1107 - Night of the Living Homeless (DE)

  • Zitat

    Original von Jesus
    Ok, MTV hat denen zwar etwas Singen beigebracht, aber so richtig haben sie die Töne doch nicht getroffen.


    Haste Recht, aber ich fande es so sogar noch ein bisschen lustiger, hätte Cartman dieses genieale "Californ-ja-joa" wie im englischen hinbekommen währe es perfekt gewesen.


    Insgesammt war die Folge ziemlich vorbildlich, übersetzt und die Syncro wahr (für MTV-Verhälltnisse) überdurchschnittlich gut. Besonders Randy is mir wieder positiv aufgefallen. Aber warten wir mal auf "more Crap", da wird sich dann sein ganzen Talent feststellen lassen. ;)

    Dir gefällt meine Signatur nicht, was? Also was willst du jetzt machen? Willst du etwa zu Mami laufen und ihr Petzen, dass meine Signatur bösartig und hinterhältig ist, oder möchtest du dich gleich hier und jetzt mit mir schlagen? Es gab bisher nur einen der mich besiegt hat: "Sun Qui-Chan" mein Meister, Ex-Meister. Es kam ihn teuer zu stehen, Witze über mich zu reissen, als er mir seinen geheimen Kampfstil beibrachte, bis ich ihn besser beherrschte als er.


    Also ich hab gehört du magst meine Signatur nicht...

  • Also ich fand diese Folge natürlich der absolute Wahnsinn , leider war sie nicht so toll übersetzt ... aber okay wie soll man auch Change übersetzen ;)


    Und der Homless-Doktor ist auch nicht so toll gestorben als wie in der englischen...


    aber sonst swar sie der absolute wahnsinn :D

  • Zitat

    Original von Hollow 17


    Wie meinst du das? Die haben doch schon immer deutsch gesungen?


    Nur früher haben sie noch viel schlimmer gesungen. Wenn ich da nur an die 7. Staffel denke... Cartmans Stimme hat sich nur überschlagen, doch das hat RTL nie interessiert.


    Seit der 8. Staffel werden sie nun von MTV im Singen unterrichtet (ist schließlich ein Musiksender), weshalb der Gesang annehmbar ist. Aber wer von naturaus nicht singen kann, lernt es auch nicht (wie Jörg Reitbacher-Stuttmann - Cartmans Sprecher).


    Xin : Die Übersetzung war in Ordnung. Ich lass das Script immer parallel mitlaufen.


    Beiträge zusammengefügt. - Flo

  • Dass das Lied übersetzt wird, war klar zu erwarten. Dennoch war ich hellauf begeistert, da mir das Stück wirklich gefallen. Kenne jetzt zwar nicht den Text aus der Original - Fassung, dafür aber "Carlifornia Love" von 2 Pac. :D Insgesamt hielte ich die Folge für hervoragend, hatte bei ihr jedenfalls noch mehr Spaß als bei den vorherigen Folgen der 11.Staffel.

  • Leider habe ich das Original noch nicht gesehen deswegen kann ich zur Übersetzung jetzt nichts sagen.


    Aber eine Stelle werde ich nicht so schnell vergessen.
    "Meine Frau hat mir gerade gesagt das wir kein Haus mehr haben. Kann mir jemand Geld leihen? Hat vielleicht jemand etwas Kleingeld?"
    PENG :rofl:

  • ich finde das stan in letzter kyle ganz schön oft falsch versteht...


    zu meiner schande muss ich allerdings gestehen das ich die beiden bis vor nem halben jahr nicht mal auseinderhalten konnte...


    weil das auch nicht wirklich nötig war... die beiden waren ja eh ein herz und eine seele und fast immer einer meinung.


    und was die deutschen versionen angeht... das schreib ich dahin wo´s hingehört. (sonst krieg ich wieder mecker...) irgendwo hab ich da was gesehen und war über die breite zustimmung erstaunt.
    (sogar im original) anzusehen. und nach 15 minuten abgebrochen...


    aber die neue staffel ist der hammeer...


    find ich

  • Zitat

    Original von Jesus


    Nur früher haben sie noch viel schlimmer gesungen. Wenn ich da nur an die 7. Staffel denke... Cartmans Stimme hat sich nur überschlagen, doch das hat RTL nie interessiert.


    Seit der 8. Staffel werden sie nun von MTV im Singen unterrichtet (ist schließlich ein Musiksender), weshalb der Gesang annehmbar ist. Aber wer von naturaus nicht singen kann, lernt es auch nicht (wie Jörg Reitbacher-Stuttmann - Cartmans Sprecher).


    Aso, siehst du, das ist aber ein Irrtum. Gesungen hat Stuttmann nur in Staffel 1 und 2, danach wurde alles, was Gesang war, mit professionellen Sängern im Musikstudio aufgenommen. Es ist ja auch deutlich hörbar, dass das beim Gesang andere Stimmen sind. Und da es Profis sind, singen die absichtlich so schief, weil die Kinder das im Original eben auch tun.


    Überhaupt ist die Vorstellung MTV = Musiksender = Gesangsunterricht doch recht lustig, weil so völlig neben der Realität. :rofl:


    Für meine Hörgewohnheit klang es jedoch auch etwas anders als ich es erwartet hatte, ich kann aber nicht genau sagen, wieso. Es ist seltsam, dass es offenbar nicht nur mir so ging, daher denke ich, dass es schon auf irgendeine Weise "anders" klang als sonst. Mysteriös...

  • Die Gesangs-Stimmen waren doch die selben wie in 315, glaube ich - habe es aber noch nicht verglichen.
    Die Folge fand ich mittelmäßig, sie war zwar recht gut umgesetzt, man merkte aber das es Stellen gab wie zb. "Change" die wirklich nur im englischen gut kommen.
    Aber ich habe sowieso nur auf das Ende gewartet, wollte nämlichen Wissen wie das Lied umgesetzt wurde und es hat sich gelohnt zu warten :D

  • Zitat

    Original von Ceöff
    Die Gesangs-Stimmen waren doch die selben wie in 315, glaube ich - habe es aber noch nicht verglichen.


    In 315 war Tommy Amper Cartman, Manuel Straube Stan und Peter Risavy Kyle. Hier dürfte das "einfacher" gelöst sein, nur die "Mache" an sich ist das, was mich wunderte, es wirkte irgendwie anders als die bekannten Gesangsstellen. Das Gefühl überkam mich schon neulich an einer anderen Gesangsszene.

  • Super lustig!Besonders der Teil,wo Kyles Vater sein Kleingeld an die Obdachlosen verschenkt hat,obwohl er es selber für den Bus gebraucht hat.Ich fand die Stelle total niedlich,wo die Jungs den Bus umgebaut haben und später die Obdachlosen singend aus South Park gelockt haben.:)

  • Haste mal Kleingeld ? :thumbup:
    Die Filmanspielungen waren nett und Randy hat mal wieder überragt.
    Auch die Story mit den Obdachlosen fand ich gut.
    Nur das Ende fande ich nicht so toll, das fand ich zu einfach gemacht, einfach die Obdachlosen wegführen ...