Die ewigen Top 5

  • Ich mache jetzt ganz dreist selber weiter, damit es weiter gehen kann. ;)
    Nicht zwingend meine liebsten Musicals, aber Musical-Szenen, die ich für sich genommen besonders gelungen finde:

    1. La La Land - Another Day of Sun (Opening Scene)
      Wegen der mitreißenden Choreografie
    2. Makkhi - Thoda Hans Ke
      Wegen der bewusst auf die Spitze getriebenen Bollywood-haftigkeit
    3. Little Shop of Horrors - Dentist!
      Wegen Steve Martin
    4. Enchanted - That's How You Know
      Wegen perfekter Parodie auf Disney-Prinzessinen-Songs
    5. History of the World, Part 1 - "The Inquisition" (oder ein beliebiges Rocky Horror Picture Show Stück)
      Wegen Nostalgiebonus

    Top 5 Netflix Produktionen?

  • Lustig... da denkt man "boah, das wird aber schwer!", guckt sich die Liste der tatsächlichen Eigenproduktionen an und stellt fest, daß man nur vier davon wirklich geguckt hat und damit natürlich nicht an diesem Spiel teilnehmen darf... :D


    (Trotzdem Orange is the new black.)

  • Top 5 Netflix Produktionen?

    01. Stranger Things

    Einfach wegen der mitreißenden Geschichte, dem wunderbaren Storytelling, den liebgewonnen Charakteren, der dichten Atmosphäre und der riesigen Packung Pop-Culture-Nostalgie.

    02. Dark

    Dreistafflige, deutsche Science Fiction-Produktion, die mich einerseits so sehr überrascht hat, dass sie einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen hat und andererseits durch íhre komplexe Geschichte zu überzeugen weiß. Man beachte, dass ich das Pre-Serienfinale hier kommentiere. ;)

    03. House of Cards

    Hat mich zum Web-TV gebracht. Kevin Spaceys Darbietung, das Storytelling der ersten zwei / drei Staffeln und die Darstellung US-Amerikanischer Politintrigen haben mich über Jahre fasziniert. Gäbe es diesen krassen Abwärtstrend und diese unsägliche sechste Staffel nicht, wäre sie sicherlich auf dem ersten Platz gelandet.

    04. Orange is the new Black

    Tolle erste Staffel. Hatte ein paar Tiefpunkte in den mittleren Phasen, aber die Charakterarbeit ist grandios. Tolle Serie.

    05. Russian Doll

    Steht einerseits für sich allein, als grandiose Serie, die in ihrer ersten Staffel das Konzept von "Und täglich grüßt das Murmeltier" aufgegriffen und erweitert hat. Zu jeder Zeit faszinierend, wunderbar inszeniert und dargestellt. Ich liebe die Charaktere und habe zu jeder Zeit mitgefiebert. Ach ja: Und andererseits für die kleinen Produktionen von Netflix, die gerne auch nur über eine Staffel laufen: Wie auch Maniac oder Manhunt


    Honorable Mentions:

    Glow (!!!), Ozark (!!!), Easy (!), Maniac (!!), How to sell drugs online (fast) [!], Black Mirror (!), Manhunt, Conversations with a Killer, Narcos, Narcos: Mexico, Disenchantment, Bojack Horseman, Daredevil, Jessica Jones (Season 1), The Defenders, Sense 8, 13 Reasons Why (Season 1)

    außerdem: John Mulaneys, Aziz Azaris und Louis C.K.s Comedy Specials und Birdbox



    Uff. Frage. Top 5 der Internetseiten, die du besuchst, mit dem, für dich, größten Mehrwert. Vielleicht nicht Google oder Wikipedia oder YouTube.

  • 1. Facebook

    Ich benutze Facebook eher seltener zur Kommunikation mit den "Fake-Freunden", sondern eher als Newssammlung für meine Bahn-Welt. Es ist noch auf Platz 1, wird aber immer mehr nachlassen, weil FB immer mehr filtert, Sponsored-Content und Personen, die ich kennen könnte, anzeigt, was mich überhaupt nicht interessiert. Jeder 3. Newsfeed ist nur noch Müll.


    2. Google News

    Irgendwo muss man ja das Weltgeschehen verfolgen


    3. DB Reiseauskunft (Bahnhofstafel)

    Hier gucke ich regelmäßig rein, um über die aktuelle Zuglage in Deutschland informiert zu sein.


    4. Drehscheibe Online - Bereich News-Forum

    Auch zur Übersicht, um aktuelles Bahngeschehen in Deutschland mitzubekommen


    5. MAZ Online / rbb

    Für Regionalnachrichten relevant


    Ansonsten sind noch wetter.com / sat24 für die aktuelle Wetterlage und natürlich die Onlinebankingseite meiner Bank sehr relevant für mich.


    Bleiben wir doch im Internet: Deine Top 5 Shopping-Seiten.

  • 1. Amazon

    Ist zwar nicht unbedingt etwas, worauf man stolz sein kann, aber man landet eben doch immer wieder dort, weil Angebot, Preise und auch Service für den Kunden so günstig sind wie kaum woanders. Dazu will man auch nicht unbedingt die Prime-Mitgliedschaft ins Leere laufen lassen. Ich muss auch erschreckend feststellen, dass ich abseits davon eigentlich nur einkaufe, wenn es etwas spezieller wird (siehe unten).


    2. Ebay

    Ist zwar kein "echter" Onlineshop, zählt für mich aber trotzdem in die Kategorie Shopping-Seite. Vor allem Schallplatten werden dort gekauft.


    3. Reishunger.de

    Ich habe dort schon fast ein Abonnement und so ziemlich alle Reissorten durchprobiert, auch mein Reiskocher ist deren Einstiegsmodell. Seit ich dort Kunde bin, habe ich nie wieder Reis im Supermarkt gekauft.


