Userprofile wirklich nur für User

  • wie wäre es wenn man die profile nur den usern zugänglich machen würde? Die sind schon so leicht bei google zu finden, da soll es doch wenigstens diese kleine hürde geben.
    genauso gut fände ich es die suchfunktion der einzelnen leute ebenfalls nur für user zugänglich zu machen, muss ja nich sein das jeder zum profiler werden kann der hier nichmal angemeldet is.


    es wäre auch gut wenn man nich sofort auf diese seite gelotst wird wenn man unsere nicks googelt aber dagegen kann man wohl wenig machen.

  • Pro! Man kann schliesslich nie paranoid genug sein im Internet. ;)


    Der einzige Nachteil, der mir jetzt einfällt, ist halt der für Gäste, wenn sie sich vor der Anmeldung nicht mit den ganzen Stammusern vertraut machen können. Aber dafür gäbs ja die Usergalerie. Verdammt, da steh ich ja auch drin... :gnnn:

  • Ey Leute, ich habe sowas ähnliches schon mal im SAC vorgeschlagen. Und da waren die meisten dagegen, weil viele bei den E-Mail-Adressen z.B. ein guten Spamschutz haben.


    Ich bin übrigens als Softwareentwickler immernoch dafür.

  • Pro! Zumindest was die Profile betrifft, die Suche kann ruhig öffentlich sein.

    Green Bills. Supermarket. Consume. Buy. Suspicious. Paranoid. Shopping Bag.
    Look Rich. Pom-Pom. Honest Citizen. I Pay My Taxes. Depresses Me. Paid. Pay
    Somebody Back. Everywhere. Everybody. Lying In A Bathtub With A Pillow Behind
    My Head Makes Me Feel Rich. Cents. Change. Hunt. Hunt. Hunt. Moment. Mood.
    Get It. Cheap.

  • Die Suche für Gäste zu blockieren ist nicht gerade zielführend, da wir damit ja den Gästen die Möglichkeit nehmen würden, hier etwas über South Park zu suchen!


    Leider kann man sich über die Suchfunktion aber auch alle Beiträge eines bestimmten Users anzeigen lassen, ohne sich anzumelden... das ist zwar jetzt nicht so schlimm, aber schöner wärs schon, wenn das nur angemeldeten Benutzern möglich wäre. Aber das lässt sich wohl nicht so einfach umsetzen. Da müsste man sich schon was besonderes einfallen lassen, wie zum Beispiel den Button bei den Beiträgen zu entfernen (hab das ja schon im Chat vorgeschlagen). Ich weiß aber nicht, ob das in der Praxis möglich ist. :gruebel:

  • Ich bin dagegen.


    Dies würde aktive Leser nur dazu zwingen sich anzumelden. Und schwups hat man ne ganze Reihe inaktiver User mehr.


    Wer ein Problem damit hat das leute hier ihre Profile lesen können, müssen halt nicht allzu persönliche Sachen reinschreiben.


    Das mit der Suchfunktion ist sowieso blödsinn. Warum willst du die Leute nicht suchen lassen?



    Das mit der Privatsphäre, finde ich jetzt etwas Dumm. Wenn man alleine sein will schließst man sich zu Hause ein, und veröffentlicht nicht seine Persönliche Lebensgeschichte in einem Öffentlich zugänglichem Forum.



    Insgesammt finde ich diese gesamte Idee ziemlich bescheurt.


    Arach:

    Zitat

    Leider kann man sich über die Suchfunktion aber auch alle Beiträge eines bestimmten Users anzeigen lassen, ohne sich anzumelden


    Was stört dich daran. Wenn du angst hast das jemand deine Beiträge lesen kann, musst du halt keine Schei... schreiben.
    Da du das wohl nicht machst, verstehe ich dein problem nicht so richtig.

  • Zitat

    Original von Kyle Fan
    Dies würde aktive Leser nur dazu zwingen sich anzumelden. Und schwups hat man ne ganze Reihe inaktiver User mehr.


    Zu diesem Problem habe ich in einem anderen Forum bereits eine Lösung gefunden. Dort muss jeder freigeschaltete User innerhalb von den ersten 30 Tagen nach der Registrierung einen Beitrag schreiben, sonst wird er deaktiviert. Danach hat er 30 weitere Tage Zeit sich beim Admin per Mail/ICQ zu melden, sonst wird er gelöscht.

  • Zitat

    Original von Kyle Fan


    Arach:


    Was stört dich daran. Wenn du angst hast das jemand deine Beiträge lesen kann, musst du halt keine Schei... schreiben.
    Da du das wohl nicht machst, verstehe ich dein problem nicht so richtig.


    Es würd ja auch erstmal reichen, die Profile für Gäste zu sperren. Aber nicht nur, dass man über das Profil problemlos an deine ganzen Daten (und bespielsweise an dein hübsches Userpic) kommt; mit einem Klick auf den Suchen-Button in deinem Profil wird dann auch noch deine ganze Lebensgeschichte vor allen ausgebreitet.


    Weil das niemandem einen Vorteil verschafft, wenn das alles so durchsichtig ist, wäre das schon eine gute Option um ein bisschen Privatsphäre zu schaffen. Du als aufgebrachte Dragqueen müsstest da doch besonderen Wert drauf legen, wenn man z.B. an den Werbespot denkt, in dem du warst.


    Wie gesagt ist das mit der Suchfunktion für mich eher sekundär. An oberster Stelle steht erstmal, dass man Bryanfurys Vorschlag mit den Profilen in die Tat umsetzt. Um die Suchfunktion zu beschränken, müsste man sich wohl umständlich mit irgendwelchen Hacks beschäftigen, aber das ist ja jetzt auch nicht unbedingt so dringend.

  • @ Jesus: Schöne Idee um leute zum Schreiben bzw. zu einer Meinung zu einem bestimmten Thema zu zwingen, oder sie zum Spammen anzuregen.


    @ arach: Sorry, aber wenn du ein problem damit hast solltest du ernsthaft überlegen, deine Daten NICHT in dieses Profil einzutragen.


    Denn entweder leidest du unter verfolgungswahn, oder du schämst dich für das was du bist.
    Naja, selbst das würde mir nicht erklären wieso du "deine ganze Lebensgeschichte vor allen ausgebreite(s)t".