11. Staffel (1. Hälfte) - eure Meinungen!

  • Welche Folge war die beste? 3

    1. 1106 - D-Yikes! (0) 0%
    2. 1107 - Night of the Living Homeless (2) 67%
    3. 1105 - Fantastic Easter Special (0) 0%
    4. 1104 - The Snuke (0) 0%
    5. 1003 - Lice Capades (0) 0%
    6. 1102 - Cartman sucks (0) 0%
    7. 1101 - With Apologies to Jesse Jackson (1) 33%

    Es ist mal wieder Zeit für einen Rückblick :) Wie fandet ihr die bisherigen Folgen?



    Ich finde South Park zeigt glücklicherweise, dass es auch nach 10 Jahren noch gute Geschichten zu erzählen gibt. Es war für mich kein totaler Flop dabei, Cartman stand nicht immer im Mittelpunkt und es gab mal wieder ganz normale Schul-Geschichten.
    Meine Reihenfolge:


    1) 1102 - Cartman sucks & 1105 - Fantastic Easter Special
    Ich kann mich nicht entscheiden. Das eine ist eigentlich "nur" eine typische Cartman-Butters Folge, aber bei weitem die beste bisher. Die andere hat mit Jesus einen echten Star zu bieten, den ich lange vermisst habe... und sie war insgesamt verrückter. Ich denke die beiden zeigen ganz schön die verschiedenen Seiten von "South Park".


    3) 1104 - The Snuke
    Die Art und Weise wie die Folge inszeniert war fand ich sehr mitreissend. Okay, das mit der menschenfressenden Vagina war zu platt, aber davon abgesehen hatte die Folge viele sehr geniale Szenen zu bieten.


    4) 1103 - Lice Capades
    Nette "Boys being boys"-Geschichte mit einer sehr schrägen Nebenhandlung.


    5) 1107 - Night of the Living Homeless
    Eine Zombiefilm-Parodie, juhu! :] Vielleicht war sie sogar besser als "Lice Capades", aber da muss ich erst noch mal drüber schlafen ;)


    6) 1101 - With Apologies to Jesse Jackson
    Hatte einige sehr gute Momente, im Vergleich zu den anderen Folgen war sie aber für mich dann nur durchschnittlich. Vielleicht wird mir Randy langsam zu viel ;)


    7) 1106 - D-Yikes!
    Hat mich vom Thema her völlig kalt gelassen, auch wenn die 300-Parodie gut war.

  • So ich versuch es dann auch einmal, wobei es mir immer wieder schwer fällt.


    Eigentlich kann ich nur 1101 sicher auf den letzten Platz setzen, wobei ich das auch schon wieder grad am überdenken bin, die restlichen Episoden... ah okay ich kann es einfach nicht, also hier meine schnell, lieblos und aus dem Bauch heraus zusammengestellte Top 7! :P


    1) 1105 - Fantastic Easter Special
    Zwei Faktoren haben mich diese Episode spontan auf Platz 1. setzen lassen:
    1. Weil ich ZiB in den Arsch kriechen will... nein warte, das war es nicht,... wegen Jesus' mehr als gelungenem Comeback und
    2. Wegen dem süßen Häschen! =) :P


    fav. Quote: Proof is everywhere. Look at the Pope's hat. It makes no sense, except that it was originally designed... for a rabbit.


    2) 1103 - Lice Capades
    Tolle Anspielung auf den Klimawandel.


    fav. Quote: My Beibäh!


    3) 1104 - The Snuke
    fav. Quote: Yes. If we don't find that detonator, everyone in the town of South Park is going to die. ...For-ever!


    4) 1106 - D-Yikes!
    Obwohl ich bei dieser Episode am meisten gelacht habe, landet sie dennoch nicht auf Platz 1., da die Story dann doch zu monoton war. Bei einer "Top 5 der besten Parodien" wäre sie jedoch definitiv an der Spitze!


    fav. Quote: You have to be careful with scissors.


    5) 1107 - Night of the Living Homeless
    Leider erst einmal gesehen, könnte also noch nach oben rutschen. Sehr schöne, etwas langatmige Episode mit einem wirklich unerwartetem schönen musikalischem Ende.


    fav. Quote: Der Song! ;) Besonders Cartmans leidenschaftliche Betonung.


