Was bedeutet voll Titte im Original?

  • Ich frage mich schon seit längerem was wohl "voll Titte" im englischen Original heißt.


    Sagt Cartman dann sowas wie awe-inspiring? Aber das wäre bei weitem nicht so angesagt wie volle Titte. Hat jemand zufällig einmal eine Folge im Original gesehen?

  • Ui, das ging ja super schnell. Vielen, vielen Dank! :thumbup: :verbeug: :tanz:


    Gibt es für den Ausspruch einen speziellen Hintergrund? Ich meine das bei der dt. Jugend gängige "das ist fett" läßt sich inhaltlich erklären. Wie sieht das bei den Amis mit "this is tits" aus?

  • Unser Freund Cartman ist nunmal ein kleiner Sittenstrolch ;)
    Ich glaube, die amerikanische Jugend bedient sich da mehr aus der Fvck-Sparte, wäre ja auch langweilig.

  • Außer Cartman hab ich noch keinen Ami gesehen, der "this is tits" gesagt hat. Das ist eher sowas was nur Cartman sagt, und er tat es auch nur in einer Folge regelmäßig "The tooth fairy's tats 2000" ("Zahnfee-Mafia & Co").
    Es handelt sich also nicht um einen gängigen Ausdruck wie "das ist fett", und ich glaub einen richtigen Hintergrund hatte das auch nicht.
    Ich könnte dir allerdings noch die Erläuterung aus dem Planearium anbieten:
    -"Tats" kommt von "tit for tat" (this for that), in der Mehrzahl heißt das "tits for tats". Und "Tits" (Titten) ist in dieser Folge Cartmans neues böses Lieblingswort.


    Edit: da war ich etwas langsam...

  • Zitat

    Original von Tamatatam
    ...
    Gibt es für den Ausspruch einen speziellen Hintergrund? Ich meine das bei der dt. Jugend gängige "das ist fett" läßt sich inhaltlich erklären. Wie sieht das bei den Amis mit "this is tits" aus?


    Naja, wenn man in Amerika etwas schlecht findet, sagt man ja oft "this is ass", vielleicht sollen die "tits" das Gegenteil dazu darstellen. Aber ich glaube, dass nur Cartman das so sagt.

  • Ich glaube nicht, dass das noch irgendjemand anderes wirklich benutzt. Die anderen Jungs haben ja sogar in der Folge nachgefragt, weil sie das auch nicht kannten/kennen.

    Zitat

    Helmut Thoma
    „Im Seichten kann man nicht ertrinken.“
    „Der Köder muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler.“