1107 - Night of the living homeless

  • Das mit den Kindern hat ja seine Gründe, das mit den Dschungelbewohnern sagt mir jetzt nichts, meinst du die mit den Lippentellern?


    Nicht so ernst, aber es wird wohl welche geben die daraus ihre Wahrheit ziehen bzw. bestärken.


    PS: Offtopc: Wer ist eigentlich Angua? ^^ Hast schon so viele Beiträge und du bist mir nie aufgefallen ^^ lol


    Oh jetzt seh ichs gerade ,.. also nicht beachten plz


    TOPIC:

  • Zitat

    Original von Kyle Fan
    Das mit den Kindern hat ja seine Gründe, das mit den Dschungelbewohnern sagt mir jetzt nichts, meinst du die mit den Lippentellern?


    keine Ahnung, ob das Lippenteller darstellen sollte. Ich meine jedenfalls die aus "Rainforest, Schmainforest", und die wurden jawohl auch sehr übel dargestellt ;)


    Zitat

    Nicht so ernst, aber es wird wohl welche geben die daraus ihre Wahrheit ziehen bzw. bestärken.


    Wer die Obdachlosendarstellung dieser Episode ernstnimmt, muss meiner Meinung generell schon echt arm dran sein und wird in der Welt nie genug zu sagen haben als dass es etwas ausmachen würde ;)


    Zitat

    PS: Offtopc: Wer ist eigentlich Angua? ^^ Hast schon so viele Beiträge und du bist mir nie aufgefallen ^^ lol


    Oh jetzt seh ichs gerade ,.. also nicht beachten plz


    hrr hrr, ein Spätmerker :D

  • Zitat

    Original von abyss
    Ich weiß nicht, ob das schon erwähnt wurde, aber habt ihr gesehen, dass Randy am Steuer des Autos sitzt, welches den ersten Unfall verursacht... Fehler oder Absicht?! :hm:


    doch, das war mir auch aufgefallen, aber dann dachte ich, ich müsste mich verkuckt haben, weil Randy ja schließlich auf dem Dach festsitzt. Jetzt muss ich aber doch noch mal genauer nachsehen :gruebel:


    EDIT: hmm, es könnte Randy sein, es könnte aber auch einfach jemand anders sein, der ihm ähnlich sieht; dazu sieht man ihn einfach zu schlecht/zu kurz.

  • Ohh du hast recht, ich habe mir die Szene auch grad nochmal angeschaut. Habe gedacht, dass wäre ein Bart, da im Gesicht des Mannes, aber sieht doch eher nach einem Mund aus! Vergesst, was ich gesagt habe... ;)

  • Kyle Fan: Die ganze Dartellung der Obdachlosen soll doch nur im übertriebenen Maße den allgemeinen Umgang mit ihnen und der Obdachlosen-Situation zeigen bzw. diese persiflieren.
    Sie stellt nicht die Meinung von Trey und Matt bezüglich Obdachlosen dar, noch soll sie so ein Image fördern.
    Da hast du ganz klar was falsch verstanden!


    Und selbst wenn das der Fall gewesen wäre, gab es da durchaus schon schlimmeres, wie die anderen schon andeuteten.

  • Beim zweiten Anschauen ist mir noch etwas aufgefallen: der Homeless- Wissenschaftler hat vom Aussehen her deutliche Ähnlichkeit mit Gaius Baltar, dem Wissenschaftler aus Battlestar Galactica.


    Außerdem passt auch das Thema DNA- Adaptation (sagt Randy in der Sitzung) sowie die Aussage des Mannes aus Evergreen am Ende, der meinte, die Obdachlosen wären nicht mehr von den anderen Menschen zu unterscheiden.


    Gleiches ist bei den Zylonen aus BSG der Fall.
    Kann aber auch Zufall sein, allerdings sind ja Trey und Matt bekennende BSG- Fans...

    You woke up this morning,
    got yourself a gun,
    Mama always said you´d be the chosen one.
    She said: You´re one in a million,
    you´ve got to burn to shine,
    but you were born under a bad sign
    with a blue moon in your eyes...

  • Ich mag die Folge sehr. Und ja die unterschwellige Kritik, wie wir Obdachlose behandeln, war auf jeden Fall vorhanden.


    Die Folge hat mich an einen Zombiefilm erinnert, ich komme nur nicht mehr auf den Namen. Dort war auch eine Gruppe Überlebender auf einem Supermarktdach von Zombies umkreist und am Ende haben sie sich mit umgebauten Bussen gerettet. Da haben Trey und Matt wohl ein wenig geklaut, denn eine Parodie auf den Film war das nicht.


