieben haben^^


    :P

    Don't cry, just ask why - and try not to die as I take you through a ghetto nigga's lullaby!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Don Timmäh ()

  • Die 24 Parodie hat mich ein wenig gestört, Trey und Matt hätten auch, wenn sie darauf verzichtet hätten eine gute Folge machen können, das Thema gibt ziemlich viel her. Abgesehen davon habe ich die Serie bisher noch nie gesehen, aber das Format ist mir schon bekannt.


    Aber sonst war es eine gute Folge, Cartman mit seinem Rassismus, die amerikanischen Behörden, die sich nacheinander die Leitung abgenommen haben, das Ende mit Cartman, der behauptet Angst vom Muslimen hätte die Welt gerettet und vor allen Dingen die Briten haben mich zum Lachen gebracht.


    Fazit: Eine recht gute Folge mit einigen guten gags und einm interessanten Thema, auf die Serien Parodie hätte man jedoch, wie so oft, verzichten können.


    :7/10: