1106 - D-Yikes!

  • Also die Beschreibung klingt ja sehr interessant, bin mal gespannt inwiefern die Kinder unter Mr/Ms Garrisons Problemen leiden müssen.
    Würde gerne mal wieder Mr Slave, Big Gay Al oder Mr Hat sehen. Mr Hat ist zwar schon oft genug vorgekommen, er war aber die ganze 7., 8., 9. und 10. Staffel nie zu sehen (bei der 6. bin ich mir nicht sicher). Und soooo schlimm find ich ihn nicht, es gab ja viele witzige Folgen mit Mr Hat.


    Ich hab die Frage zwar schon unter "Kommentare" bei den News gestellt, aber ich stelle sie noch mal hier: Um wieviel Uhr deutscher Zeit laufen denn die Folgen (wenn sie in den USA um 22 Uhr laufen)?
    EDIT: Hab nachgeguckt, müsste bei uns um 6 Uhr sein.

  • Zitat

    NEW YORK, April 9, 2007 When Ms. Garrison is the victim of yet another failed relationship, she takes it out on the fourth graders in an all-new "South Park" entitled, "D-Yikes," premiering on Wednesday, April 11 at 10:00 p.m. (ET/PT) on COMEDY CENTRAL.


    Every time Ms. Garrison gets dumped, life becomes unbearable in the classroom. When the boys can no longer handle their teacher's erratic mood swings and excessive homework assignments, they discover people-for-hire who can help out in any situation.


    Wer wohl diese 'people-for-hire who can help out in any situation' sind... :gruebel:


    edit: Ahh okay, vermutlich bezahlen sie eine Frau/Mann dafür, dass sie/er mit Mrs. Garrison ausgeht etc. . ;)

  • Zitat

    Original von The New Shit
    @Topic: Scheint wirklich cool zu werden. Nur ist das ein Mann oder eine Frau auf dem Bild?


    Ich würde sagen, eine ziemlich maskuline Frau... sieht für mich jedenfalls so aus, man sieht immerhin einen Busen und Wimpern.
    Das wär ja mal was, wenn Mrs. Garrison jetzt lesbisch werden würde. Erst ein Mann, der schwulenfeindlich und schwul ist, dann eine schwulenfeindliche Frau... Ich bin auch mal gespannt.

  • Danke, ZiB, fürs Bild...
    Muss sagen, es sieht ein bisschen komisch aus, denn warum trägt Mrs. Garrison genau die selbe Farbe ihres Sportoutfits wie das normale Straßenoutfit, gehen Matt und Trey die Farben aus? Vorallem weil sie ja jetzt eine Dame ist, kann sie doch mal mit Farben experimentieren... *g* Rosa, oder Weinrot, da wäre mal was anderes...
    Da Schweißband ist geil, muss man sagen...
    Wichtige Frage wäre noch, ob die Zwei im Hintergrund noch irgendeine Bewandnis haben oder ob die nur zufällig auf dem Bild sind...


    Zitat

    Original von GeiloUm wieviel Uhr deutscher Zeit laufen denn die Folgen (wenn sie in den USA um 22 Uhr laufen)?
    EDIT: Hab nachgeguckt, müsste bei uns um 6 Uhr sein.


    Ich weiß nicht wo die Ausstrahlung beginnt, wenn es New Yorker Zeit ist, dann rechnest du einfach 6 Stunden drauf, wenn es LA Zeit ist, dann sind es 9 Stunden und wenn es Hawaii ist dann sogar 11 Stück...


    Schön, dass du es ausgesprochen hast, ZiB, das mit The New Shit, aber ich glaube des kenn ich, ich hatte früher auch noch voll viel Zeit, hab dann in anderen Foren auch immer so viele Beiträge hintereinander geschrieben, des ist normal, des flacht wieder ab... *g*

  • Nett, aber sicher nicht die beste Episode dieses Runs.


