Neuer Vertrag für Trey und Matt

  • Wie aus dieser Quelle in der New York Times hervorgeht (danke kid. ;) ), hat Viacom einen neuen Vertrag mit Trey und Matt abgeschlossen. Dieser beinhaltet unter anderem Regularien für die Fortsetzung von South Park bis zur 15. Staffel im Jahr 2011, die Schaffung einer Online-Plattform für Entertainment on Demand, über die man auch per Internet South Park-Folgen beziehen kann, und ein Salär für die beiden von etwa 75 Millionen USD. Diese Summe beruht darauf, daß Viacom die Werbeeinnahmen, die mit South Park erzielt werden, zur Hälfte mit den beiden Schöpfer teilen wird.


    Noch mindestens viereinhalb Staffeln South Park - das dürfte die meisten hier doch freuen. =) Und wenn sich die Möglichkeit, die Folgen übers Internet zu kaufen, auch in Europa ergibt, steht dem bequemen Bezug der kommenden Staffeln nichts im Wege.


    8
    Heute hat auch unser Admin einen Thread erstellt. Findest du ihn?

  • Ich werde aus dem ganzen business english auch nicht hundertprozentig schlau, aber wenn ich das richtig verstehe bedeutet es außerdem, dass es jetzt die Option gibt, dass aus den SouthParkStudios weitere Zeichentrick-Formate hervorgehen. Hier steht ja was vages von wegen "creating a digital animation studio led by Mr. Stone and Mr. Parker along the lines of a similar one at Nickelodeon".

  • Ich will hier gleich auch nochmal auf ZIBs Post eingehen:


    Zitat

    Die Serie soll außerdem in größerem Umfang über das Internet vermarktet werden, was z.B. bedeuten könnte, dass wir auch außerhalb der USA die neusten Folgen legal herunterladen können (natürlich gegen Geld). Momentan gibt es bekanntermaßen keine legale Möglichkeit für Europäer, die frisch gelaufenen Folgen zu sehen - das soll laut Matt Stone geändert werden.


    Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass es ein solches Service für Europa geben wird! Zumindest sind ähnliche Angebote, wie zb bei ABC oder NBC, immer nur für User aus Amerika zugänglich - andere werden ausgeschlossen.


    Frage an die iTunes-Kenner: Ist es für deutsche bzw. europäische User möglich sich die amerikanischen TV-Episoden runterzuladen?

    Green Bills. Supermarket. Consume. Buy. Suspicious. Paranoid. Shopping Bag.
    Look Rich. Pom-Pom. Honest Citizen. I Pay My Taxes. Depresses Me. Paid. Pay
    Somebody Back. Everywhere. Everybody. Lying In A Bathtub With A Pillow Behind
    My Head Makes Me Feel Rich. Cents. Change. Hunt. Hunt. Hunt. Moment. Mood.
    Get It. Cheap.

  • Zitat

    Original von empty
    Frage an die iTunes-Kenner: Ist es für deutsche bzw. europäische User möglich sich die amerikanischen TV-Episoden runterzuladen?


    Es gibt bisher nur in den USA ein Serien- und Film-Angebot. Eigentlich sind für dieses Jahr noch zumindest das UK und evtl. Deutschland angekündigt. Wie das dann mit O-Ton aussehen wird, kann ich nicht beurteilen. Ich vermute aber, dass bei dem ganzen europäischen Rechte-Hickhack mit Verwertungsgesellschaften und PiPaPo da eher keine Hoffnung für sein dürfte. Wenn man ein bisschen mit der PLZ lügt und sich bei eBay eine US-Prepaid-Karte ersteigert gibt's aber keine weiteren Schranken.


    Aber zu South Park außerhalb der US und dem neuen Deal: Für mich laß sich das ein bisschen so, als haben Trey und Matt jetzt mehr Kontrolle und mehr Rechte an ihren eigenen Erzeugnissen. Also vielleicht dürfen sie mit diesem Deal South Park tatsächlich überallhin verkaufen. Dazu auch folgendes Zitat:

    Zitat

    To Matt Stone and Trey Parker, the creators and executive producers of “South Park,” Comedy Central’s most lucrative franchise, the clip ought to have been blazing its authorized way around the Internet, its flouting of social norms picking up ad revenue with every set of eyeballs. Instead, the clip was easy to find, but it wasn’t making any money for its rightful owners.


    “If I’m overseas and have to get an episode right away,” Mr. Stone lamented, “you literally have to go to an illegal download site.”

  • Möglich ist das bestimmt. Viz Media hat im Internet ja bereits "Death Note"-Folgen angeboten, als die Serie in Japan noch lief. Allerdings gilt das nur für Amis. Als Europäer hat man leider immernoch keine Chance, legal an die Folgen zu kommen.
    In Europa dürfte sich die Sache allerdings sowieso als komplizierter erweisen, da es ja keinen gesamteuropäischen Lizenzkäufer gibt, sondern je nach Land ein anderer die Lizenzen erwerben kann.

  • Das sind ja gute Nachrichten! Allerdings bezweifel ich, dass das mit den Folgen übers Netz beziehen auch in Europa/Deutschland klappen wird. Wäre schön, aber man sollte sich nicht zu früh freuen... ;)
    Aber eins lässt dann doch jedes South Park-Fan Herz höher schlagen: Die angekündigten viereinhalb Staffeln =)! (Juhu...)

  • Feine Sache :) Ich bin vor allem gespannt, in welche Richtung sich www.southparkstudios.com entwickeln wird.


    Und hier noch ein nettes Zitat von Matt Stone:


    Zitat

    Three more years of South Park gives us the opportunity to offend that many more people. And since Trey and I are in charge of the digital side of South Park for the first time, now we can offend people on their cell phones, game consoles, and computers too. It's all very exciting for us.