    6) 1102 - Cartman sucks
    Trotz meiner starken Sympathie zu Butters, nur Platz 6.
    Cartmans Präsentation war toll!


    fav. Quote: Oh yes, look at this one: I call it "New Moon Rising." I did a whole study using my ass. Here it is using some high-contrast stuff. ...trying out some... different light filters here.


    7) 1101 - With Apologies to Jesse Jackson
    Meine Freunde fanden sie toll und bringen sie immer wieder gerne mit in Gespräche ein, was sonst nur ich mache. Für mich persönlich dennoch das Schlusslicht, begründen kann ich es auch nicht wirklich. ;)


    fav. Quote: Alrightalrightalright, who is the freaking genius who dressed him up in little suspenders? Clyde, was that you? Gahahahahaha!


    Sehr stark von Parodien geprägt, ist Season 11.1 dennoch (oder gerade deswegen?) eine würdige Weiterführung der South Park Ära. Keine Ausrutscher von Matt und Trey und jede Episode enthält tolle Sprüche und Dialoge, so wie man es kennt und liebt von South Park.

  • Ich probiers mal :D


    1.) Night of the Living Homeless
    Genial :D Ich fand die Parodie von allen aus dieser Staffel am gelungensten. Ausserdem habe ich bei dieser Folge am Meisten gelacht.


    2.) Fantastic Easter Special
    Zwar wirkt die Folge anfangs etwas langweilig, aber dafür hat sich die Geschichte richtig schön entwickelt und die Rückkehr von Jesus ist das eindeutige Highlight :) Ich hoffe, dass wir ihn in Zukunft wieder öfter sehen.


    3.) Lice Capades
    Diese Läuse haben es mir angetan :D Aber auch die Jungs-Story hat mir sehr gut gefallen, sodass ich über die paar Ungereimtheiten und Logikfehler hinwegsehe.


    4.) Cartman Sucks
    Sehr lustiger Cartman, dafür leichte Längen in der Butters-Story. Keinesfalls schlecht, aber ich hätte gern mehr von Cartmans Suche nach dem Foto gesehen und dafür etwas weniger vom Camp.


    5.) The Snuke
    Als riesiger 24 Fan war die Parodie natürlich ein Fest! Als 24-Parodie also top, aber beim zweiten Anschauen habe ich mir das Ganze nochmal aus South Park Sicht angesehen und da versagt die Folge schon eher, wenn auch zum Glück nicht ganz.


    6.) With Apologies to Jesse Jackson
    Alles in allem etwas langatmig und vor allem gegen Ende kaum noch überzeugend. Trotzdem ist Randy immer wieder für Lacher gut und Cartmans Freude an dem Zwerg hat mir auch sehr gut gefallen :D


    7.) D-Yikes!
    Ich habe "300" nicht gesehen, daher fehlt mir sicher der entscheidene Punkt für den Humor in dieser Folge. Ansonsten fand ich die Folge bestenfalls okay. Mrs Garrison war voll in ihrem Element, aber leider kamen mir die Jungs zu kurz. Der kleine Teil bei den Mexikanern hat mir dann auch nicht wirklich zugesagt und kam mir eher vor wie ein Lückenfüller, um die Jungs doch noch irgendwie reinzukriegen.


    Insgesamt bin ich durchaus zufrieden mit der ersten Hälfte der 11. Staffel. Es fällt zwar deutlich auf, dass Parodien klar im Vordergrund stehen, aber Trey und Matt haben da einfach ein Händchen für und eine wirklich schlechte Folge war auch nicht dabei. Gerne weiter so! Ich freu mich auf die zweite Hälfte :)

  • Oh Mann, das fällt mir dieses mal richtig schwer... ich fand alle Episoden auf ihre Weise gut; eine, die ich richtig schlecht fand, gab es nicht.


    1) 1102 - Cartman sucks
    Einfach eine geniale Story! Beide Handlungsstränge (sowohl Cartmans verzweifelte Vertuschungsversuche als auch Butters im Camp) waren einfach super gemacht und bargen die perfekte Mischung aus Satire, Humor und Tragik.