    Positiv:


    - wieder eine nette Parodie (300)
    - das ganze "scissoring" war irgendwie lustig
    - die Szenen mit den Mexikanern waren allesamt nett- angefangen bei "The old man and the sea", über die Spitzeltätigkeit bis hin zu Mexikaner als Lehrer
    - ich hab schon lange drauf gewartet, dass auch mal die Lesben dran kommen, da es sonst immer eher um Männer ging, wenn das Thema Homosexualität behandelt wurde.



    Negativ:


    - zu wenig Jungs
    - manche Teile der Episode haben mich irgendwie etwas an vorherige Folgen erinnert
    - schon wieder Garrison- Sexszenen ;)
    - wenn sie sich schon den Lesben annehmen und ohnehin ständig parodieren, dann hätte ich gerne eine noch eine Parodie auf "The L- Word" gehabt

    You woke up this morning,
    got yourself a gun,
    Mama always said you´d be the chosen one.
    She said: You´re one in a million,
    you´ve got to burn to shine,
    but you were born under a bad sign
    with a blue moon in your eyes...

  • Geil Geil Geil! :rofl:


    Ich konnt nicht mehr, als sie gesagt hat: "This is LES BOS!".
    Eine wirklich unglaublich gut gelungene 300 Parodie, auch wenn ich es ungewöhnlich finde, dass sie schon wieder eine Parodie-Episode gemacht haben, sie war trotzdem sowas von gut (für eine Mrs. Garrison Episode)! :]


    Zitat

    Original von dome84
    die geilste episode bisher.. ich habe noch nie soviel gelacht in der bisherigen staffel :D und damit gute nacht

    Kann ich nur bestätigen (auch Nadines Positiv/Negativ)! ;)


    8/10


    You have to be careful with scissors!

  • Meine Meinung nach fiel die Folge im Vergleich zu den anderen der elften Staffel ein wenig ab. Aber ich habe "300" auch nicht gesehen und konnte mit den Anspielungen wenig anfangen. Herausragend waren für mich die Mexikaner :rofl: und das "scissoring", ansonsten fand nicht viele Szenen besonders lustig ( das liegt aber wahrscheinlich auch daran, dass ich mit der Parodie nicht viel anfangen konnte).


    6,5 von 10 Punkten


  • Und mal wieder kann ich faul sein und dich zitieren ;)

  • Ich muss peinlicherweise gestehen, dass ich die 300-Parodie bis zum Ende nicht verstanden, bzw. bemerkt habe... :D Erst als ich hier im Forum gelesen habe, dass es ne Parodie drauf war, fiel es mir wie Schuppen vor die Augen :D Schon seltsam... Aber ich hab den Film ja eh noch nicht gesehen ;) Aber egal, die Folge war dennoch lustig :D Ich mag es, wie Mrs Garrison sich immer in solche Dinge reinsteigert. Was ich nur schade fand war, dass die Jungs so wenig vorkamen. Und das mit den Mexikanern fand ich auch eher lahm.
    Naja, insgesamt eine ganz lustige Folge mit Schwächen. 6/10

  • war ganz okay.. für mich aber eher die schlechteste folge der 11. staffel
    vllt wärs besser gewesn wenn ich die 300 parodie eher bemerkt hätte :D
    hab des erst beim glatzkopf bemerkt ^^

  • Mmh, ich muss wohl zuerst sagen das ich "300" nicht kenne und mir auch wohl nicht ansehen werde, na ja, ist ja auch egal, die Anspielungen hab ich dennoch verstanden. Aber die Folge war nicht schlecht, ich mag diesen Spanischen Akzent. XD"
    Und das diese dann ihren Verwandten geschrieben haben, :rofl:, wirklich lustig.
    Das Mr. Mrs. Garrison sich jetzt für Lesben einsetzt musste ja kommen. XD""
    Und das die Bürgermeisterin sich so entschieden hat wie sie es eben tat wurde ja auch mal Zeit. :D


    Was die Anspielungen angeht, sie wirken ziemlich erzwungen mittlerweile bei South Park, ich hoffe dass sie das bald in den Griff kriegen.