    Insgesamt eine gute Folge, die Spaß gemacht hat. 7/10


    edit: ok hab hier ein bissl gelesen Dawn of the dead genau! :D

  • Zitat

    Original von Rübe
    ...
    Die Folge hat mich an einen Zombiefilm erinnert, ich komme nur nicht mehr auf den Namen. Dort war auch eine Gruppe Überlebender auf einem Supermarktdach von Zombies umkreist und am Ende haben sie sich mit umgebauten Bussen gerettet. Da haben Trey und Matt wohl ein wenig geklaut, denn eine Parodie auf den Film war das nicht.
    ...


    Was ist das denn für ein Schwachsinn? Erstens IST es eine Parodie, und zweitens steht doch schon überall im Thread, wovon es eine ist...

  • Zitat

    Original von Cheesus


    Was ist das denn für ein Schwachsinn? Erstens IST es eine Parodie, und zweitens steht doch schon überall im Thread, wovon es eine ist...


    Für mich ist das ganze auch keine Parodie mehr. Eher eine 1:1 Kopie und wenig einfallsreich.

  • Wiki sagt zur Parodie:


    Zitat

    (...) übertreibende oder verspottende Nachahmung eines bekannten Werkes, wobei zwar die Form beibehalten, aber ein anderer, nicht dazu passender Inhalt unterlegt wird.


    Der einzige unterschied besteht darin das Zombies durch Obdachlose ausgetauscht werden, die sich allerdings wie Zombies verhalten.


    reicht das denn etwa schon aus?

  • Kyle Fan
    Meine Güte, man kann aber auch auf stur schalten. :) Die Unterschiede zu Zombie-Filmen?


    - die Entstehung der Zombieplage
    - die Lösung der Zombieplage
    - die Auswirkungen, die das Erscheinen der Zombies auf den Plan ruft (und wie diese in Evergreen gelöst werden)
    - die "Helden"
    - die "Zombies" in South Park sind eigentlich vollkommen harmlos und sind zudem kein Zufallsprodukt, sondern werden durch soziale Umstände "erschaffen"
    - South Park spinnt eine witzige statt gruselige Geschichte darum


    Sprich: der Anfang, die Mitte und das Ende. Und wenn das nur eine Definitionsfrage sein sollte, nenn die Folge doch eine Persiflage. So tragisch ist das doch nicht...

  • Ist doch vollkommen egal ob es eine Parodie ist oder nicht :rolleyes: Fakt ist sie haben es mal wieder von einem Film übernommen...


    Cheesus : Dieser Schwachsinn stellt meine Meinung dar. Ob dir die passt oder nicht ist mir echt scheissegal. Vor allem wenn du mir so kommst...

  • Zitat

    Original von Kyle Fan
    Wo habe ich denn gezickt? Ich habe lediglich etwas gefragt.


    Und ist ein Forum nicht zum Diskutieren da?


    Also nee rumgezickt hast du nicht. Also da kenne ich andere, richtige Zicken :D Das war echt kein rumzicken. Aber es ist irgendwie wohl modern, sobald jemand etwas Negatives sagt, dieses als "Zicken" oder "Rumheulen" auszulegen. Tja damit hat man auf den billigen Plätzen die Lacher meist auf seiner Seite.

  • Wenn man etwas negatives sagt und es dauernd wiederholt, es nicht ordentlich begründet und Gegenargumente stur ignoriert, dann ist das für mich auch Rumzicken.


    Nichts für Ungut Rübe, aber es gibt Unterschiede in der Qualität von kritischen Beiträgen ;) Hier gibt es eine Menge Leute, die Kritik an den Folgen üben, wo niemand etwas sagen würde. Das ist völlig normal in einer ordentlichen Diskussion. Bitte mach dir die Mühe und sieh dir unsere Episoden-Threads genauer an, dann wird dir auffallen, dass du unrecht hast.
    Oder übersiehst du das absichtlich, damit du wieder pauschal auf diesem Forum rumhacken kannst? :gruebel: Langsam kommt mir das nämlich leider so vor, und ich finde das ziemlich unhöflich.

  • Mir hat die Folge irgendwie nicht besonders gut gefallen.
    Ich kann auch nicht so recht sagen, warum.
    Vielleicht muss ich sie mir noch mal anschauen, beim letzten und einzigen Mal war ich nebenbei doch etwas abgelenkt, das war gegenüber der Folge vielleicht auch nicht fair. *g*