Wird/Ist Eric Cartman Schwul??

  • Zitat

    Original von Zapan
    Also nach der Folge G.E.I.L.O.M.A.T. frage ich mich ehrlich, wird oder ist Cartman schwul??


    Also Fakt ist, er macht gerne mit seinen Puppen Teepartys.


    Er ist ein Kind.


    Zitat

    In der Folge 705-Fat Butt and Pancake Head (J-Lo: Das doppelte Flittchen) war "er" mit Ben Afflek zusammen und dieser hatte ja einiges an Spass mit der Hand!


    Er hat Kyle verarscht.


    Zitat

    Und jetzt das, Eric hüpft als Britney Spears mit BH durch den Garten und befummelt (hab vergessen wie er heißt).


    Er ist ein Kind.


    In dem Alter ist Homosexualität aufgrund fehlender Sexualität insgesamt nicht wirklich möglich. Man kann in dem Alter eigentlich noch so gut wie gar keinen sexuellen Gedanken ... also ist es auch sinnlos, da feststellen zu wollen, ob jemand schwul sei oder nicht.

  • Also Cartman hat halt irgeneine Störung, aber schwul ist und wird er sicher nicht , der einzige Mann bzw die einzige Person wahrscheinlich, die er je liebt und lieben wird, ist er selbst.


    Personen, bei ich mir vorstellen könnte, dass sie schwul werden, wären Butters (obwohl, der war ja in dieses Wannabe-Hooters-Girl verschossen), und Gerald Broflovski. Ich meine, Delphin-T-Shirts, die Sache mit Randy im Pool (und wie er damit umgeht) und zig andere Sachen haben mich schon oft vermuten lassen, dass er schwul e Neigungen hat.

  • Jüdische Anwälte werden nicht schwul!
    Und die Sache im Pool betrachtet er einfach nur nüchterner als Randy... das aber ist ein anderes Topic.
    In der Sache mit Cartman stimme ich zu.

  • Also Cartman und schwul! Nie im leben!!!
    Der wird nie schwul...da schon eher Kenny oder Kyle aber er nie...
    Des glaub ich aj ma gar ned..

    >TimÄäÄ is der beste..
    >Jimmy is n Loser
    >Und wehe einer von euch tötet den Kenny...
    >Muhahahaha..
    >Cartman..du musst abnehemen..

  • nein cartman is nur so ein angeber der fühlt sich nett und so ( bei der folge mit der teeparty) und manchmal blufft er die nur um die anderen zu verarschen.
    meistens macht er das bei kyle oder butters
    also ich find das voll lustig.
    naya ich bin der meinung dass er nicht schwul ist sonst würde ich den auch nich möqen :D

  • Also, das Problem bei so Diskussionen sehe ich einfach im folgenden:
    Ich glaube nicht, dass Autoren von so Serien immer genau einen Plan haben, was sie mit bestimmten Charakteren vorhaben und bauen bestimmte Gags und Hinweise halt ein weil sie in die Situation passen, was ein heterogenes, nicht geschlossenes Charakterbild erzeugen kann.Als Referenz würde ich da gerade Stewie bei Family Guy anführen. Es gibt folgen wo er sich mit Olivia anbändelt und mit ihr zusammen ist oder Playboylike sexy parties feiert, genauso gibt es Hinweise darauf dass er homosexuell ist und Brian liebt- lässt viel Raum für Spekulationen zu aber ich glaube nicht dass irgendeine Spekulation da überhaupt sinnvoll ist. Und das gilt in meinen Augen für Cartman- ich bezweifle dass es von Anfang an einen Plan zur Sexualitätsentwicklung von Eric gab und genauso bezweifle ich dass diese Hinweise eindeutig auf sexuelle Orientierungen hinweisen......
    Grad von south park ist Handlungskontinuität ja nicht unbedingt eine Eigenschaft deshalb plädiere ich klar dafür dass so Anspielungen eher zufälliger Natur sind

  • Naja vielleicht schon. ich zietiere aus dem Film


    Cartman sagt: "Sie wollen mein Sack lutschen."
    Mr Garrison: "Wie war das?"
    Cartman antwortet: "Nichts. Eigentlich habe ich gesagt. Und sie wollen meinen Sack lutschen Mr Garrison."


    Ach was Spaß beiseite.


    Viele Folgen beweisen das Gegenteil.
    Z.B. Scott Tenarman muss sterben, so was macht kein Schwuler.
    Make Love not Warcraft, ebenfalls kein Spiel für Schwule.

  • Weil das nur Leute spielen, die hart und straight sind -.-


    Überhaupt, wenn man an jeder Aussage von Cartman festlegen würde, welche Ausrichtung er hat, dann wird das eine ziemlich komplizierte Sache. Er sagt zu allem und jedem, was der/diejenige irgendetwas mit seinen Eiern anstellen soll.


    Die einzigen konkreten verwertbaren Aussagen sind die bei "Petit Tourette", zum einen, dass er und sein Cousin ihre Wieners getoucht haben (was jedoch schon länger her ist) und dass er in Patty sonstwas verknallt ist. Und letztere Aussage weißt darauf hin, dass er hetero oder bi ist.
    (am meisten liebt er sowieso sich selbst)

  • Zitat

    Original von KrustenkäseZ.B. Scott Tenarman muss sterben, so was macht kein Schwuler.