    2) 1106 - D-Yikes!
    Mir hat die Episode sehr gut gefallen. Wären nicht so viele Klischees darin verarbeitet, die eh schon tausendmal durchgekaut wurden, hätte es durchaus meine Lieblingsepisode werden können. Ich finde Miss Garrison einfach herrlich sympatisch- schräg; bisher wurde sie mir noch nicht zu viel. Die 300- Verarsche war sehr nett, wenn ich auch den Film nicht unbedingt sehen muss. Die Mexikaner- Nebenhandlung hat mir auch sehr gefallen.


    3) 1103 - Lice Capades
    Leider erst auf Platz 3, aber trotzdem sehr hoch oben auf meiner Favoritenliste! Mir gefiel zum einen, dass man wieder so einen schönen normalen Schulalltag der Jungs mitkriegt als auch die echt genialen Anspielungen auf Umweltpolitik und, vor allem, auf ökologisch korrekte Filme. Fand außer mir eigentlich noch jemand, dass der Laus- Protagonist Jeff Goldblum sehr ähnlich sieht? Mich erinnerte das an die ganzen öko- korrekten Rollen, die der immer gern spielt ;)


    4) 1107 - Night of the Living Homeless
    Eine sehr alberne und dennoch nicht zu überdrehte Episode. Auch wenn ich "Night of the Living Dead" nicht kenne, habe ich mich mächtig amüsiert. Randy war total spitze, Geralds "Verwandlung" war auch sehr genial und das Ende sowieso :D
    Ebenfalls toll fand ich diesen kleinen Kyles- Idee- Running- Gag :lol:


    5) 1104 - The Snuke
    Ich habe zwar noch nie 24 gesehen, aber die gesamte Story war einfach total witzig. Wenn Cartman so megamäßig übertreibt und am Ende Recht behält, könnte ich mich jedesmal kringeln. Allerdings fand ich die seltsame Thematisierung Hillary Clintons sehr merkwürdig und habe mich gefragt, was uns das nun sagen sollte. Es fehlte eine kleine politische Anekdote oder so. Aber eigentlich ist es ja schön, dass nicht alles immer eine politische Aussage haben muss ;)


    6) 1105 - Fantastic Easter Special
    Ebenfalls eine tolle Episode. Randy bringt mich immernoch dauernd zum lachen; die Geschichte um das Geheimnis des Papstes war einfach zum schreien schlecht :D So muss South Park sein ^____^
    Außerdem, aber das wurde ja bereits gesagt, war es toll, wieder etwas von Jesus zu sehen.


    7) 1101 - With Apologies to Jesse Jackson
    Die einzige, die ich nicht "total super" fand. Irgendwie ging diese Episode so an mir vorbei und hat mich nicht wirklich vom Hocker gerissen. Es war eine ganz nette Episode. Schlecht fand ich sie nicht. Aber eben auch nicht besonders toll, halt so Standart.


    Fazit: Es gab erstaunlich viele herausragende Episoden bisher, so dass 1101 fast schlecht erscheint. Vergleiche ich allerdings mit den Episoden früherer Staffeln, so ist sie immernoch eine der besseren. Ich frage mich, wie die zweite Staffelhälfte diesem "Hoch" gerecht bleiben will ;)


    Oh Mann... Wenn SP so weitermacht, explodier ich irgendwann, weil ich mich so über die Episoden freue :D

  • 1) 1105 - Fantastic Easter Special
    Herrliche Folge. Randy ist einfach mein neuer Lieblingscharakter. Das Jesus Comeback und vor allem sein stylischer Auftritt runden das ab, während die Szene in der Kyle Jesus umbringen soll und er Angst hat das Cartman das herausfindet ist das Sahnehäubchen.


    2) 1107 - Night of the Living Homeless
    Randy hat wieder einen super Auftritt. Als er sich in das Community Center rettet und zusammenbricht. :D Hab viel gelacht bei dieser Folge. Hab mir nichtmal große Gedanken um die Mortal gemacht, fands einfach lustig. Auch das Ende war irgendwie lustig.


    3) 1102 - Cartman sucks
    Cartman & Butters ist immer eine gute Kombo. Cartman's Bildbeschreibungen am Anfang waren witzig :D Butters ernste Story war ebenfalls gut.