    4. Redbubble

    Die beste Anlaufstelle, wenn es darum geht, "inoffizielles" Merchandise zu diversen Franchises zu bekommen, deren Rechteinhaber sich das lukrative Geschäft entgehen lassen, ob nun von anderen Verkäufern oder selbst designt.


    5. Caseking

    Mindfactory und Amazon mögen zwar billiger sein, aber speziellere Hardware für (Gaming-)PCs oder andere Ausstattung für Spieler (meinen Stuhl z.B.) habe ich schon desöfteren nur bei Caseking überhaupt bekommen. Sollte ich mich irgendwann einmal an einer Custom-Wasserkühlung probieren, weiß ich schon, wo ich die Komponenten bekomme.



    Die Top 5 Filmklischees, die dir auf den Sack gehen.

    Aw jeez, where's all this violence coming from, man?

    Is it the video games? I bet it's the video games!



    Radioman, Spec Ops: The Line, 2012

  • Bestimmt vergesse ich welche, aber zum Beispiel:


    1. Urlaubstrips mit Arschlochfreunden in Horrorfilmen. Jeder kennt diese Horrorfilme, in denen eine Hand voll "guter Freunde" zusammen verreisen. Weswegen müssen sie sich in so vielen Filmen dauernd streiten? Für die Dramatik des Films mag das dazugehören, aber ich frage mich jedesmal, wieso zur Höllle sie miteinander verreisen, wenn sie sich offensichtlich nicht leiden können. Steigerung: Sie bringen sich am Ende sogar gegenseitig um, weil einer von ihnen ein richtig übler Fiesling ist, was niemand vorher hätte ahnen können.
    2. Liebe auf den ersten Blick (oder Romantikklischees allgemein). Person A verliebt sich innerhalb weniger Sekunden in Person B, vielleicht wird sie sogar zuerst abgewiesen, aber sie ist sich total sicher, dass die beiden zusammen gehören und sie für diese ihr unbekannte Person kämpfen muss. Das gilt als romantisch, aber ich finde es eher gruselig und sehe für solche Paare keine rosigen Zukunft. Redet erst mal miteinander! Vielleicht habt ihr nicht ein einziges gemeinsames Interesse und schweigt euch den Rest eures lebens am Küchentisch an.
    3. Den Killer, nachdem er niedergeschlagen wurde, liegen lassen. Anstatt sicher zu gehen, dass er wirklich tot ist, wird vor allem in Slasherfilmen einfach weggelaufen. Am besten wird dabei noch die Waffe liegengelassen. Klar, dass er wieder aufsteht. Kann man vielleicht wenigstens irgendeinen Grund einbauen, weswegen keine Zeit war, ihn ordentlich zu erledigen?
    4. Traum im Traum. Traumsequenzen können manchmal nerven. Aber erst recht dann, wenn ein Horrorfilm nur für einen billigen Jump Scare den vermeintlich eben aufgewachen Protagonisten noch mal etwas Gruseliges sehen und erst dann richtig aufwachen lässt. Das sollte man sich finde ich nur in einem Nightmare on Elm Street Film erlauben dürfen.
    5. Altkluge Kinder. Es gibt durchaus niedliche, clevere Kinder in Filmen. Aber meistens geht es schief, wenn man ein Kind wie einen Erwachsenen reden lässt und ihm ein übergroßes Ego verpasst. Hass ist vorprogrammiert.


    Deine Top 5 Serien-Vorspänne?

  • Den Killer, nachdem er niedergeschlagen wurde, liegen lassen.

    Die sollten sich ein Beispiel an John Wick nehmen. Der macht es richtig. ;)


    1. Eine schrecklich nette Familie

    Auch 22 Jahre nach Serienende gefällt mir das Intro am besten, weil hier schon der Humor der Serie verarbeitet wurde.


    2. Game of Thrones

    Ich habe die Serie nicht gesehen, aber das Intro im Zusammenspiel mit der Musik gehört für mich eigentlich auch auf Platz 1.


    3. Akte X

    Das mystische Intro leitet hier auch wunderbar die Serie ein und ich war immer enttäuscht, wenn das Intro gekürzt wurde, um die Sendezeit nicht zu überschreiten.


    4. Futurama

    Ab hier wird es schwer, eine Auswahl zwischen den Serien zu treffen. Futurama punktet da, weil sie von der ersten Sekunde in die Vollen gehen. Ob ein Intro gut oder schlecht ist, richtet sich bei mir zu 70% nach der eingesetzten Musik und zu 30% nach dem gezeigten Inhalt. Das passt hier auch super zusammen.


    5. Big Mouth

    Die einzige Netflix-Produktion, die ich kenne, wobei mich hier der Intro-Inhalt künstlerisch überzeugt hat.


    Deine Top 5 Simpsons-Couch-Gags? (ich weiß, ist ne schwere Entscheidung)

  • Ja, schon schwer. Alleine auch, weil es 1. sooooviele gibt und 2. ich eigentlich nur anhand der Handvoll beurteilen kann, die ich kenne.

    Also Ihr Simpsons-Kenner und Hardcorefans, bitte nicht wundern anhand der Auswahl.


    Ich warne aber mal vor: ich finde die sogenannten Guest Animator Couch Gags sehr sehenswert, deshalb wirds schon einige geben...


    1.


    2.


    3.


    4.


    5.


    Und als Honorable Mention möchte ich einen inoffiziellen Couch Gag hierhin posten (sozusagen das Werk eines mutmaßlichen Fans), der mir wahnsinnig gut gefällt und auf den ich letzten Monat oder so aufmerksam wurde:


    5 Beiträge, die DU für die Umwelt leistest!