    Achja, weil alle Schwulen solche Weicheier sind. Alle! Jeder einzelne! Mein Stereotyp-Warnlicht springt grad wieder an, muss...mich.....ächz....von dieser Unterhaltung.....fernhalten....


    Ganz nebenbei: Das verdammtnochmal dümmste Thema das mir jemals untergekommen ist.

  • Zitat

    Original von habbadriGanz nebenbei: Das verdammtnochmal dümmste Thema das mir jemals untergekommen ist.


    jetzt mal echt, ich will hier nicht rumspammen aber mich nervt der Thread hier auch...

  • Ich bin davon überzeugt, dass Cartman nicht schwul wird.
    Sein großes Vorbild ist Adolf Hitler!
    Und wie bekannt ist, mochte der Homosexuelle nicht so sehr ...


    Das muss nicht heißen, dass ich nicht glaube, dass er mal von hinten genommen wird ...
    aber schwul? ... nein!

  • in den thread wollte ich schon so lange was schreiben..ich kanns mir jetzt einfach nicht mehr verkneifen :) ich find das ehrlich gesagt eines der interessantesten bzw witzigsten diskussionen bei south park..
    ich mein, trey und matt legen es teilweise ja wirklich drauf an dass man denken könnte dass cartman schwul ist..
    ich liebe diese andeutungen! halt genau dieses..dass man es denken könnte..und diese gags die sich darauf beziehen! aber eigentlich weiss man doch genau wie man es zu interpretieren hat..


    also..ich meinen augen ist er jedenfalls definitiv NICHT schwul!!


    zum einen..ist er ja in patty nelson verliebt :)
    das kann man denke ich schon als kleinen hinweis von seiten trey und matt interpretieren! auch wenn es mehr oder weniger nur ein gag war..aber es hat ja trotzdem eine aussage!
    also ich habe im netz schon viele diskussionen etc darüber gesehen dass alle anderen jungs sich schon irgendwie für mädchen interessiert haben..ausser cartman. es wurde glaube ich sogar mal in einem interview mit trey und matt angesprochen. und ich denke halt, dass sie da, mit dem patty nelson gag, ein kleines zeichen gesetzt haben. ob sie darüber wirklich nachgedacht haben oder das beabsichtig war kann ich natürlich nicht beurteilen..aber immerhin sagt die szene aus dass cartman sich auch für ein mädchen interessiert :)


    zum zweiten..wie ja hier auch schon oft gesagt wurde..
    bei der "eier lutschen"-sache usw geht es cartman ja in erster linie darum kyle bloss zu stellen. er sieht daran nichts schwules. er will höchstens dass kyle als schwul da steht oder sich halt blamiert! siehe "cartman sucks"! da war es ja auch so mit butters..


    und am wichtigsten..cartman und die anderen sind ja noch kleine jungs..
    das wurde denke ich ja auch schon gesagt..
    so dinge wie dass cartman teeparty spielt oder einige seiner kostüme halt..
    er ist im grunde halt trotzdem nur ein kleiner junge..
    und grade bei den kostümen..die hatten ja meistens einen sinn und zweck..
    er denkt sich halt einfach nichts dabei und sieht nichts schwules daran!


    in dem alter, da hat sowas wie schwul ja eh noch keine bedeutung und taugt ihnen höchstens zum verarschen und sich drüber lustig machen was..
    bei der metro-sexuellen episoden fanden sie es am ende dann ja auch wieder dämlich und man hat gemerkt dass es nur eine phase war...


    und wirklich relevant für die serie ist es ja auch nicht..
    ich mein es wäre doch auch langweilig wenn cartman schwul wäre..die andeutungen sind doch viel cooler und dadurch entstehen doch überhaupt erst die besten gags! eben weil man meistens ja genau weiss dass cartman es eigentlich ganz anders meint bzw nichts schwules darin sieht!! ich mein, auf einer art ist cartman manchmal ja eigentlich auch total naiv und es gibt ja echt genug szenen wo man genau merkt dass er sich nichts dabei denkt und an seinen handlungen nichts schwules/schlimmes sieht :)

  • Das werden sich die Autoren bestimmt überlegt haben. Mr. Garrison hat das ja ähnlich auch schon durchgemacht. Außerdem gab es die Folge in der Cartman Rotschöpfe diskriminierte und dann selbst zu einem wurde, wenn man jetzt Cartman schwul werden lässt obwohl er Schwule diskriminiert wiederholt sich das Ganze Thema zum 100. Mal.

  • cartman ist einfach jemand der sich über alles stellt und zu selbstherlich für eine beziehung ist.


    er hat sehr wenig interesse an menschen generell bzw er zeigt dieses nicht.
    er hat aber auch wenig kenntniss über sexualität und deswegen auch kein interesse(zeigt sich durch sätze wie: tritt ihr in die eier).



    es wäre interessant zu wissen wie er sich in der folge mit dem porno video verhält(welches imo klar darlegt dass butters nicht schwul ist), ich habe es leider nicht mehr genau im kopf