    4) 1106 - D-Yikes!
    Hab 300 noch nicht gesehen, aber trotzdem leicht zu verstehende Anspielungen, allein durch die Trailer. Mrs. Garrison ist sowieso lustig. "Children, I'm gay!" - "Again?" :D sehr lustig.


    5) 1104 - The Snuke & 1103 - Lice Capades & 1101 - With Apologies to Jesse Jackson
    War ganz gut, aber nichts super überzeugendes. ... das gilt für alle drei. Alle hatten was, war aber mehr so auf einem solala Niveau.

  • Eigentlich müsste ich mir die Folgen noch eimal alle nacheinander ansehen, aber ich denke es geht auch so. Auf die ersten beiden Plätze konnte ich mich relativ schnell festlegen, die Folgen danach liegen aber sehr nah zusammen, weil die 11. Staffel bisher eben auf einem sehr hohen Niveau war und es keinen Ausreißer nach unten gibt (wie z.B. bei der 10ten Staffel)



    1) 1105 - Fantastic Easter Special
    Jesus ist zurück - zusammen mit einer genialen Osterfolge!


    2) 1107 - Night of the Living Homeless
    Vielleicht ist die Sichtweise noch etwas verzerrt, weil ich die Folge gerade eben erst gesehen habe, aber die Folge musste einfach weit nach oben. An die Osterfolge kommt sie allerdings nicht ran.


    3) 1103 - Lice Capades
    Rundum gelungene Folge, sowohl Geschichte der Jungen als auch die der Läuse haben mir gefallen.


    4) 1104 - The Snuke
    Die Folge hat mich überzeugt, obwohl ich 24 nicht gucke. War für mich eine der witzigsten Folgen.


    ) 1102 - Cartman sucks
    Auch eine gute Folge, für eine bessere Platzierung in dieser Staffel hat mir bei dieser Folge allerdings irgendwas gefehlt.


    6) 1101 - With Apologies to Jesse Jackson
    Dass Cartman und der Zwerg so weit unten zu finden sind, zeigt wie gut die ersten sieben Folgen der 11ten Staffel sind.


    7) 1106 - D-Yikes!
    Die Folge ist nicht schlecht, aber sie hat mich auch als einzige nicht wirklich vom Hocker gerissen. Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich 300 nicht gesehen habe.

  • Insgesamt ist die 11 Staffel bis jetzt noch nicht so mein Fall. Zu viele Folgen dümpeln im Mittelmaß herum oder nur ein bisschen darüber.


    1.1105 Fantastic Easter Special
    Ganz klar die Nummer eins und auch noch mit einen großen Abstand zu den anderen (vorallem zu 3. und abwärts).Einfach eine tolle Folge die am Ende immer noch einen guten Gag und noch eine gute Szene aus dem Ärmel zaubert.


    2.1103 - Lice Capades
    Mal was anderes mit den Läusen als Nebenstory und Clyde als Hauptcharakter und eine schöne Boys being Boys Folge.


    3.1102 - Cartman sucks
    Schön das Cartman in der Folge nicht als Sieger hervor geht aber trotzdem hat der Camp-Part fast mehr Lacher als der Cartman-beschuldigt-kyle-part.


    4.1101 - With Apologies to Jesse Jackson
    Randy in einer guten Rolle aber ein ziemlicher Wechsel zwischen guten und schlechten Szenen.Cartmans Part ist, bis auf ein paar Spitzen total lahm.


    5.1107 - Night of the Living Homeless
    6.1106 - D-Yikes!
    7.1104 - The Snuke


    Bei den letzten drei kann ich mich nicht wirklich entscheiden welche ich besser finden soll. Sie haben mich alle drei nicht wirklich überzeugt und sind alle nur mittelmäßig.Alle haben ein paar lustige Stellen aber trotzdem konnte ich mich insgesamt nur mäßig amüsieren.

  • 1) Cartman sucks
    Zwei gelunge Plots miteinander verknüpft. Dramatik und Humor sehr ulkig!


    2) Fantastic Easter Special
    Der Anfang ist ziemlich lahm. Es ist mal wieder ein Geheimnis. Aber Jesus und die Katholiken sind das Salz in der Suppe.


    3) The Snuke
    Eine vollgepackte, verwirrende Episode. Parodie ist auch weitestgehend gelungen. Auch hier ein paar schlüpfrige Stellen.