    Was gefehlt hat, war eindeutig Chefkoch in der Folge. Ich erinnere mich noch gut an seinen Satz: "Ich glaube dieser rassistische Rassismus hat mich zu einem Rassisten gemacht.".


    Ich geb der Folge 06,5 / 10 Punkte, solide Leistung also.

    “Lady. Flo isn't chocolate. Do you know what Flo is mostly? A Bastard. A Bastard coated bastard with bastard filling. But I don't find him half as annoying as I find naive bubble-headed optimists who walk around vomiting sunshine. " - Dr. Perry Cox, Srubs *fixed

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von toxaz ()

  • Ich fand die Folge ganz lustig... die Lesbenanspielungen waren cool, das Melissa Etheridge Lied... und kam auch irgendwie K.D. Lang vor?
    An L Word habe ich gar nicht gedacht, aber da wäre eine Parodie sicher auch gut angekommen. ;)

  • Ich habe "300" leider noch nicht gesehen, aber die Parodien sind mir gleich aufgefallen. :lol: Leider waren sie aber für mich das einzig lustige an der Folge :aeh: Okay, die Mexikaner hatten auch was, aber die gesamte Mrs Garrison-Geschichte war mir zu vorhersehbar und langweilig.


    Ich finde es sollte entweder lustig oder wirklich dramatisch sein, so dass man mit den Charakteren mitfiebert, aber diesmal war keins von beidem der Fall... die Lesben waren allesamt ziemlich unsympathisch und austauschbar. Mrs Garrison hat schon so oft ähnliche Situationen durchgemacht, dass mir ihr Gefühlsleben inzwischen ziemlich egal war. Lesbisch fehlte halt noch... und es wurde ziemlich einfallslos umgesetzt, ohne große Überraschungen.


    Nein, das einzige was ich wirklich gelungen fand waren die Szenen, die direkt auf "300" angespielt haben... und weil das nicht gerade wenig waren kommt unterm Strich noch eine ordentliche Durchschnitts-Folge heraus. Mit den anderen aus dieser Staffek kann sie aber meiner Meinung nach nicht mithalten.

  • Ich geh da auch mehr mit ZiB: Standard-Garrisson-Plot! Die 300-Parodie war mir recht gleich. Nur in der Kaffee-Szene fand ich das ganz gut. Den Mexikaner-Plot hingegen war super, was vor allem an den sympathischen Mexikanern lag! Zum Glück sind die nochmal aufgetaucht, sonst wäre der Bruch zwischen dem Kinder-Teil und der Lesben-Teil noch krasser aufgefallen. Aber auch so bleibt mir die Folge zu gestückelt. Am Besten waren die kurzen Sätze der anderen Charaktere: Butters' You have to be careful with Scissors! oder das ungläubige You're a lesbian now?! der Bürgermeisterin. Würde mal sagen: 7/10.

  • ich fand die Folge ziemlich witzig; auch wenn ich 300 nicht gesehen hab (und auch nicht sehen will) hatte ich einiges zu lachen. Ich fand den Mexikaner- Plot sehr lustig und das Ende auch total sympathisch.
    Den Lesben- Plot selbst fand ich durchschnittlich. Etwas sehr stereotypisch; ich hätte gehofft, dass einzelne Personen (vor allem eben diese Alyson), mehr Charaktertiefe erhalten oder wenigstens öfter vorkommen. Aber naja. Den Scissoring- Witz fand ich dafür aber sehr genial :lol:


    Die Kaffee- Szene und Butters' Kommentare waren, find ich, der Hammer! :D


    Insgesamt eine Episode mit vielen Stärken und Schwächen, die mir aber unterm Strich sehr gut gefallen hat.


    7/10 Punkten