Allgemeines Geplauder über Avatarismus

  • Faulheit ist sicher das falsche Wort, wenn man versucht, einen wirklich guten Ava zu zeichnen. Ich sitze da teilweise mehrere Stunden dran, je nach Detailgrad. Und dummerweise beinhaltet Fan Art, daß es auch was mit South Park oder zumindest den Schöpfungen von Trey und Matt zu tun hat, und mich reizt es jedenfalls nicht, etwa solche Wallpapers zu machen wie ZiB... und händisch gehe ich da schon gar nicht dran.


    Aber es wäre natürlich schön, wenn mancher Neuling wirklich mal versucht, ein nettes kleines South Park-Fan-Artwork zu malen als sich und uns mit schlechten Avas keine Freude zu machen. Da würde mich mal bei den anderen interessieren, warum sie zum Ava- und nicht zum Fan Art-Zeichnen gekommen sind...

  • Zitat

    Original von Flo
    Faulheit ist sicher das falsche Wort, wenn man versucht, einen wirklich guten Ava zu zeichnen. Ich sitze da teilweise mehrere Stunden dran, je nach Detailgrad.


    so war das nicht gemeint... ich beziehe mich eher darauf das viele die dinger mit ner miesen quallität wirklich "da hin kacken"... ;) das es natürlich auch leute gibt die sich mühe geben ist mir auch klar... aber die sind hier wohl in der unterzahl ;)

    MfG SQAMPY
    --
    I'm sorry to have to inform you that your message could not
    be delivered to one or more recipients. It's attached below.

  • Ach so, na dann... ich hab nur Deine Erklärung in der Klammer "(ava = für die meisten hier nur ne figur, fan arts sind IMO eher "anspruchsvollere" werke)" so verstanden, daß Avas (für die meisten) im Vergleich zu anderer Fan Art abstinken. Klar, daß das eh jedem selbst überlassen bleibt. Avas allerdings bleiben dem Forum teilweise über Jahre erhalten, gute Fanarbeiten guckt man sich ab und zu mal an und vergißt sie dann leider auch schnell wieder. Große, arbeitsintensive Bilder malen finde ich eher undankbar, wenn man das nicht zum Beruf gemacht hat.

  • Da muss ich SQAMPY recht geben. Mich wundert es auch, dass kaum jemand etwas anderes mehr macht... Es gibt schließlich so viele Möglichkeiten für Fan Art - warum immer nur Avatare? Man muss ja nicht bloß alles aus der Serie abmalen, sondern kann trotzdem eigene Figuren entwickeln. Z.B. könnte man mehrere zueinander passende Charaktere mit einem schönen HIntergrund versehen. Das macht aber irgendwie keiner.
    Erinnert sich hier z.B. noch jemand an die genialen Filmposter-Parodien von Juz (sweeet.com)? Die fand ich immer sehr genial :)

  • Flos Ava hat einen Hintergrund. :D


    Nee, Scherz beiseite: Ich nehme an, es liegt daran, dass Hintergründe allgemein viel schwieriger sind als einzelne Figuren (und ich meine nicht nur bei SP, ich kann ja nicht mal in meinem eigenen Stil Hintergründe zeichnen. ;)) Da liegt es natürlich nahe, nur die Figuren zu machen. Ist ja auch schön und gut. Aber muss man die dann unbedingt gleich ins Ava hämmern? (Nix für ungut, Ava-Fans! ;))


    Edit: Go Flo, go!

  • 1. Ich fand die Sweeet.com-Bilder ziemlich mies. South Park darf einfach nicht 3D sein, genau wie die Simpsons. Ich finde, das sieht unmöglich aus.
    2. Was für einen Hintergrund hat mein Ava? Ist der so gräulich, pinki? Dann wundert mich das... ich speichere die Figuren als .png ab, und als ich neulich im Büro einen neuen PC, noch mit Internet Explorer 6 ausgestattet, bekommen habe, waren hinter meinen .pngs auch so komische graue Farbtöne! Unter Firefox und IE7 passiert mir das nicht...
    3. Ach je, warum wird eigentlich davon ausgegangen, daß unsere Avas auch unbedingt Avas sein müssen? Es sind doch nur SP-fremde Figuren im SP-Körper, die man als Ava BENUTZEN kann. Ich stell die auch nur immer in klein daneben, falls das jemand tun will, aber eben auch in groß, so daß man die Details sehen kann. Ich finde meine großen Figuren wichtiger als die kleinen! =)

  • Geschmackssache ist es sicher... aber es war ja nur ein Beispiel, was für unterschiedliche Sachen möglich sind. Es wundert mich einfach, dass hier im Forum generell so wenig an anderer Fan Art produziert wird. Wenn ich mich anderswo umsehe ist die Palatte nämlich viel breiter gefächert, aber hier gibt es so gut wie nur Avatare. Und wenn anderswo auch andere Bilder gezeichnet werden kann es ja eigentlich nicht nur am Arbeitsaufwand liegen :gruebel:

  • o_O Soll das heißen, daß ich auf manchen Browser seit Wochen mit einem rosa Hintergrund rumlaufe?


    ...oooooookay. Es wird mich Monate kosten, meine Heterosexualität in den Augen aller mit veraltetem Browser wiederherzustellen.


    Bei .gifs gehen doch so viele Farben verloren... gerade bei Farbverläufen sieht das nicht gerade tofte aus. Aber diese eckige Rand ist auch schlimm... ach, was tun, was tun. Ich glaube, ich laß die Bilder so - sollen doch die anderen ihren Browser updaten! :P

  • kids Sig ist ein wundervolles .png mit wundervoll transparentem Hintergrund! Und ja, mein Ava ist um Mißverständnissen vorzubeugen mal gegift. Da konnten ja nicht so viele Farben drunter leiden. Zum Glück habe ich mich nicht mit Hawaiihemd gezeichnet.

  • GIFs sind für'n Arsch. Die haben bei mir immer hässlich ausgefranzte Ränder. PNG FTW. Sollen die alten Browser doch auf der Strecke bleiben.


    It's survival of the fittest, man, and we got the fucking gun!

  • Tja... jetzt sind's mit ZiBs Graf Duckula schon drei Foren-Enten. Ich ernenne diesen Monat hiermit offiziell zum Ducktober - wer einen Enten-Avatar trägt, gehört dazu. Wer nicht dazugehört, ist uncool!


    ...und freut Euch auch schon mal auf den Novembär und den Jagnuar. ;)