• Also, mal ehrlich - wie scheiße soll ein zweiter Film denn werden im Vergleich zum ersten? Der erste ist ein Klassiker, auch nach Jahren erprobt und genial und vor allem zeitlos in der Aussage. Ich lasse mir den Gedanken ja gefallen, daß Imaginationland so was wie der zweite Film ist, denn der erzählt wenigstens noch eine nette Fantasy-Story - daß das so gut funktioniert hat, werte ich aber als Zufallsprodukt und nicht als geplante Aktion, einen Quasifilm zu drehen. Wenn jetzt noch ein Film kommen sollte, geschrieben und aufgemacht nach der Richtung, in die South Park gegangen ist, kann er nur hundserbärmlich werden. Denn wochenaktuelle Ereignisse kriegt man nicht so in einem Anderthalbstünder unter, daß er auch in zwei Jahren noch funktioniert. Frag mal die heutigen Parodiefilme.


    Ich glaube, Trey und Matt wissen genau, warum sie keinen zweiten Film machen. An den Erfolg und die Klasse des ersten kann er niemals anknüpfen - im Gegenteil würden sie sich damit einen Teil des Erbes ruinieren.

  • MrsCartman : Wenn eine Firma die Filmrechte hat, bedeutet es nicht, dass sie sie auch nutzt. Es ist nur eine Option darauf. Möchten sie einen zweiten Film drehen, müssten sie außerdem Trey Parker und Matt Stone überzeugen, dass sie es machen, oder dass sie es jemand anderem erlauben (was EXTREM unwahrscheinlich ist ;)).
    Die Rechte an den South Park Filmen lagen schon immer bei anderen Studios als die an der Serie, deshalb hat das nichts miteinander zu tun. South Park könnte als Serie längst beendet sein, und trotzdem könnten sie munter weiter die Filmrechte hin und her schieben. Man kann daraus also nicht auf eine weitere Vertragsverlängerung mit Comedy Central schließen.

  • ah, na gut, dann warten wir halt einfach mal ab ;)


    auf twitter usw ging ja heute noch diese meldung rum:


    Zitat


    "Retweeted Peter Valcarcel (@petervalcarcel):
    Sitting next to Matt Stone at lunch. I hear talks of a South Park movie."


    aber wer weiss wie seriös oder offiziell das ist!
    egal, im endeffekt kann man nur abwarten! ein bisschen hoffnung ist besser als nichts :)


    ich glaube übrigens auch nicht dass ein zweiter film an den ersten ran kommen würden, der erste ist einfach kult und war rundum perefkt!
    ABER..
    ich traue matt und trey dennoch zu dass sie nochmal einen soliden film auf die leinwand bringen könnten! anders als der erste, aber sicher auch nicht schlecht..
    im endeffekt ist es dann ja eh immer geschmackssache, aber ich wäre auf jedenfall auf ihre ideen und die umsetzung usw gespannt, und würde mich freuen wenn sie es nochmal darauf ankommen lassen!

  • Hm, ich schätze die Chancen auf einen 2. Film, auch nach dieser Nachricht, extrem gering ein, würde mich aber natürlich sehr über einen freuen.
    Ich denke aber auf keinen Fall, dass dieser schlecht werden würde. Wenn sich die beiden dazu entscheiden sollten einen 2. Film zu machen, so werden sie das bestimmt nur tun, wenn sie dafür ein auch wirklich richtig gutes Konzept haben. Ich denke deswegen, dass ein 2. Film kaum schlechter als der erste (natürlich liegt wie immer alles im Auge des Betrachters), aber wenn sie einen Film machen, dann einen guten, davon bin ich überzeugt. Dass es schwer ist, einen neuen guten South Park Film ist klar, deswegen werden die Chancen darauf ja auch so gering gesehen, aber einen schlechten 2. Film halte ich für den unwahrscheinlichsten Ausgang.