    4) Lice Capades
    Viele Vorurteile, ein zweiteiliger Strang mit interessanten Verknüpfungen.


    5) With Apologies to Jesse Jackson
    Dummheit und was draus wird. Token und Stan sowie cartman und der Lilliputaner im Klinch. Das hat Würze.


    6) The Night of the Living Homeless
    Running Gags und die letzten drei Minuten retten die Episode.


    7) D-Yikes
    Ziemlich einseitige Handlung. Nur die Mexikaner sind etwas ulkig.



    Fazit: Es bräuchte wieder mehr Eltern die ihren Kindern auch Grenzen setzen. Randy stand zu oft im Mittelpunkt. Parodien werden zuviel. Die Kids bräuchten mehr Screentime und müssten sich mehr altersbezogen agieren. Es fehlen auch die verückten Charaktere, der Nonsense SP-Humor. Auch die vielen Entführungs- und Blutszenen verfehlen ihre Wirkung.



    Ich hoffe auf weniger Parodien und mehr Kindesdummheit.

  • Irgendwie hab ich den Thread scheinbar immer übersehen und mich dann doch gewundert, warum ZiB ihn noch nicht eröffnet hat... aber jetzt hab ich ihn ja gefunden und kann meinen Senf dazugeben!
    Also...


    1) Fantastic Easter Special
    Ganz klar 1. Platz! Auch wenn ich in meinem letzten Kommentar aufm Planearium ausgerechnet diese Folge in der Aufzählung der bisher besten Folgen der 11. Staffel vergessen hab! Naja, egal - jedenfalls fand ich sie von Anfang bis Ende cool, wenn auch anfangs etwas strange. Ab dem Plot mit Da Vinci-Code war's genial, und ab der Wieder-Wieder-Wieder-Auferstehung von Jesus noch genialer! Wenn auch das Ende wieder dämlich war, aber herrlich dämlich! :D 9.0/10 Punkten


    2) Lice Capades & Night of the Living Homeless
    Hier fällt's mir schon schwer. Beide Folgen waren sehr unterhaltsam, und wieder mehr auf die Jungs zentriert. Bei "Lice Capades" fand ich's toll, dass alle Jungs der 4. Klasse miteinbezogen wurden, der hauptsächliche Fokus auch mal auf einem Nebencharakter (also Clyde) lag und dass Kenny am Schluss noch einen netten (mitleiderregenden) Auftritt hatte. Die Läuse-Geschichten waren z.T. auch witzig, nervten aber auch z.T. Bei "Night of the Living Homeless" hab ich mich köstlich über die Randy-, Gerald- und "Change"-Szenen amüsiert, und die Jungs waren toll, allerdings nervte mich die Selbstmord-Szene und das Ende fand ich auch nicht ganz so prickelnd. 8.0/10 Punkten für beide


    3) D-Yikes!
    Auch wieder eine sehr amüsante Folge, nur schade, dass die Jungs nur am Rande vorkamen. Die Bettszenen nervten etwas, das Ende war ziemlich vorhersehbar, aber die Mexikaner waren echt cool. Auch wenn sie mir zunächst genauso gut gefiel wie "Lice Capades" und "Night of the Living Homeless", im Vergleich würd ich die mir glaub ich nicht mehr so oft anschaun wie meine 2 Zweitplatzierten. 7.5/10 Punkten


    4) With Apologies to Jesse Jackson
    Hm, weder überragend, noch schlecht. Es war ein recht guter Start in die neue Staffel. Randy konnte einem diesmal richtig leid tun. Und Cartman war so arg mit seinen Lachanfällen und überhaupt, wie er sich aufgeführt hat! 5/10 Punkten


    5) Cartman sucks
    Witzig, witzig, aber irgendwie auch wieder nicht. Cartman-Butters-Folgen sind ja im Allgemeinen nicht so mein Fall, aber Cartman glänzte in seiner Rolle mal wieder, und es war ja nicht ausschließlich Cartman-Butters-bezogen. Die Szenen in diesem Camp waren ja auch ganz interessant. Dass Cartman am Schluss der Gearschte war, war auch mal wieder witzig. 4/10 Punkten


