• Das Video ist ja echt stark! :D Ich fand das Ende zwar gut, aber wirklich cool, dass sie uns diese kleine Szene doch nicht vorenthalten haben. ;)


    Ach ja, @ZiB: Die Rubrik "Kenny stirbt..." kann ja jetzt auch mal wieder ein Update kriegen. ;)

  • Jaha! Die Folge war wirklich klassisch-gut. Viele gute Szenen. Butters beim ersten Versuch, die Liste zu bekommen z.B. oder Cartman am Fenster. :D Und ich hoffe ja wirklich, dass die 12. Staffel so aufgebaut sein wird, wie diese Folge bzw. ihr Ende. Stan zusammen mit Wendy und Kenny fleißig am Sterben. Wer weiß. ;) Hoffentlich. Und Bebe hatte die Waffe vielleicht von ihrem Vater oder einem anderen Verwandten. In Amiland hat doch eh jeder ne Waffe unterm Sofakissen.

  • Die Folge war mal echt richtig toll. =)


    Ich kann mich nur der allgemeinen Meinung anschließen, es war sehr schön mal wieder eine klassische Schul-Folge zu sehen. Ich hab viel gelacht (Highlights waren unter anderem Cartmans Pläne, die hässlichen Kinder, Cartman an Kyles Fenster ("I'm better looking than you") und Abe Lincoln im Auto), teilweise war die Folge sogar richtig spannend (zB als die Jungs an die Liste rangekommen sind) und über Kennys Tod und Stans Gekotze hab ich mich auch sehr gefreut. Klasse war auch, dass wirklich alle vier Hauptcharaktere UND viele Nebencharaktere größere Rollen hatten. Also wirklich ein sehr toller Abschluss dieser Staffel :)


    Achso, ja: Das rausgeschnittene Ende war auch genial, und ich finde es perfekt, dass man es einerseits zu sehen bekommt, es aber trotzdem rausgeschnitten wurde. Es war zwar sehr witzig, doch Stans Gekotzte gab irgendwie ein besseres Ende her.

  • Ich fand die Klasse auch endlich mal wieder richtig gut,


    es wahr endlich mal wieder eine "oldschoolige" SP-Folge: Kein Pentagon, keine Kopfschüsse(ausser Kenny am Ende) und auch endlich mal wieder eine Folge in der die Kinder wieder eine Gruppe wahren, was ich schon ziemlich vermisst hab nachdem die letzten folgen nur um Cartman oder Stan und Kyle gingen.


    Diese könnte man zwar auch als Stan und Kyle Folge abstempeln aber es wahren schon ziemlich viele Nebencharaktere (mein Favorit :Clyde mit seinem "wazzup babe?") vorhanden.


    Die Story um die Mädchenverschwörung und Stan und Wendy fand ich auch ganz originell, allerdings fand ich das Ende auf dem Dach ein bisschen zu übertrieben. Sie hätten Bebee keine Knarre in die Hand drücken sollen, da ich sowieso finde, dass zur Zeit in SP viel zu viel geschossen wird, aber wie hätten sie sonst Kenny töten sollen?


    Naja, aber alles in allem eine der besten Folgen der Staffel:


    5/5 :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:

    Dir gefällt meine Signatur nicht, was? Also was willst du jetzt machen? Willst du etwa zu Mami laufen und ihr Petzen, dass meine Signatur bösartig und hinterhältig ist, oder möchtest du dich gleich hier und jetzt mit mir schlagen? Es gab bisher nur einen der mich besiegt hat: "Sun Qui-Chan" mein Meister, Ex-Meister. Es kam ihn teuer zu stehen, Witze über mich zu reissen, als er mir seinen geheimen Kampfstil beibrachte, bis ich ihn besser beherrschte als er.


    Also ich hab gehört du magst meine Signatur nicht...

  • Tolle Folge! Am Anfang war ich noch skeptisch, aber zum ende hin wurde sie echt genial. Dass Kenny stirbt und Stan kotzt ist ja schon etliche Staffeln bzw. Jahre her.


    Abraham Lincoln erinnerte mich stark an den Ghost of Human Kindness, ich hatte eigentlich damit gerechnet dass er Stan in seinen Truck locken will...

  • Top Folge und ein würdiger Staffelabschluss. Hoffentlich besinnt sich dann die nächste Staffel wirklich wieder auf die "alten Werte" :).
    Eigentlich wurden ja alle Höhepunkte in dieser Folge schon genannt, so dass ich nur meinen "Lieblingsszene" aufzähle:


    Butters mit seinem Number 11 T-shirt und seine darauffolgenden Sprüche in der Schule ;). Hab Butters noch nie so verrückt gesehen :).

  • So, nun hab ich die letzte Folge auch endlich gesehen, und ich fand sie einfach toll! Da ich nicht wiederholen will, was hier eh schon mehrfach gesagt wurde, lass ich das einfach mal so stehen. Allerdings fand ich im Gegensatz zu den meisten anderen hier eher unnötig, dass Kenny stirbt und Stan kotzt. Es war... nett, um der alten Zeiten Willen, aber es hätte nicht sein müssen. Stans Kotzen hat mich früher schon eher genervt, weil ich ihn an sich so gerne mochte und er irgendwie dauernd darüber definiert wurde. Aber, und das finde ich das tolle, das hat sich ja inzwischen sehr verändert, und daher stört es mich dann jetzt auch nicht weiter.


    Eine Frage: Ist euch an Wendys Stimme was aufgefallen? Es ist wie bei Miss Cartman, so angebritelt. Hat die Frau etwa amerikanisches Englisch verlernt? :D


    EDIT: oh, ach ja: es mag an meiner Weihnachtsstimmung liegen, aber Lincoln hat mich irgendwie total an den Geist der vergangenen Weihnacht erinnert ;)

  • So ich habe die Folge gestern schon gesehen, als erste der 11. Staffel überhaupt (hab noch netmal die 10. ganz gesehen und ich nehme die jetzt erstmal nach zum Beispiel Cartoon Wars gestern). Ja es wurde wirklich schon das meiste positive erwähnt und ich fand die Folge auch gut. Logischerweise ist es bisjetzt für mich die beste da ich den Rest nicht gesehen habe. Heute werd ich mir wahrscheinlich noch Guitar queer o anschauen. Aber die Folge ist auch so wirklich besser als Durchschnitt 9/10


    Zitat

    Original von Angua
    EDIT: oh, ach ja: es mag an meiner Weihnachtsstimmung liegen, aber Lincoln hat mich irgendwie total an den Geist der vergangenen Weihnacht erinnert ;)


    Ja ging mir auch so und ich bin der totale Weihnachtsmuffel^^

    In my time we didn't depend on hi-tech gadgets like you do, we didn't need a mechanical washing unit to wash our clothes, we just used a washing machine.

  • Die Folge ist echt gut, ich finde, dass diese Episode die beste der elften Staffel ist. Diese Episode könnte ich mir immer wieder ansehen. Ich finde das alternative Ende besser als das Ende der Originalepisode, obwohl ich das andere auch nicht schlecht finde.

  • Zitat

    Original von OneOfThoseDays
    "What really matters is the kind of person I am on the inside... Oh goddammit!" :rofl:


    Der war wirklich gut^^


    Die paar Sekunden hätten sie prinzipiell auch drin lassen können finde ich.

    Wer meine Beiträge löscht oder kritisiert, der sponsort den Robbenfang in Venezuela.
    I mean, that's what life is : a series of down endings.