Die ewigen Top 5

  • Nun jaaaa....ich dachte halt, Tom & Jerry mag zumindest fast jeder :pfeif:


    Aber nun zur Top 5-Frage von Jesus: 5 Sehenswürdigkeiten, die ich jedem empfehlen würde, zu sehen bzw. zu erleben:


    - Der Tinguely Brunnen (Basel, Schweiz)

    Okay, nichts großes, aber es ist ein toller Ort, um zu entspannen. Auch das Auge bekommt durch die mechanischen Spielereien, die im Brunnenwasser nonstop werkeln, seinen Spaß.

    - Eiffelturm (Paris, Frankreich)

    Nix überraschendes, aber ja, als ich damals 1998 in Paris war, sah ich natürlich den Eiffelturm und heute freu ich mich immer noch über dieses Erlebnis und die Fotos mit mir und dem Turm ^^

    - Schloss Herrenchiemsee (Chiemsee, Deutschland)

    Verbindet einiges: Prächtiges Schloss zum Betrachten, bayerische Geschichte (das Schloss war immerhin das Zuhause von König Ludwig II) und viel Natur (v.a. in Form des Chiemsees natürlich)

    - Manoir de Ban (Corsier-sur-Vevey, Schweiz)

    Die letzte Villa von Charlie Chaplin und seiner Familie, zwischenzeitlich für Museumsbesuche zurechtgestaltet.

    Klar sollte man ein gewisses Interesse für Chaplin oder die Filmwelt mitbringen, um den Besuch voll auszukosten. Ein wunderschönes Haus mit Park als Garten und vielen originalgetreu eingerichteten Räumen noch. Und wenn man schon da ist, kann man auch die Ortschaft, den Genfer See und das naheliegende Montreux mit der Freddy Mercury-Statue bewundern.

    - Kunsthofpassage Dresden (Dresden, Deutschland)

    Eine schöne Entdeckung und Überraschung, als ich vor 10 Jahren Dresden besuchte und diese farbfrohen Häuserfassaden mit ihren schmuckreichen Installationen fand.


    5 Gerichte oder Lebensmittel, die du für Mukbang-Videos in großen Mengen verputzen würdest?

  • Beitrag von Gruselfisch ()

    Dieser Beitrag wurde von Flo aus folgendem Grund gelöscht: Doppelpost ().
  • Puh, also jede Menge Food in mich reinzustopfen ist das eine, aber nachdem mich eine kurze Ecosia-Suche darüber aufgeklärt hat, was es damit auf sich hat und das Ganze ja (zumindest optimaler Weise) noch einen Entertainment-Mehrwert schaffen sollte (...?):


    1. Eiscreme - Sollte ich in die ungünstige Lage geraten irgendwann einmal für eines meiner zahlreichen, höchstgeheimen Verbrechen die Todesstrafe zu erhalten, so würde ich den Richter bitten, das letzte Mahl und die Urteilsvollstreckung in einem Aufwasch zu erledigen: Death by Ice Cream. Also nur immer her mit dem Scheiß. Wie viel schaffe ich bis zum Hirnfrost?


    2. Fruchtshakes. Ihr wisst schon, Frucht und Eiswürfel in den Mixer und Tadaaa! Ich wette da bringt man den Mixer doch schnell ans Limit, so ein Stresstest ist doch eine super Gelegenheit für ein hochbezahltes Placement!


    3. Götterspeiße. Ich glaube zwar, dass es wenig gibt, von dem einem SO schnell schlecht werden würde, aber wenigstens würde das Video fancy aussehen, mit einem Tisch voller farbigem Glibberzeugs.


    4. Steak. Einfach, weil es mich interessieren würde wann der Punkt erreicht ist, an dem es nicht mehr absolut geil ist.


    5. https://www.youtube.com/watch?v=JlXv9__i2W0


    Was sind deine Top 5 Einrichtungsgegenstände in deiner aktuellen Wohnung?

  • 1. Esszimmer-Möbel (Tisch, Stühle und Sideboard). Als wir auf der Suche nach einem großen Ess- und vor allem Spieletisch aus Holz waren, sahen die alle irgendwie ähnlich aus... langweilig. Dann bin ich auf diesen gestoßen und war sofort verliebt. Klar, manche mögen die Farben kitschig finden, aber er ist außerdem sehr robust aus gutem Holz. Ich habe den Kauf bis heute nicht bereut.

    2. Das extra-große Sofa, weil es den Platz für maximal viele Besucher ausnutzt, bequem ist und endlich das seit Jahren bestehende Problem gelöst hat, wo sich bei unseren Filmtreffen alle hinquetschen sollen.

    3. Unser selbstgebautes Filmregal. Hey, es ist selbstgebaut! Aber davon abgesehen ist es ungemein praktisch, weil die Größe perfekt darauf abgestimmt ist, möglichst viele DVDs und Blu-rays an einer Wand unterzubringen.

    4. Meine Regal-Schrank-Kombo. Das war ein System, bei dem man die EInzelteile frei kombinieren konnte, und ich mag den symmetrischen Aufbau mit der Vitrine in der Mitter. Außerdem ist die Größe der Fächer sowohl praktisch für Ordner, als auch für Merchandise.

    5. Der Handlesesessel, der Svens Bibliothek schmückt. :D


    Deine Top 5 Spiele-Veröffentlichungen, auf die du dich freust?