    6) The Snuke
    Eigentlich ganz interessant, so der 24-Stil, auch wenn ich 24 nicht schaue. Dass Cartman und Kyle ausnahmsweise mal (nach Anfangsschwierigkeiten) zusammenarbeiteten, war auch ganz cool. Aber gegen Ende wurde die Folge meiner Meinung nach immer lächerlicher, und diese Lächerlichkeit gipfelte dann im Selbstmord der Queen. Andererseits gab es auch schon weit schlechtere Folgen. 2.5/10 Punkten

  • Ui, hab gar nicht mitbekommen, dass es einen 1. Hälfte - 11. Staffel - Thread gibt. Zum Glück wurden die Episodendiskussionen aufgeräumt, sonst hätte ich den wahrscheinlich nie gesehen.


    Meine Reihenfolge sieht folgendermaßen aus:


    1. Cartman Sucks
    Lustige Cartman - Butters - Folge, hier hab ich am meisten gelacht.


    2. Lice Capades
    Die Folge fand ich auch sehr gelungen, besonders weil zum Schluss alle Jungs Läuse hatten.


    3. D-Yikes!
    Endlich mal wieder eine Mrs. Garrison - Folge. Hier fand ich den Lesbensex am Besten.


    4. Fantastic Easter Special
    Die Auferstehung von Jesus war mal ein guter Einfall, nur fand ich die Ostergeschichte relativ langweilig


    5. Night of the Living Homeless
    Super Song (endlich mal wieder), das wars aber auch schon.


    6. The Snuke
    Es gab schon mal bessere Folgen...


    7. With Apologies to Jesse Jackson
    Das gleiche wie bei 6.

  • 1. With Apologies to Jesse Jackson
    Perfekte Folge die einfach alles dabei hatte. Das Thema hat mich sehr angesprochen, die Moral war gut und jeder Witz passte. Selbst heute wenn ich an die Rednecks und an den Gesichtsausruck des Kameramannes denke kommt mir ein lachen hoch.


    2. Fantastic Easter Special
    Das Thema war aktuell genug und wurde auch genug ins lächerliche gezogen. Jesus Wiedergeburt, die Splatterszene und Kyle allgemein waren zum Brüllen.


    3. Night of the Living Homeless
    Einfach nur pervers. Die ganzen Splatterszenen und Randys Auftritt waren göttlich.


    4. D-Yikes!
    Ich hab mir die Folge gleich nach dem dritten Mal als ich 300 im Kino gesehen habe mit nem Kumpel angesehen. War ne sehr gute 300-Parodie.


    5. Lice Capades
    Hat mir jetzt nicht so sehr gefallen. Einige lustige Szenen, das wars aber auch schon.


    6. The Snuke
    Uninteressante Folge. 24 ist mir egal und die Cartman Szene mit Bahirs Eltern fand ich einfach nur dämlich. Witzig fand ich nur die Briten :D.


    7. Cartman Sucks
    zum x-ten mal wieder das Schwulenthema aufgegriffen. Nach dem ersten Mal hätte es auch gereicht.

    "Compromise, my friend, is the essence of diplomacy, and diplomacy is the cornerstone of love."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Zora ()

  • Also für mich ist es schwer (besonders diesmal) eine Top 7 zusammenzustellen, da ich finde das jede Episode seinen reiz hatte und eigentlich alle Episoden sehr gut waren. Ich finde Lice Capades, The Snuke & Night of the Living Homelesssehr gut und abwechslungsreich, wenn man sich den Still der letzten Staffel anschaut.


    1. The Snuke


    2. Night Of The Living Homeless
    EDIT: Geniale Folge! Großer Fan von Dawn of the Dead - sehr lustig! Ich glaube ich habe fast vor lachen geheult als Cartman gesungen hat: "California-nia!" :D


    3. Lice Capades


    4. With Apologies to Jessie Jackson
    Das N-Wort anzusprechen und mit ein gut-gelungenes Ende abzurunden (I don't get it) war wohl der richtige Auftakt der 11.Staffel. Auch die Cartman-Seite der Folge war köstlich! :) Dieses Thema wurde ja auch in Staffel 5 erwähnt und wahrscheinlich auch in anderen Staffeln.


    5. Cartman Sucks
    Das "ach so wichtige" Schwule Thema geht hier weiter. Wieso auch nicht? Die Folgen haben was! Die Vorstellung das sich junge schwuler/bisexueller heranwachsende Männer lieber die Kugel geben würden, als sich den Verstand christlich umzuwandeln ist für mich nicht nur realistisch, sondern wenn genau betrachtet auch die Wahrheit. Eine sehr gute schlechte Kritik an der Christlichen Ami-Bevölkerung. Ein wichtiges Thema das wie auch bei ATJJ angesprochen werden muss/musste.


    6. D-Yikes fand ich (wenn ich es mir wirklich tiefgründig überlege) von der Idee her das Janet Garisson sich komplett im Kreis gedreht hat und jetzt auf einmal Lesbisch ist, zwar nicht so prickelnd, aber dennoch wurde dies sehr gut umgesetzt!


    7. Fantastic Easter Special scheint in meinen Augen nur als Schwachsinn (sorry) und ist wahrscheinlich die für mich schwächste Folge der Staffel.


    Wobei ich jetzt anmerken möchte das mir die Top 5 alle gut gefallen haben. Platz 6 und 7 sind bei mir bei "naja, geht so" bis "gut".

  • 1. Cartmans sucks
    Hehe, eine super Cartman-Folge. Außerdem musst ich über seine Erklärung seiner Mutter gegenüber SO lachen :D (Und über ihre Antwort: "These things happen!")


    2. With apologies to Jesse Jackson
    Randy war hier klasse, und natürlich der Zwerg :D


    3.Fantastice Easter Special
    Die Idee, dass Petrus ein Hase war, ist einfach zu dämlich. :) Und Jesus ist zurück! :freu:


    4.Lice capades
    Es hat mir gefallen, dass auch eine Folge dabei war, die sich nur um die Jungs drehte (ja, und um die Läuse).


    5. Night of the living homeless
    Randy war wieder sehr witzig, sowieso fand ich die Folge ziemlich unterhaltsam.


    6.D-Yikes
    Die fand ich erst witzig, nachdem ich 300 gesehen hab, aber trotzdem schafft sie es nur auf Platz 6.


    7.The snuke
    Hab ich ziemlich langweilig in Erinnerung, vielleicht weil ich noch nie 24 gesehen hab. Vielleicht sollte ich mir die Folge auch mal wieder ansehen...


    Insgesamt hat mir die erste Hälfte der elften Staffel ziemlich gut gefallen :thumbup:

  • 1.) 1104 - The Snuke:
    The Snuke find ich einfach am lustigsten, besonders, weil Cartman sie angefurzt hat, damit sie mit der Sprache rausrücken.


    2.) 1101 - With Apologies To Jesse Jackson:
    Fand ich einfach lustig...
    Cartman: It was the funniest thing I've ever seen, I watched it on YouTube about 60 times.


    3.) 1102 - Lice Capade:
    Die Folge war nicht schlecht, lustig war es, als Mrs Garrisson gesagt hat, jeder hätte Läuse gehabt.


    4.) 1103 - Cartman Sucks
    Die Folge war OK



    Die anderen Fogen hab' ich leider nicht gesehen, wenn ich sie sehe füge ich sie auch noch hinein...

  • Ich find' bis jetzt alle Folgen der 11. Staffel sehr gelungen. Freu mich besonders auf die zweite Hälfte. :D


    1.) Lice Capades
    Keine Ahnung warum ich diese Folge am Besten finde =)


    2.) The Snuke
    - "Before that."
    -"The Germans?"
    -"Before that."
    -"The Germans again?"


    3.) With Apologies to Jesse Jackson
    Cartmans Lachen ist sehr ansteckend. Musste immer mitlachen. Hehe.



    4.) Night of the living Homeless
    Eine sehr, sehr, sehr, (sehr)... gute Folge :D



    5.) Cartman sucks
    Die erste Folge die ich aus der 11. Staffel gesehen habe. Ziemlich lustig.


    7.) Fantastic Easter Special
    Ich kann es noch nicht ganz beurteilen, da ich nur die Hälfte gesehen hab.



    8.) D-Yikes
    Ich fand diese Folge nicht sehr überzeugend, aber na ja.

    "Your name is Blanket. Right. Well, Blanket, I'm Howdy Doody, and these are my friends Timsy ,Winky and Nod" :lol: